Führerschein Klasse B und Anhänger

Diskutiere Führerschein Klasse B und Anhänger im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Weil das Thema, doch öfter aufgekommen ist, hab ich jetzt mal ne kurze Zusammenfassung geschrieben, vielleicht kann man das ja sogar oben...

  1. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Weil das Thema, doch öfter aufgekommen ist, hab ich jetzt mal ne kurze Zusammenfassung geschrieben, vielleicht kann man das ja sogar oben anpinnen.

    So steht die Formulierung im Gesetzestext:

    Führerscheinklasse B

    Kraftfahrzeuge — ausgenommen Krafträder — mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit einer zulässigen Gesamtmasse bis zur Höhe der Leermasse des Zugfahrzeugs, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3500 kg nicht übersteigt)

    So weit zum verständlichen Teil. Zusammengefasst gibt es also zwei Möglichkeiten mit Führerscheinklasse B einen Anhänger zu fahren, bzw. mit einem Anhänger anhängend zu fahren.


    Möglichkeit 1) Der Anhänger hat ein zulässiges Gesamtgewicht KLEINER/GLEICH 750 KG. Dann darf das Zugfahrzeug ein zulässiges Gesamtgewicht von bis zu 3500kg haben, der Zug kann also in dieser Sonderkombination, trotz der geltenden 3,5t Grenze, bis zu 4250KG zulässiges Gesamtgewicht haben.


    Möglichkeit 2) Das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers ist KLEINER als das Leergewicht des Zugfahrzeugs. Zusätzlich dürfen beide zulässigen Gesamtgewichte, also das zulässige Gesamtgewicht des Zugfahrzeuges und das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers zusammen addiert nicht grösser als 3500KG sein.

    Hierbei zählen wirklich nur die eingetragenen Gewichte in dem jeweiligen Schein, unabhängig davon, ob der Anhänger beispielsweise leer gefahren wird, oder nur geringfügig beladen ist. D.h. Das tatsächliche Gewicht ist unbedeutend.

    In der neuen Zulassungsbescheinigung findet ihr die Leermasse unter G, die zulässige Gesamtmasse unter F2.

    Es kann in den neuen Zulassungsbescheinigungen vorkommen, das ihr unter G ein Zahl "von-bis" findet, dies ist nicht ungewöhnlich und kommt daher, das ein Modell unterschiedliche Austattungen haben kann und deshalb schwerer oder leichter sein kann. Gerade im Transporter Bereich ist das leider die Regel. Im Zweifel hilft hier nur vom schwersten Wert auszugehen oder der Gang auf eine LKW Waage ( Recyclinghöfe beispielsweise. Einfach nett fragen oder n 5er in die Kaffeekasse, so machen wir das bei unseren Sprintern. )

    F2 ist immer ein fester Wert!



    Ein kleines Rechenbeispiel:

    PKW: Leergewicht 1270KG, zulässiges Gesamtgewicht 1925KG

    Mit diesem PKW kann ich also rein rechnerisch ALLE Anhänger bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von 1269KG fahren, zum rechnen hier ein Wert von 1250KG, da hier gilt:
    Das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers mit 1250KG ist KLEINER als die Leermasse des Fahrzeuges von 1270KG, ausserdem sind beide zulässigen Gesamtmassen, 1925 (Fahrzeug) und 1250KG (Anhänger), zusammen addiert Kleiner als 3,5t (3125KG)


    Ein weiteres Beispiel:

    PKW: Leergewicht 1500KG, zulässiges Gesamtgewicht 2500KG

    Bei diesem PKW, kommt nun die zulässige Gesamtmasse der Kombination zum Tragen.
    Wir wissen: rein rechnerisch Anhänger bis 1499KG möglich, allerings wäre dann die Kombination der zulässigen Gesamtmassen ( 2500KG zulässiges Gesamtgewicht des Zugfahrzeuges + zulässiges Gesamtgewicht des Anhängers 1499KG ) mit 3999KG GRÖSSER als 3,5t.

    Mit diesem PKW darf ich also nur Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von bis zu 999KG ziehen, da bei dieser Kombination die Summe der zulässigen Gesamtmassen 3,5t nicht überschreitet.



    Bei allen Möglichkeiten müssen natürlich immer die Anhängelasten (gebremst/ungebremst), so wie die Stützlasten des Zugfahrzeuges beachtet werden!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Führerschein Klasse B und Anhänger

Die Seite wird geladen...

Führerschein Klasse B und Anhänger - Ähnliche Themen

  1. Biete B-Max SYNC 1,6 Automatik AHK

    B-Max SYNC 1,6 Automatik AHK: Baujahr 11/13 Abnehmbare AHK Winterpaket Trendpaket Weiß 45000 Km 1. Hd, scheckheftgepflegt. TÜV 11/18 ABS, Anhängerkupplung, Bluetooth,...
  2. Anhänger Kupplung

    Anhänger Kupplung: Hallo ich bin hier neu u hätte da mal ne frage... Es handelt sich hierbei um einen Ford Fiesta bj 3.1.1995 ,ich wollte mal nachfragen ob es für...
  3. B MAX, 2016 ruckelt beim anfahren, wenn er warm ist.

    B MAX, 2016 ruckelt beim anfahren, wenn er warm ist.: Hallo, ich brauche Hilfe. Mein Ford B MAX Baujahr 2016 mit Durashift Automatik Getriebe ruckelt gewaltig beim anfahren, aber erst wenn er warm...
  4. Plastik an äußerer B-Säule ist Locker, wie krieg ich es fest

    Plastik an äußerer B-Säule ist Locker, wie krieg ich es fest: Plastik an äußerer B-Säule ist Locker, wie krieg ich es fest. Die neue Teil ist wahrscheinlich lohnt sich nicht zu bestellen. Kann ich die...
  5. Biete B: Fiesta 1998 1.25 16V - ohne TÜV - zum Herrichten/Schlachten

    B: Fiesta 1998 1.25 16V - ohne TÜV - zum Herrichten/Schlachten: Mein Werkstättler ruft eben an, hat nen Kunden dessen Fiasko nicht mehr über den TÜV kommt. Aber vielleicht trotz der durchgerosteten Schweller,...