C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Fragen zum C-Max Kauf ab 2007

Diskutiere Fragen zum C-Max Kauf ab 2007 im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo Forengemeinde, ich bin auf der Suche nach einem Wagen mit "erhöhter" Sitzposition, weil leider mein Astra G Coupe mit 115 PS zu tief...

  1. #1 BlueFox, 13.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2013
    BlueFox

    BlueFox Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forengemeinde,

    ich bin auf der Suche nach einem Wagen mit "erhöhter" Sitzposition, weil leider mein Astra G Coupe mit 115 PS zu tief ist und meine 29 Jahre alte Bandscheibe schon Probleme macht. Beruflich bin ich viel mit dem Privatwagen unterwegs etwa 15 - 20 tk Kilometer im Jahr.

    Bei meiner Suche bin ich bereits über B-Klasse, Mitsubishi ASX, Zafira, C-Max usw.... gestolpert. Die teuren Wagen wie X1 etc. kommen wegen des Preises nicht in Frage.

    Jetzt aber mal zum eigentlichen Thema :)

    Ich interessiere mich für das Baujahr ab 2007 aufwärts mit dem 2.0 Diesel mit 136 PS oder dem Benziner mit 145 PS. Also ab dem BJ bei dem die Seitenleiste in Wagenfarbe ist, aber noch "lange" Rücklichter hat.
    Laufleistung etwa bis 70.000 km. Als Extras wären PDC, Sitzheizung und Tempomat top. Ich habe gesehen das der C-Max mit dieser Aussattung zwischen 10 - 13 tausend Euro beim Händler gehandelt wird.

    Der Wagen soll mich quer durch Deutschland bringen und dementsprechen zuverlässig sein. Was sich wohl jeder wünscht ;-)

    Die Fragen sind jetzt:

    • Wie zuverlässig ist der C-Max ab 2007?
    • Welche "Macken" gibt es? Die Macken habe ich mal überfolgen http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=104405 Hören sich nicht wirklcih dramatisch an?!?!
    • Diesel oder Benziner? Was verbraucht der Benziner (145 PS) bei ruhiger Fahrt auf der AB zwischen 120 und 140 km/h? Wenn es geht, bitte die angabe ausgerechnet und nicht nach Boardcomputer :) (Natürlich will ich auch mal "Spass" haben, aber die meiste Zeit ist das meine Reisegeschwindigkeit) [​IMG] und die das macht rund 80 % meiner Fahrten irgendetwas zwischen 120-140 km/h aus.
    • Welche Folgekosten gibt es beim Diesel mit DPF, wäre der Benziner mit 145 PS die bessere Wahl?
    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    freigeschaltet und nach kaufberatung verschoben. :)
     
  4. #3 BlueFox, 18.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2013
    BlueFox

    BlueFox Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nach dem die Antworten sich in grenzen halten, habe ich mir mal eine kleine Rechnung aufgestellt ob ich zum Diesel oder Benziner greifen soll.

    Wie angemerkt, in der engeren Wahl steht der:
    2.0 TDCI mit 136 PS oder der 2.0 Benziner mit 145 PS als Gebrauchtwagen mit max. 60.000 km Laufleistung.

    Vielleicht könnt ihr mir sagen, ob meine Annahmen mit Verbrauch und Kosten stimmen. Da ich meist nur auf der Autobahn unterwegs bin, ist der Verbrauch beim Benziner schon weit unten angesetzt.

    Aktuell wäre der Diesel günstiger.
    Mir geht es nur darum ob ich bei der Kostenaufstellung etwas Wichtiges vergessen habe.

    [​IMG]
     
  5. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ich verschiebs dann doch mal lieber wieder zurück in den c-max bereich. die kaufberatung wird wohl eher für teile statt auch für fahrzeuge genutzt...
     
  6. #5 focusdriver89, 18.03.2013
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    6,5L ist ein guter Wert für den 2.0TDCI bei ca. 130-160kmh...

