Garantie / Sachmängelhaftung

Diskutiere Garantie / Sachmängelhaftung im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo bin Gewerbetreibender, möchte meinen alten wagen beim Händler auf eien Neuen wagen eintauschen, Wie ist das da mit der Garantie /...

  1. #1 MaxAC, 30.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2008
    MaxAC

    MaxAC Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin Gewerbetreibender, möchte meinen alten wagen beim Händler auf eien Neuen wagen eintauschen,

    Wie ist das da mit der Garantie / Sachmängelhaftung ??

    Da das ja dann eien Verkauf Händler zu Händler ist oder ??

    Hoffe könnt mir helfen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ShadowHE, 31.12.2008
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    bist du als autohändler gewerbetreibender? dann händler an händler!!
    ansonsten nicht!!!


    mfg holger
     
  4. MaxAC

    MaxAC Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    nein bin kein Autohändler . und was heisst das nun ??
     
  5. #4 ShadowHE, 31.12.2008
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    gleiche garantie etc. wie privatkäufer...

    mfg holger
     
  6. MaxAC

    MaxAC Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    möchte ja keines kaufen sondern verkaufen..

    Möchte nur nicht dafür aufkommen wenn da nach dem verkauf am Händler was kaput geht das mein ich ?!
     
  7. #6 ShadowHE, 31.12.2008
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    wie jetzt????:boesegrinsen: da war doch die rede von nem neuen.
    genauso verkaufst du an nen händler. insofern hast du auch als privatperson keine probs mit haftung.


    mfg holger
     
  8. #7 MondeoLiebhaber, 31.12.2008
    MondeoLiebhaber

    MondeoLiebhaber Guest

    Du als Gewerbetreibender verkaufst dein Auto genauso als
    Privatperson an dem Händler wie jeder andere! Und das der Händler
    dich haftbar macht kann nicht passieren, da Das Fahrzeug ja
    vom Händler (Aufkäufer)eigentlich durchgecheckt wird. Und erst dann wird er
    Dir seinen Preis nennen.
     
  9. #8 ploetsch10, 31.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    .... warum schreibst Du so falsche Aussagen ?

    Allein das Gewerbetreiben zählt, nicht welches. Und die Sachmängelhaftung zieht auch, kann aber unter Gewerbetreibenden vertraglich vollständig ausgeschlossen werden ( und eben bei Privatkäufern höchstens auf ein Jahr herabgesetzt werden).....

    @threadersteller:

    Wichtig ist die Frage, wer das Fz gehalten hat. Wenn es auf die Firma zugelassen war ( und damit anzunehmen ist, dass diese das Fz veräussert), Gewährleistung ausschliessen.
    Garantie hat mit dem Thema eigentlich nichts zu tun.

    mfg

    PLoetsch10
     
  10. MaxAC

    MaxAC Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Also muss ich auf der Rechnung schriftlich die Sachmängelhaftung ausschließen oder ist das Automatisch wenn Gewerbetreibende an eien Händler verkaufen ??
     
  11. Mazzel

    Mazzel Randgruppe

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta Trend mit BiXenon
    Hallo MaxAC

    als ich meinen Fofi damals vom Händler übernommen habe wollte dieser Geld für die Versicherung haben. Dies wollte ich jedoch nicht, da ich das auto bereits lange kenne. Da ich auch Gewerbetreibender bin, haben wir im Kaufvertrag festgehalten, das der PKW ohne Garantie/Gewährleistung an mich verkauft wird da ich Gewerbetreibender bin.

    Somit war alles gut!

    Schreibt einfach mal rein das du denn PKW ohne Garantie/Gewährleistung oder was auch immer an denn Händler verkaufst!

    Beste Grüße aus Würselen

    Mazzel
     
  12. Sarah

    Sarah statt MK6 jetzt MK7

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 Sport, davor nen Fiesta Mk6 VFL
    SO, ich muss mich da mal einschalten... Ich lern das ganze nämlich...
    Also, es zählt nur Händler an Händler, egal ob du Autos verkaufst oder nicht.
    Garantie gibst du keine, nur eine Sachmängelhaftung (das ist ein unterschied)
    2 Jahre musst du gesetzlich für das Auto "geradestehen"
    du Kannst das Ganze aber ganz einfach vertraglich ausschließen (einfach "gekauft wie gesehen" vermerken), das gilt dann vor Gesetz (nur bei einem Händler-Händler Geschäft ist sowas möglich, bei Händler-Kunde auf keinen Fall, auch nicht bei nem Gebrauchtwagenankauf)
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 ploetsch10, 01.01.2009
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI

    .... Du hast gut aufgepasst! :top1:


    Kleine Anmerkung: Händler-Verbraucher ( so muss es, glaube ich, heissen) , dann kann die Sachmängelhaftung von 2 auf minimal 1 Jahr herabgesetzt werden. 12 Monate volle Gewährleistung besteht immer !!! :freuen2:

    Und dann braucht man auch keine xyz-irgendwas-Garantie für teures Geld zu kaufen. :zunge1:

    mfg

    Ploetsch10
     
  15. #13 RedCougar, 01.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2009
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Dann darf ich meinen Senf vielleicht vielleicht auch noch dazu geben.

