Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Froststopfen oder Regenwasser? Zündkerzen gerostet (Bilder)

Diskutiere Froststopfen oder Regenwasser? Zündkerzen gerostet (Bilder) im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, meine ewige Baustelle namens Schrotti meldet sich mal wieder zu Wort (2,0L, 145PS, Bj 06 ca 95Tkm). Ich wollte heute die...

  1. #1 Schrotti06, 15.01.2022
    Schrotti06

    Schrotti06 Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 - 2,0, Bj 2006
    Hallo zusammen,

    meine ewige Baustelle namens Schrotti meldet sich mal wieder zu Wort (2,0L, 145PS, Bj 06 ca 95Tkm). Ich wollte heute die Zündkerzen tauschen und habe dabei folgendes Bild vorgefunden:

    Zylinder 1 (von Links vor dem Auto stehend):

    Zyl1.jpg

    Es sieht so aus als wäre Wasser in den Zündkerzenschacht gekommen und es hat angefangen zu rosten. Nicht ganz so schlimm wie ich es schon bei anderen Usern gesehen habe dennoch schon recht ordentlich. Todesmutig habe ich dann auch gleich versucht ob man die Zündkerze noch rausbekommt, was zum Glück geklappt hat. Wie man aber sieht ist das Gewinde ordentlich festgegammelt gewesen.

    Zyl1_Zuendkerze.jpg

    Zylinder 2 (von Links vor dem Auto stehend):

    Zyl2.jpg

    Das sieht zum Glück für meinen Geschmack alles in Ordnung aus. Ich kann hier kein Wasser / Rost oder sonstige Probleme sehen.

    Zylinder 3 (von Links vor dem Auto stehend):
    Zyl3.jpg

    Kaum hatte ich mich über Kerzenschacht 2 gefreut hat mir der dritte gleich wieder das Lächeln aus dem Gesicht gewischt. Die Kerze steht definitiv im Öl. Scheinbar ist hier die Dichtung vom Deckel undicht ? Die Zündspüle hat auch nur noch sehr lose auf der Kerze gesteckt (im Vergleich zu den anderen Schächten wo ich ordentlich ziehen musste). Vermutlich ging es auch so leicht wegen dem ganzen Ölschmodder :(

    Zyl3_Stecker.jpg

    Zylinder 4 (von Links vor dem Auto stehend):
    Zyl4.jpg

    Der vierte Kerzenschacht hat mir dann zum Abschluss nochmal Hoffnung gegeben und schaut in meinen Augen genau wie Schacht zwei "normal" aus.

    Fragen an euch
    Scheinbar habe ich ja (leider) zwei Probleme. Zum einen kommt von irgendwoher Wasser und zum anderen scheint die Dichtung des Zylinderkopfs undicht zu sein. Während das zweite Problem (mit dem Öl) ja recht eindeutig scheint, bin ich bei dem ersten aber leider überfragt. Ich habe das Froststopfen-Problem schon diverse male gelesen aber ich konnte nirgendwo beim reinleuchten diese blöden Froststopfen finden. Hat die mein Motor (2,0) überhaupt? oder ist das "nur" ein 1,6er Problem?

    1.) Was genau soll ich mit Kerzenschacht 1 machen? Neue Kerze rein schön und gut aber ich muss ja die Ursache beheben. Wenn es Regenwasser ist wie könnte ich es vom eindringen verhindern oder falls es die Froststopfen sind, wo muss ich diese konkret suchen? Müssten dann nicht auch alle Kerzenschächte überlaufen?

    2.) Als Dichtung für den Zylinderkopf habe ich online eine von der Marke "ELRING" gefunden. Sind diese qualitativ in Ordnung (konnte eigtl nur positives finden) oder muss es die original von Ford sein? Wisst ihr mit wieviel Nm die Schrauben angezogen werden müssen und würdet ihr zusätzlich zur neuen Dichtung noch ein paar Klekse Dichtmasse auf die Ränder geben oder ist das kontraproduktiv?

    Freue mich über jede Info / jeden Kommentar.
     
