Fusion (Bj. 02-**) JU2 Fusi 1,4TDCI qualmt stark

Dieses Thema im Forum "Ford Fusion Forum" wurde erstellt von veryoldman, 16.07.2011.

  1. #1 veryoldman, 16.07.2011
    veryoldman

    veryoldman Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion,042007,1.4TDCI 68PS Durashift Getriebe
    Hallo Leute,

    hat jemand Erfahrung mit dem 1,4TDCI Motor des Ford Fusion? Meiner qualmt ziemlich stark und das nicht nur beim Beschleunigen. Woran kann das liegen? Ich hab das Auto noch nicht sehr lange und mit den neueren Dieselmotoren kenne ich mich nicht so besonders aus. Wenn ich mir andere TDCI's dagegen betrachte, so stelle ich fest, dass diese nicht so stark Räuchern wie meiner. Letztens hab ich den Luftfilter gewechselt gegen einen besseren (höherer Luftduchsatz von KN). Das Auto ist Bj.07 mit Duashift EST Getriebe und hat noch keinen DPF.

    Gruß
    Klaus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 17.07.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.805
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Knall deinen Wagen mal auf der Autobahn 50-100km. Da werden die Rußpartikel mal richtig verbrannt.
     
  4. #3 veryoldman, 18.07.2011
    veryoldman

    veryoldman Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion,042007,1.4TDCI 68PS Durashift Getriebe
    Hallo vanguardboy,

    danke für Deinen Rat aber das mache ich jede Woche Mittwochs. Es sind zwar keine 100Km aber so an die dreißig (ein Weg, also 60Km) sind es schon. Laut Tacho läuft er dann so 170 Km/h. Danach ist es aber nicht weg.
    Letztens war das Rußen so stark, dass der gesamte hintere Stoßstangenbereich schwarz war. Da war ich mit dem Auto in Osnabrück (so ca. 60Km von hier).
    Hat dieser Motor eigentlich eine Lambdasonde, wenn ja, wo sitzt die? Kann man dem Motor einen Ladeluftkühler verpassen? Wie funktioniert der Turbo? Da sitzt so eine Unterdruckdose dran mit einem Gestänge welches zum Turbo geht.
    Viele Fragen zu diesem Motor aber meine Kenntnisse beziehen sich eher auf die alte Technik mit mechanischer Einspritzpumpe (Bosch etc.). Da wüsste ich genau was ich eventuell tun müsste um z.B. das Gemisch zu verändern (magerer zu machen).
    Wäre nett, wenn mir jemand dazu ein paar Antworten geben könnte!

    Gruß
    veryoldman

    PS: Der Fusi hat noch keinen Rußpartikelfilter, nur so am Rande.
     
  5. #4 vanguardboy, 18.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.805
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Ladeluftkühler hat der doch schon ;)^^ Diesel haben eig keine Lambdasonden. Guck mal die schläuche vom Turbo an, evt irgendwo ein riß drinne? AGR ventil kanns auch auch sein, wenn er dauer rußt.
    Wann raucht der denn genau dunkle Wolken ? Nur beim Gas geben, oder durchgehend?
     
  6. #5 veryoldman, 18.07.2011
    veryoldman

    veryoldman Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion,042007,1.4TDCI 68PS Durashift Getriebe
    Hallo vanguardboy,

