Cougar (Bj. 98–01) BCV Frage

Diskutiere Frage im Ford Cougar Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo zusammen will mir einen kleinen Traum erfühlen und mir ein Cougar kaufen. Ein Arbeitskollege verkauft grade sein. Was für einzufall. Probe...

  1. Bielz

    Bielz Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen will mir einen kleinen Traum erfühlen und mir ein Cougar kaufen. Ein Arbeitskollege verkauft grade sein. Was für einzufall. Probe Fahrt gemacht da ist mir aufgefallen Bf ich weis nicht ob das normal ist das Gaspedal hat kein Gegendruck. Kann mir Einer sagen ob das normal ist?? War meine erste Fahrt mit einem Cougar. Es ist ein V6 Bj 2001
    Danke in Voraus.
     
  2. #2 RedCougar, 07.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2015
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Bevor du einen Cougar kaufst, solltest du dich ein wenig über den Wagen schlau machen. Wenn du ihn als Alltagswagen benutzen möchtest, solltest du auch nicht die laufenden Instandhaltungskosten vergessen, denn die können mittlerweile richtig ins Geld gehen. Obendrauf kommt, dass die Ersatzteilversorgung immer schlechter wird.

    Eigentlich empfehle ich den Cougar nur noch als Liebhaberfahrzeug und ein wirklich gut erhaltenes Exemplar - und nicht, nur nach Meinung des Verkäufers - zu finden, ist heutzutage schon fast echte Glückkssache. Davon abgesehen ist EZ meist nicht gleich BJ. Wenn dein Kollege also keinen Faceliftcougar hat, dann wird es vermutlich ein Baujahr 1999 sein, wie die meisten hier in D.

    Schau dir auf jeden Fall die Zustammenstellung auf meiner Webseite an "Auf was muss ich beim Cougarkauf besonders achten?" Du findest sie im FAQ-Bereich unter Punkt 12 und kannst sie noch detaillierter und teils mit Problemlösungen als PDF downloaden. Auch wenn es ein evtl. vertrauenswürdiger Arbeitskollege ist, lass den Wagen von einem unabhängigen KFZler anschauen oder noch besser ein ordentlichen Gebrauchtwagencheck machen lassen. Bei ~ 16 Jahre alten Autos ist man nie vor (meist teuren) Überraschungen sicher.

    Ansonsten studiere im Vorwege die von Cougarfahrern meistfrequentierten Foren. Die findest du auch auf meiner Homepage, im Bereich Links > Foren.

    Ein Cougarkauf will heute wirklich gut überlegt sein.

    Was nun das Gaspedal angeht, kann ich mit deiner Beschreibung nur wenig anfangen. Es handelt sich möglicherweise um einen subjektiven Eindruck, den ich so nicht nachvollziehen kann. Was ist bei dir "Gegendruck" oder vielmehr was ist bei dir "kein Gegendruck"? Bei meinem Cougar lässt sich das Gaspedel sehr einfach treten, aber ehrlich gesagt habe ich da auch noch nie so genau drauf geachtet.
    Nimmt der Cougar denn das Gas sofort an, oder kommt da keine Leistung? Oder gibt es da andere Auswirkungen?
     
  3. #3 MucCowboy, 07.06.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    20.454
    Zustimmungen:
    1.828
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Der Weg vom Gaspedal zum Motor führt über de Gasseilzug und die Drehmechanik an der Drosselklappe.

    Der Seilzug ist ein simpler Bowdenzug, beim V6 relativ kurz, beim R4 etwas länger weil um den Motor herumgeführt. Dieser Bowdenzug bietet keinen nennenswerten Widerstand auf, da sonst die Rückstellung nach Loslassen des Pedals "hängen" würde.

    Der Seilzug endet an der Drosselklappe an einem Mechanismus, mit dem beim Betätigen des Seilzugs die Klappe gedreht (geöffnet / geschlossen) wird. Damit sich die Klappe selbst schließt wenn man den Fuß vom Pedal und damit den Zug vom Seilzug nimmt, ist eine spiralförmige Feder daran angebracht. Diese alleine stellt also den "Gegendruck" dar, den Du vermutlich meinst. Und der muss nicht größer sein als nötig ist, um die Klappe gegen den Luftzug der Ansaugluft zu schließen und den Gasseilzug zurückzudrücken. Mehr "Gegendruck" als hierfür erforderlich wäre einfach unnötig.

    Von daher denke ich auch, dass Du das subjektiv empfindest.
     
  4. Bielz

    Bielz Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.
    Hab schon viel hier im Forum gelesen das der Cougar kein Alltags Auto ist, und das Ersatz Teile schwer zu finden sind. Aber es ist ein Kindheits wunsch und ich muss das Risiko eingehen. Erst Zulassung war 2001 so stehst im Fahrzeug Schein.
     
  5. #5 RedCougar, 07.06.2015
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Das hab ich auch nicht bezweifelt, aber du schriebst in deinem Eröffnungsbeitrag

    und EZ und Bj sind nur selten das Gleiche beim Cougar. Meist liegen 2 - 3 Jahre daziwschen, wie auch bei meinem eigenen (BJ 98 / EZ 01). Das ist nicht Kleinkrämerei, sondern ist nicht nur z.B. bei Elektrik/Elektronik-Fragen essentiell wichtig, dass man das genaue tatsächliche Baudatum seines Cougar kennt. Hier kann man das taggenaue Baudatum anhand der FIN/VIN herausfinden > http://www.etis.ford.com/vehicleRegSelector.do
     
  6. Bielz

    Bielz Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich Forum gelesen nur ich find auf den Fahrzeugschein die Nummer nicht. Wo ich das sehe. Und der Link lässt sich bei mir am handy nicht öffnen.
     
  7. #7 GeloeschterBenutzer, 07.06.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    du findest im fahrzeugschein die fahrgestellnummer!VIN nicht
    das ist die 17 stellige zahlen/buchstaben kombi ;)
     
  8. Bielz

    Bielz Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hab es geschafft Bj 1998
    Danke
     
Thema:

Frage

Die Seite wird geladen...

Frage - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Codierung AHK

    Fragen zu Codierung AHK: Hi Habe heute meine AHK nachgerüstet mit dem fahrzeugspezifischen E Satz von Trail Tec. Alles ist angeschlossen wie in der Anleitung jedoch...
  2. Frage zum Ford C-Max

    Frage zum Ford C-Max: Hallo, ich schreibe gerade meinen ersten Beitrag in diesem Forum und vielleicht auch nicht den letzten... Ich fahre seit ca. 20 Jahren Renault...
  3. Frage zu Karosserie Teilen

    Frage zu Karosserie Teilen: Hi. Ich bin neu hier und bin am überlegen an meinem Wagen etwas zu verändern. Ich habe jetzt einen Ford Focus MK3, Facelift mit 1,5l 150Ps....
  4. Ford Galaxy Bluetooth Fragen/Problem

    Ford Galaxy Bluetooth Fragen/Problem: Hallo! Ich habe einen Ford Galaxy 2005 Baujahr, Bluetooth funktioniert zwar für Anrufe aber ich kann kein musik spielen damit. Ein Freund von mir...
  5. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Fragen zum Kupplungswechsel (Schaltkulisse, Zweimassenschwungrad)

    Fragen zum Kupplungswechsel (Schaltkulisse, Zweimassenschwungrad): Hallo zusammen, unser C-Max (03/2015 vFL - 1.6 TDCI 115PS) hat ca. 140.000km runter und die Kupplung neigt sich langsam dem Ende; der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden