Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Frage zur zentr.einspritzung

Diskutiere Frage zur zentr.einspritzung im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Moin, frage aus interesse was man mit diesem ventil einstellen kann oder wofür es gut ist... [IMG]wenn man die schwarze kappe abdreht sitz da...

  1. #1 robby_bubble, 26.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2009
    robby_bubble

    robby_bubble Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 1995, 1.1
    Moin, frage aus interesse was man mit diesem ventil einstellen kann oder wofür es gut ist...
    [​IMG]wenn man die schwarze kappe abdreht sitz da drunter ein ventil... ein stinknorm. ventil wie beim reifen. wofür?
    [​IMG][​IMG]
    kann man sonst irgentwie das gemisch einstellen? trotz lambda
     
  2. #2 MucCowboy, 26.01.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.545
    Zustimmungen:
    509
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    das Anbauteil links davon ist der Kraftstoffdruckregler. Dieser sorgt dafür, dass der von der Benzinpumpe angelieferte Treibstoff immer konstanten Druck hat. Ich nehme also an, dass das Ventil damit in Zusammenhang steht. Es nennt sich in den Unterlagen lapidar "Druckventil".

    Grüße
    Uli
     
  3. #3 Fordbergkamen, 26.01.2009
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    56
    Hallo,
    das ist ein Prüfanschluß um den Kraftstoffdruck mit Hilfe eines Manometers zu prüfen / messen.
    MfG
    Dirk
     
  4. #4 robby_bubble, 26.01.2009
    robby_bubble

    robby_bubble Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 1995, 1.1
    hehe danke ;) stimmt schon bin ich im end effekt selber drauf gekommmen :P

    problem ist nämlich das mein fiesta unruig läuft... zündkabel sind zwar nicht mehr die besten aber funzt noch ... kommen trotzdem die tage neu..kerzen kommen auch neu ( sind aber eigendlich auch erst nen monat alt)...
    im leerlauf ist er halt stark unruig... bei höheren drehzahlen ganz normal... (kommt mir zumindest so vor) kann natürlich auch daran liegen das ich bei höherer drehzahl nicht mehr so warnehme ...weil das ruckeln ja schneller ist :P

    kann es evtl daran liegen das ich mich mal vom 2 in den 5 verschaltet habe ? und dabei viellecith die kleine stellschraube ab gaszuck sich leicht verdreht hat und er jetzt einfach ne sehr schwache lldrehzahl hat? ich will jetzt auch nicht einfach so weiter fahren ....
    hab schon jedes kabel mal abgehabt um zu schauen ob er vll bei einem noch mehr ruckelt... aber bei jedem so gut wie kein unterschied gemerkt
     
  5. TBO

    TBO Liebling des Tankwarts

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta GFJ, 1991, 1,1i / Mondeo BNP, 1998, 2.0i
    Das allseits beliebte Drosselklappenpoti vll ;)
     
  6. #6 robby_bubble, 26.01.2009
    robby_bubble

    robby_bubble Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 1995, 1.1
    meinst du echt? ich weis es nicht... is halt komisch... ist halt wie so fehlzündungen--- aber da ich noch folgende auffälligkeiten habe und ich finde das die gut in das dkp shema passen.. mal überlegen:..
    -zu fettes gemisch.( kerzen verrußt, öl verdünnt, spritgeruf am peilstab)
    -im LL sehr unruig
    -bei höherer drezahl nichts auffälliges
    -bei zb 20 km/h im 2gang beschl er ganz kurz, fällt dann wieder voll in keller und beschläunigt langsam weiter... .
    -.... im 1 gang wenn man mal wieder etwas schneller beschl. will geht er ebenfalls in keller...

    komprionsdruck:
    1Zyl >=ca10bar
    2Zyl >=ca10bar
    3Zyl =ca 8bar
    4Zyl >=ca10bar
     
  7. TBO

    TBO Liebling des Tankwarts

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta GFJ, 1991, 1,1i / Mondeo BNP, 1998, 2.0i
    Also die Sache mit dem Poti hatte ich auch....
    Gasgegeben meist so im zweiten Gang und zack die ganze karre am ruckeln und spucken keine Beschleunigung angenommen und manchmal auch ausgegangen....
    hab dann den Stecker vom Poti saubergemacht Kontaktspray auf die ganze Geschichte und toi toi toi seit dem is des kein ding wenn ich damals den wagen noch fangen konnte sprich auskuppeln und Vollgas dann hat er sich wieder gefangen wenn die Drehzahl über 2000 ging...
    Versuch macht klug einfach mal stecker nachsehn Drähte überprüfen säubern Kontaktspray rein und vll hast du ja glück ist ja keine große Sache mehr als nichts bringen kanns ja nicht...

    Mfg

    Tobi
     
  8. #8 robby_bubble, 27.01.2009
    robby_bubble

    robby_bubble Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 1995, 1.1
    für die die es wissen wollen :D war nur ein unterdruckschlauch ab... denke mal das ist der, der die membran vom benzin steuert (über die ansaugluft)

    läuft wieder... danke trotzdem :D
     
Thema:

Frage zur zentr.einspritzung

Die Seite wird geladen...

Frage zur zentr.einspritzung - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Alufelgen...100-110Nm okey? Wichtig!!!, wollte morgen B

    Frage zu Alufelgen...100-110Nm okey? Wichtig!!!, wollte morgen B: Hallo zusammen Ich bin der totale Anfänger was Autos und schrauben betrifft, trotzdem möchte ich gerne die Bremssättel meines Focus ( MK1 ....
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Kurze Frage zu Felgen und Reifen

    Kurze Frage zu Felgen und Reifen: Nabend zusammen. Bevor ich bestelle wollte ich mir noch euer ok holen. Es sollen die Borbet Y werden. Wenn ich das Gutachten richtig lese können...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Frage zum wechsel der Vakuumpumpe

    Frage zum wechsel der Vakuumpumpe: Hallo bei meinem Focus TDCI 115 Ps ist die Vakuumpumpe defekt. Heute wollte ich die neue einbauen, nur habe ich keine Ahnung wie ich die untere...
  4. Frage Rücksitze ausbauen

    Frage Rücksitze ausbauen: Hallo! Kann mir jemand sagen, ob die Schrauben für die Rücksitze und Rücklehnen nur vom Bodenblech gehalten werden oder gibt es da Muttern unter...
  5. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Frage zu zweiter Batterie Ford Transit Costum Bj 2012

    Frage zu zweiter Batterie Ford Transit Costum Bj 2012: Hallo Zusammen, ich bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines Ford Transit Custom Kombi 300 2,2 mit 74kw, Baujahr 2012. Ich möchte das...