Maverick (Bj. 00-07) Frontscheibe friert von innen

Dieses Thema im Forum "Ford Maverick Forum" wurde erstellt von junior, 27.12.2014.

  1. junior

    junior Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    2005er Maverick, V6, Automatik
    Hallo,

    ich bräuchte mal wieder eure Hilfe.

    Beim Mavi friert leider meine Frontscheibe von innen, seit dem er ab und zu draußen steht (überwiegend steht er in der Garage)

    Hat jemand von euch auch dieses Problem?

    Bin für jede Idee dankbar.

    Gruß
    junior
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 maverickdriver1, 27.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2014
    maverickdriver1

    maverickdriver1 Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Maverick Highclass 2,3L
    Hallo, Feuchtigkeit im Innenraum !! alle Fußmatten raus und trocknen ,Fußräume kontrollieren und gegebenfalls trocknen. Regenschirme,Jacken ect. rausnehmen , wenn garage beheizt - alle fenster runter zum auslüften. Ansonsten fahren,Fußraum beheizen und immer wieder auslüften. Türdichtungen kontrollieren!! Innenseite der Frontscheibe reinigen (Glasreinigerschaum) und anschließend mit Spiritus abwischen und nachpolieren.
    beim abstellen ab und zu kurz durchlüften - wenn aussenluft trocken.
     
  4. #3 FocusZetec, 27.12.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.059
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das passiert zB. auch wenn abends die Sonne weggeht, dann beschlagen die Scheiben (innen warm, außen kalt), und so gefriert dann nachts das Kondenswasser von innen an der Scheibe ... das kann man nicht verhindern
     
  5. #4 maverickdriver1, 27.12.2014
    maverickdriver1

    maverickdriver1 Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Maverick Highclass 2,3L
    und so gefriert dann nachts das Kondenswasser von innen an der Scheibe ... das kann man nicht verhindern

    hatte ich noch nie !!:)
     
  6. #5 FocusZetec, 27.12.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.059
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ich hatte das schon öfters, besonders wenn er tagsüber voll in der Sonne stand, und Abends dann richtig kalt wurde, und auch schon oft an anderen Autos gesehen
     
  7. Moe16v

    Moe16v Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick MK2 2.0(vorfacelift)
    Mein Ultra-Geheimtipp: Alte bzw. nicht mehr benötigte Zeitungen und Prospekte so trocken wie möglich lagern. Nachdem diese Trocken sind, einfach ins Auto legen und während der Fahrt volle Möhre das Auto heizen(Den Innenraum, nicht den Motor :lol:). Beim Abstellen einfach die Zeitungen in Fußräumen und auf Sitzen verteilen(Die Trockenen Zeitungen sollen das Wasser aufsaugen). Dann am nächsten Morgen alte Zeitungen entsorgen und den nächsten Stapel im Auto aufbewahren.

    Dieser Tipp hat bei mir wunderbar geklappt nachdem ich bei leichtem Nieselregen ein paar Umbauten vornehmen musste:top:(Jetzt ist es ja kein Geheimtipp mehr :rofl:)!

    Was mir mal als Tipp auch mal gesagt wurde ist es einfach nen Glas oder ne Schüssel mit Salz im Auto stehen zu lassen. Bestätigen kann ich das jedoch nicht.

    Viel erfolg und viele Grüße,
     
  8. #7 Willhelm-klink, 28.12.2014
    Willhelm-klink

    Willhelm-klink Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 3.0, 2001
    nach meiner Menukarte wäre eventuell auch eine Schüssel Reis hilfreich :)
     
  9. #8 Peter581, 28.12.2014
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Ich hatte damals mal das Fenster nicht ganz zu gehabt bei Regen usw., jedenfalls war der Fußraum richtig nass. Versucht hatte ich da diese Entfeuchtungsboxen mit Salz in so einem kleinen Stoffbeutel, in einer Plastikbox mit Auffangbehälter drunter. ...also da war es auf jedenfall massiv feucht, und trotzdem hat das Teil praktisch nichts eingesammelt. Also mit Salz und so weiter wird wohl eher weniger.

    Problem an sich: warme Luft nimmt doch deutlich mehr Feuchtigkeit auf als kalte. So kommt die Feuchtigkeit u.a. schon durch Tür oder Lüftung rein. Nun wird es kalt draußen, die Fensterscheiben werden kalt und funktionieren wie bei einer Klimaanlage, wo dann auch das Wasser kondensiert (oder einem Luftentfeuchter oder Wäschetrockner, nur da ist es erwünscht). Somit beschlagen die Scheiben schonmal. Wird es noch kälter, gefriert das dann natürlich auch.
    Was tun: wie schon erwähnt, nasse Schirme, Jacken usw. raus. Und dann einfach beim Fahren Heizen und mal Lüften (zieht aber auch so raus) und dann gibt sich das bald wieder. Hatte ich auch schon öfter, auch ohne nasse Sachen im Auto, scheint einfach auch am Wetter zu liegen (und ging dann sehr bald von alleine wieder weg)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Maverick89, 28.12.2014
    Maverick89

    Maverick89 Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auch schon gehabt dadurch das der mav auch nicht ganz dicht ist;-)

    Beutel Reis (fertigtüte zum kochen) rein und das Problem löst sich auf
     
  12. #10 Peter581, 28.12.2014
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Also ob ein bissel Reis da immer hilft, wenn selbst das professionelle Salz-Zeug nichts bringt? :skeptisch:

    Thema "dicht": ein Auto ist doch sowieso niemals "dicht", alleine durch die Lüftung kommt ne Menge Luft, dazu Tür-auf-Tür-zu - also wenn "dicht" nicht das Gegenteil von "undicht" im Sinne von "Wasser läuft direkt ins Auto rein" bedeutet, dann wird so ein Auto nie "luftdicht" sein. Oder wie sollte das zu verstehen sein?
     
Thema:

Frontscheibe friert von innen

Die Seite wird geladen...

Frontscheibe friert von innen - Ähnliche Themen

  1. Frontscheiben heizung nur einseitig

    Frontscheiben heizung nur einseitig: Hallo, mal ne frage habe festgestellt das meine Frontscheibenheizung nur einseitig geht. Das heist nur auf der Fahrerseite. Welche Ursachen kann...
  2. Frontscheibe

    Frontscheibe: Hallo ihr Ford-Liebhaber, ich habe aufgrund eines Steinschlags eine neue Frontscheibe bekommen. Habe dann allerdings gelesen, dass auf dem...
  3. Frontscheibe tausch - gehört das so ?

    Frontscheibe tausch - gehört das so ?: Meine frontscheibe wurfe getauscht und ich finde oben links und rechts , da wo die schwarze dachleiste an der scheibe endet , sieht die...
  4. Neues Auto- Steinschlag mit Riss Frontscheibe

    Neues Auto- Steinschlag mit Riss Frontscheibe: Moin zusammen, ich habe heute meinen FoFo ausgeliefert bekommen, ist Baujahr 02/16 mit Winterpaket. Habe eben mal die Frontscheibe etwas geputzt...