  2. Anzeige

  3. #2 FocusZetec, 15.01.2022
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    23.351
    Zustimmungen:
    1.266
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    zu1 wie alt sind die Kerzen? Ich würde neue einbauen und beobachten, die Motoren sind nicht bekannt dafür das sie Wasserprobleme haben. Wenn du bedenken hast kannst du die Original Motorabdeckung nachrüsten.

    zu2 Erling ist mehr als Ok, es muss nicht die Originale sein
     
  4. #3 Ford-ler, 15.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2022
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    308
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7, Focus Mk1 Turnier+Stufenheck
    Beim Focus Mk2 bekanntes Problem, bitte einfach mal die Suchfunktion benutzen.

    Das Wasser läuft über die Waschdüsen in der Motorhaube in die Zündkerzenschächte. Wenn darin das Wasser lang genug steht rosten nicht nur die Zündkerzen fest, sondern auch die Froststopfen durch, dann hat man doppelt Spaß mit Wasser und festen Zündkerzen.

    Am besten die Dichtung unter den Waschdüsen beidseitig dünn mit Karosseriedichtmasse bestreichen und dann die Waschdüsen wieder einsetzen oder/und eine Motorabdeckung nachrüsten.

    Aber wie gesagt, alles auch über Suchfunktion zu finden.
     
  5. #4 Caprisonne, 15.01.2022
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    16.243
    Zustimmungen:
    2.959
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Ist doch ein Duratec He
    Der dürfte geschraubt
    Stopfen haben und keine Blechdeckel .
     
  6. #5 Schrotti06, 16.01.2022
    Schrotti06

    Schrotti06 Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 - 2,0, Bj 2006
    @FocusZetec: Das Alter kann ich leider nicht genau sagen da ich den Wagen erst seit einem halben Jahr übernommen habe und der Vorbesitzer dem Fahrzeug recht wenig Zuneigung hat zukommen lassen. Ich befürchte dass die Kerzen mindestens 5-7 Jahre verbaut waren. Im Worst-Case sogar noch deutlich länger.

    @Ford-ler: Danke für die Infos. Die Berichte bzgl. Froststopfen / Regenwasser habe ich gelesen. Aber genau da waren meine Zweifel ob es nun die defekten Froststopfen sind (die ich nicht finde) oder eben "nur" Regenwasser über die Wischwasserdüsen. Da ich nun leider ohnehin den Deckel abnehmen muss (um das Öl-Problem zu beheben) wäre es ja vermutlich sinnvoll in dem Zuge auch die Froststopfen zu tauschen (falls es die sind) ? Darum die Frage ob man davon ausgehen kann das wenn nur ein Schacht verrostet ist das es "eher" das Regenwasser-Problem ist oder eben nicht. Möchte einfach versuchen mich sogut wie möglich auf die OP vorzubereiten (habe selbst keine Möglichkeit hier zu Schrauben und muss dafür 70km in die nächste Mietwerkstatt.)

    @Caprisonne: Geschraubte Deckel les ich heute tatsächlich zum ersten mal. Wusste gar nicht das sowas auch verbaut wurde. Sind die weniger anfällig bzw. sind das dann auch die gleichen "Ersatzstopfen" ?
     
  7. #6 Caprisonne, 16.01.2022
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    16.243
    Zustimmungen:
    2.959
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Bin mir nicht sicher , aber es kann sein das der garkeine hat , zumindest kann ich
    im Ersatzteilkatalog keine finden .

    Und ja , es gibt blechdeckel zum einschlagen und schraubdeckel zum einschrauben
    Bei den Zetec se/duratec16v Motoren je nach Baujahr/Model
     
  8. #7 FocusZetec, 16.01.2022
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    23.351
    Zustimmungen:
    1.266
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    dann beobachten, eventuell gab es auch mal eine Motorwäsche wo Wasser eingedrungen ist

    das betrifft aber nur den 1,6 Motor, die größeren 1,8/2,0l sind unauffällig was das betrifft
     
  9. #8 Ford-ler, 16.01.2022
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    308
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7, Focus Mk1 Turnier+Stufenheck
    Die haben ja auch normalerweise diese große Motorabdeckung werkseitig schon drauf und die Zündkerzenschächte liegen nicht direkt unter den Waschdüsen, aber Wasser findet immer deinen Weg.
     
