Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Fragen über Fragen - Ford Focus MK1 1,8er Zetec E

Diskutiere Fragen über Fragen - Ford Focus MK1 1,8er Zetec E im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, ich besitze sein einiger Zeit einen 99er Focus MK1, 1.8er, 115PS, Zetec E, KM 188.000 Da ich bislang nur Vw und Opel älterer...

  1. haoz1

    haoz1 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK 1
    Hallo zusammen,

    ich besitze sein einiger Zeit einen 99er Focus MK1, 1.8er, 115PS, Zetec E, KM 188.000

    Da ich bislang nur Vw und Opel älterer Baujahre gefahren bin, ist Ford für mich (noch) Neuland. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    1) Die Klimaanlage funktioniert nicht. Den Klimakompressor und das Magnetventil habe ich bereits im Motorraum gefunden, allerdings ist es mir nicht ersichtlich, ob sich das Magnetventil öffnet. Ein Bekannter sagte mir, ich könnte testen ob noch Flüssigkeit in der Klima ist, indem ich an dem Ventil, wo diese nachgefüllt wird, nachschaue bzw. fühlen ob es "zischt". Frage: Wo ist verdammt nochmal dieses Ventil ?! Selbst in dem "Wie helfe ich mir selbst" - Buch für den Focus ist so gut wie garnichts über die Klima beschrieben und über das Ventil erst recht nichts.

    2) Meine Frontscheinwerfer sind matt / gelblich, einfach trübe. Diese wollte ich nun erneuern. Müssen es originale Ford Frontscheinwerfer sein oder tun es auch welche aus dem Zubehör ? Wie sind diese von der Passform ? Hatte auch schon überlegt direkt auf MK 2 Scheinwerfer umzurüsten, aber dann hätte ich ja Löcher von den Frontblinkern in der Stossstange. Also, Idee auf Eis gelegt :D

    3) Die Motordrehzahl macht manchmal was sie will. Nach dem Starten dreht der Motor erstmal hoch (bis 3000/u), fällt dann runter auf das normale Standgas. Im Leerlauf ist es okay, keine Drehzahlschwankungen, normales Standgas. Aber wenn ich schalte, hängt sich die Drehzahl manchmal auf, egal ob ich bei 2500, 3000 oder 3500/u schalte. Sie fällt nach einiger Zeit selbst wieder ab oder aber ich muss nachhelfen indem ich die Kupplung drücke. Was kann das sein ? Leerlaufregelventil ? Oder hat es gar etwas mit der Kupplung zu tun ?

    Danke für's Lesen & für Eure Antworten !

    LG Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blackisch, 07.10.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    24
    1. kann man nicht testen, fahre lieber zur Werkstatt und lass auf Dichtigkeit prüfen bzw das Kältemittel auffüllen

    2. MK2 ist ungleich MK1, du hast ein MK1 vFL (vorFacelift), der mit den Blinker im Scheini ist ein MK1 FL (Facelift), kaufe dir welche von Hella oder gebrauchte die kosten ja nichts, keinesfalls Nachbauten oder ChinaMüll, die werden schnell undicht und sind von der Verarbeitung grottig

    3. das er beim einkuppeln die Drehzahl leicht erhöht wird ist normal und so gewollt und soll zur Schonung der Kupplung beitragen, wenn Schwankungen im Leerlauf auftreten dann zieht er Luft (Unterdruckschlauch) oder das LLRV ist verdreckt (bei Defekt schnellt meistens kurz vor Stillstand die Drehzahl auf über 2000-3000upm)
     
  4. haoz1

    haoz1 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK 1
    Nochmal zur Drehzahl: Heute ist mir aufgefallen, wenn ich im 4. oder 5. Gang fahre und dann beschleunige, dann dreht er kurz 1000 Umdrehungen höher und fällt dann wieder ab.
     
  5. #4 blackisch, 07.10.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    24
    dann ist wohl was mit der Kupplung die bald das zeitliche segnet, wenn es beim gasgeben gleich mal 1000upm höher geht in den Gängen 4/5
     
  6. haoz1

    haoz1 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK 1
    Nein, das wollte ich jetzt nicht hören :( Habe es mir aber schon fast gedacht :( Der Focus hat jetzt 188.000km runter ...

    Das LLRV werde ich trotzdem mal nachschauen, ebenso die Unterdruckschläuche.

    Vielen Dank für Deine Antworten blackisch !

    Ach so, mit wieviel Kosten muss ich ca rechnen für eine neue Kupplung ?
     
  7. haoz1

    haoz1 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK 1
    Hallo miteinander,

    nun bin ich erneut auf Eure Hilfe angewiesen ...

