Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Garantiefrage zum Thema Rost an den Türen

Diskutiere Garantiefrage zum Thema Rost an den Türen im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Guten Morgen Ford-Forum, ich benötige eure Hilfe. Wir haben unseren Ford Mondeo (BJ. 2001) im Februar 2013 zur Korrosionsprüfung zur Ford...

  1. #1 89Michi, 12.11.2013
    89Michi

    89Michi Neuling

    Dabei seit:
    12.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, BJ2001, 115 PS
    Guten Morgen Ford-Forum,

    ich benötige eure Hilfe.

    Wir haben unseren Ford Mondeo (BJ. 2001) im Februar 2013 zur Korrosionsprüfung zur Ford Vertragswerkstatt gegeben. Wir wurden von der Werkstatt angeschrieben, da ja die 12-jährige Garantie ablaufen würde.
    Nach der Prüfung hieß es: Alles in Ordnung. Kein Rost.

    Nun habe ich im August 2013 bei allen 3 Türen starken Rost (innen, unten an der Kante) entdeckt. Wie ich mittlerweile weiß, ist das die Achillesferse dieses Modells. Gestern hatte Ford nun die Beanstandung abgeleht, mit dem Hinweis: Garantie abgelaufen

    Ich vermute ja, dass in der Werkstatt seinerzeit nicht richtig geprüft wurde. Denn in so kurze Zeit (von Feb-Aug) so ein starker Rostbefall an 3 Türen erscheint mir doch sehr fraglich.

    Ich würde momentan so vorgehen:
    Schriftl. Bestätigung der Werkstatt, dass kein Rost vorlag
    Kontakt mit der Kundenhotline Ford Köln und auf das "Fehlverhalten" der Werkstatt hinweisen

    In meinem Wartungsheft gibt es auch noch nicht das Feld mit dem Korrisionsschutz.

    Meine Frage: Wie kann ich erreichen, dass im besten Fall die Türen getauscht oder zumindet umgearbeitet werden? Wer hat Tipps? Bzw. was muss zwingend erwähnt werden? etc.



    Nun gibt es bereits ein Update:


    nun hat sich etwas weiteres, sehr kurioses ergeben. Die Werkstatt hat mir nun plötzlich einen Prüfbericht vorgelegt (Nicht unterschrieben und ohne Datum), in dem einige Roststellen aufgeführt sind. 2 mal leichte Schäden am Kotflügel und eine Tür wurden vermerkt.
    Kurios deshalb, da es nach der Prüfung für mich keinen Bericht gab und ja angeblich alles i. O. gewesen sein soll.
    Meine Vermutung ist ja nun, dass der Bericht nachträglich erstellt wurde. Um nicht möglicherweise alle 3 Türe zahlen zu müssen. Sondern nur einen geringen Teil.

    Habt ihr noch Tipps, wie man hier weiter vorgehen sollte? Ich will natürlich weiterhin, dass alle Türen getauscht werden.



    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

    VG,
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 12.11.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.306
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    wurde dir im Januar das irgendwie bestätigt? Stempel im Serviceheft? Rechnung?

    die Rostkontrolle ist einmal im Jahr fällig, wenn es stark rostet ist das ein Zeichen das die Rostkontrolle schon länger nicht mehr gemacht wurde ... das bedeutet der Ford Händler hatte dir im Januar schon sagen müssen das die Garantie gar nicht mehr gilt!

    Oder hast du einen Nachweis das in den letzten Jahren kontrolliert wurde?

    Ist jetzt halt nur doof das der Händler den Fehler gemacht hat und sich jetzt so verhält, Anspruch hast du Theoretisch keinen (wenn die Kontrollen nicht gemacht wurden)
     
  4. #3 89Michi, 12.11.2013
    89Michi

    89Michi Neuling

    Dabei seit:
    12.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, BJ2001, 115 PS
    Hi Focus Zetec.

    Im Januar habe ich keine Dokumente erhalten. Es wurde lediglich mündlich bestätigt, dass alles in Ordnung wäre und kein Rost gefunden wurde.
    Nein, einen Nachweis habe ich nicht, dass regelmäßig kontrolliert wurde. Ist aber, soweit ich weiß, auch nicht üblich bei BJ2001. Da ist im Serviceheft noch nicht das Feld "Korrosionskontrolle". Das wurde erst später in das Wartungsheft aufgenommen.
     