    ein KFz-Meister und meine Wenigkeit haben alles kontrolliert, keine undichte Stelle an den Schläuchen. Du sagst, dass der Fusi einen Ladeluftkühler hat? Wo sitzt der denn? Ich hab keinen gefunden. Der Ansaugstutzen sitzt direkt neben dem rechten Scheinwerfer (von vorne gesehen) und geht dann in den Luftfilter, von dort durch den Luftmassenmesser in den Turbo. Der Ladeluftkühler müsste meines Erachtens doch noch vor dem Luftfilter sitzen oder?
    Qualmen tut bzw. tat er auch bei ganz normaler Fahrt über Landstraße so bei 100Km/h. Heute habe ich auf Anraten meines Freundes (KFz Meister) mal was ausprobiert. Ich habe ein Aditiv (Pro Tec Diesel Sytem Super Clean, 375ml für 13,90Euro) in den Tank geschütet und anschließend vollgetankt. Danach bin ich so ca. 100Km über Landstraße gefahren. Was soll ich sagen, er Qualmt nicht mehr! Zumindest sehe ich nichts mehr im Rück bzw. rechten Seitenspiegel. Nur wenn ich wirklich den Pinsel voll durchtrete, kann ich eine kleine Rauchwolke sehen. Ich habe es nicht glauben wollen aber es ist so! Ich hoffe nun, dass wenn das System mal so richtig durchgespült und gereinigt wurde, die Ruß Entwicklung sich in Grenzen hält. Was meinst Du zu diesen Aditiven?

    Gruß
    veryoldman

    PS: Wunder hab ich natürlich nicht erwartet aber dieses Ergebnis befriedigt mich schon!
     
  7. #6 TL1000R, 19.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Laß mal Fehlerspeicher auslesen oder hol dir nen OBD-Scanner.
    Am besten noch mit DATALOGG.
    Muß halt was TDCI-spezifisches sein.Da gehen net alle,aber deiner is ziemlich jung.Dann gibts da auch was.

    guggst du Liste:

    http://www.blafusel.de/obd/obd2_scanned.php

    An nem modernen DIESEL suchste dich zu Tode.

    LLK sitzt immer zwischen Verdichter ( TURBO-Ansaugseite ) und Zylinderkopf.
    Beim Benziner die DK.
    Also immer NACH dem Turbo.
    Die verdichtete Luft soll ja gekühlt werden = Ladeluft

    viel kalt > viel Sauerstoff > viel Dampf

    http://www.turbolader.net/Technik/Turbolader-Technik.aspx


    Turbolader 1.4 TDCI:

    http://www.turbolader.net/Turbolader-Katalog/8900-1897/2S6Q6K682AB/54359880009.aspx


    LLK TDCI:

    http://www.teilesuche24.de/ava/ladeluftkuehler-fd4401?c=100393&at=12635

    wenn du mehr schrauben willst,such mal unter MAZDA 2 oder PEUGEOT.

    da isser auch drin.
    Der 1.4er

    oder kaufen:

    http://www.originalanleitungen.de/s...8_729&sessID=d063vjacjkto8dhmdbj5797jfsffajga
     
  8. #7 veryoldman, 19.07.2011
    veryoldman

    veryoldman Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion,042007,1.4TDCI 68PS Durashift Getriebe
    Hallo TL1000R,

    Blafusel kenn ich. Hab mir Seinerzeit mal ein Interface bei ihm gekauft. Weist Du denn auch welches Protokoll der Ford Fusion ausspuckt?
    Wo sitzt der Kühler denn im Fusion 1,4TDCI? Bin vielleicht Blind denn ich hab da nichts dergleichen gesehen.
    Die angegebenen Links hatte ich auch schon gefunden und mir angeguckt. Die Handbücher waren mir bisher doch etwas zu teuer (Rentner) aber mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben als mir diese so nach und nach zuzulegen.

    Gruß
    veryoldman
     
  9. #8 vanguardboy, 19.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.805
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Ich sag ja, das waren die Rußpartikel :D ich halte nicht viel von sowas. Ford hat sowas bei mir aber auch mal bei einer Inspektion reingekippt. Lang ists her ^^
    Wo der LLK sitzt eig unter der Front nähe Benzinfilter..45cm lang ungefähr
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 TL1000R, 19.07.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Meld dich mal im Dieselschrauber-forum an.
    Da gibts auch FORD-Diesel.

    Wenn de den LLK net findest > fahr mal zum FFH.

    Oder BOSCH-Dienst:

    So...
    war heute mal beim BOSCH-Dienst und hab mich mit dem freundlichen DIESEL-Spezialisten unterhalten.

