frontscheibe beschlägt

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von mat, 21.07.2007.

  1. mat

    mat Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fofo Kombi MK3, 2,0L TDCI Powershift 140PS,
    hallo! fahre nen fofo kombi bj. 2002 1,8tddi mit 75 ps. wenn ich bei diesem warmen wetter den heizungsregler auf kalt stelle, den gebläse regler auf 1 bis 4 stelle und das alles auf die frontscheibe bringe, fängt nach einiger zeit meine frontscheibe an von aussen zu beschlagen. hab schon mal probiert dabei die klimaanlage an zu machen aber das hilft auch nicht. erst wenn ich den heizungsregler auf den ersten teilstrich rot stelle geht das langsam weg. ist das bei euch auch so? und woran könnte das liegen? hatte mal den versuch gemacht und nix verstellt nach ca. 25 km war die ganze frontscheibe von aussen beschlagen.
    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marc-mondi, 21.07.2007
    marc-mondi

    marc-mondi bald-Fiesta-Fahrer

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3, Focus MK2, Transit 2009
    Hallo

    Also ich hab zwar keinen FoFo, aber einen FoMo und bei mir beschlägt da gar nichts. :zunge1:

    Ob ich das nun kalt oder warm eingestellt habe, mit AC oder ohne - ich habe immer klare Sicht.
    Weiss auch nicht woran das bei Dir liegen könnte, aber es interessiert mich sehr, weil das mit dem Scheiben beschlagen ist für mich ein praktisch unerklärtes Phänomen :D :D
     
  4. #3 blue devel, 21.07.2007
    blue devel

    blue devel Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1,8 TDCI 07/2005
    das scheint normal zu sein. habe es schon bei einigen autos gesehn. selbst bei mercedes. hängt irgendwie mit der luftfeuchte, temperatur innenraum und temperatur aussen zusammen. ist bei meinem honda auch ab und zu. auch beim focus vom vater. weil die kalte luft an die scheibe bläst und aussen die warme feuchte luft an die scheibe kommt. so in etwa. mfg
     
  5. #4 Jürgen, 21.07.2007
    Jürgen

    Jürgen Guest

    Hallo,

    sobald du das Gebläse auf die Frontscheibe richtest ist automatisch, ob du willst oder nicht, die Klimaanlage eingeschaltet, die soll der Scheibe Feuchtigkeit entnehmen und die Scheibe von innen beschlagfrei halten. Das ist erst mal Fakt, was ich dann nur vermute ist, du lässt aus irgendwelchen Gründen die Luft weiterhin auf die Scheibe strömen und dann kehrt es sich um und die Scheibe wird innen von der Klima kalt und außen beschlägt sie dann.

    Also wenn die Scheibe von innen frei ist die Luft nicht mehr auf die Scheibe richten, was soll sie dann auch dort und dein Problem ist mit Sicherheit gelöst.

    Gruß Jürgen
     
  6. #5 OHVfocusOHV, 21.07.2007
    OHVfocusOHV

    OHVfocusOHV Irrer

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta ST ´05
    Wann wurde denn zuletzt der Pollenfilter erneuert. denn wenn der Dicht ist, beschlagen auch häufig die Scheiben. Beim Focus gibts auch Probleme mit der Windlaufabdeckung an der Frontscheibe rechts. Denn wenn diese nicht richtig eingeklebt ist, läuft dort regenwasser durch und tropft auf den Pollenfilter. Dieser saugt sich voll und befeuchtet somit die vorbeiströmende Luft. Ambesten du läßt das inne Werkstatt mal nach schauen.
     
  7. #6 OHVfocusOHV, 21.07.2007
    OHVfocusOHV

    OHVfocusOHV Irrer

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta ST ´05
    Oh sorry! Dachte sie beschlägt von innen. Wenn sie von Außen beschlägt, liegt das an den Temperaturunterschied zwischen Außen und Innenraum. Da kondensiert die Luftfeuchte der Warmenaußenluft an der Frontscheibe. Was man dagegen machen kann. Eigentlich nichts, das einzigste was de versuchen kannst, ist die Verteilerklappe nicht auf frontscheibe zu stellen.
     