    Kupplung ist neu (die war mehr als fertig), diese Drehzahlschwankungen (Hochdrehen) beim normalen fahren bzw. schalten sind weg. Nun ist es aber so, dass der Motor im kalten Zustand im Leerlauf eine Drehzahl von 1200 hat (höher geht es nicht), im warmen Zustand geht er allerdings im Leerlauf total in die Knie, so auf 400-500 Umdrehungen, so dass man das Gefühl hat, der Wagen geht jeden Moment aus. Fehlerspeicher ausgelesen: Kurbelwellensensor. Diesen habe ich heute erneuert. Das Problem ist aber immernoch da ! Ich kriege so langsam aber sicher einen Anfall :(

    Und zu meiner Schande muss ich gestehen dass ich bis dato den Leerlaufregler NICHT gefunden habe -.- Wo versteckt sich dieser ?! In meinem "Wie helfe ich mir selber" - Buch, welches ich absolut NICHT empfehlen kann, steht leider nichts beschrieben :( Könnt ihr mir helfen ? Vielleicht sogar mit einem Foto ? Das wäre super ! Habe den 1.8er 115PS Benziner Zetec E Motor. Vielen lieben Dank !
     
  8. #7 GeloeschterBenutzer, 07.12.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wenn der kurbellwellensensor defekt ist springt der motor garnicht mehr an ;)
    sicher das da nicht der nockenwllensenor gemeint war .
    allerdings würde ich mal eher vermuten das der schlauch von der kurbelgehäuseentlüftung im eimer ist .

    das leerlaufregelventil sitzt unten an der ansaugbrücke
     
  9. haoz1

    haoz1 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK 1
    Danke für Deine Antwort ! Das verwirrt mich jetzt alles noch mehr, warum spuckt der Fehlerspeicher dann sowas aus ? :rasend:

    Wo sitzt denn dieser Schlauch ?
     
  10. #9 GeloeschterBenutzer, 07.12.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    geht von unterhalb der zündspule nach hinten an den ansaugkrümmer
    der schlauch wird weich und undicht und je nach dem ob er falschluft zieht oder den luftstrom unterbricht
    kommt es zu leerlaufproblemen
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. haoz1

    haoz1 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK 1
    Okay, dann werde ich mich da auch nochmal auf Fehlersuche begeben bevor ich mich an das LLRV mache. Vielen Dank !
     
  13. haoz1

    haoz1 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK 1
    Sodele, abschliessen wollte ich Euch nochmal berichten: Der Focus ist mittlerweile ein Fass ohne Boden, wenn ich überlege wieviel Euros ich nun hineingesteckt habe, aber nun läuft er endlich 1a. Er hat eine neue Kupplung bekommen, neue Zündkerzen, einen neuen Benzinfilter und einen neuen Leerlaufregler. Nun macht es richtig Spass mit ihm zu fahren und ich werde nimmer dumm angeschaut, wenn ich mit 2500 Umdrehungen auf einen Parkplatz gefahren komme ;) Leerlaufdrehzahl ist nun konstant bei 900, im kalten Zustand dreht er auch zu Anbeginn auch 1000. Aber sonst ist jetzt endlich alles okay, hoffe ich zumindest. Nochmal vielen Dank für Eure Hilfe !
     
Thema:

Fragen über Fragen - Ford Focus MK1 1,8er Zetec E

Die Seite wird geladen...

Fragen über Fragen - Ford Focus MK1 1,8er Zetec E - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta (ÖlLampe,Motorkontrollampe und Batterie leuchtet auf..

    Ford Fiesta (ÖlLampe,Motorkontrollampe und Batterie leuchtet auf..: Hallo, ich besitze einen Ford Fiesta aus dem Jahr 2002. Ich hatte mein Auto die ganze letzte Woche in der Werkstatt in der , der...
  2. Erfahrungen mit der Bosch Ford MFD Europe sd 2017

    Erfahrungen mit der Bosch Ford MFD Europe sd 2017: Hallo Leute, ich überlege mir die sd Karte von Bosch Ford MFD Europe sd 2017 zu kaufen. Soll ja kompatibel sein. Hat hier jemand Erfahrungen damit...
  3. Hilfe, seit heute Mondeo Besitzer mit fragen

    Hilfe, seit heute Mondeo Besitzer mit fragen: Heute einen mondeo 2001 gekauft, kein Radio code und nun??[ATTACH]
  4. Suche Steuergerät für PDC Focus Mk1

    Steuergerät für PDC Focus Mk1: Hallo zusammen. Ich suche ein Steuergerät für die PDC. Wer was hat bitte melden
  5. Problem mit Ford Focus 1,8

    Problem mit Ford Focus 1,8: nabend zusammen, Focus 1,8 2001. Speedsensor war defekt,mit etlichen Stunden Arbeit den festen Sensor ausgebaut und neuen eingebaut.Jetzt zum...