Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Garantieprobleme - wer kann helfen ??

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk7 Forum" wurde erstellt von Pechsträhne, 31.12.2010.

  1. #1 Pechsträhne, 31.12.2010
    Pechsträhne

    Pechsträhne Neuling

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta ,BJ 2009 ,1,4 16V & Mondeo'97
    Hallo , bin neu im Forum und auf der Suche nach ein paar Antworten. Unser Fiesta (EU-Neuwagen aus Juli 2009, 1,4 16V, 97 PS) war im Juli 2010 erstmals zur Inspektion. Da wir beide (Ich und meine Frau sind berufstätig, deshalb wurde der Wagen im Sommerurlaub abgegeben) auf ein Auto angewiesen sind , wollten wir folgende Garantieansprüche bei der 1. Inspektion ,die bis dahin angelaufen waren (ca.13000km) geltend machen .
    Diese waren wie folgt:
    1. Die Bremsen vorne schleifen und Quietschen bei einer langsamen Fahrt (Hierzu teilte man mir mit , das die Bremsen zerlegt und gereinigt wurden - das Problem bestand weiterhin)
    2. Der Tankdeckel hing ab und zu (Der Fehler lag bei Begutachtung nicht vor, somit wurde nicht danach geschaut!!)
    3. Eine Kunststoffleiste der Frontscheibe löste sich (meiner Meinung nach durch Hitze , diese wurde unfachmännich an 3 Stellen mit Kleber repariert , man sagte dies sei i.O. so)
    4. Das Auto "jault" und eiert seit km 8000 im Stand , bei durchgetretener Kupplung ist das Geräusch jedoch weg ( Man sagte mir , dies sei das Ausrücklager der Kupplung und dies würde im Alter immer lauter , das sei normal)

    Das Auto stand ganze 3 Tage beim FFH , ein kostenloser Leihwagen wurde nicht angeboten. Meine Reklamation , das o.g. Mängel immer noch bestehen wurden abgewiesen , der Wagen sei in Ordnung ich könnte mich ja an Ford wenden . Gesagt getan , ein Anruf bei Ford , die nette Dame sagte , ich solle einfach mal einen anderen FFH testen. Eine E-Mail (Antwort nach über 1 Monat)wies ebenfalls darauf hin.

    Naja , dann halt beim nächsten Urlaub(wie gesagt wir brauchen 2 Autos) dachte ich mir.Beim Winterreifenwechsel Anfang Oktober dann der nächste Schock : die Ersatzradmulde steht voll mit Wasser !! hier war ein gebrauchter Winterreifen mit 1.8 bar drin. Und bei der 1. Inspektion ist dies nicht aufgefallen , im Gegenteil , bei meinem Prüfprotokoll steht : Ersatzrad , Zustand neu , 2.6 bar , komisch bei einem gebrauchten Winterreifen mit 5mm Profil ??
    Egal anderen FFH aufgesucht , Auto abgegeben , alle Garantiemängel mitgeteilt, Leihwagen für 15 Euro bekommen, abends den Wagen wieder abgeholt. Folgendes wure mir mitgeteilt:
    1. Die Bremsen wurden zerlegt und gereinigt - super , das Schleifen ist weg!!
    2. Der Tankdeckel ist in Ordnung - ja , seit es kälter ist keine Probleme
    3. Die Kunststoffleiste soll von Werkstatt 1 nochmal erneuert werden , diese hätte das verbockt !
    4. Das Auto jault so wegen defekten Lagern vom Getriebe , hierzu müsse erst jemand vom Werk kommen
    5. Der Kofferraum war aufgrund einer Gummidichtung oben rechts undicht , dies hätte man prov. repariert, es sei nun dicht , ein Ersatzgummi folge - tatsächlich kommt jedoch weiterhin Wasser rein (one Ende!!)

    Also neuen Termin(mittlerweile 18000km) gemacht , und folgendes passierte:

    Tag 1: Auto abgegeben (kein kostenloser Leihwagen !!)
    abends angerufen - ja , alles klar, eine Naht oben links am Scharnier wurde abgedichtet , dies müsse trocknen , und morgen noch lackiert werden.
    Tag2: Leider kommt immer noch Wasser nach , wir müssen mit dem Werk reden
    Tag3: Wir bauen eine neue Dichtung ein , sowie irgendwelche Stopfen, heute Abend können Sie es holen - Lächerlich !
    Tag 4: Es tut uns leid , es kommt immer noch Wasser nach, wir versuchen es mal mit Kameras
    Tag 5 : Es tut uns leid , der Wagen soll nächste Woche nach Köln ins Werk , wir wissen nicht weiter , wir bauen alles zusammen , kommen sie das Auto bis zum neuen Termin holen , dann bekommen Sie für die weitere Reparatur(nächste Woche) einen kostenlosen Leihwagen