    Pro TDCI:
    -mehr Kraft, macht echt Spass
    -weniger Verbrauch
    -6 Gänge
    -Diesel billiger
    -ZR Wechsel bei 200-240tkm (Vfl-Modelle)

    Kontra:
    -DPF-Wartung (alle 60tkm Additiv für 120,-/alle 120tkm neuer DPF (muss aber nicht zwingend gewechselt werden), betrifft die Euro4-Modelle, ab Euro5 nicht mehr)
    -Viele Teile, die kaputt gehen KÖNNTEN: Turbo, AGR, Saugrohrklappe, Injektoren, ZMS


    Pro Benziner:
    -robuste unauffällige Technik (Saugbenziner eben)
    -Steuerkette (nur beim 1.8/2.0, 1.6er hat ZR)

    Kontra:
    -Nur 5-Gänge, fängt bei hohen Drehzahlen richtig an zu schlucken
    -wenig Dampf
    -Verbrauch


    hoffe konnte helfen. Fahre selber den 2.0L Diesel und bin im großen und ganzen zufrieden...sparsam und durchzugsstark...mag keine Benziner mehr seit dem ich den 2.0TDCi habe, hatte vorher einen ST170 und ein 1.6er
     
  7. #6 Lord Arakhor, 18.03.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE
    Ein guter Bekannter fährt einen C-Max mit diesem Motor (2,0 TDCi 136 PS), ist allerdings schon ein paar Jahre älter.

    8,5 Liter Super sind für den 2,0 Benziner imho sehr optimistisch geschätzt.

    Vor einiger Zeit habe ich mal bei Spritmonitor für den C-Max nachgeschaut... und dort hat bereits der 1,6 Liter Benziner über 8,5 Liter gesoffen. Auch wenn der 1,6 mit dem Auto leicht überfordert ist, der 2.0 dürfte dennoch definitiv Richtung 10 Liter gehen.... das Auto hat halt eine Stirnfläche wie eine Schrankwand und leicht ist es auch nicht gerade. Bei sehr zurückhaltende Fahrweise wohl etwas weniger... aber sparsam wird der nie.

    Mein Bekannter fährt wie gesagt den 2,0 Diesel mit 136 PS und der kommt auch bei forscher Gangart und nur mäßigem Langstreckenbetrieb selten über 7,5 Liter. Selbst mit schwerem Hänger (1,4 Tonnen mit Steinen beladender Transporthänger) kommt der Diesel kaum über 10 Liter... da säuft jeder Benziner längst 15 Liter aufwärts.

    Auf Langstrecke sind 6,5 Liter und noch weniger - je nach Fahrweise - kein Problem.

    Auch die Leistungsentfaltung spricht klar für den Diesel... der Benziner hat gerade mal lächerliche 9 PS mehr, die wahrscheinlich irgendwo jenseits der 6000 anliegen.... davon bleiben bei 4000 UPM gerade noch 97 PS übrig... dort hat der Diesel schon seine 136 PS.

    Der Benziner müsste für vergleichbare Fahrleistungen über 200 PS haben... die hat er nicht und selbst wenn wäre er noch durstiger als eh schon.


    Der Diesel ist vernünftig leise und hat ein gut übersetztes 6. Gang Getriebe.


    Nun kommen wir zu den Schwächen des Diesels:

    Das ZMS kann schon mal kaputtgehen.... und dann wird es teuer... zwischen 1500 und 2000 € sind dann einfach futsch. Ähnliches gilt für den Turbolader und den DPF.

    Mein Bekannter fährt inzwischen nur nur relativ wenig lange Strecken, das meiste liegt im Bereich von 10 - 20 Kilometern einfach, bislang bei 120.000 km keine Probleme mit dem Turbo, DPF oder den Injektoren.... allerdings war schon eine neue Kupplung mit ZMS fällig.



    Andererseits versäuft der Benziner jedes Jahr bares Geld an der Tankstelle... nach ein paar Jahren hat der Benziner die ZMS Reparaturkosten an der Zapfsäule gelassen, für ein Auto das dem Diesel in jeder Hinsicht unterlegen ist.

    Beachten würde ich außerdem, dass steigende Spritpreise den Dieselvorteil erhöhen, weil der Verbrauchsvorteil immer mehr durchschlägt.
     
  8. #7 86teufel, 19.03.2013
    86teufel

    86teufel Forum As

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c max1,6 tdci.05//2L tdci .11.
    darfst aber die anderen neben kosten nicht vergessen beim diesel !!

    den partikelfilter 120000km wenn vorhanden ! ca 450€

    die Emulsion für den filter alle 60000km ca 150€

    die versicherung und steuern sind teurer . ca300€

    vorteil , der drehmoment ist besser und der verbrauch !

    mfg fritz:freuen2:
     
  9. #8 bLu3t0oth, 19.03.2013
    bLu3t0oth

    bLu3t0oth Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max(DM2) BJ2004 [1,8l 125PS]
    Ich hab den 1,8l 125PS Benziner(BJ 2004): 128€ Steuern im Jahr
    Verbrauch Landstraße: 7-7,4L
    Verbrauch Autobahn(130kmh): 8,1-8,3L
    Verbrauch Stadt: 11,6-12L
    Verbrauch bei 60kmh im 5. Gang: ca. 5L (wäre eine lange gerade in der Stadt ohne Ampeln)

    Wenn du mit dem viel an Ampeln stehst, dann nuckelt der dir förmlich die Kohle aus der Tasche.

