Fragen bezüglich meinen Escort!!

Diskutiere Fragen bezüglich meinen Escort!! im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo zusammen! Möchte mich erstmal vorstellen bin Tiger 25 Jahre alt und seit Freitag stolzer besitzter eines Ford Escort Bj.96 Giha 1.8l 115 PS...

  1. Tiger

    Tiger Guest

    Hallo zusammen!

    Möchte mich erstmal vorstellen bin Tiger 25 Jahre alt und seit Freitag stolzer besitzter eines Ford Escort Bj.96 Giha 1.8l 115 PS Kombi. Hatte leider 7 Jahre kein Auto und kein Führerschein mehr jetzt aber gehts wieder los noch 2 Monate dann hab ich meinen lappen wieder. Auto hab ich ja schon wie gesagt ;)

    Nun zu mein Anliegen
    Mein Essi hat folgendes Problem im kalten zustand wenn ich mit den Gas spiele kommt hammer viel weißer Qualm aus dem Auspuff raus.
    Dazu kommt noch das unter der Motorhaube ebenfalls im kalten zustand irgendwo in der nähe zwischen krümmer und Motorblock auch weißer Qualm rauskommt wenn ich mit dem Gas spiele.

    Hat vielleicht einer nee ahnung was das sein könnte?

    Bei diesem Problem habe ich vor die alten dichtungen vom Ansaug- und Abgaskrümmer zu wechseln! Vielleicht liegt dort das Problem wo der Qualm rauskommt. Jemand noch nee idee was das sein könnte unter der motorhaube und Auspuff.


    Ab und zu stottert der motor im kalten zustand ist aber eher selten.
    Naja für dieses Problem will ich mal den Kraftstofffilter austauschen.
    Hat da jemand nee idee an was das noch liegen könnte.

    Zudem kommt mir vor das er irgendwo bissel Öl verliert. Finde aber nicht die stelle weiss einer wo so nee belibte stelle is bei Ford Escort ?

    Dort will ich mal vorsichtshalber
    Öl Wechsel + Ölfilter wechsel +Ölwanne suaber machen falls Ölschlamm vorhanden. Neue Ölwannendichtung + Dichtung für die Ablassschraube.

    Jemand ein tipp wie ich sonst noch suchen soll


    Vielen dank schonmal im voraus ach und noch was bin bissel aus der übung was Autos betrifft is halt bissel lange her also seit bidde nich so streng mit mir ;)



    Gruss Tiger



     
  2. sNAKOR

    sNAKOR pensionierter Heizer

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    hab zwar auch erst seit kurzem meinen führerschein nach 9 langen jahren wieder, aber das spielt hier nichts zur sache. weisser qualm bedeutet soviel wie dein motor verbrennt wasser. das rucklen kommt daher da wasser in den brennraum gerät und der kraftstoff dadurch nicht mehr richtig verbrennt. wenn der motor warm ist und der motor ruhig läuft, liegts daran das du kaum noch wasser im kühlkreislauf hast. wenn das wasser im ausgleichsbehälter schnell warm wird, anfängt zu sprudeln, du wasser nachkippen musst, ist die diagnose eigentlich eindeutig. die kopfdichtung ist hin! wenn du mit arbeiten wie zahnriemen sowie kopfdichtung wechseln nicht vertraut bist und du niemanden kennst, der kompetent ist, das passende werkzeug und die zeit hat dir zu helfen, kommt hier nur eine fachwerkstatt in frage und das kostet. der zylinderkopf wird in mehreren schritten mit drehmoment in bestimmter reichenfolge angezogen, der zahnriemen muss nach vorgegebenen OT stellung aufgelegt und gespannt werden, damit die steuerzeiten der nockenwelle passen und die ventile nicht krumm geschlagen werden.
     
  3. #3 Matze87, 13.06.2007
    Matze87

    Matze87 Forum As

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Leider im Moment kein Ford
    Wegen dem Ölverlust auch mal an das Getriegeöl denken!!!
    So wars gei mir mal!!!
    Bei mir waren die dichtungen an den Achsen im Eimr!!!

    matze
     
  4. Tiger

    Tiger Guest

    So da bin ich wieder hab mal ein bisschen was getestet.