  10. #9 Schrotti06, 21.01.2022
    Schrotti06

    Schrotti06 Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 - 2,0, Bj 2006
    Dichtung ist angekommen und wird die Tage eingebaut. Ansonsten werde ich wohl mal die Wischwasserdüsen herum abdichten und hoffen dass damit das Problem behoben ist. Neue Zündkerzen gibts natürlich auch gleich. Was den Einbau betrifft:

    Weiß jemand von euch wieviel Nm für die Schrauben des Ventildeckel vorgesehen sind? Ich habe im amerikanischen Forum umgerechnet 10Nm gefunden aber ich weiß nicht ob das stimmt? Würde mich da nochmal über ein kurzes Feedback freuen
     
  11. #10 Caprisonne, 21.01.2022
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    16.243
    Zustimmungen:
    2.959
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    10 ist richtig , ebenfalls für die zündspulen und 12 für die Zündkerzen.
    Hat der Motor keine Abdeckung ?
    Denn wenn da eine drauf ist dann stört auch kein Regenwasser welches über die Spritzdüsen
    eindringt .
     
  12. #11 Schrotti06, 21.01.2022
    Schrotti06

    Schrotti06 Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 - 2,0, Bj 2006
    Doch der Motor hat eigentlich eine Abdeckung, aber irgendwie muss ja der Rost an den Zündkerzen herkommen oder? Deswegen die "Hoffnung" mit der Wischwasserdüsen-Nummer. Thx für die Info mit den Nm
     
  13. #12 Gast75621, 21.01.2022
    Gast75621

    Gast75621 Guest

  14. #13 Caprisonne, 21.01.2022
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    16.243
    Zustimmungen:
    2.959
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Die vom 1,6 past aber nicht beim 1,8 .
    ist ein ganz anderer motortyp .
     
  15. #14 Gast75621, 22.01.2022
    Gast75621

    Gast75621 Guest

    Da sind auch Bilder vom 1,8/2,0.
    Man muss sie nur sehen wollen.:)
     
  16. #15 Ford-ler, 22.01.2022
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    308
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7, Focus Mk1 Turnier+Stufenheck
    Ob der eine Abdeckung hatte, kann man daran erkennen, dass vorne auf dem Motor ein Haltestift für eine Abdeckung hochragt, kann man eigentlich nicht übersehen.
     
  17. #16 Caprisonne, 22.01.2022
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    16.243
    Zustimmungen:
    2.959
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    direkt nach 1,8/2,0 suchen und verlinken erspart Missverständnisse;)
     
  18. #17 Gast75621, 22.01.2022
    Gast75621

    Gast75621 Guest

    Stell dir vor, da kommen die selben Bilder. Echt!:)
     
  19. #18 Caprisonne, 22.01.2022
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    16.243
    Zustimmungen:
    2.959
    Fahrzeug:
    Zu Viele
  20. #19 Gast75621, 22.01.2022
    Gast75621

    Gast75621 Guest

    Ja, jetzt übertreib nicht schon wieder.
     
Thema:

Froststopfen oder Regenwasser? Zündkerzen gerostet (Bilder)

Die Seite wird geladen...

Froststopfen oder Regenwasser? Zündkerzen gerostet (Bilder) - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Froststopfen & Kühlflüssigkeit (komplett) selber wechseln

    Froststopfen & Kühlflüssigkeit (komplett) selber wechseln: Hallo Ford-Fans, ich fahre seit 10 Jahren einen Focus 2 - 1,6l Benziner - 2Türer - Schrägheck -und bin soweit zufrieden. Leider gibt es diese...
  2. Froststopfen, Wischwasserdüsen, Fühler oder Zündspule?

    Froststopfen, Wischwasserdüsen, Fühler oder Zündspule?: Meine Zündkerzenstecker sind feucht. Erst hatte ich an die letzte Motorwäsche gedacht, aber ich hab dann alles trocken gemacht und die Kerzen...
  3. Welche Froststopfen

    Welche Froststopfen: Hallo bei unserem Fiesta V 1,4l, 80PS sind die Froststopfen durch - hat jemand eine Ahnung wo ich die finden kann oder weiß jemand wieviel mm die...
  4. Froststopfen wechseln?

    Froststopfen wechseln?: Hallo, auch an meinem Focus sind die Froststopfen undicht.... wurden bei einem Schrauber gewechselt....aber ohne Dichtmittel...nun wieder...
  5. Fiesta 2 (Bj. 83-89) FBD/FBDP Suche Froststopfen

    Suche Froststopfen: Hallo, ein Froststopfen meines Fiestas MK2 hat es zerlegt und jetzt suche ich einen neuen. Und zwar die älteren, bevor Ford 1984/1985 neue...