Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Funkfernbedienung und Fragen zu den Schlüsseln

Diskutiere Funkfernbedienung und Fragen zu den Schlüsseln im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Moin zusammen, Seit kurzem gehör ich auch zum Kreis der Besitzer eines Mk2 (Kombi) und habe nun die ersten Fragen bzgl Nachrüstung einer FFB für...

  1. #1 BuMa, 06.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2014
    BuMa

    BuMa Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2
    Moin zusammen,

    Seit kurzem gehör ich auch zum Kreis der Besitzer eines Mk2 (Kombi) und habe nun die ersten Fragen bzgl Nachrüstung einer FFB für die Zentralverriegelung. Suchfunktion habe ich bereits bemüht und zwei diskutierte Fragen gefunden, die mir sicher schon geholfen haben, das ganze größtenteils zu verstehen, aber auf Nummer sicher geh ich dennoch gerne... ;)

    Also erstmal Fakten:
    Bj.: 03.1999 (laut etis)
    ZV Modul: "CL RF" -> wie auf dem Foto unten zu sehen, sind sowohl grüner als auch blauer Stecker vorhanden

    ZV_Modul.jpg

    Vorhandene Schlüssel: 2 Stück, einer völlig ohne jegliche Knöpfe, einer mit einem einzigen Knopf in der Mitte (aber ohne jegliche Reaktion, werde hier zunächste eine neue Batterie testen und anlernen).


    Nun zu den Fragen:

    1. Bei dem vorhandenen Modul sollte es doch eigentlich reichen, wenn ich mir lediglich eine FFB ohne zusätzliches Modul besorge und diese anlerne, korrekt?

    2. FFB mit entsprechendem Ford-Rohling (bspw dieser hier: klick)müsste ja erstmal geschliffen werden und anschließend fürs Zündschloss extra angelernt werden, wozu der "rote" Schlüssel benötigt wird. Wie sieht dieser Schlüssel aus? Ist der "Griff" dazu komplett rot? Oder ist an dem Griff des Schlüssel ein roter "Punkt" bzw "Viereck" (dieses Merkmal ist bei mir nämlich an beiden Schlüsseln vorhanden).


    Ich danke schonmal im Vorraus für jegliche Hilfe und hoffe, dass die Fragen in dem Rahmen legitim waren... ;)
     
  2. #2 Didiford, 06.01.2014
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    hallo
    wenn es einen Masterschlüssel für deinen Mondeo gibt dann ist der Griff komplet rot , gibt wohl auch welche mit anderem System ohne Masterschlüssel ,
    ohne Masterschlüssel kanst du keinen neuen Schlüssel anlernen für die Wfsp.
     
  3. #3 Ford-Coyote, 06.01.2014
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    er hat nen 1999er ,also nach mitte 1998 und dem kleinen facelift

    bei dem brauch er also nur insgesamt 3 schlüssel zum anlernen
     
  4. sf169

    sf169 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mondi MK3 2,2l + Mondi MK3 2,0TDCI 130PS DPF
    Das Modul ist schonmal das richtige!

    Einen Schlüssel mit nur einem Knopf hat es meines Wissens nach bei Ford nicht gegeben. Kannst Du evtl. mal 'n Bild einstellen?

    Das im Link ist aber nur ein leeres Gehäuse!
    Achte beim Schlüsselkauf darauf, daß der für das richtige Modell ist. Dein Schlüssel dürfte schon ein blaue Kappe hinten haben - da kannste eine Funkschlüssel vom Vorgängermodell (bis 1998 - rote Kappe) versuchen anzulernen. Die Warscheinlichkeit deine Wegfahrsperre / Steuergerät damit zu zerstören ist aber da. Das dumme dabei ist: Die Funkschlüssel haben keine farbige Kappe. Da kann man nur folgendes prüfen: Wenn auf der Schlüsselrückseite was von Siemens steht, dann ist es das alte System (für rote Kappe).

    Solltest Du noch das alte System mit roten Kappen haben, dann musst Du auch einen Schlüssel haben, bei welchem der Kunststoffgriff komplett rot eingefärbt ist. Dieser ist dann der Masterschlüssel und mit diesem (einen Schlüssel) kannst Du alle weiteren Schlüssel an der Wegfahrsperre anlernen.
    Bei der neueren Lösung mit blauen Kappen gibt es keinen Masterschlüssel mehr. Man benötigt dann 2 funktionierende Schlüssel um weitere Schlüssel anlernen zu können.

    Viele Grüße
    Stefan

    - - - Aktualisiert - - -

    Das Modul ist schonmal das richtige!

