Fragen zu Inspektion und anderen wehwechen

Diskutiere Fragen zu Inspektion und anderen wehwechen im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen, hoffe nicht das ich Nerve auch wenns etwas länger dauert. Also ich will Inspektion an meinem Mondeo1 BJ 93 machen ist ein 1,8l...

  1. #1 Herr Rossi, 18.10.2005
    Herr Rossi

    Herr Rossi Guest

    Hallo zusammen,
    hoffe nicht das ich Nerve auch wenns etwas länger dauert.

    Also ich will Inspektion an meinem Mondeo1 BJ 93 machen ist ein 1,8l 16V und da bin ich jetzt etwas verwirrt wegen verschiedenen Aussagen.Bei meinem alten Auto was kein Problem es zu machen der Akzeptierte alles.

    Zündkerzen eine Meinung sagt nur die von Ford Motocraft gehn. Die von Bosch bzw Beru wo ich arbeite nicht?Sind auch Platinbesetzt.
    Verteilerkappe und Finger hat er nicht mehr müssen die Zündspulen auf der Kerze bei kerzenwechsel mitgetauscht werden?

    Der letzte Besitzer hat Ölwechsel gemacht mit 15W40 denke ich jetzt sagt mir einer ich kann nur 5W30 oder 10W40 nehmen und nur das von Ford was hat Ford für eine Marke?

    In der Bedienungsanleitung steht aber das ich wohl 15W40 nehmen kann und einige mehr sogar was kann ich bedenkenlos nehmen weil bei einigen Ölen scheints der Mondeomotor übel zu nehmen.Was ist mit Castrol oder Ähnlichem?

    Hm Ölfilter muss ich da auch Fordteil nehmen oder geht auch anderes fabrikat?

    Luftfilter und Pollenfilter geht das aus dem Zubehör?

    So jetzt noch ein paar dinge die mir Auffielen:
    Meine Temperaturanzeige geht nicht in die Mitte des normalbereiches sonder bleibt unten entweder Mitte des kaltfeldes oder sogar darunter,nur wenn ich in der Stadt fahre geht er in den normalbereich oder mehr wie zwei Stunden unterwegs bin.Ist das das Thermostatventil das defekt ist?
    Kann es sein das meine Leerlaufdrehzahl deswegen bei 1000U/min liegt,weil der motor bzw die steuerung falsche Daten bekommt?

    So und noch ein letztes.

    Wenn der Motor kalt ist und ich den starte dann hört er sich kurz (1-2min) im Übertriebenen Sinn an wie ein Diesel oft ist es sogar unter einer Minute.
    Da bekam ich folgende Meinungen Ventiele bzw Hydrostößel Schaftdichtungen was ja noch zu verkraften wäre.
    Ein anderer meinte als ich es ihm erzählte könnte Lagerschaden sein was ich nicht hoffe aber Ventile klingt Plausibel.

    Was kostet ungefähr sone Reperatur an den Ventilen?

    So war sehr viel jetzt und hoffe das ich auch geholfen bekomme.

    Hoffe auch das ich bald mehr Ahnung von ford habe und selbst helfen kann :D
     
  2. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    194
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Alle Teile die du so aufgezählt hast kannst du natürlich auch aus dem Zubehörabteil nehmen. Zündspule mußt du natürlich nicht wechseln.
    5W30 Öl ist vorgeschrieben und auch dringend empfohlen. Marke? such dir was aus. Ford original ist? heißt FormulaE. Jeder Händler hat da so seinen Vertrag mit einer Ölfirma und die sind verschieden.
    Wenn er auch nicht richtig heizt ist das Thermostat defekt. Gibt es in verbesserter Form bei Ford, macht erst später auf.
    Zum Geräusch: wie sieht es denn mit dem km Stand aus? Könnte auch das falsche Öl sein. Da spart man eindeutig an der falschen Stelle.
    Leerlauf denke ich eher ist eine Luftundichtigkeit.
     
  3. #3 Herr Rossi, 20.10.2005
    Herr Rossi

    Herr Rossi Guest

    Mein km Stand ist 159000 km.

    Also denkst Du das es alles in allem nicht so dramatisch ist.

    Hm angenommen der hat 15W40 reingemacht kann ich dann das Vorgeschriebene Öl nehmen beim Wechsel?

    Oder gibt das mit Resten im Motor Problemen?
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    194
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Da 15W40 sicher ein Mineralöl ist lolltest du zumindest beim Teilsynthetischen bleiben und kein Vollsynthetisches nehmen. Beim Teils.. ist glaube ich der Mineralölanteil 70%, also sehr hoch. Das Ford Öl FurmulaE ist ein solches.
    Bei dem km Stand dürften eigentlich noch keine Stössel klappern. Schau doch erst mal wie es dann mit frischem Öl aussieht.
     
  5. #5 Herr Rossi, 20.10.2005
    Herr Rossi

    Herr Rossi Guest

    Alles klar
    danke für deine hilfe.
     
  6. PKhh66

    PKhh66 Guest

    Vergiss den Zahnriemen nicht. Alle 5 Jahre oder alle 120.000Km.
    Bei Ford gibt es einen kompleten Satz wo auch die Umlenkrollen und die Spannrolle drin ist. Hatte letzte Woche auch einen Mondeo aus dem Jahr 95. Zahnriemenwechsel vernachläßigt. Umlenkrolle geplatzt, Zahnriemen übergesprungen, Kolben auf ein Ventil aufgeschlagen welches abbrach und durch den Kolben verschwand - kapitaler Motorschaden. Fahrzeug wurde verschrottet ...........
     
  7. #7 Herr Rossi, 28.10.2005
    Herr Rossi

    Herr Rossi Guest

    Ne Ne Zahnriemen vergess ich nicht ist bei 230 tkm fällig dauert noch ein weilchen. :D Ist meiner Meinung nach eines der wichtigsten Verschleißteile auch eins wo ich in der Werkstatt machen lassen.
     
Thema:

Fragen zu Inspektion und anderen wehwechen

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Inspektion und anderen wehwechen - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Tagfahrlicht und Inspektion Frage

    Tagfahrlicht und Inspektion Frage: Hallo ich fahre einen 1.6 Benziner Ford Focus Turnier MK3 2012 Champions Edition den ich mit 70.000 gekauft habe.Der gute hat jetzt 80.000...
  2. Transit Connect II (Bj. 13-**) Fragen zu Reserverad und 1. Inspektion

    Fragen zu Reserverad und 1. Inspektion: Hallo ich hätte ein paar Fragen. Da unser transit connect ohne reserverad ausgeliefert wurde kann man die Halterung usw nachrüsten? Hat wer die...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Inspektion 110k km Fragen

    Inspektion 110k km Fragen: Hallo alle zusammen, ich möchte jetzt meine 110k Inspektion machen lassen und das ist wohl eine kleine. Kosten soll diese um die 200 Euro. Ich...
  4. Fragen zur Inspektion Ford Fiesta V Bj. 2002 1,3 l Duratec Motor 120000Km

    Fragen zur Inspektion Ford Fiesta V Bj. 2002 1,3 l Duratec Motor 120000Km: Hallo, ich machen gerade eine große Inspektion. Habe zur Info das Buch So wirds gemacht Ford Fieta ab03/02 Band 143 In der Reparaturanleitung...