Cougar (Bj. 98–01) BCV Frust und Freude mit einer defekten Lichtmaschine

Dieses Thema im Forum "Ford Cougar Forum" wurde erstellt von Thutmose, 31.05.2015.

  1. #1 Thutmose, 31.05.2015
    Thutmose

    Thutmose Neuling

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Cougar 1998
    2,4 V6
    Hallo zusammen :winken:

    ich bin wirklich froh darüber, das es dieses Forum gibt und das viele Gleichgesinnte sich hier austauschen können.
    Als "Ami"-Fahrer hat man es wohl da draußen in der freien ( Wirtschafts ) Wildbahn alleine recht schwer.

    Am Pfingsten besuchte ich nach 15 Jähriger Abstinenz mal wieder ein ein US-Car Treffen in Mendig und hatte ein recht schönes Wochenende gehabt.
    Auf der Rückfahrt nach Hause bemerkte ich, das die Ladekontrolleuchte leicht flackerte.
    Da dieses Flackern jedoch nur recht kurz war und nicht mehr bis zu Hause auftrat ignorierte ich das erstmal.
    Als am Mittwoch-morgen nach meiner Tour Feierabend hatte und nach Hause fahren wollte, trat dieses Flackern wieder auf.
    Plötzlich ging da auch das Radio aus und der Fensterheber ging auch nicht so richtig.
    Ladekontrolleuchte ? -- das müsste also die Lichtmaschine sein.
    Zuhause habe ich dann im Ebay ( wo eigentlich auch sonst ) nach Lichtmaschinen gesucht und auch verschiedene gefunden. Da die Preise dort so zwischen 100 und 150 Euro liegen, war das noch halbwegs ok.
    Bestellt hatte ich aber noch keine, weil ich vorher mir erst ganz sicher sein wollte die richtige zu kaufen und bin dann erstmal ins Bett um für meine nächste Schicht wieder fit zu sein.
    Es kam wie es kommen musste -- Auf den Weg zur Arbeit ruckte das Auto plötzlich so 2 - 3 mal, nahm keinerlei Gas mehr an und sämtliche Instrumente waren tot.:weinen:
    Ich konnte den Wagen noch mit hängen und würgen irgendwie sicher abstellen und bin den rest zur Arbeit gelaufen -- zum Glück nur 1 Kilometer.
    Eine Werkstatt der Firma Premio ist direkt am Ortseingang und keine 300 Meter vor meinem havarierten Cougar -- so weit so gut.
    Also erst einmal die Nachtschicht erledigen und morgen in die Werkstatt.
    Der Wagen wurde mit einem Batterie Booster wieder flottgemacht und ab zur Werkstatt.
    Er sprang sofort wieder an und schnurrte wie gewohnt -- Der Motor ist halt ein Traum :)
    Der Werkstattmensch telefonierte dann wegen der Lichtmaschine und meinte : "Die kostet 435.-- Euro plus Einbau"
    Ich sagte Lichtmaschine nicht die Maschine.
    Dies Lichtmaschine ist halt so teuer weil es ein Amerikaner sei, das Auto nicht mehr gebaut wird, und die Teileversorgung relativ mau sei.
    Ich frage also, wie der Unterschied zwischen 150 im Ebay und 435 in der Werkstatt dann wohl enstehen könnte.
    Im Ebay werden nur Chinaböller verkauft die allesamt Schrott sind und sie diese nicht verbauen werden wegen der Gewährleistung.
    In der Zwischenzeit hat ein Mechaniker den Grund gefunden warum die Lichtmaschine den Geist aufgegeben hat. -- die Achsmanschette war gerissen und hat Öl und Fett in die Lichtmaschine befördert wodurch sie dann wohl durchgebrannt sein soll..
    Dank des Forums wusste ich was an Mechaniker-stunden zum wechseln auf mich zukommt und war schon innerlich bei 800 Euro -- die ich keinesfalls habe und auch mal so locker bezahlen kann.
    Also fragte ich, ob sie mir eine gebrauchte Lichtmaschine, die aus einem Identischen Fahrzeug stammt, einbauen würden -- Und siehe da: Kein Problem, solange es eine Originale wäre. Aber eine solche werde ich bestimmt nirgends auftreiben können, da diese in Deutschland nicht mehr verfügbar sei und die Preise wären mit einer neuen gleichzusetzen.
    Ich habe mein Schätzchen erstmal aus der Halle geschoben, ihn auf den Parkplatz abgestellt und habe 40 Euro erstmal für den Pannendienst und der Diagnose bezahlt - habe dann noch zugesagt das ich mich im laufe des Vormittags noch mal melden werde und bin dann nach Hause gewackelt -- mit Tränen in den Augen.
    Also noch mal das Internet auf dem Kopf stellen und Telefonieren.
    Dank der Seite von Red Cougar habe ich einige Händler gefunden und nach einigem Telefonieren habe ich dann tatsächlich eine Lichtmaschine gefunden.
    Mit 12 Monaten Garantie auf das Teil habe ich 49 Euro inklusive Versand bezahlt und war direkt am nächsten Tag bei mir gewesen.
    Sicher -- mir bleiben noch 300 - 350 Euro für den Einbau die noch zu bezahlen wären -- aber es geht doch.
    Und somit ist die Teilnahme am Cougar Treffen wieder gesichert und ich kann wieder ein wenig zuversichtlich lachen auch wenn die Reparaturkosten schon ein wenig weh tun.
    Wer zum Teufel baut auch eine Lichtmaschine unter das Auto :)


