Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Fragen rund um den XR2i

Diskutiere Fragen rund um den XR2i im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Moin, habe ein Angebot für einen Fiesta XR2i 16v bekommen für unter 2000€. 131 PS, ca. 170.000km runter. Zahnriemen ist schon neuer drauf. An...

  1. McDux

    McDux Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta ST, 2006
    Moin,
    habe ein Angebot für einen Fiesta XR2i 16v bekommen für unter 2000€. 131 PS, ca. 170.000km runter. Zahnriemen ist schon neuer drauf. An diesem Wagen müssten jedoch laut Besitzer noch folgende Dinge gemacht werden:
    - 2 Stoßdämpfer vorne erneuern
    - Spur vermessen
    - Endtopf erneuert
    - Rost am Tankdeckel und leichter Rost an Radläufen

    Jetzt die Frage lohnt sich der Wagen? Ich selber habe 2 linke Hände was Autoschrauben angeht wobei ich mit der Spritzpistole ganz gut umgehen kann ;) Rost entfernen, spachteln, grundieren und wieder lackieren sollte nicht das Problem sein. Jedoch frag ich mich was 2 Stoßdämpfer, Endtopf und vorallem das Vermessen und einstellen der Spur kostet?! Wie siehts allgemein mit Ersatzteilen aus, kann ich da auch auf Kupplung oder Getriebe vom normalen MK3 Fiesta zurückgreifen?

    Danke schonmal für eure Antworten :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Janosch, 27.08.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Stoßdämpfer(~60-80 €, je nach Hersteller), Endpott (~70 €) z.B. bei www.kfzteile24.de recht günstig. Spurvermessen (~60-70 €) machen viele werkstätten.
    Der Rost würde mir mehr sorgen machen. "Leichter Rost" kann bedeuten, dass mit Spachteln nix mehr zu machen ist.
    Wenn man sich mal die Fiesta Mk3 anschaut, sieht man, dass da oftmals größere Schweißarbeiten nötig sind, die ins Geld gehn können.
     
  4. McDux

    McDux Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta ST, 2006
    Klar vom Rost werde ich mir nochmal Fotos zeigen lassen. Die sonstigen Materialkosten hören sich aber schon sehr schön an :) Wieviel würdet ihr für so einen Wagen in etwa hinlegen?
     
  5. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Ich hab mir nen Xr2i 16V bei ebay ersteigert... 400€...
    Mit allen Teilen, die ich neu gemacht hab, bin ich mittlerweile bei 2200€... ;)
    Den Rost hab ich selber gemacht. Es war net viel für nen MK3, aber ich hab trotzdem ca. ne Woche gebraucht... ;)

    Aber ich kann dir nur bestätigen, dass es sich lohnt... Der geht echt pervers vorwärts... :D

    Und im Unterhalt ist er auch völlig in Ordnung. Ich bezahl über meinen Dad (30%) 295€ Versicherung und dank eines Mini-Kats (Euro2) nur 132€ Steuern pro Jahr.
    Verbrauch liegt so bei 8-10 Litern... (PS: Ich weiß wie mein Begrenzer klingt... ;))
     
  6. McDux

    McDux Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta ST, 2006
    Hallo,
    sorry muss den Thread nochmal ausgraben. Habe jetzt einen anderen XR2i an der Hand dessen Karosse aktuell gar kein Rost hat! An dem Wagen muss zwar auch ein wenig noch gemacht werden, aber der Motor läuft gut und rund und der Wagen hat halt keinen Rost.
    Der Vorbesitzer hat eine RS2000 Bremsanlage vorne verbaut. Jetzt die Frage: Muss ich das eintragen lassen (ich gehe mal von JA aus) und wie mache ich das? Einfach mal beim Freundlichen vorbei fahren damit der mir kurz bestätigt das es eine größere "bessere" Bremsanlage ist und mit dem Wisch ab zum TÜV? Was hat der XR2i überhaupt serienmäßig für ne Bremsanlage drin?

    Ich freu mich schon tierisch auf das Ding. Bald Probefahrt und genaue Besichtigung und dann ist es am Ende des Monats hoffentlich endlich meiner.

    PS: Der Verbrauch geht ja echt mal klar :verdutzt: Ich hab so mit 10l im Schnitt gerechnet aber 8-10 bei sportlicher Fahrweise klingt fein. Mein Gammelpolo braucht ja selbst im Oma-Modus 6-7l oO
     
Thema:

Fragen rund um den XR2i

Die Seite wird geladen...

Fragen rund um den XR2i - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Viele Fragen rund ums Auto

    Viele Fragen rund ums Auto: Guten Tag allerseits :sieg: ich habe mir letzte Woche meinen ersten c-max gekauft. 2.0TDCI mit 100KW. AUsstattungsserie GHIA plus noch ein...
  2. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Hallo erstmal und 2 Fragen

    Hallo erstmal und 2 Fragen: Moin, erst einmal möchte ich allen "Hallo" sagen, da ich neu hier bin. Ich habe aber schon vorher so einiges in diesem Forum gelesen. "Hallo"...
  3. Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak

    Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak: Hallo zusammen, ich bin dann wohl der Neue:) mein Name ist Marc und ich bin 42 Jahre jung. Ich stehe kurz davor mir einen Ford Ranger Wildtrak,...
  4. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Ein paar Fragen

    Ein paar Fragen: Moin zusammen, ich habe da mal ein paar Fragen an die Profis hier im Forum Betrifft: Galaxy 2,0 TDCI Bj 10/2006 1. Wie bekomme ich das 3....
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Inspektion 110k km Fragen

    Inspektion 110k km Fragen: Hallo alle zusammen, ich möchte jetzt meine 110k Inspektion machen lassen und das ist wohl eine kleine. Kosten soll diese um die 200 Euro. Ich...