fragen zu Kondensator einbau !

Diskutiere fragen zu Kondensator einbau ! im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; mal ne frage ab wieviel watt endstufen leistung sollte man den Kondensator einbauen?? und sollte man dann noch zwischen endstufe und kondensator...

  1. #1 fiesta1981, 06.10.2010
    fiesta1981

    fiesta1981 Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, MK1, 1,8l, BJ:99, 85Kw
    mal ne frage ab wieviel watt endstufen leistung sollte man den Kondensator einbauen??

    und sollte man dann noch zwischen endstufe und kondensator wieder eine sicherung dazwischen machen (die an der batterie bleibt natürlich ach drin)
    da ich schon oft bilder von einbauten gesehen habe die eine zusätzliche sicherung zwischen kondensator und endstufe gemacht haben... ???:gruebel:



    danke schon mal
     
  2. #2 Thomas1969, 06.10.2010
    Thomas1969

    Thomas1969 Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Hi,mir wurde damals gesagt,solange das Licht beim laut hören nicht flackert,braucht man keinen.
    Ansonsten hörte ich von einer Faustregel pro 100 Watt 0,1Farad.
    Es gibt welche,die schon eine Sicherung integriert haben,da brauchste keine zusätzliche mehr und ansonsten ist natürlich eine Sicherung schon sinnvoll und auch empfehlenswert.
     
  3. ASP

    ASP y00 da pr0 :>

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo C-Max DM2 Ghia, 2.0 TDCI
    also bei mir wurde nochmal ne sicherung verbaut.

    mein licht hat nicht geflackert, nicht mal im innenraum, hab aber trotzdem nen kondensator verbaut.

    denke mal schaden kanns nix.
     
  4. #4 MArtin.Ford.Focus, 06.10.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Da die Leitung zwischen Kondensator und Endstufe den gleichen Querschnitt haben sollte wie die restliche Leitung und obendrein noch so kurz wie mögliich gehalten werden sollte, braucht man hier auch keine Sicherung.

    Ein Kondensator bringt in Abhängigkeit von der Batteriequalität entweder bisschen was oder nichts. . Pauschal kann man dazu nichts sagen.

    Falls es ernsthafte Spannungs- oder Klangprobleme gibt, hilft ein Kondensator jedoch nur äußerst begrenzt.

    Hab schon etliche Anlagen gesehen, bei denen die Lautsprecher, die Verstärker oder der Einbau schlecht war. aber gerade diese Leute haben dann immer einen Kondensator. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Eine gescheite Anlage mit guter Batterie und hochwertigen Komponenten, fachgerechtem Einbau usw. ist viel wichtiger als ein Kondensator
     
Thema:

fragen zu Kondensator einbau !

Die Seite wird geladen...

fragen zu Kondensator einbau ! - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB ST-Line, Fragen zu Nachrüstungen

    ST-Line, Fragen zu Nachrüstungen: Hallo Forum, bin neu hier und bin eigentlich wirklich kein Autoexperte :) Deshalb hoffe ich, euch erstmal nicht zu sehr zu nerven mit meinen...
  2. allg. Frage zur Elektrik: Relais Hupe Sicherungskasten

    allg. Frage zur Elektrik: Relais Hupe Sicherungskasten: Hallo an alle! Meine Hupe hat den Geist aufgegeben. Ich habe noch eine rumliegen, nur hat die eine höhere Leistungsaufnahme. Soweit kein Problem,...
  3. Frage zu: verriegeln von innen

    Frage zu: verriegeln von innen: Hallo :) Bei meinem Focus MK1, Bj 2002, 1.4L.... wenn man auf der Beifahrerseite von innen die Tür verriegelt, werden alle Türen verriegelt....
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Felgen Frage!

    Felgen Frage!: Guten Tag, ich suche nun schon eine ganze Weile nach passenden 17 Zoll Felgen ( gut gebraucht) für meinen Ford Focus Turnier mk3 Bj 2013. Leider...
  5. Technische Frage zur Start-Stop-Automatik

    Technische Frage zur Start-Stop-Automatik: Moin zusammen, ich möchte hier explizit NICHT die Sinnhaftigkeit von SSA erörtern, mir ist bekannt, dass dieses Thema extrem kontrovers...