Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Funktion Einparkhilfe CDP

Diskutiere Funktion Einparkhilfe CDP im Kuga Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Guten Morgen, werde nicht so ganz schlau aus der Beschreibung und Funktionsweise, im Detail der Aktivierung und dem Einschalten der Einparkhilfe,...

  1. #1 ScandKUGA, 25.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2013
    ScandKUGA

    ScandKUGA Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen,

    werde nicht so ganz schlau aus der Beschreibung und Funktionsweise, im Detail der Aktivierung und dem Einschalten der Einparkhilfe, nachfolgend als EPH bezeichnet.

    Lt. Betriebsanleitung schaltet sich die EPH beim Einschalten der Zündung ein. Diese aktiviert sich dann bei Geschwindigkeiten unter 12 km/h beim Drücken der EPH- Taste oder beim Einlegen des Rückwärtsganges.

    Die EPH wird also mit der Zündung eingeschaltet. Doch was bedeutet eingeschaltet konkret ?

    Dass die Sensoren

    a) vorn und hinten bei Hindernissen bereits anschlagen oder lediglich

    b) dass diese sich

    b1) beim Drücken der EPH- Taste oder

    b2) beim Einlegen des Rückwärtsganges

    aktivieren und erst danach anschlagen.

    Die nächste Frage wäre dann, welche Sensoren sich jeweils in den Fällen b1) und b2) einschalten, also vorn und hinten, nur hinten oder ggf. aber wohl ausschließbar nur vorn. Im Falle von b1) EPH- Taste würde ich die Sensoren vorn und hinten vermuten, im Falle von b2) Rückwärtsgang scheint es unklar zu sein.

    Ggf., hieße dass, das beim Vorwärtseinparken die EPH- Taste gedrückt werden müßte (oder alternativ zuvor der Rückwärtsgang kurz eingelegt werden müßte), um die vorderen, ggf. alle Sensoren einzuschalten ?

    Desweiteren, bleiben die Sensoren in den Fällen b1) und b2) weiter dauerhaft aktiv oder schalten sich diese nach einer gewissen Zeit (in jedem Fall natürlich nach dem Ausschalten der Zündung oder nach Deaktivieren der EPH- Taste) ab ? Also z.B. einmal den Rückwärtsgang eingelegt und die Sensoren bleiben aktiv ?

    Die (nicht gezielte) bisherige praktische Erfahrung zeigte:

    - dass die Sensoren nach hinten beim Rückwärtsfahren aktiv sind (ist klar, b2) Rückwärtsgang)
    - dass die Sensoren nach vorn ohne b1) Drücken der EPH- Taste manchmal, aber nicht immer aktiv sind. Ein Verhaltensmuster konnte nicht erkannt werden. U.U. erfolgte die Aktivierung durch vorheriges b2) Rückwärtsgang.
    - das Einschalten der vorderen Sensoren nach b2) Einlegen des Rückwärtsganges wurde nicht gezielt erprobt

    Manchmal leuchtet die EPH- Taste auch und manchmal nicht, ohne dass hier ein konkreter Auslöser bemerkt wird.

    Wenn die EPH- Taste leuchtet, sind dann alle (?) Sensoren aktiv oder inaktiv ?

    Könntet Ihr hierzu mal Licht ins Dunkel bringen ?

    Viele Grüße
     
  2. #2 Svantevit, 26.09.2013
    Svantevit

    Svantevit Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 2013 Ecoboost 182 PS Automatik
    Ohne jetzt noch mal in die Anleitung zu schauen, sind meine Feststellungen wie folgt:
    Die Sensoren werden bei Einlegen des Rückwärtsganges automatisch aktiviert, oder (beim vorwärts fahren) durch Drücken der entsprechenden Taste. Es sind dann jeweils die Sensoren vorne wie auch hinten aktiviert, was ja auch im Display gut nachvollzogen werden kann. Beim Verlassen des Rückwärtsganges/ Einlegen des Vorwärtsganges bleiben alle Sensoren zunächst an. Braucht man ja auch zum Rangieren in der Parklücke.

    Eingeschaltete Sensoren werden ab einer bestimmten Geschwindigkeit wieder automatisch abgeschaltet (glaub, 30 km/h), deshalb wird an der Taste dann nichts mehr leuchten. Motor ausschalten nach Ende des Rangierens bewirkt natürlich auch einen Reset.

    Dass sich Sensoren auch beim langsamen Vorwärtsfahren selbst einschalten, hab ich noch nicht festgestellt. Hab ich allerdings nicht auch noch nicht benötigt.
     
  3. #3 ScandKUGA, 26.09.2013
    ScandKUGA

    ScandKUGA Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    @ Svantevit

    Herzlichen Dank für die gute Erläuterung, genauso konnte ich es jetzt verifizieren.
     
Thema: Funktion Einparkhilfe CDP
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kuga 2.parkassistent

    ,
  2. ford eph einschalten

    ,
  3. ford kuga dm2 parkpilot nachrüsten

    ,
  4. einparkhilfe kuga nachrüsten
Die Seite wird geladen...

Funktion Einparkhilfe CDP - Ähnliche Themen

  1. Ford Ka einige Leuchten im Kombiinstrument ohne Funktion

    Ford Ka einige Leuchten im Kombiinstrument ohne Funktion: Hallo liebe Forum User, an meinem Ford Ka Mk1 Bj. 2003 fällt mir schon seit geraumer Zeit auf, dass bei Zündung Stellung 2 einige Warnleuchten im...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Sitzheizung ohne Funktion

    Sitzheizung ohne Funktion: Hallo zusammen, hoffe es kann mir jemand helfen. Habe einen Ford Focus MK1, aus September 2002 mit nem 1.6 Benziner. Folgendes Problem:...
  3. Aux funktion vom Radio

    Aux funktion vom Radio: Halloan meinem 1.6er cc funktioniert die Aux Taste von meinem Radio . Leider finde ich aber keinen anschluß wo ich ein Externes geräth...
  4. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Einparkhilfe nachrüsten - Park Distance Control

    Einparkhilfe nachrüsten - Park Distance Control: Guten Tag euch allen, ich will gerne in meinem Fiesta eine Einparkhilfe für Vorne und Hinten verbauen lassen. Dazu war ich beim Vertragshändler...
  5. Totalausfall der Elektrik, Fensterheber und Außenspiegel ohne Funktion

    Totalausfall der Elektrik, Fensterheber und Außenspiegel ohne Funktion: Hallo, Fahre seit Mai 2015 als Leasingfahrzeug einen Kuga. Seit Mai 2017 hab ich nun Probleme mit meinem Kuga. Plötzlich funktionieren die FH und...