    Einen Schlüssel mit nur einem Knopf hat es meines Wissens nach bei Ford nicht gegeben. Kannst Du evtl. mal 'n Bild einstellen?

    Das im Link ist aber nur ein leeres Gehäuse!
    Achte beim Schlüsselkauf darauf, daß der für das richtige Modell ist. Dein Schlüssel dürfte schon ein blaue Kappe hinten haben - da kannste eine Funkschlüssel vom Vorgängermodell (bis 1998 - rote Kappe) versuchen anzulernen. Die Warscheinlichkeit deine Wegfahrsperre / Steuergerät damit zu zerstören ist aber da. Das dumme dabei ist: Die Funkschlüssel haben keine farbige Kappe. Da kann man nur folgendes prüfen: Wenn auf der Schlüsselrückseite was von Siemens steht, dann ist es das alte System (für rote Kappe).

    Solltest Du noch das alte System mit roten Kappen haben, dann musst Du auch einen Schlüssel haben, bei welchem der Kunststoffgriff komplett rot eingefärbt ist. Dieser ist dann der Masterschlüssel und mit diesem (einen Schlüssel) kannst Du alle weiteren Schlüssel an der Wegfahrsperre anlernen.
    Bei der neueren Lösung mit blauen Kappen gibt es keinen Masterschlüssel mehr. Man benötigt dann 2 funktionierende Schlüssel um weitere Schlüssel anlernen zu können.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  5. #5 BuMa, 07.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2014
    BuMa

    BuMa Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2
    Vielen Dank für die bisherigen Antworten! Der Grund, weshalb ich mich zunächste für eine einfache Lösung mit der FFB interessiere ist der, dass bei meinem Mondeo das typische rumgespinne der ZV auftritt (Schlüssel im Schloss der Fahrertür öffnet und schließt nur die Fahrertür, Auf Beifahrerseite hingegen wird -nicht immer- das komplette Fahrzeug ver- bzw. entriegelt. Während der Fahrt bzw. solange der Schlüssel in der Zündung ist ver- bzw. entriegelt auch mal das gesamte Fahrzeug... >.< )

    Schön!

    Ich habe nur diese beiden Schlüssel. Der rechts im Bild ist der mit dem Knopf, bei dem ich dachte, es seine einer mit FFB.
    WP_20140107_001.jpg
    Auf dem folgenden ist noch die andere Seite besagten Schlüssels:
    WP_20140107_002.jpg
    Vielleicht sind ja beides keine Originalschlüssel mehr?

    Wie zu sehen habe ich keine blaue Kappe, sondern nur rote Kappen (sofern diese gemeint sind). Demnach dürfte der eine Schlüssel aber auch kein Funkschlüssel sein?

    Ich habe definitiv keinen Masterschlüssel, habe ich beim Kauf auch nicht erhalten (gebraucht aus dritter Hand, evtl nicht mehr vorhanden oder vergessen worden). Die einfachere Lösung wäre dann vermutlich, nur eine FFB ohne Rohling zu holen und diese zusätzlich zum Schlüssel zu verwenden. Alternativ könnte ich natürlich für deutlich höhere Kosten zum Ford Händler und die gesamte Schließanlage tauschen lassen (dann hätte ich auch keine eigenwillige ZV mehr... ;) ), abr ich bevorzuge zunächste eine einfach Lösung (sofern möglich!).
     
  6. #6 MucCowboy, 07.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    330
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    Dein Auto hat keinen Masterschlüssel mit rotem Griff, das gab's mit Bj 1999 nicht mehr.
    Als Nachschlüssel bräuchtest Du einen mit rotem Punkt. Den blauen Punkt gab's beim Mondeo erst ab dem MK3 Bj 2001. Funkschlüssel haben aber keine "Punkt-Markierung".

    Der Schlüssel mit dem einzelnen Knopf ist keine Fernbedienung, sondern enthält eine LED, die als "Taschenlampe" zum Türschloss-Suchen benutzt werden kann. Ziemlich praktisch wenn's draußen dunkel ist. Das ist eine Sondernform, die ich ehrlich gesagt schon länge nicht mehr gesehen habe.

    Ok, das Modul passt, die Funkfernbedienung ist bereits drin. Dir fehlt jetzt nur ein geeigneter Schlüssel mit Sender. Suche einen solchen gebraucht z.B. bei Ebay. Du brauchst den in "Ei"-Form mit 3 Tasten. Funkschlüssel haben keinen Farbpunkt. Achte darauf, dass er vom Mondeo MK2 stammt. Solche z.B. vom Focus haben dieselbe äußere Form, passen aber nicht, die hätten einen blauen Punkt. Das Bartstück bekommst Du auch neu aus Ebay oder von Ford. Unter Vorlage eines der vorhandenen Schlüssel musst Du es dann noch in Form schleifen lassen.

