Führerschein ab 2013 nur noch 15 Jahre gültig

Diskutiere Führerschein ab 2013 nur noch 15 Jahre gültig im Ford News Forum im Bereich Ford Forum; http://auto.t-online.de/fuehrerschein-ab-2013-nur-noch-15-jahre-gueltig/id_42651090/index Wie sicher diese Aussagen sind, kann ich leider nicht...

  1. #1 Mr. Binford, 27.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.08.2010
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    http://auto.t-online.de/fuehrerschein-ab-2013-nur-noch-15-jahre-gueltig/id_42651090/index

    Wie sicher diese Aussagen sind, kann ich leider nicht bestätigen.

    Ich bin jedoch weiterhin für eine erneute Prüfung des Scheines mit Eintritt ins Rentenalter. Bzw nur ein ärtzliches Attest, aber bitte von 2 unterschiedlichen Ärzten. Beziehungen sind ja überall das A und O.

    Ich Arbeite täglich mit Menschen hohen Alters mit teilwese gravierenden gesundheitlichen Einschränkungen und muss manchmal ganz schön schlucken, wenn sie mir erzählen was für Autos sie besitzen und vorallem DAS sie noch fahren. Da wird einem teilweise Angst und Bange.

    Aber einen Führerschein mit Ablaufdaum OHNE erneute theoretische und/oder praktische Prüfung, oder wenigstens einen gesundheitlichen Check-Up, macht in meinen Augen keinen Sinn, sondern kostet nur Geld. Wozu ein aktuelles Lichtbild auf dem FS? Man sollte bzw. MUSS weiterhin der Personalausweis mitführen und so kann der Beamte im Zweifelsfall vergleichen.
    Wem der FS, bzw. das Bild in selbigen, nicht mehr ausreicht, der kann ja ohne Probleme einen Neuen EU-Karten-FS beantragen, das steht jedem frei.

    Mein Fazit: So bringt das keinem was. Wenn dann mit Gesundheits-Check und das ab dem entsprechenden Alter, nicht grundsätzlich alle 15 Jahre.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.135
    Zustimmungen:
    14
    Da haben sie doch wieder eine schöne Einnahmequelle endeckt. Jetzt werden noch schön die Preise für das Dokument angehoben...

    Wenn sich die (Augen-)Ärztelobby früh genug einschaltet, gibt's den med. Check entgegen aller Beteuerung sicher noch dazu.
     
  4. #3 tradorus, 27.08.2010
    tradorus

    tradorus Guest

    Da muss ich dich ein klein wenig verbessern, Bini.
    Der Führerschein gilt als amtlicher Lichtbildausweis.
    Wenn ich von der Polizei als Fußgänger bzw. Radfahrer kontrolliert werde, gilt der Führerschein hier als Ausweis, wenn ich keinen Personalausweis mitführe.

    Weiterhin muss der Personalausweis nicht mitgeführt werden.
    Ich finde auch das diese Regelung reine Geldschneiderei ist. Ein neuer Führerschein kostet mit Beantragung ca. 120,-€
     
  5. #4 Mr. Binford, 27.08.2010
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Wie will man der Ausweispflicht denn nachkommen, wenn man keinen Ausweis mitführt? Oder kommt die Floskel ausm Zusammenhangmit dem EU-FS?

    Durch den EU-Karten-FS fällt der Perso flach. Jetzt wo du es schreibst kommts mir au wieder ins Hirn.
     
  6. maat.k

    maat.k " Frauenversteher "

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Kombi DYB 2012 Diesel 1560ccm 115PS Ecco
    Wie schon vermutet.
    Da sitzt einer am Schreibtisch - grübelt - wie man noch etwas GELD aus dem DEUTSCHEN AUTO-FAHRER rauspressen kann ....
    Und schwupps' eine Idee ....
    Der Führerschein gilt nur noch xxx Jahre !!!
    Umtausch + Beantragung NICHT kostenfrei !
    Es ging von 1945 bis heute mehr oder weniger OHNE Ablaufdatum -
    und NUN haben wir das blitzen der Dollarzeichen in den Augen der Beamten.
    Hallo ...
    Gehts' noch ....?
    ! ICH BIN DAGEGEN !
     