  5. #4 FocusZetec, 12.11.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.306
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ja, ab Baujahr 03.2002 sind die Servicehefter dafür ausgelegt ... aber für die älteren möchte Ford auch einen Nachweis haben (das es jährlich geprüft wurde), auch wenn es nur die Rechnung ist, oder die normalen Servicestempel ... aber der letzte Kundendienst (bei einem Ford Händler) wird auch schon länger her sein?

    die Garantie ist erloschen ab dem Zeitpunkt wo du nicht mehr belegen kannst das die Rostkontrolle gemacht wurde ... wahrscheinlich ist das schon viele Jahre her?

    Bei anderen Herstellern ist das nicht wirklich anders
     
  6. #5 89Michi, 13.11.2013
    89Michi

    89Michi Neuling

    Dabei seit:
    12.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, BJ2001, 115 PS
    Tolle Masche der Autoindustrie.

    Aber der entscheidene dürfte/müsste ja die Prüfung im Januar 2013 sein. HIer wurden der Wagen von der Werkstatt ja angeblich genaustens auf Rost geprüft. Damals angeblich ohne Befund (also alles ok). Nun, aufgund meines Nachfragens, gibt es plötzlich einen Prüfbericht. Der kurioserweise 1 Tür als rostig bezeichnet (und ein paar kleinere Dinge). Ich denke, die Werkstatt versucht damit mich zu täuschen und damit eine Behebung aller Schäden auf Ihre Kosten aus dem Weg zu gehen.
    Ich vermute ja stark, dass die Werkstatt gar nicht im Januar geprüft hat. Oder nur unzureichend. D.h. nicht die Ford werke müssten für de Kosten aufkommen, sondern die Werkstatt.

    Hat schon mal jemand ein Gutachten bzgl. Rost erstellt? Wenn ja, wo kann man das machen lassen (TÜV?) und was kostet das in etwa?

    Danke!
     
  7. #6 FocusZetec, 13.11.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.306
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    genau so, wie gesagt von seitens Ford hast du (schon lange) keine Garantie mehr ... wenn dann kannst du nur die Ford Werkstatt dafür (versuchen) Haftbar zu machen, weil sie im Frühjahr den Fehler gemacht hat ... die Frage ist ob du den Fehler ausnutzen möchtest, wie gesagt die Werkstatt hätte dir nur sagen müssen das die Garantie schon längst nicht mehr gilt
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 FocusFan, 16.11.2013
    FocusFan

    FocusFan Forum As

    Dabei seit:
    09.05.2013
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    Bj. 2012 1.6 l
    Hallo,

    sei mir bitte nicht böse, aber wenn man sein Auto wäscht, kann man doch selber mal die Türen nach Rost untersuchen... oder?
    Ich sage immer vertrauen ist gut Kontrolle ist besser.

    Des Weiteren, hättest du den Rost schon im Februar selber bemerken können, so wie du das hier beschreibst.
     
  10. #8 peto1, 18.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2013
    peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    Hat nichts mit der Autoindustrie zutun..die werkstätte wollen auch verdienen nebenbei.
    Wichtig ist bei der Werkstatt immer konkret sein, also das sagen was man möchte und nicht einfach loslegen mit diversen reparaturen und immer alles schriftlich geben lassen wenn doch etwas konkret repariert werden soll.
    wen man einfach sein auto abgibt ohne vereinbarung ob mündlich oder schriftlich ist das so gut wie Blankochek.
     
Thema:

Garantiefrage zum Thema Rost an den Türen

Die Seite wird geladen...

Garantiefrage zum Thema Rost an den Türen - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 CC (Bj. 07-11) DB3 ROST !

    ROST !: Während des letztens Urlaubs (per Flieger, daher stand der CC rum... ) hat mein Sohn zusammen mit seinem Freund den ROST :rasend: an den beiden...
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Leidiges Thema - Zentralverigelung

    Leidiges Thema - Zentralverigelung: Servus zusammen, seit heute hab ich auf der Fahrerseite ein komisches Problem. Ich schätze mal nach einigem durchlesen von anderen Beiträgen, das...
  3. Ranger '12 (Bj. 12-**) ROST

    ROST: Servus zusammen, so sieht mein 3.2 Ranger LTD Bj. 2012, 46.000km von unten aus... habt ihr ähnliche Probleme? [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  4. Rost unter der verdeck Dichtung hinten

    Rost unter der verdeck Dichtung hinten: Hallo mein Escort Cabrio 1997hat unter der verdeck Dichtung hinten Rost blasen. Was für eine Lösung gibt es dafür? LG.