Garantie bei Teilkaskoschaden sowie ggf. nachträglichem Scheibenriss?

Dieses Thema im Forum "Recht, Gesetz & Versicherung" wurde erstellt von Daim, 26.08.2012.

  1. Daim

    Daim Der etwas andere Focus

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Volvo C30 2.0l
    Mahlzeit!

    Ich hatte im Juni einen Wildschaden... Reh hat danach nicht mehr gelebt. Wurde als Wildunfall von der Polizei aufgenommen. Wagen wurde wieder repariert (Schadenssumme iHv 2300€) und mein Autochen erstahlt seit dem in einem bessere Zustand als es vorher war (Dank Fehlens von Steinschlägen :D).

    Nun ist die Frage:

    Gibt es eigentlich auch eine Garantie auf die ausgeführten Arbeiten? Wenn ja, muss ich mich dabei an die Versicherung wenden (die ja das Ganze mit Rechnung bezahlt hat) oder muss ich selbst die Werkstatt fragen?

    Weiter ist die Frage, wie es sich verhält, wenn, aufgrund des Unfalles, die Scheibe reissen sollte. Es gab damals einen RICHTIGEN Ruck durch's Auto. So als hätte ich einen Poller erwischt. Ich habe ein "Knack" im Innenraum gehört und dachte die Scheibe sei durch. Nun befürchte ich, dass die Scheibe irgendwo einen Haarriss hat, welches man so nicht sehen kann, aber noch wachsen könnte.

    Würde das die Versicherung jetzt auch tragen? Meine Scheibe ist gar nicht fällig, aber wenn es jetzt reissen sollte, gehe ich davon aus, dass es mit dem Unfall zusammenhängen würde...

    Was meint ihr? :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MrWombel, 26.08.2012
    MrWombel

    MrWombel Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Stichwort: gesetzliche Gewährleistung...
     
  4. Daim

    Daim Der etwas andere Focus

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Volvo C30 2.0l
    DAS ist mir schon klar... Aber WER muss sich dann an den Reparaturbetrieb wenden? ICKE oder die Versicherung? :)
     
  5. #4 scorpio kombinator, 27.08.2012
    scorpio kombinator

    scorpio kombinator LPG Fahrer

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    scorpio 2,3 LPG
    von irgendwas ausgehen ist immer schlecht, das musst Du beweisen.
    Außerdem:
    entweder reißt eine Scheibe, oder nicht. Haarriss gibt es hier m.W. nicht.
     
  6. #5 Andreas_S., 27.08.2012
    Andreas_S.

    Andreas_S. Forum As

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort 1,4l 71PS EZ92
    Opel Omega 3,0 MV6 Cara
    Hallo Daim

    Wie willst Du den Zusammenhang von einem möglichen Scheibenriss mit dem Wildschaden herstellen? Das dürfte nur bei einem großen Schaden und einer miesen Reparatur ansatzweise möglich sein. Und das Ganze nur mit Gutachter.
    Meine Meinung: Vergiß es. Dafür gibt es ja die Teilkasko
     
  7. #6 dridders, 27.08.2012
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    du natuerlich. Es gibt einen Vertrag zwischen dir und der Werkstatt, aber keinen zwischen der Versicherung und der Werkstatt. Den Auftrag zur Reparatur hast schliesslich du gegeben, und lediglich die Rechnung wurde an die Versicherung geleitet da du deine Rechte aus dem Schadensfall an die Werkstatt abgetreten hast.
    Reisst die Scheibe spaeter ist es ein Teilkasko-Schaden der behoben wird nachdem er auftritt. Jetzt wird da gar nichts gemacht da kein nachweisbarer Schaden vorliegt. Ob sie dann spaeter wegen einem Wildschwein, einer Taube oder sonstigem reisst spielt dabei doch keine Rolle, ausser sie reisst weil sie falsch eingeklebt wurde, dann waere es Gewaehrleistung, oder sie reisst weil du sie mutwillig beschaedigst, dann waere es eigenes Pech, oder es existiert ein greifbarer Verursacher, dann darf der zahlen.
     
  8. #7 allandi, 28.08.2012
    allandi

    allandi Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2,0TDCI 163PS Automatik
    Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen....! Die Gewährleistung für die Reparatur übernimmt die Werkstatt! DU musst Dich an die Werkstatt wenden! Die Versicherung hat nur die Rechnung, die an Dich gestellt war, übernommen!

    Reisst die Scheibe in nächster Zeit, ist es nur eine Vermutung, daß dieser Scheibenriß mit dem Unfall zusammenhängt. Ausschließen kann man auch nicht, ob Du nicht schon längst wieder in der Zwischenzeit Dir nen "Haarriß" in der Scheibe aus anderen Gründen zugelegt hast. Rein rechtlich ist es nicht auszuschließen.

