Gang rein oder Handbremse anz.?

Diskutiere Gang rein oder Handbremse anz.? im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo Forums-Kollegen, hab mich heute mit nem Kollegen drüber unterhalten, wie man sein Auto zum Parken abstellt. In der Fahrschule lernt man...

  1. #1 focusdriver89, 19.11.2007
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Hallo Forums-Kollegen,

    hab mich heute mit nem Kollegen drüber unterhalten, wie man sein Auto zum Parken abstellt.

    In der Fahrschule lernt man ja: "Gang raus, Handbremse straff anziehen!"

    Ich persönlich habe dieses Prinzip schnell abgelegt und lege immer einen Gang ein (1. oder 2.). Handbremse zieh ich seltener an, höchstens wenn ich auf ner Steigung steh. Dann aber auch nur 1-2 Rasten und gang rein.

    Der Kollege hält es, wie in der FS gelernt. und meint es wäre besser fürs getriebe und sicherer für evt. wegrollen des wagens.

    Ich denke aber, schneller reißt mal das Handbremsseil, als wie die Kupplung versagt oder der Gang rausspringt...

    oder sollte man gar immer einen Gang einlegen UND die Handbremse gut anziehen? :gruebel:
     
  2. #2 Mr. Binford, 19.11.2007
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    also ich hab gelernt, Gang rein (wenn Steigung, dann 1. Gang oder Rückwärtsgangrein - Gefälle bzw. Steigung) UND Handbremse
    so hab ichs immernoch drin, hab noch nei gehört,d as wegen sowas was kaputt geht. dir friert höchstens im Winter das Handbremseseil fest.
    Aber ich denke das ist echt ne unnötige Diskussion :)
     
  3. Sarah

    Sarah statt MK6 jetzt MK7

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 Sport, davor nen Fiesta Mk6 VFL
    Mein Fahrlehrer hat mir in der Fahrschule noch gesagt, dass ich mir das Handbremse ziehen sofort abgewöhnen soll sobald ich den Führerschein hab.
    Weil: wenn mans einmal macht, macht man es immer und im winter könnte die handbremse festfrieren... ich machs echt nur noch wenn ich an nem steilen hang steh...
     
  4. #4 eCityWolf, 19.11.2007
    eCityWolf

    eCityWolf Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma, ´98 , 1,7l
    hm, kommt drauf an wie man am Berg steht, den jeweiligen Gang rein (1. oder R) und handbremse 1-3 mal klicken lassen, ...
     
  5. #5 petomka, 19.11.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    ich hab meine Handbremse immer drinnen (beim Parken), war bist jetzt noch nie festgefroren, zudem werden die Handbremsseile und Handbremsteile in Bewegung und rosten nicht so schnell fest.
     
  6. #6 Sunny2510, 19.11.2007
    Sunny2510

    Sunny2510 Guest

    also mir passiert in den kalten monaten immer, dass die handbremse festfriert, wenn ich zb in der waschanlage war... aber nach der zeit gehts dann.

    und dass man den gang zum parken rausmachen sollte, wenn man die handbremse anzieht... naja. hab ich noch nie gehört und find ich auch irgendwie doof.
     
  7. #7 black beast, 19.11.2007
    black beast

    black beast (K)ein Windelbomber

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max 11/05 2.0Tdci
    hab im sommer meine EFB programmiert das beim schlüssel abziehen diese sich aktiviert
    sobald ich die winterreifen montiere
    programmier ich den tacho um (von 18"auf 16") und nehe die EFB funktion raus sodas ich sie nur noch manuelle betätigen kann wg einfrieren

    im frühjahr umgekehrt
     
  8. #8 focusdriver89, 19.11.2007
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    denk ich auch....okay, wenn dann jemand anderes fährt und startet ohne die kupplung zu treten könnte das nich so gut sein. :gruebel:

    aber normalerweise reichts wenn der gang drin is, so wie ich finde! :top1:
     
  9. #9 Wiesel87, 19.11.2007
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    ich leg grundsätzlich nur n gang ein. es sei denn ich stehe am gefälle.

    ist doch aber eigentlich egal wie mans macht.allein auf die handbremse würde ich zb nicht vertrauen...
     