    Gruß

    ..::Step)-(an::..
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 31.05.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    sei froh das du einen cougar hast und keine Elch-Klasse ;)

    und nochwas der cougar ist bei sehr vielen teilen baugleich dem mondeo mk2
    und der motor mit seinen anbauteilen ist auch noch in anderen fahrzeugen verbaut
    wie zum beispiel im MAV und im Mazda Tribute usw .
    daher kann man sich bei der ersatzteilsuche auch anderswo umschauen ;)
     
  4. #3 Meikel_K, 31.05.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.521
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Jemand, der am Verzweifeln ist, weil er einen V6 in einem Mondeo (u. Cougar) unterbringen muss.

    Kupplung tauschen ist beim V6 erst recht ein Blutbad. Ich würde jetzt nicht so weit gehen, generell das andere mitzumachen, sobald das eine kaputtgeht - aber falls es Anzeichen dafür gibt, dass die Kupplung angezählt ist (Baugleichheit mit Mondeo Mk2 V6 m. MTX-75 Getriebe), sollte man mal darüber nachdenken.
     
  5. #4 Thutmose, 31.05.2015
    Thutmose

    Thutmose Neuling

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Cougar 1998
    2,4 V6
    Das der Cougar mit dem 2er Mondeo identisch ist weiß -- dank euch
    Ich weiß nicht ob das Absicht ist oder die Werkstätten wissen es nicht besser -- aber wenn du keine Schlüsselnummern für dein Auto hast können und wollen sie nicht weiterhelfen.
    Ich bin aus einem Zufall an den Cougar gekommen und habe ihn erst rund 2 Monate.
    Trotzdem habe ich mich in das Auto wirklich verliebt und versuche mir soviel Wissen über das Fahrzeug anzueignen wie es nur geht.
    Leider ist das alles dann nur Therotisches Wissen weil ich leider kein Platz, Garage und/ Oder niemanden kenne mit dem ich gemeinsam aktiv schrauben könnte -- gerne würde ich alles soweit es möglich, selber machen wollen.
    Somit bin ich zur Zeit auf die "Gunst" der Werkstätten leider angewiesen.
    Mir wurde das Gefühl übermittelt, das wenn ich schon so eine Amikarre fahre, kann die Reparatur schon etwas teurer werden -- Ätzend



    Gruß

    ..::Step)-(an::..

    - - - Aktualisiert - - -

    .........................und das mit Kupplung wurde mir auch schon schonen beigebracht :gruebel:
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 31.05.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.05.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wieso amikarre ?
    der cougar wurde offiziel in deutschland verkauft
    oder hast du ne US-Ausführung oder einen grauimport
    aber selbst dann kann der FFH anhand der fahrgestellnummer die passenden ersatzteile finden und anhand dieser
    feststellen wo dieses bauteil evt auch noch in anderen fordfahrzeugen verbaut ist , da braucht man nicht unbedingt eine schlüsselnummer für . ;)

    kupplungswechsel ist auch kein ding , da gibt es noch ganz andere sachen ;)
    solange die schrauben vom achsträger zur karosserie nicht festgegammelt sind ist der kupplungswechsel in ca 7 std erledigt .
    in einer freien werke kann das natürlich auch zu ner wochenaufgabe werden ;)

    für den lima-tausch braucht man auch nur ca. 1,5 stunden , ist allerdings schon eine ****** angelegenheit
    vorraussetzung ist natürlich das richtige werkzeug und auch hier hat die freie werke einen zeitlichen nachteil
    weil meist die vorraussetzungen fehlen ;)
    daher sind die 300-350 € für die arbeitsleistung etwas sehr übertrieben

    da sind 100-150 € beim FFH schon ein schnäppchen ;)
     
  7. #6 Thutmose, 31.05.2015
    Thutmose

    Thutmose Neuling

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Cougar 1998
    2,4 V6
    Meiner ist ein Cougar der für den Deutschen Markt gebaut wurde.
    Da er aber nicht in Deutschland gebaut wurde ist er halt ein Ami :verdutzt:
    Ich will auch nicht alle Werkstätten schlecht machen -- jedoch fühlte ich mich in dieser etwas für blöd verkauft.
    Als weiteres Beispiel : Bei der AU ist er durchgefallen weil die Lamdawerte nicht stimmen -- aber bei 3 Werkstätten wollte und konnte man mir nicht weiterhelfen.
    Also was mache ich ? -- ich suche sämtliche Teile zusammen die was mit der Abgasanlange auch nur im Entferntesten zu haben können.