    Erstmal habe ich kühlerwasser nachgefüllt ca 2 Liter, Motor habe ich 20- 30 min warmlaufen lassen ab und zu mit dem Gas gespielt.

    Vorne läuft der Venti nicht mehr keiner ahnung warum normal sollte er doch den Motor mit kühlen oder ? Anzeige der wärme war etwas über die hälfte!

    Der Rauch kommt nicht vom Zylinderkopf sondern vom krümmer besser gesagt wo krümmer und das untereteil vom auspuff dran sind.

    Das kühlwasser wollte ich später kontrollieren habe es aufgedreht und es sprudelte nur so schnell wieder dicht gemacht. Liegt das dann an der Kopfdichtund oder Zylinderkopf?

    Gruss Tiger
     
  5. #5 Es-Classe, 13.06.2007
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Der Lüfter geht nur an wenn der Motor anfängt zu warm zu werden.
    Deshalb werden die ja nicht mehr meschanich angetrieben.

    Wenn du öfter Wasser nachkieppen musst, fülle auch immer Frostschutz mit nach.
    Warum? Weil da Sachen gegen Rost drin sind, ohne Frostschutz ist dein ganzer
    Motor nach kurzer Zeit von innen verrostet. Wenn der Krümmer undicht ist, ist das nicht so wild.

    Lange wird das aber nicht mehr gutgehen wenn die Kiste Wasser mitverbrennt.
    Kannst du dir was anderes besorgen? Billig wär das nicht zu machen.
    Bestimmt Zylinderkopfdichtung.

    Es könnte eine billige Möglichkeit geben. Kauf dir im Baumarkt so ein Zeug was
    extra dafür ist und angeblich alles abdichtet. Das schüttet man glaub ich
    zum Kühlwasser oder zum Öl.
    Vielleicht hilfts und du hast nochmal Ruhe, vielleicht auch nicht.
     
  6. Tiger

    Tiger Guest

    Ohh man Freitag erst gekauft und jetzt solche zicken 1399 euro hat mich die Kiste gekostet.

    Werkstatt werde ich den Essi nicht hinbringen, is mir echt zu teuer.

    Ich werde jetzt erstmal die Zylinderkopfdichtung wechseln ( Mach ich mit Kollegen der is KFZ Typ) neue Wasserpumpe, Zahnriemen neu und eventuell die Thermostate wechseln. Wird mich vielleicht so 150 euro kosten der spass

    Hoffe das dann die Probleme beseitigt sind wenn nicht bin ich total Ruiniert ^^

    Bevor ich das alles mache werde ich erstmal den Lüfter überbrücken und schauen ob der überhaupt läuft.

    P.S WAS ICH NOCH NACHFRAGEN WOLLTE IST DAS NORMAL DAS DIE BENZINANZEIGE STEHEN BLEIBT UND MIR IMMER ANZEIGT WIE VIEL ICH IM TANK HABE AUCH WENN ALLES AUS IST.


    Gruss Tiger
     
  7. #7 Es-Classe, 13.06.2007
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Ja ist normal, bei allen Fords.
     
  8. Leon

    Leon Guest

    Und womit Du dich auch schonmal anfreunden kannst, ist dass die Temp. Anzeige und die Tankanzeige mehr als grobe Schätzeisen zu betrachten sind :D

    Wo kommste denn her?
     
  9. Tiger

    Tiger Guest

    Mal noch nee frage wenn ich die sachen die ich oben erwähnt habe ( Kopfdichtung, Wasserpumpe Thermostate) mache und der Zylinderkopf auch nicht hin ist wäre dan das Problem gelöst ?