    1 Person gefällt das.
  7. #6 Scorpio-Nici, 27.08.2010
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    Gleichberechtigung für alle

    Also ich für mein Teil bin voller Befürworter der ganzen Geschichte, aber ich bin der Meinung das die Eignungsuntersuchung mit eingeführt werden sollte

    Ich als Berufskraftfahrer und noch tausende Kollegen müssen aller 5 jahre zum Führerschein-Tüv und uns nen " ja, du darfst weiter Lkw/Bus fahren" abholen und wenn ich denn manche PKW-Fahrer sehe wie die Auto fahren, stellt sich mir doch wirklich die Frage ob diese Personen überhaupt noch geeignet sind nen Fahrzeug zuführen.

    Einziger Negativaspekt is die finanzielle Geschichte, welche anders gelöst werden sollte
     
  8. #7 tradorus, 27.08.2010
    tradorus

    tradorus Guest

    Nein, die Floskel ist so gesetzeskonform.
    Ein Beispiel gefällig?
    Vor ein paar Wochen waren ein paar Kumpels und ich zu Fuss auf nem Geburtstag.
    Ich kein Perso und kein FS mit.
    Auf dem Nachhause Weg hatte ich eine Kontrolle weil ich bei "ROT" über die Ampel gelaufen bin.
    So, Datenangabe bei den Sheriffs gemacht, die sagten :nene2: und fuhren mit mir nach Hause. (Toll, ein kostenloses Taxi; waren ja noch 3km zu mir) Dann Strafe von 5,-€ für die Rote Ampel bezahlt und PA vorgelegt. Nix weiter passiert.

    Beim LKW und Bus sehe ich ein, das alle 5 Jahre eine ärztliche Eignungsuntersuchung stattfindet. Bin selber 8 Jahre Fernverkehr gefahren. Weiterhin ist es sinnvoll ab 60 Jahren eine Eignung auch für PKW Fahrer festzustellen.
     
  9. #8 Fiestabärchen, 27.08.2010
    Fiestabärchen

    Fiestabärchen Forum As

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk7, 2009, 1.25
    Dass keine erneute Untersuchung erfoderlich ist, hat einen ganz einfachen Grund.

    Es soll mit dem Schmu nur Geld gemacht werden. Bis 2033 muss jeder diesen EU-Führerschein haben - das kostet Geld.

    Jeder muss neue Bilder machen lassen - wie beim Perso - es kostet wieder Geld.

    Übrigens muss man kein Ausweisdokument mit sich führen. Mann hat lediglich die Pflicht, sich ausweisen zu können. Wo der Ausweis sich befindet, ist egal.
     
  10. #9 moonfire, 27.08.2010
    moonfire

    moonfire Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    Warum auch nicht ein ablaufdatum für alle Klassen?

    Schließlich müssen auch LKW-Fahrer (Ab 50) alle 5 Jahre zu einem Gesundheitscheck, um weiterhin Fahrzeuge der Klassen C , C1, C1E, CE, fahren zu dürfen.

    Genauso wie Taxi- und Busfahrer alle 5 Jahre ihren Personenbeförderungsschein auf Grund von gesundheitscheck verlängern müssen wenn sie Weiterhin Personen befördern wollen.

    Ps. Falls es noch icht aufgefallen ist, durch das fahrverbot von schweren LKW Sonntag von 0:00 bis 22:00 Uhr dürfte es eigentlich keine Staus auf Autobahnen geben. Da ja immer die LKW Staus verursachen* Ironie*
     
  11. #10 Scorpio-Nici, 27.08.2010
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    Stimmt und ich wundere mich immer wieder warum ich Sonntags zw. 0 und 22 Uhr der einzige Lkw zwischen ganz vielen PKW im Stau bin, ich muss wohl schuld dran sein, muss ich gleich ma der chefin erzählen:lol::lol::lol:
     
  12. #11 Fiestabärchen, 27.08.2010
    Fiestabärchen

    Fiestabärchen Forum As

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk7, 2009, 1.25
    Beim PKW-Führerschein soll es aber keinerlei Checks geben. Es geht nur um ne Einnahmequelle.
     