    Bei der Gelegenheit : Der Zündkerzenwechesl bei dem V6 er scheint hat auch etwas "besonderes" zu sein -- zumindest die hintere Bank - vorne muss mann nur den Mut haben das alles loszuschrauben was im weg ist ;-)
     
  8. #7 GeloeschterBenutzer, 31.05.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.05.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    sowas ist doch der totale blödsin nur weil der cougar in amiland zusammengeschraubt wurde ist das doch nichts besonderes .
    zündkerzenwechsel ist auch nichts außergewöhnliches beim V6 Cougar , frag mal die 3,0l mondeo st220 fahrer ;).

    natürlich gibt es werkstätten die sich damit überforder fühlen und daher dankend ablehnen ,
    die würden mich allerdings auch nie wiedersehen ;) und ne gute werbung ist sowas auch nicht gerade .
     
  9. #8 Thutmose, 31.05.2015
    Thutmose

    Thutmose Neuling

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Cougar 1998
    2,4 V6
    Hier im verschlafen Westerwald sieht man das etwas anders - leider
    Wie schon gesagt : Gleichgesinnte und ( oder ein Club wäre schon super.

    Daher freue ich mich auf das Treffen in Borken -- ich denke das ich dort wirklich nette Leute Kennenlernen werde und somit meine großen Probleme ganz plötzlich nur ganz kleine werden ;-)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 GeloeschterBenutzer, 31.05.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    da bist du auf alle fälle an der richtigen adresse ;)
    aber eins laß dir gesagt sein , die modelspezifische ersatzteilbereitstellung ist schon etwas mieß für den cougar ,
    daher hat fast jeder cougarliebhaber meist noch 1-2 spenderfahrzeuge rumstehen oder schon mal den einen oder anderen geschlachtet
    und auf dem dachboden eingelagert ;)
     
  12. #10 RedCougar, 31.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2015
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Mit einem Club kann ich zwar nicht dienen, aber mit mind. einem Gleichgesinnten aus dem Westerwald. Auf dem Cougarfest kann ich euch gerne miteinander vorstellen ;)

    Bisher wusste ich nur vom Mercury Mystique, Ford Contour, Ford Mondeo und Jaguar X-Type. Das mit dem Tribute / MAV wäre mir neu. Vielleicht ist der Rumpf baugleich (wie bei vielen anderen auch), aber der Rest dürte kaum passen bzw. plug`n play mit dem Cougar zu tauschen sein.

    Es ist zwar aufwändig weil der Hilfsrahmen runter muss, aber von Blutbad zu reden, halte ich dann doch für etwas übertrieben. Für die Lima muss man aber gar nicht so weit gehen ... ein bissel Fingerspitzengefühl, Erfahrung und das richtige Werkzeug vorausgesetzt.

    Ganz bestimmt wird du da etliche nette Leute kennenlernen - z.B. mich :D
    Nur ob große Probleme dadurch ganz kleine werden, das kann ich dir nicht versprechen ...
     
Thema:

Frust und Freude mit einer defekten Lichtmaschine

Die Seite wird geladen...

Frust und Freude mit einer defekten Lichtmaschine - Ähnliche Themen

  1. Lichtmaschine?

    Lichtmaschine?: hallo ich hab ein Problem mit meinem mondeo, Während der Fahrt geht die Batterieleuchte an daraufhin wurde die Lichtmaschine gewechselt,...
  2. Benzinpumpe defekt?

    Benzinpumpe defekt?: Hallo, mein altes Schätzchen Ford Fiesta IV Bj. 96 1.3i und ich haben ein kleines Problem. Es fing damit an, dass er hin und wieder mal geruckt...
  3. Thermostat defekt ?

    Thermostat defekt ?: Hallo, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Heute früh (-7 Grad) beobachtete ich das mit meiner Temperaturanzeige was nicht stimmt. Aber der Reihe...
  4. Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt

    Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt: Moin moin, seit ein / zwei Tagen ist der zentrale Tür-Schließmechanismus beim Focus Turnier defekt. Sowohl das Abschließen mit der...
  5. Sierra '87 (Bj. 87-90) GB*/BN* Nasser Teppich Fahrerseite. Wärmetauscher defekt ?

    Nasser Teppich Fahrerseite. Wärmetauscher defekt ?: Hallo Leute, vor kurzem war bei meinem 2.0 DOHC die Zylinderkopfdichtung defekt. Kopf wurde geplant u. Dichtung erneuert. Jetzt ist mir beim...