    Oder meint ihr es könnt noch an was anderes liegen warum der so heiss wird das Kühlwasser kocht und er bissel stottert

    Ich komme nähe Recklinghausen her

    Gruss Tiger
     
  10. Leon

    Leon Guest

    Naja, wennde den Deckel und den Kopf schonmal runter hast, würde sich anbieten die Shaftdichtungen und die Kolbenringe zu wechseln.
     
  11. Tiger

    Tiger Guest

    Joa die paar euro machen das auch nicht mehr aus meinst aber wenn ich das alles mache wäre mein Problem damit beseitigt?

    Stottern + heisslaufen + Kühlwasser broddeln


    Gruss tiger
     
  12. Leon

    Leon Guest

    Das Stottern kann auch von defekten Zündkabeln kommen.

    Aber sagen wir mal so: Wenn er danach immernoch Zicken macht, kannst Du das Problem schonmal erheblich besser eingrenzen.

    Aber mach erstmal und meld dich dann hier wieder wenn alles geklappt hat - und wenn nicht, natürlich auch ;)

    Kommst Du zufällig aus der Nähe von Köln?
     
  13. #13 ploetsch10, 13.06.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    @Leon

    ....Schaftdichtungen :top1: ( mache ich aber nie beim Zetec )

    ..... Kolbenringe :gruebel:


    mfg

    Ploetsch10
     
  14. Tiger

    Tiger Guest

    Komme aus Recklinghausen ist in der nähe von Dortmund.

    @Ploetsch10 wie kann ich dein Post verstehen ?


    Hab da noch nee frage wenn der Zylinderkopf undicht ist müsste ich doch im kühlwasser auch Öl wieder finden was aber nicht der fall ist habe nachgeschaut klares wasser. Zudem habe ich am Öl Deckel und am Ölstab ebenfalls kontrolliert ob dort wasser vorhanden ist ist ebenfalls nicht der fall.

    Auch kommt der weiße Qualm nur wenn der Motor kalt ist könnte das auch daran liegen das er mal auf die bahn muss und richtig durchgepustet zu werden.

    Oder gibts noch was was es mit der Dichtung zu tun hat

    Danke schonmal im voraus für eure antwort

    Gruss Tiger
     
  15. Leon

    Leon Guest


    Nicht? Ich dachte, es wäre vielleicht ganz sinnvoll, wenn er das Teil sowieso schonmal zerlegt vor sich liegen hat!? Die Ringe selbst kosten ja nurn Appel undn Ei.
     
  16. sNAKOR

    sNAKOR pensionierter Heizer

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    öl im wasser muss sich nicht unbedingt bei kopfdichtungsschaden wiederfinden. kommt drauf an wo die dichtung gerissen ist und welche kreisläufe so zwangsweise miteinander verbunden sind. schaftabdichtungen, kolbenringe etc könnte man natürlich gleich mitmachen, aber das läppert sich schnell und dann am schluß wurde der ganze motor überholt. ersteinmal würde ich nur das wichtigste am motor machen, heisst kopf runter, ventile, kopfdichtung, zylinderwände prüfen. wenn ventile sowie zylinder in ordnung sind, nur kopfdichtung erneuern. stellt sich übermäßiger ölverbrauch ein, kann man schaftabdichtungn immer noch erneuern. schliessen die ventile nicht mehr dicht, ventile einschleifen und schaftdichtungen in einem arbeitgang erneuern. nockenwellen wenn eingelaufen, können später immer noch ersetzt werden. bei wechsel der kolbenringe müssen die lagerschalen gelöst werden, um die kolben aus den zylindern zu bekommen. da würde ich die zylinder gleich hohnen lassen und neue lagerschalen einsetzen. am ende sind wir dann schon bei einer komplett erneutern motor wenn ölpumpe auch noch gleich mitgemacht wird. bei den ganzen arbeiten sollte man sich vorher überlegen, was man eigentlich will, wenn es um witschaftlichkeit geht. soll der motor nur erstmal wieder laufen und ist keine leistungssteigerung geplant, würde ich nur kopfdichtung machen. soll der motor noch lange erhalten bleiben, überholen. ist leistungssteigerung geplant, würde ich anstatt der arbeiten gleich einen größern motor implantieren.
     
