Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Fragen über Getriebe sehr eilig !

Diskutiere Fragen über Getriebe sehr eilig ! im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich fahre einen Fiesta Mk4 Jas 1.8 Diesel, Baujahr Januar 1999 und bei mir rattert es beim starten beim leerlauf und es ist natürlich noch...

  1. #1 sayinabi, 27.12.2011
    sayinabi

    sayinabi Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vw Golf 4 TDI ASZ
    Hallo, ich fahre einen Fiesta Mk4 Jas 1.8 Diesel, Baujahr Januar 1999 und bei mir rattert es beim starten beim leerlauf und es ist natürlich noch nicht notwendig die Getriebe auszutauschen, jedoch werde ich es machen. Ich habe jetzt ein Problem, dass das sehr spezifisch sein soll. Ich habe mir eine Getriebe besorgt gehabt und laut dem Verkäufer soll der auch von nem 1999´er Fiesta stammen auch von nem 1.8 Diesel aber irgendwas mit den Antriebswellen hat da nicht funktioniert (habe einen guten bekannten der mir das austauschen wird, der bei ford arbeitet). Meine Frage ist jetzt wie komme ich am besten voran ???? Wieviele verschiedene Getriebesorten gibt es bei einem 1.8 Diesel getriebe vom Baujahr 1999 ???? Ich bräuchte ne dringende Hilfe und wäre echt sehr dankbar.
     
  2. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    also wenn ich mich recht erinner gibt es eigentlich nur eine getriebeversion für den diesel. allerdings ist 1999 ein schwieriges jahr, da ja das facelift anstand und viele sachen schon beim mk4 auf mk5 technik geändert wurden. ob das getriebe davon betroffen war: keine ahnung.

    ich hab hier noch eine riesen ford-mappe zum mk4 und mk5, da kann ich mal bei gelegenheit schauen. wäre gut wenn du mal die teilenummer hier posten könntest.
     
  3. #3 westerwaelder, 29.12.2011
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Gab es da nicht auch noch/schon das mechanische ABS für die vorderachse ?
    wenn es verbaut ist, dann hast du zwei kleine zahnriemen an den antriebswellen die das darüber liegende ABS steuern.
    als fordmechaniker sollte dein bekannter aber davon ahnung haben, oder sich zumindest anlesen können in den rep. anleitungen die jede werkstatt hat.
    außer, er sitzt im büro...........

    Arndt
     
  4. #4 sayinabi, 29.12.2011
    sayinabi

    sayinabi Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vw Golf 4 TDI ASZ
    Danke erstmal für die beiden Texte. Also ich habe mittlerweile 2 Getrieben angeschaut und mitgenommen, jedoch haben beide nicht gepasst, da die rechte Antriebswelle anders gebaut ist, bzw. bei mir ist das einteilig aber bei den beiden Getrieben ist die rechte Antriebswelle zweiteilig d.h. wenn man die Antriebswelle rausnimmt von der rechten Seite, dann bleibt noch so ein Gehäuse am Getriebe hängen und das soll dann das Problem sein. Ich weiß nicht ob ihr mir folgen könnt aber das sagte mein Freund, der bei Ford arbeitet. Danke, das wäre sehr nett MoSo....brauchst du die Teilenummer vom Getriebe ? Ich schau mal morgen nach ob sich das rauslesen lässt im gebauten Zustand.
     
  5. #5 westerwaelder, 29.12.2011
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Dann hast du schon die geteile welle. der zwischenlagerblock ist aber doch am motor verschraubt?
    sollte dein motor diese bohrungen haben, dann könnte es sein ,daß du den block anschraubst und die welle vom tauschgetriebe, sofern vorhanden, einbaust.
    ob mit der änderung der welle selbst auch die verzahnung im getriebe und am antriebsflansch geändert wurde, kann ich nicht beantworten. da ist nachmessen und versuchen angesagt.

    Arndt
     
  6. #6 sayinabi, 29.12.2011
    sayinabi

    sayinabi Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vw Golf 4 TDI ASZ
    Westerwaelder:

    Ich selber habe leider sogut wie keine Ahnung von motortechnischen sachen und kann dir auch nur sehr schwer folgen. Also ich kann höchstens mal ein Getriebe von e-bay zeigen, was auch von einem Fiesta Mk4 1.8 Diesel stammt, jedoch genau diesen Vorbau für die rechte Antriebswelle hat, die die anderen beiden Getrieben auch hatten und das bei mir nicht gehen soll. Hier ist der Link:http://www.ebay.de/itm/Ford-Fiesta-...&otn=5&po=LVI&ps=63&clkid=5233525426968209921

    Unten Rechts auf dem Foto ist dieser Vorbau für die rechte Antriebswelle und das soll der Hinderniss sein. Ich bräuchte eins wo kein Vorbau ist. Und da ich leider die ganzen Umbauaktionen nicht selber auf die Reihe kriege, muss ich das ganze immer machen lassen und auch wenn das ein guter Freund ist, umsonst macht heutzurtage ja niemand was, deshalb ist das mitm versuchen etc. nicht so gut, da falls es nicht klappen sollte, ich das doppelte zahlen müsste.
     