    Und somit wird die Beweisdecke immer dünner! Eine eventuelle "defekte" Windschutzscheibe hätte man direkt beim Wildschaden anmelden müssen. Ein Gutachter und auch eine Werkstatt hätten einen eventuellen Haarriss erkennen können und dieser Schaden wäre dann auch behoben worden.

    Sollte Deine Scheibe in naher Zukunft reißen, dann hat dies aus Versicherungssicht nichts mit dem Wildunfall zu tun. Das wäre somit ein neuer Schaden verbunden mit neu fälliger SB!!

    Daher immer die TK mit 0,--€ SB wählen!! Dann brauchst DU dir hierüber keine Sorgen machen.
     
  9. Daim

    Daim Der etwas andere Focus

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Volvo C30 2.0l
    TK ohne SB habe ich so schon :) Das stört mich auch nicht...

    Aber Recht mit der Scheibe habt ihr. Ich hatte das damals bei der Reparatur angegeben, der Gutachter (eigentlich ein VW Spezie) konnte an der Frontscheibe nichts sehen, was nach einem Schaden durch den Aufprall aussehen würde. Dennoch, ein Riss ist definitiv da...

    Dann wird eben die TK nochmals belastet werden müssen :(
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 RedCougar, 29.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2012
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Na was denn nun? Entweder du vermutest nur, dass die Scheibe irgendwann reißen könnte oder ist ein Riss bereits da?

    Wenn ein Riss zum Unfallzeitpunkt nicht da war (und Haarrisse, die man nicht sehen kann, gibt es bei Autoscheiben nicht), dann ist es eigentlich unmöglich bei einem späteren Riss in der Scheibe einen kausalen Zusammenhang mit dem Unfall herzustellen. In diesem Fall obliegt dir die zweifelsfreie Beweisführung, den Zusammenhang herzustellen.

    Ansonsten kann ich die Vorschreiber nur bestätigen: Du hast einen Werkvertrag mit der Werkstatt, nicht die Versicherung. Im Falle der Werkvertrag-Gewährleistung wäre dein Ansprechpartner einzig und allein die Werkstatt.

    Vereinfacht ausgedrückt hat die Versicherung den Umweg über dein Konto gespart und direkt die Rechnung der Werkstatt beglichen. Wenn sie das nicht gemacht hätte, dann hättest du erst die Rechnung selbst begleichen müssen und die Summe für die Reparatur anschließend von der Versicherung einfordern müssen.
     
  12. #10 Aixclusivman, 10.10.2012
    Aixclusivman

    Aixclusivman Neuling

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    sinnlos

    also ich bin echt verwundert mit welch sinnlosen Fragen so ein Forum belabert wird.

    Es besteht eine Teilkasko ohne SB, was also soll dann eine derartige Fragestellung?

    Es wäre demnach doch egal obs ein Schadensfall zu einem alten Schadensfall ist oder ob es ein neuer Schadensfall wird.

    Man man....


    P.S.:

    mal angenommen ich hätte vorgestern ein Flasche Wodka getrunken und hätte dann einen Knall gehört. Ich dann gestern eine weitere Flasche Wodka getrunken und wieder einen Knall gehört hätte. Wem interessiert es dann zu mutmaßen, wenn übernächste Woche meine Ohren taub sind, welcher Flasche meine tauben Ohren zugeordnet werden könnten??

    -vielleicht, mal angenommen, nur mal so gefragt, äh ähm...? -lach
     
Thema:

Garantie bei Teilkaskoschaden sowie ggf. nachträglichem Scheibenriss?

Die Seite wird geladen...

Garantie bei Teilkaskoschaden sowie ggf. nachträglichem Scheibenriss? - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Türkantenrost (keine Garantie mehr)

    Türkantenrost (keine Garantie mehr): Hi, Habe mich vor einer Woche ein Gebrauchtwagen zugelegt, da mein alter nicht mehr übern Tüv kommt. Es ist ein 3 Türer an beiden Türen...
  2. EcoSport (Bj. 14-**) JK8 Zahnriemen und Garantie

    Zahnriemen und Garantie: Hi, da steht doch wahrhaftig in den Garantiebedingungen zum EcoSport drin, dass der Zahnriemen (und Folgen?) aus der Garantie nach der ersten...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Powershift-Garantie wurde verlängert auf 5 Jahre ??

    Powershift-Garantie wurde verlängert auf 5 Jahre ??: Hallo Zusammen, in der Vergangenheit berichtete ich von meinem kleinen Problem mit dem Powershift. Kann mir jemand etwas zum Titel sagen. Laut...
  4. Zum lachen.

    Zum lachen.: Schönen Guten Tag. Ich hatte mir am 5.1.2015 ein Jahreswagen bei ford gekauft den händler will ich mal jetzt nicht beim nahmen nennen. Nach 3...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Getriebe undicht. Garantie?

    Getriebe undicht. Garantie?: Guten Abend, mir wurde gestern in der Werkstatt gesagt, dass mein Getriebe undicht ist. Das Gehäuse wurde mal von aussen mit Silikon...