  10. #10 stephan_m85, 20.11.2007
    stephan_m85

    stephan_m85 Havana-Vernichter

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus II Sport
    Also hab immer en Gang drin + Handbremse angezogen.
    Hab auch mal gehört das es Probleme mit der Versicherung gibt Falls das Auto ins Rollen kommt. (Gang springt raus und Handbremse nicht angezogen).


    Ist übrigens nen Nachbarn vor Jahren mal passiert, da fing sein Auto an zu rollen und es wollte nicht mehr aufhören. :lol:
     
  11. #11 Christian19, 20.11.2007
    Christian19

    Christian19 Guest

    Hab auch nur den 1Gang drinne.

    Handbremse ziehe ich sie nur an wenn der Wagen alleine fahren könnte:D

    Also am Berg oder sowas...
     
  12. #12 Puppetmaster, 20.11.2007
    Puppetmaster

    Puppetmaster Knutschkugelfahrer (FoFi)

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Na ich denke dann hätten wir das Thema ja geklärt und somit abgeschlossen ^^

    Meine Version: 1. Gang rein und Handbremse


    Zum Schluss nochmal kurz zusammengefasst und erwähnt:

    Es ist logischerweiße SICHERER, egal ob das Fahrzeug im Gefälle, Steigung oder in der Waagerechten steht, einen Gang einzulegen UND die Handbremse anzuziehen!

    Wie gesagt es sicherer....es geht so oder auch ohne! Wie man es mag!

    Eine Art "Belastung" (schenkt dem Wort nicht so viel Beachtung!) für das Handbremsseil ist es schon jedoch ist diese Zugkraft die dabei auf das Handbremsseil wirkt, wirklich so minimal das man sich wirklich keine Sorgen machen brauch....es sei denn man jagt sie ständig bis zum letzen Zahn an...aber wer macht das schon!


    Schöne Grüße

    Euer Puppetmaster
     
  13. Pommi

    Pommi Guest

    Und noch was, was alle vergessen haben: Die Lenkung so einschlagen, dass das Fahrzeug nicht auf die Straße rollt, wenn es doch mal rollen sollte. Also normalerweise nach rechts einschlagen.
     
  14. Sash

    Sash Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2005
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mein Fahrrad
    Mir ist sogar schon mal nachdem ich aus dem Wagen gestiegen ein Handbremsseil gerissen. Ich hatte zum Glück noch nen Gang drin !
     
Thema:

Gang rein oder Handbremse anz.?

Die Seite wird geladen...

Gang rein oder Handbremse anz.? - Ähnliche Themen

  1. Handbremse - Druckknopf rausgesprungen

    Handbremse - Druckknopf rausgesprungen: Halo zusammen, ich fahre einen Ford Fiesta - Baujahr 2006 (MK6) - am heutigen Tag ist mir meine Handbremse kaputt gegangen. Beim lösen der...
  2. Suche Schaltknauf und -sack Mondeo MK4 6 Gang Bj. 2008 2,2 TDCI

    Schaltknauf und -sack Mondeo MK4 6 Gang Bj. 2008 2,2 TDCI: Hallo Community, ich suche einen Schaltknauf und den dazugehörigen Schaltsack für meinen Mondeo MK4 (siehe Beitragsüberschrift). Beim jetzigen...
  3. Ford Sync Navi raus - China Radio rein?

    Ford Sync Navi raus - China Radio rein?: Hallo ich heiße Thomas und bin seit 2 Wochen Besitzer eines Ford Focus STMK3, BJ2012 Mein Auto hat vom Werk aus ein kleines Navi verbaut, was ich...
  4. Handbremse greift spät

    Handbremse greift spät: Hallo Mondi- Profis, ich fahre ein Mondeo Kombi BJ 2003/12 1.8 BWY. Ich habe festgestellt das die hinteren Belege verbraucht sind nach meinem...
  5. Druckknopf am Handbremse Hebel defekt

    Druckknopf am Handbremse Hebel defekt: Hallo, mir ist eben der Knopf von meinen Handbremshebel gebrochen, kann man den einzeln wechseln oder muss ich die komplette Einheit wechseln .