Fusion Kulanzleistung von Ford

Diskutiere Fusion Kulanzleistung von Ford im Ford Fusion Forum Forum im Bereich Fiesta Mk6 Forum; Mein Vater hat einen Ford Fusion. Dieses Fahrzeug hat, da er Rentner und nicht mehr so viel unterwegs ist, nach vier Jahren gerade mal um die...

  1. #1 tcschmidt, 26.03.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.2008
    tcschmidt

    tcschmidt Guest

    Mein Vater hat einen Ford Fusion. Dieses Fahrzeug hat, da er Rentner und nicht mehr so viel unterwegs ist, nach vier Jahren gerade mal um die 20.000 km auf dem Buckel.

    Nun hat er, wie wohl viele andere Fusionbesitzer auch, das Problem gehabt, dass der Motor ruckelt, ausgeht und schlecht am Gas hängt. Dies hatte er schon in der Garantiezeit bemerkt und war in der Werkstatt, die dann irgendwas (kostenpflichtig) eingestellt hatten. Danach ging es kurze Zeit und der Fehler trat, inklusive einer Fehlermeldung im Display, wieder auf. Ein zweiter kostenpflichtiger Werkstattbesuch war dann fällig, doch auch hier wurde das Problem nicht behoben. Beim dritten Werkstattbesuch wurde das Fahrzeug dann so richtig unter die Lupe genommen. Es wurde das Steuergerät und noch ein anderer Regler ausgetauscht. Kostenpunkt 1200 Euro.

    Ich riet ihm dringend, bei Ford einen Kulanzantrag zu stellen.

    Dies tat er dann auch, denn zwischenzeitlich trat der Fehler erneut auf, die Reparatur hatte augenscheinlich nichts gebracht.

    Nun meldete sich auch eine Frau B*** aus der Fordzentrale in Köln, die sich sehr freundlich und hilfsbereit zeigte. Sie nahm Kontakt mit der Werkstatt auf und das Fahrzeug wurde erneut dort vorgeführt. Nun konnte dort der Fehler gefunden werden und seitdem läuft der Wagen nach Aussage meines Vaters wie neu. Ich glaube, dass das Leerlaufregelventil defekt war und dann auf Kosten von Ford ausgetauscht wurde.

    Weiterhin erstattete FORD meinem Vater kulanterweise einen Betrag von um die 400 Euro.

    Mein Vater ist mit der Reaktion von Ford zufrieden und möchte diese für ihn positive Erfahrung hier veröffentlichen. Ebenso legt er Wert darauf, dass seine
    Ford Werkstatt in Radevormwald "Ford Wiluda" ebenfalls "sehr gut sei".

    Besonders positiv vermerkte er, dass sich Frau Breuer sehr eingesetzt und mehrfach mit ihm in Verbindung gesetzt und nach dem Stand der Dinge und seiner Zufriedenheit erkundigt habe.

    Da wünsche ich ihm nun gute Fahrt ....
     
  2. #2 petomka, 26.03.2008
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    schön auch mal was positives zu lesen, danke. :top1:
     
Thema:

Fusion Kulanzleistung von Ford

Die Seite wird geladen...

Fusion Kulanzleistung von Ford - Ähnliche Themen

  1. Ford Ranger 2002 mit Motorrad und Anhänger?

    Ford Ranger 2002 mit Motorrad und Anhänger?: Hallo, ich möchte mir einen Ranger Bj. 2002 Single Cab kaufen. Auf die Ladefläche möchte ich ein größeres Motorrad laden, sodass die Heckklappe...
  2. Ford Maverick V6 3.0 203PS Achsträger vorne

    Ford Maverick V6 3.0 203PS Achsträger vorne: Hey Leute, bei meinem Ford Maverick V6 3.0 203 PS hab ich jetzt einiges an Kohle für den TÜV reingesteckt.. Spurausrichten, Reifen,...
  3. OBD2 Adapter gesucht, der Ford-Protokoll unterstützt

    OBD2 Adapter gesucht, der Ford-Protokoll unterstützt: Hallo, aktuell habe ich ein ELM327 mini und die App Torque. Dies Kombination habe ich schon seit Jahren und hatte bis dato noch nie Probleme....
  4. Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie

    Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie: Einen schönen guten Tag zusammen, ich habe einen Ford Fiesta Fiesta TDCI Baujahr 2002 -2003 3;5 L. Vor kurzem wurde eine neue Lichtmaschiene...
  5. Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie

    Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie: Einen schönen guten Tag zusammen, ich habe einen Ford Fiesta Fiesta TDCI Baujahr 2002 -2003 3;5 L. Vor kurzem wurde eine neue Lichtmaschiene...