    Also , hingefahren zwecks Abholung - Nanu was ist jetzt - die Heckklappe verschliesst nicht mehr ordentlich - das Rücklicht Beifahrerseite ist innen gerissen - überall schwarze und weisse Dichtmasse (an Gummis , Scharnieren, Rückleuchten ..... etc. . Was soll das , fragte Ich den Meister ,soll ich so den Wagen mit nehmen?? Der meinte , bringen wir in Ordnung , ich bekomme sofort einen kostenlosen Leihwagen (aha , nach über 2 Wochen Reparaturversuche durch 2 FFH , toll.Ausserdem solle das Getriebe noch vom Werk angehört werden. Jedenfalls einen Leihfiesta bekommen (hoppla , hier sind verschiedene Reifen und Grössen auf einer Achse drauf 185/65 /14 (Felge sieht aus wie von meinem Mondeo!!)und 175/65/14 von Serie. Der Meister sagt , das wäre nicht so schlimm , ich antwortete den fälligen Strafzettel weiter zu leiten!!
    Was soll ich nun tun ??
    Ist Ford für eine Entschädigung (Nutzungsausfall) zu belangen ?
    Ist eine Wandlung eines EU-Neuwagen möglich ?
    Soll ich das Getriebe reparieren lassen ?Ist danach alles kaputt?? Hat der 1. FFH mit dem Ausrücklager vielleicht doch Recht ??
    Was könnten Ursachen für den Wassereintrit bzw. für die Geräuschkulisse ohne getretene Kupplung im Stand sein??

    Wie würdet Ihr vorgehen , DANKE .........guten Rutsch............

    werden
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin II., 31.12.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Den Leihwagen mit den zwei unterschiedlichen Rädern auf einer Achse hätte ich verweigert. Da kann man auf geltende Gesetze verweisen.
    Prinzipiell hast du keinen Anspruch auf einen kostenlosen Ersatzwagen - es sei denn, du bleibst mit dem Fiesta liegen. Dann kommt die Mobilitätsgarantie zum Tragen. Der FFH muss dich dafür aber abschleppen. Ich gehe davon aus, dass dies unabhängig von einem EU-Neuwagen ist.
    Nutzungsausfall ist nicht gegeben (wenn deine Waschmaschine kaputt geht, bekommst du von Media Markt auch keinen Nutzungsausfall).

    Das Getriebe wirst du reparieren lassen müssen, von Gesetzeswegen her hat der FFH das Recht/die Pflicht auf Nachbesserung.
    Zur Geräuschkulisse kann ich nichts sagen. Der Wassereinbruch muss seinen Ursprung in irgendeine Undichtigkeit haben. Die Aufgabe des FFH ist es diese zu finden und zu (fachmännisch) beheben (was sie ja offensichtlich versucht haben).

    Prinzipiell kann man eine Wandlung in Erwägung ziehen (ich gehe davon aus, du hast das Fahrzeug in Deutschland erworben?). Die Sache hat nur einen Haken: Der Händler wird das nicht so einfach machen wollen, d.h. da wird man vermutlich nicht um einen Anwalt mit einem längeren Rechtsstreit kommen. Womöglich ist es zielführender, sich mit einem kompetenten FFH an einen Tisch zu setzen und darüber zu reden. Im zweiten Schritt würde ich mich mit einem sachlichen Beschwerdebrief an den Kundenservice in Köln wenden.

    Halt uns auf dem Laufenden.
     
Thema:

Garantieprobleme - wer kann helfen ??

Die Seite wird geladen...

Garantieprobleme - wer kann helfen ?? - Ähnliche Themen

  1. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) In der Hoffnung, Sie können helfen

    In der Hoffnung, Sie können helfen: Resolved.
  2. Wer war Federnlieferant bei Mondeo Mk3 BWY 2,0l?

    Wer war Federnlieferant bei Mondeo Mk3 BWY 2,0l?: Hallo, Muss wohl Federn tauschen.Anhängerbetrieb mit Sportfahrwerk geht nicht ;-) Weiss einer von euch Wer seinerzeit der Zulieferer von Federn...
  3. Motorsteuergerät tauschen, und wer trägt die Kosten, wenn es das nicht war?

    Motorsteuergerät tauschen, und wer trägt die Kosten, wenn es das nicht war?: Ford Focus MK 3, BJ 2011, 2.0 TDCI, 230 t km in der Anzeige meldete sich: Motorstörung!---Bitte Service------ der Wagen war heute den dritten...
  4. Ford 17M/20M/26M (P7) (Bj. 67-71) Helfen Sie mir bitte Kerle, ich benötigen Informationen über Ford 17m

    Helfen Sie mir bitte Kerle, ich benötigen Informationen über Ford 17m: Good day all. I need your help, am, diealle possible information in South Africa before my condition 17m under consideration. I have denStandort...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Hilfe! Wer kann mir sagen warum der Mondeo so schlecht anspringt?

    Hilfe! Wer kann mir sagen warum der Mondeo so schlecht anspringt?: Hallo zusammen! Hier eine Video Aufnahme, wie ich meinen Mondeo MK 3 starte: https://youtu.be/0ROhIZ0f6D8 Das Auto kam am Montag aus der...