  13. #12 binkino, 27.08.2010
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    14
    Dem schließe ich mich an.
    Wenn man oft beobachten muss wie Herrschaften höheren Alters sich schon fast nicht mehr auf dein beinen halten könnend ins Auto oder ausm Auto herausquälen, und sowas begegnet mir im Strassenverkehr :eek:

    Man sollte eine kleine Prüfung mit 50, 60, 70, ... machen und ggf. einen kleinen Check beim Doc. (Reaktion, Sehvermögen, usw.) Würde ausreichen
    Aber das genügt dem Staat nicht, man muss noch mehr Kohle schaufeln. Man nutzt wieder einmal eine Notwendigkeit aus um die Leute abzuzocken.

    Okay, uns betrifft das ja (heute) alle nicht. "Bestandschutz" oder sowas.
    Aber wir müssen gegenwärtig auch mit denen leben die einfach nicht mehr fahren können und ebnen auch die Zukunft.
    Dagegen sollte man widersprechen. Petition oder sowas. Weil, das ist hirnrissiger Schwachsinn

    (wie sovieles S'21... andere müssen um alles in der Welt ein denkmalgeschütztes Gebäude erhalten und gehen in den Bau schlimmstenfalls, wenn die es abreißen oder verändern)
    Ach is doch alles *****.
     
  14. #13 MucCowboy, 28.08.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.529
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Dem stimme ich voll zu und empfehle das Gegenteil :

    Der Schein bleibt lebenslang, aber ab z.B. 60 Jahren ist man für jede Art von Fürerschein verpflichtet, alle 5 Jahre seine Seh- und Reaktionsfähigkeit nachzuweisen. Bei Nicht-Ablegen oder Nicht-Bestehen des Tests wird der Schein eingezogen.

    Das minimiert die Kosten, den Verwaltungsaufwand und maximiert die Akzeptanz bei den Bürgern.

    So wie es jetzt vorgesehen ist, ist es eine reine Geldschneiderei, zumal die anvisierte Gebühr natürlich weit über den tatsächlichen Kosten liegt = es wird fett daran verdient. Und warum ein aktuelles Lichtbild? Seit es Schminke und Haartönungen gibt, sind Fotos sowieso nicht das Papier wert, auf dem sie entwickelt werden, um daran einen Menschen zweifelsfrei zu identifizieren.

    Grüße
    Uli
     
    1 Person gefällt das.
  15. #14 tradorus, 28.08.2010
    tradorus

    tradorus Guest

    Ich habe da gerade nochmal was gefunde zum Thema:
    Der Beitrag ist vom 24.04.2007 und geschrieben von FordFiesta16vLEV

    Da kann man wieder sehen, das solche Regelungen nicht von heute auf morgen geboren werden, sondern lange geplant sind.
     
  16. Dome

    Dome Guest

    Es ist ja eigentlich schon ok wenn der Schein alle 15 Jahre erneuert wird,dann sind wenigstens alle Führerscheine wieder auf aktuellem Stand...nicht wie heut zu Tage das manche noch mit grauem Lappen und Jugendfoto von vor 40-50 Jahren rum gurken
     
  17. #16 Mr. Binford, 28.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.08.2010
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Ich sag mal so, auch 15 Jahre ist eine Riesen Zeitspanne. Da braucht man nicht von aktuellen Fotos ausgehen, so oft wie manche Damen die Frisuren samt Haarfarbe wechseln, Brille zu Kontaktlinse etc etc.

    Die Kosten sind nicht sonderlich schlimm. Alle 15 Jahre kann man sowas bezahlen. Aber wenn es derart sinnfrei ist, bin ich nicht gewillt sowas zu zahlen.
    Ich würde das 3-fache ausgeben wenn denn eine sinnvolle Maßnahme wie ein gesundheitlicher Check-Up dabei wäre. Das könnte man gleich mit einer Vorsorgeuntersuchung verbinden, die sowieso zu wenig Leute besuchen und oft von der Krankenkasse honoriert wird. Da gibt es soviele Möglichkeiten, die Kosten niedrig zu halten und einen allgemeinen Nutzen draus zu ziehen. Aber so? Nur wegen eines "aktuellen" Bildes? Nein Danke.

    Ich bin kein großer Freund der EU, die diesen Vorschlag gemacht hat. Aber es ist wieder typisch: Die EU sah ein Ablaufdatum wie in vielen anderen EU-Staaten für Deutsche-FS vor, mit ärtzlicher Untersuchung. Die klugen deutschen Politiker sahen nur die Einnahmequelle und machten aus der sinnvollen Maßnahme eine sinnfreie. Verkauft wird das ganze vermutlich noch als "Zeiteinsparung und Kosteneinsparung für den Bürger", da er ja nicht zum Arzt muss.
    Ich bin eigentlich kein Mensch der gerne gegen die Politik wettert, aber irgendwie fällt es mir nicht leicht mich an meine eigene Einstellung zu halten.
     