  17. Leon

    Leon Guest

    Ist in diesem Fall glaube ich nicht geplant. Aber selbst wenn, gäbe es da ein Problem. Er hat schon den größten Motor drin, der von Ford für den Turnier freigegeben ist. Alles andere erfordert eine teure Einzel- bzw. Sonderabnahme.

    Und ich kenne einige Fälle, wo Leute monatelang verzweifelt durch ganz Deutschland eiern, um den RS2000 im Turnier eingetragen zu bekommen.

    Ein RS2000 im Turnier setzt ausserdem vorraus, dass der Motor vorher Euro 1 hatte. Hat sein aktueller Motor schon Euro2, ist es so oder so zum Scheitern verurteilt. Eine verschlechterung der Abgasnorm lässt der TÜV nicht zu.
     
  18. sNAKOR

    sNAKOR pensionierter Heizer

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    das hatte ich zugegenermaßen nicht bedacht, würde dann wohl erstmal nur das machen, was im bereich der finazielln mittel liegt an dem auto machen. hab zwar schon lange nicht mehr an autos geschraubt, aber wenn tiger mag, schau ich mir den wagen gern mal an und geb rat, zumal ich auch aus recklinghausen komme.
     
  19. #19 ploetsch10, 14.06.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    @ Leon

    .......siehe Beitrag sNAKOR.

    Der ist exakt :top1: :top1: :top1:

    mfg

    Ploetsch10
     
  20. Tiger

    Tiger Guest

    Hallo zusammen

    Heute werde ich mir Rote Nummershilder besorgen und mal zu einer Werkstatt fahren einfach mal testet was an den Wagen noch ist. Vielleicht können die mir nee genau Diagnose geben was genau kaputt ist. Die haben ja die richtigen Werkzeuge dafür.

    Ich mache mir nur sorgen wegen den ganzen Zylinderkopf hoffe sehr das es diesen nicht erwischt hat

    Dann schaue ich esrtmal weiter, wenn überhaupt mache ich nur das wichtigste so das der wagen wieder vernünftig läuft da ich erstmal nicht so viel Geld ausgeben will bzw auch zur verfügung habe.

    Heute werde ich mehr wissen was daran ist werde euch auf jedenfall bescheid sagen.

    @sNAKOR Vielen dank für dein Angebot finde ich echt nett, denke werde drauf zurück kommen ;)


    Gruss Tiger
     
Thema:

Fragen bezüglich meinen Escort!!

Die Seite wird geladen...

Fragen bezüglich meinen Escort!! - Ähnliche Themen

  1. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Frage zur Ladespannung

    Frage zur Ladespannung: Moin, ich hatte dev. Elektronische Spinnereien wie z.B Zeigerausschalg am KI, plötzliche Meldung das eine Tür nicht verschlossen sei, das PDC Amok...
  2. Teileliste OHC Umbau Escort MK2

    Teileliste OHC Umbau Escort MK2: Hallo Ich hab in meiner großen Sammlung noch nen 2er Escort 2 Türer stehen. Die Karosse ist echt gut aber leider ist es nur ein 1.3L Automatik....
  3. Suche Escort RS2000/F1 KRÜMMER

    Escort RS2000/F1 KRÜMMER: Hallo zusammen ich such nen RS2000 ab 1991 Krümmer mit oder ohne AGR Fächerkrümmer aus Edelstahl wäre perfekt Gruß Andy
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Frage zu Felgen und Bereifung

    Frage zu Felgen und Bereifung: Hey, ich fahre einen Focus ST (Bj. '12) und brauche irgendwann Winterreifen. Meinw Frage ist ob ich ohne weiteres 225/40 auf meine 18"...
  5. C-Max S (DM2) Frage zu den Bremsen

    C-Max S (DM2) Frage zu den Bremsen: Hallo, ich habe mir anfang des Jahres einen gebrauchten C-Max S (DM2) gekauft und bei dem sind die Bremsen nun runter. Bei der online suche nach...