    Fehlersuche klein beim FOCUS TDCI:

    -50 Euro

    beinhaltet:
    -Fehlerspeicher auslesen
    -Motortestlauf und Datenlogg
    -evtl.Testfahrt mit Datenlogg
    -kleine Fehlerbeseitigung ohne Materialkosten.

    Fehlersuche groß,wenn nix im Speicher ist:

    -
    wie 1.
    mit Testfahrt + Datenlogg
    -Rücklaufmengentest
    geschätzter Aufwand bis max ca. 1 h = 100 Euro


    In beiden Fällen weiß man danach definitiv was es ist und muß nicht mehr suchen.



    ich denk mal als Dieselfahrer hat man genug Kohle an Sprit + Steuern gegenüber einem Benziner gespart,um das locker investieren zu können.

    Die meisten "doktern" erstmal rum,wenns klappt is gut,wenn net wird rumgeheult.
    Siehe THREADs TDCI Focus/Mondeo.

    Machs gleich richtig....

    Datalogg schriftlich geben lassen und hier posten.
     
  12. #10 veryoldman, 20.07.2011
    veryoldman

    veryoldman Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion,042007,1.4TDCI 68PS Durashift Getriebe
    Hallo ihr Beiden,

    eins steht jedenfalls fest, seit dem ich dieses Aditiv im Tank habe, Rußt er nicht mehr so stark! Natürlich, wenn ich aufs Gas bzw. Diesel-Pedal drücke, kommt hinten noch eine kleine Rauchwolke raus aber nicht mehr in den Dimensionen wie vorher.
    Was den Boschdienst angeht, so habe ich da andere Möglichkeiten. Dieses Geld (100Euro) gebe ich dann doch lieber Leuten, die ich kenne und denen etwas daran liegt, dass das Auto wieder zuverlässig läuft.
    Ich werd mal die Suche aufnehmen und Gucken wo sich der LLK befindet und dann berichten.

    Gruß
    veryoldman
     
Thema:

Fusi 1,4TDCI qualmt stark

Die Seite wird geladen...

Fusi 1,4TDCI qualmt stark - Ähnliche Themen

  1. Stärkere Birnen für das Abblendlicht

    Stärkere Birnen für das Abblendlicht: Ich habe mir letzte Woche stärkere Birnen für das Abblendlicht eingebaut. Nämlich diese hier : Philips X-tremeVision +130% 12972XV, H7, Die...
  2. Transit IV (Bj. 86-00) 2,5 TD 101PS keine Leistung und qualmt

    2,5 TD 101PS keine Leistung und qualmt: Hallo, ich bin neu hier im Forum weil ich mir neulich ein Ford Transit 2,5TD 101Ps Wohnmobil aus 1999 mit 168Tkm gekauft habe und gleich das...
  3. Presseportal.de: Starke Performance durch Fiesta und Kuga: Ford wächst bei Pkw-Zulass

    Presseportal.de: Starke Performance durch Fiesta und Kuga: Ford wächst bei Pkw-Zulass: Ford-Werke GmbH: Köln (ots) - - Ford setzt den seit Jahresbeginn anhaltenden Wachstumstrend kontinuierlich weiter fort: Im August bringt der...
  4. Transit V (Bj. 00-06) F**Y starkes nageln der Ventile

    starkes nageln der Ventile: Transit 01, 2 L 55 Kw 240300 Km angefangen hat es mit starken nageln der Ventile,alle haben gesagt ,es sind die Einspritzdüsen.Dann haben zur...
  5. Ranger '06 (Bj. 06-09) Starke Vibration zwischen 90 und 110km/h

    Starke Vibration zwischen 90 und 110km/h: Hallo Leute! Habe bei meinem Ranger das Problem, das zwischen 9o und 110km/h das ganze Auto stark vibriert! Reifen habe ich schon neu gewuchtet...