  18. #17 gnangnan, 28.08.2010
    gnangnan

    gnangnan Neuling

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Leider nicht. In Deutschland sind nur der Personalausweis oder ein Reisepass als Ausweis gültig. Der Führerschein zeigt nur, dass du im Besitz einer Fahrerlaubnis bist, aber dort sind keine Angaben zum Wohnort, etc. gemacht und gilt somit nicht als Ausweis.

     
  19. #18 nachtfalke71, 28.08.2010
    nachtfalke71

    nachtfalke71 Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Scorpio,1998,2.3
    Mondeo 2.0 tdci Turnier
    ich finde das ganze prinzipiell okay,aaaabeer wie schon mehrfach genannt MIT einem kleinen gesundheitscheck und den auch nicht erst ab einem gewissenn alter...
    grund: viele alkoholiker fahren unerkannt bis,ja bis sie kontrolliert werden oder aber schlimmeres passiert...
    ausserdem sollte meiner meinung nach ein nachweis über die teilnahme an einer (!) abendstunde theorie pflicht sein
    grund: viele FS-Besitzer sind StVo-mässig überhaupt nicht aauf aktuellem stand...
    macht schätzungsweise alle 15 jahre kosten von zusammen 100€

    was sollen denn LKW-Fahrer sagen???
    alle 5 jahre ein komplett-check...
    kosten derzeit: min 120€ zu tragen von ihm selbst...
    dazu hat uns der staat jetzt auch noch ne fortbildung aufgedrückt...
    in 35 std erzählt dir dort einer der vermutlich noch nie selber gefahren ist was du denn die letzten 20 oder mehr jahre völlig falsch gemacht hast...
    kosten hierfür zwischen 150 und 250€
    zu tragen vom Fahrer,weil er ja arbeiten möchte...

    noch fragen????
     
    1 Person gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dome

    Dome Guest

    Wobei LKW-Fahrer aber auch ein wenig mehr Verantwortung tragen als PKW Fahrer.
     
  22. #20 Mr. Binford, 28.08.2010
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Ein wenig mehr, aber andersrum wird ein Schuh draus: PKW-Fahrer tragen nicht soviel weniger Verantwortung, dass sie keiner "Kontrolle" unterzogen werden sollten.
     
Thema:

Führerschein ab 2013 nur noch 15 Jahre gültig

Die Seite wird geladen...

Führerschein ab 2013 nur noch 15 Jahre gültig - Ähnliche Themen

  1. Biete Remus Edelstahlkomplettanlage ab Kat für Fiesta ST180 mit EG Zulassung

    Remus Edelstahlkomplettanlage ab Kat für Fiesta ST180 mit EG Zulassung: Biete oben genannte Abgasanlage, bestehend aus: - Edelstahl Sportschalldämpfer incl. EG Genehmigung (Rohrdurchmesser 65mm) - Edelstahl...
  2. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Vibration Hinterachse ab 100km/h: Gründe?

    Vibration Hinterachse ab 100km/h: Gründe?: Hallo, bin neu hier: An meinem Sierra Fließheck, Bj. 1991, orig. 120tkm, DOHC-Motor, beginnt es an der Hinterachse ab genau 100km/h stark zu...
  3. S-MAX Facelift (Bj. 10-**) WA6 Ford S-max Aut. bj 2013

    Ford S-max Aut. bj 2013: Hallo zusammen, ich habe seit ca.1 Monat ein Problem mit meinem S-max. 99.000 km Kundendienst alle gemacht. Das Automatikgetriebe schaltet beim...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Nachdem Batterie ab war...

    Nachdem Batterie ab war...: ... läuft der Motor ganz normal, Turbo arbeitet auch, kein ruckeln oder ähnliches spürbar. Hallo erstmal, bei meinem Mondeo handelt es sich um...
  5. Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Bremszylinder rutscht ab

    Bremszylinder rutscht ab: Hallo Leute :) Zurzeit treibt mich die Trommelbremse von meinem Cabrio MK6, Bj 94 in den Wahnsinn. Beim Tüv wurde wohl die Blockiergrenze bei...