    1. Gewerbetreibender (Verkäufer) <-> Gewerbetreibender (Käufer)
    Hierbei ist es egal, in welchen Branchen beide tätig sind, da von Kaufleuten jeder Couleur kaufmännisches Denken, Handeln und Wissen vorausgesetzt wird. Es können also auch ein Florist und ein Bäcker sein, die sich da ein Auto verkaufen. Voraussetzung ist allerdings, dass das Auto zum Geschäftsvermögen gehört. Gehört das Auto einem der beiden Parteien als Privatmann (das gilt sogar bei einem gewerblichen Autoverkäufer, der einen Privatwagen besitzt) gilt entsprechendes unter den nachstehenden Punkten.

    Ein Ausschluß der gesetzlichen Gewährleistung unter Kaufleuten ist möglich. Dies muss jedoch schriftlich vereinbart werden - und sei es als Vermerk auf der Rechnung. Ein "Gekauft wie besehen" reicht glaub ich nicht aus, da es keinen Bezug auf die Gewährleistung hat.


    2. Privatmann (Verkäufer) <-> Gewerbetreibender (Käufer)
    Die gesetzliche Gewährleistung beträgt zwei Jahre, kann jedoch bei Gebrauchtwaren (die Gewärhleistung betrifft nicht nur Autos, sonder auch Fön´s, Akkuschrauber, Hebebühnen, Oma´s Silberbesteck etc. - eben alles was ein gebrauchtes Gut ist) auf ein Jahr reduziert werden. Dies bedarf der schriftlichen Vereinbarung.
    Wie bei Nr. 1 (den Kaufleuten untereinander) muss nicht, aber darf hier die gesetzliche Gewährleistung auch ausgeschlossen werden, was ebenfalls schriftlich zu vereinbaren ist.

    3. Gewerbetreibender (Verkäufer) <-> Privatmann (Käufer)
    Die gesetzliche Gewährleistung beträgt zwei Jahre, kann jedoch bei Gebrauchtwaren auf ein Jahr reduziert werden. Dies bedarf der schriftlichen Vereinbarung.
    Die Gewährleistung KANN und DARF nicht ausgeschlossen werden. Etwaige Vermerke auf Kaufverträgen sind nichtig!

    4. Privatmann (Verkäufer) <-> Privatmann (Käufer)
    Im Prinzip gilt hier das Gleiche, wie unter Punkt 2.
     
Thema:

Garantie / Sachmängelhaftung

Die Seite wird geladen...

Garantie / Sachmängelhaftung - Ähnliche Themen

  1. FORD Garantie und damit verbundene Probleme

    FORD Garantie und damit verbundene Probleme: Wenn es mal wieder länger dauert, holt euch ein Glas Wein oder Bier, aber bitte lest den Artikel ! Guten Abend an alle Forum- Nutzer, ich habe...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Türkantenrost (keine Garantie mehr)

    Türkantenrost (keine Garantie mehr): Hi, Habe mich vor einer Woche ein Gebrauchtwagen zugelegt, da mein alter nicht mehr übern Tüv kommt. Es ist ein 3 Türer an beiden Türen...
  3. EcoSport (Bj. 14-**) JK8 Zahnriemen und Garantie

    Zahnriemen und Garantie: Hi, da steht doch wahrhaftig in den Garantiebedingungen zum EcoSport drin, dass der Zahnriemen (und Folgen?) aus der Garantie nach der ersten...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Powershift-Garantie wurde verlängert auf 5 Jahre ??

    Powershift-Garantie wurde verlängert auf 5 Jahre ??: Hallo Zusammen, in der Vergangenheit berichtete ich von meinem kleinen Problem mit dem Powershift. Kann mir jemand etwas zum Titel sagen. Laut...
  5. Zum lachen.

    Zum lachen.: Schönen Guten Tag. Ich hatte mir am 5.1.2015 ein Jahreswagen bei ford gekauft den händler will ich mal jetzt nicht beim nahmen nennen. Nach 3...