    Frage: kannst Du mit BEIDEN vorhandenen Schlüsseln das Auto starten? Wenn ja, dann prima. Dann kannst Du den "neuen" Funkschlüssel anschließend selber an Deiner Wegfahrsperre (Zündschloss) anlernen. Die Fernbedienung ebenso. Wie das geht, steht im Handbuch zum Auto oder hier im Forum (Suchfunktion).

    Wenn nicht, musst Du mit dem Auto bei Ford vorfahren, damit sie Dir mit dem Computer die Wegfahrsperre programmieren. Kostet auch was. Denn um es selber zu machen braucht man mindestens zwei bereits startfähige Schlüssel.

    Grüße
    Uli
     
  7. #7 sf169, 07.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2014
    sf169

    sf169 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mondi MK3 2,2l + Mondi MK3 2,0TDCI 130PS DPF
    Die Taste am großen Schlüssel ist um das Lämpchen am Schlüssel (welches vermutlich schon zerbröselt und nicht mehr als solches zu sehen ist) einzuschalten.

    @Uli: Ist keine LED - sondern ein wechselbares Glühlämpchen ;-)

    OK - Alte rote Anlage. Da brauchst Du zwingend den Masterschlüssel. - Bitte Streichen - Der Uli hat da mehr Erfahrung als ich.

    Das Problem der Öffnung und Schliessung sitzt in den Türschlössern (Microschalter). Da gibts nur 2 Wege:
    1.) Türschlösser tauschen oder
    2.) Türschlösser vorsichtig anbohren, regelmäßig mit WD40 o.ä. fluten und hoffen.

    Der reine Einsatz einer FFB wird nicht helfen.
    Bevor ich viel Geld in neue Schlüssel investiere, würde ich vermutlich sowas bevorzugen:
    http://www.ebay.de/itm/FUNKFERNBEDI...UNIVERSAL-12V-FUR-KFZ-LD009-117-/281215925398
    Im Mk2 hatte ich sowas mal drin. Funktioniert gut.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  8. #8 rabe2701, 07.01.2014
    rabe2701

    rabe2701 Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo IV 2,5T 07/2007
    Das was hier geschrieben, kannst du vergessen!
    Das was MucCowboy geschrieben hat ist richtig!
     
  9. #9 MucCowboy, 07.01.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    330
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    @Stefan: danke, aber stimmt schon. Seit Sommer 1998 wurde das System geändert, weiterhin rot-markierte Schlüssel, aber ohne Master.

    Ja, Birnchen, kann sein. Den letzten Schlüssel mit Taschenlampe hab ich mit meinem Granada gehabt, das was Anfang der 90er... ;)

    Ich würde trotzdem versuchen, einen günstigen originalen Funkschlüssel zu organisieren. Denn alles andere ist bereits drin. Ich nehme an, ein Vorbesitzer hat nur dern Fernbedienungsschlüssel verloren. Warum also erst andere Technik einpflanzen und dann immer eine separate Fernbedienung dabeihaben?
     
  10. #10 rabe2701, 07.01.2014
    rabe2701

    rabe2701 Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo IV 2,5T 07/2007
  11. sf169

    sf169 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mondi MK3 2,2l + Mondi MK3 2,0TDCI 130PS DPF
    Hast damit recht Uli,

    Aber mein Ford-Mech hat schon mehrfach von Kunden einen MK3 Schlüssel am MK2 anlernen sollen und damit das Steuergerät zerstört.
    Bei ihm hat das die Firmenhaftpflicht bezahlt - langjährig (>30J) Geselle bei Ford. Daher meine Bedenken, wenn der TE einfach mal 'n Funkschlüssel kauft und versucht den anzulernen. Sieht genauso aus - ist aber nicht wirklich kompatibel.

    @rabe2701: Das was hier geschrieben, kannst du vergessen!
    Na ja - Hast Du mal gelesen, warum er das alles machen möchte?
    Problem wird das Türschloss Fahrerseitig sein. Hast Du da was vergessen zu lesen?

    Grüße
    Stefan
     
  12. #12 rabe2701, 07.01.2014
    rabe2701

    rabe2701 Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo IV 2,5T 07/2007
    Soweit ich gelesen habe, will er eine Fernbedienung haben und wenn er das Auto aufschließen kann und alle Türen öffnen ist auch sein Microschalter OK.
     