    Getriebeübersetzung: $cheiße! Man kann vom 1. in den 2. und dann direkt in den 4. schalten und 20kmh später schon wieder in den 5.
    Ansonsten schaltet man so: Anfahren.. 2. Gang.. bei 30kmh in den 3. Gang... bei 40kmh in den 4. Gang.. bei 55-6ßkmh in den 5. -> man ist mehr am Schalten als am Beschleunigen -.-

    Bei der Laufleistung greif auf jeden Fall zum Diesel, da haste die Repkosten xmal wieder drin!
     
  10. #9 BlueFox, 20.03.2013
    BlueFox

    BlueFox Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    danke für die Rückmeldungen.
    Ich habe meine Berechnung (siehe weiter oben) angepasst.
    Der Verbrauch beim Benziner wurde auf 9 Liter gesetzt und Kosten für DPF hinzugefügt und Versicherung auf die Haltedauer von 4 Jahren erhöht.

    Naja unterm Strich bleiben dann immer 1000 Euro als Rücklagen für evtl. Reparaturen am Diesel :)

    Ziel fürs Wochenende ist es einige Kanidaten anzuschauen, wobei mir der Kuga auch gefallen würde :)
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 bLu3t0oth, 20.03.2013
    bLu3t0oth

    bLu3t0oth Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max(DM2) BJ2004 [1,8l 125PS]
    Wenn du kannst, dann solltest evtl noch warten bis es welche mit dem Ecoboost Motor gebraucht gibt...
    der neue Focus Kombi hat mitn Ecoboost 1,0L 125PS Benziner nen Verbrauch von 5L kombiniert. innerorts 5,5 Außerorts 4,5L. Bei den werten sind mir fast die Glubschn ausm Kopf gefallen^^
     
  13. #11 Ford.Ghia, 20.03.2013
    Ford.Ghia

    Ford.Ghia Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 BNP
    8,5L mit dem 2.0 145PS sind garnicht so abwegich. Wenne rwirklich viel Autobahn zwischen 120-140 fährt ist das locker drinne. Wenn er dann noch den Tempomat reinknallt gehts noch besser. Wartungstechnisch sprich Unterhaltstechnisch würde ich auch zum 2,0 145PS raten. Aber wie einer meienr Vorredner schon sagte, muss der DPF nicht erneuert werden sondern man kann ihn auch reinigen lassen da gibt es eine Firma die gerade wieder im TV war. Und da spart man mal eben ne menge Holz.
     
Thema:

Fragen zum C-Max Kauf ab 2007

Die Seite wird geladen...

Fragen zum C-Max Kauf ab 2007 - Ähnliche Themen

  1. Pannenstatistik Ford S-Max

    Pannenstatistik Ford S-Max: Hallo zusammen, ich habe bei der Pannenstatistik des ADAC gesehen, dass Ford Mondeo und Ford S-Max sehr schlecht abschneiden.(ADAC Info -...
  2. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) MK7 jetzt neu kaufen?

    MK7 jetzt neu kaufen?: Hallo zusammen, wir brauchen Ablöse für unseren Zweitwagen und weil ich mit dem FoFo sehr zufrieden bin steht ein Fiesta ganz oben auf der Liste....
  3. Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt

    Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt: Hallo, ich hatte gestern das Problem das mein Auto nicht anspringen wollte adac kam Fazit zündspule defekt wurde ein neuer von atu besorgt gleich...
  4. Bitte um Hilfe zum Kauf CMax Bj.2015

    Bitte um Hilfe zum Kauf CMax Bj.2015: Hallo, nachdem mir hier vor ca. 2 Jahren beim Kauf eines Focus so super geholfen wurde (bis heute bin ich hochzufrieden damit), brauche ich bitte...
  5. C-Max Antennensokel

    C-Max Antennensokel: Hallo Zusamnen, Ich ein Probelm und zwar ist bei meinem C-Max Bj 2005 mt Navi der Antennefuß kaputt gegangen sodass Wasser rein tropft. Ich dachte...