  7. #7 westerwaelder, 29.12.2011
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Wenn ich das richtig erkenne auf dem bild, hängt da noch ein altes stück der gelenkwelle im getriebe drin.
    leider kann, ohne das getriebe live gesehen zu haben, ich dir nur diese antwort geben.
    das teil sollte mit einem montierhebel aus dem getriebe herausgehebelt werden können.
    es hat einen klemmring der sanfte gewalt braucht bis er die welle freigibt.
    so könnte ein schneller getriebeausbau aussehen. einfach welle so trennen ohne groß zu schrauben.

    Arndt
     
  8. #8 sayinabi, 29.12.2011
    sayinabi

    sayinabi Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vw Golf 4 TDI ASZ
    Hmmm also der Vorbau für die Antriebswelle, den kann man mit einem montierhebel heraushebeln ? ? ? Verstehe ich das richtig ? Und dann müssten ja da Löcher drin sein, wo ich meine Antriebswelle reinbauen kann oder ?
     
  9. #9 westerwaelder, 30.12.2011
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Hallo,
    nachdem du das stück herausgehebelt hast, ist da ein loch wo die achswelle aus deinem auto rein kommt. baue deine bitte komplett aus und nicht so wie auf dem bild.
    hinter dem loch sitzt das differenzial und um das loch ein simmerring. die beiben simmerringe, rechts und links, solltest du sofort wechseln.
    sind sie nachher undicht mußt du wieder ein paar stunden investieren. so nur die teile und 10 minuten für aus- und einbau der ringe.

    Arndt
     
  10. #10 sayinabi, 04.01.2012
    sayinabi

    sayinabi Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vw Golf 4 TDI ASZ
    So Heute fand der Austausch statt und nun habe ich endlich kein rattern mehr ! Eine Getriebe von einem Fiesta Baujahr 1996, 1.8 Diesel, 144.000km kam da rein und alles ist prima. Ich bedanke mich sehr für die Hilfen ;) !
     
  11. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ich sage mal: na endlich! :D also lags nun doch wie vermutet am baujahr?
     
  12. #12 sayinabi, 06.01.2012
    sayinabi

    sayinabi Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vw Golf 4 TDI ASZ
    Genau na endlich : ) ! Nein, also "weasterwaelder" hat mir sehr geholfen und das Problem war eigentlich, dass mein Getriebe keinen Vorbau für die rechte Antriebswelle hatte und man die Antriebswelle direkt auf die Getriebe draufstecken konnte, jedoch bei allen Getrieben, die ich gefunden habe ( alle samt von einem Fiesta 1.8 Diesel mit 60 Ps Baujahr zwischen 1996-1999) war dieser Vorbau und da haben wir gedacht, dass man das nicht irgendwie rauschlagen kann, jedoch kann man es doch rausschlagen, wie "waesterwaelder" schon gesagt hat. Mit Fordwerkzeug alles kein Problem : ). Naja und vor einigen Minuten habe ich mein Auto verkauft und bin zufrieden, dass ich doch noch bekommen habe, was ich mir so an Geld vorgestellt hatte.
     
Thema:

Fragen über Getriebe sehr eilig !

Die Seite wird geladen...

Fragen über Getriebe sehr eilig ! - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Felgen/Reifen/Tieferlegung (Fiesta 1.25)

    Fragen zu Felgen/Reifen/Tieferlegung (Fiesta 1.25): Hallo zusammen, ich habe nun schon über mehrere Wochen hinweg diverse Foren und Beiträge durchsucht, aber finde öfters mal widersprüchliche Infos...
  2. Öl Anzeige + Frage zu den Birnen im neuen Fiesta

    Öl Anzeige + Frage zu den Birnen im neuen Fiesta: Hey zusammen, ich hab gesehen der neue Fiesta hat eine ÖL Anzeige im Board Computer. Ist diese ÖL Anzeige für das ges. Öl also wenn die von 100...
  3. MMT6 Getriebe

    MMT6 Getriebe: Servus Leute hätte da mal eine Frage. Das MMT6 Getriebe wurde ja in mehreren Fahrzeugen verbaut handelt es sich immer um das gleiche...
  4. Kurze Frage zur Frontscheibenheizung...

    Kurze Frage zur Frontscheibenheizung...: Guten morgen, Anscheinend kann die Frontscheibenheizung die Navigation eines (mobilen) Navigat. Gerätes beeinträchtigen... Wer weiß etwas...
  5. Fragen zum Tempomat

    Fragen zum Tempomat: Hallo zusammen, habe weiterhin Probleme mit dem Tempomat: beim Einschalten leuchtet zwar die Kontrollleuchte, aber es tut sich nichts. Jetzt habe...