  8. #7 wgk.derdicke, 22.07.2007
    wgk.derdicke

    wgk.derdicke Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Bei Luft verhält's sich so, dass sie weniger Wasser aufnehmen kann (Luftfeuchtigkeit) wenn sie kalt ist. Warme Luft dagegen kann mehr Wasser aufnehmen.

    Trifft nun die Außenluft auf die durch die Lüftung und der Klimaanlage heruntergekühlte Frontscheibe, so wird die Außenluft ebenfalls abgekühlt, kann nicht mehr so viel Luftfeuchte halten wie im wärmeren Zustand und gibt dann diese überschüssige Luftfeuchte ab, welche nix besseres zu tun hat als sich als Kondensat an der Scheibe niederzusetzen. Und zwar dort, wo auch von innen die Lüftung die kalte Luft hinpustet. Ob dieser Effekt auftritt oder nicht, hängt nicht nur davon ab, ob die Scheibe von innen mit kalter Luft angepustet wird. Zudem muss es auch noch eine hohe Luftfeuchtigkeit (Schwüle) haben, damit's passiert. Bei echt knochentrockner Hitze tritt dieser Effekt weniger oder gar nicht auf.

    Im großen gibt's diesen Effekt der überschüssigen Luftfeuchte auch. Da nennt man das dann Nebel. Der entsteht auch, wenn feuchte Luft beispielsweise in den Morgenstunden sich noch einmal abkühlt. Das in der Luft enthaltene Wasser kondensiert zu winzig kleinen Tröpfchen, die dann mangels Frontscheibe, auf der sie sich setzen könnten, ziellos umherwabern.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. makuib

    makuib Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich lenke die kalte Luft im Sommer meistens über die normalen Lüftungsöffnungen. Dadurch wird die Scheibe nicht direkt mit der kalten Luft angepustet und kült auch nicht so runter. Vielleicht bringt das ja was.
     
  11. mat

    mat Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fofo Kombi MK3, 2,0L TDCI Powershift 140PS,
    hi erstmal danke für eure antworten und tipps. meine frontscheibe beschlägt aber auch wenn es draussen heiss und nicht sone hohe luftfeuchte ist. das phänomen hatte ich bei all meinen anderen autos nie. denke mal auch, das es an der klima liegt die automatisch mit an ist, wenn ich die luft nur auf die frontscheibe richte. mein pollenfilter habe ich erst vor 2 wochen wechseln lassen von einer ford werkstatt und der ist dicht. ähm ich meine die dichtung ist dicht. bei mir ist es auch so, wenn ich ins auto einsteige fängt es meistens gleich an zu beschlagen. hab schon überall nachgeschaut alles trocken im auto. ich weiss kein rat und meine ford werkstatt kann sich das auch nicht erklären. denke mal muss damit wohl oder übel leben müssen.
    mfg
     
Thema:

frontscheibe beschlägt

Die Seite wird geladen...

frontscheibe beschlägt - Ähnliche Themen

  1. Frontscheiben heizung nur einseitig

    Frontscheiben heizung nur einseitig: Hallo, mal ne frage habe festgestellt das meine Frontscheibenheizung nur einseitig geht. Das heist nur auf der Fahrerseite. Welche Ursachen kann...
  2. Frontscheibe

    Frontscheibe: Hallo ihr Ford-Liebhaber, ich habe aufgrund eines Steinschlags eine neue Frontscheibe bekommen. Habe dann allerdings gelesen, dass auf dem...
  3. Frontscheibe tausch - gehört das so ?

    Frontscheibe tausch - gehört das so ?: Meine frontscheibe wurfe getauscht und ich finde oben links und rechts , da wo die schwarze dachleiste an der scheibe endet , sieht die...
  4. Neues Auto- Steinschlag mit Riss Frontscheibe

    Neues Auto- Steinschlag mit Riss Frontscheibe: Moin zusammen, ich habe heute meinen FoFo ausgeliefert bekommen, ist Baujahr 02/16 mit Winterpaket. Habe eben mal die Frontscheibe etwas geputzt...