  13. BuMa

    BuMa Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2
    Vielen Dank für die zahlreichen weiteren Antworten!

    Erstmal zur genauen Erklärung der ZV Problematik:

    Fahrerseite:
    Öffne ich die Tür von außen, geht auch _nur_ die Fahrertür auf. Schließe ich die Tür, geht auch eigentlich immer nur diese Tür zu (habe es bisher ein oder zwei Mal erlebt, dass beim Schließen auf der Fahrerseite dann auch alle Türen verriegelt wurden).

    Beifahrerseite:
    Öffne ich diese Tür, so entriegelt die ZV in ca der Hälfte der Fälle das gesamte Auto. Schließe ich hier, verriegelt die ZV _immer_.

    Heckklappe:
    Geht nicht, Schloss verniedelt (deswegen möchte ich ja zunächst ne FFB, Kombi ohne Kofferraum ist relativ unpraktisch...;) )


    @rabe2701:
    Danke für den Link, habe den Verkäufer bereits angeschrieben, er hätte sogar noch 3 Stück.

    @MucCowboy:
    Danke für die ausführliche Beschreibung! Hilft mir schonmal sehr beim Verständnis. Und ich werde dann wohl versuchen, eine originale FFB zu bekommen.

    @sf169:
    Auch dir nochmal Danke, ein solches Komplettset hatte ich ja zunächst auch ins Auge gefasst, dachte dann aber, dass auf Grund des vorhandenen Moduls eventuell ja auch eine "einfachere" Lösung möglich wär. Preislich am günstigen wäre abr sicher deine Lösung! Achja, und deine Vermutung ist auch korrekt, ein Lämpchen oder ähnliches ist in dem Schlüssel überhaupt nicht mehr vorhanden.

    p.s.: Komplett neuer Schlüssel würde beim Vertragshändler vor Ort ca 130€ kosten. Für einen einzigen Schlüssel wollte ich das dann doch eher vermeiden.
     
  14. #14 MucCowboy, 07.01.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    330
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Jep. Deshalb gebrauchtes Senderteil aus Ebay, neuen Schlüsselbart dazu aus Ebay, einschleifen lassen (guter Schlüsseldienst oder bei Ford), und alles selber anlernen. Kommt auf rund ein Viertel der Kosten.
     
  15. BuMa

    BuMa Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2
    So, kurzes Update: Habe jetzt genau solch eine FFB, wie sie in rabe2701s Post war, bestellt und erhalten und sie funktioniert einwandfrei.

    Auf ein neues Bartstück bin ich nicht angewiesen, ich nutze die FFB jetzt als Schlüsselanhänger vom anderen Schlüssel, sieht dann so aus:
    WP_20140113_003.jpg

    Danke nochmal für die Hilfe an alle und danke an rabe2701 für die FFB! Mal schauen, wann ich die nächste Frage zu meinem Mondeo habe :D
     
Thema: Funkfernbedienung und Fragen zu den Schlüsseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford roter schlüssel

Die Seite wird geladen...

Funkfernbedienung und Fragen zu den Schlüsseln - Ähnliche Themen

  1. Msd Frage

    Msd Frage: Hallo Leute Ist es eig. möglich einen Focus st Msd. ab Kat an meinen Sportendtopf für meinen 1,5er Ecoboost zu bauen der hat 60 mm Durchmesser?...
  2. Neu im Forum, gleich ne Frage

    Neu im Forum, gleich ne Frage: Moin bin neu hier im Forum hab mich angemeldet weil ich für einen Bekannten einen Mondeo reparieren soll Schraube sonst nur Audi und VW Ich...
  3. Fragen zum MK7 2009

    Fragen zum MK7 2009: Hallo ich habe vor als 2 wagen mir einen Ford Fiesta Bj. 2009 80tkm mit 120ps zu holen.... Habe da paar fragen Hat das Auto einen Turbo,um die...
  4. PDC fragen über Fragen und dann auch noch Laie

    PDC fragen über Fragen und dann auch noch Laie: Hallo, ich bin seit 2 Wochen auch stolzer Besitzer eines mondeo und vollkommen zufrieden damit was das fahren angeht. Leider ist er auch nicht...
  5. Vorstellung / Frage

    Vorstellung / Frage: Hallo zusammen, ich bin neu hier, hallo erstmal! Kurzvorstellung:sieg:: Bin aus Kassel habe einen F100/250 BJ. 56 und bin gerade mit meinem...