Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Gas Umrüstung

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von Bluesky2003hh, 14.06.2011.

  1. #1 Bluesky2003hh, 14.06.2011
    Bluesky2003hh

    Bluesky2003hh Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Kombi Bj 95 1,8 16V
    Hallo Ich fahre einen MK1 1,8 95 und bin am überlegen ihn auf Gas umzurüsten da ich viel fahre, kann mir jemand seine erfahrungen sagen? mfg Sascha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 14.06.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.063
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    bevor Du die Forums-Suchfunktion nach diesem Thema ankurbelst, stelle Dir zuerst mal die Frage, ob sich das wirklich noch rechnet. Der Wagen ist 16 Jahre alt. Wie lange willst Du ihn denn noch halten - realistisch? Wie viele km hat er derzeit und wieviele willst Du noch damit fahren? Wie ist die Abdeckung mit Gas-Tankstellen bei Euch - Wohnung und Arbeitsstelle?

    Eine Gasumrüstung ist mit diesem Motor keine große Sache. Aber wenn es gescheit sein soll, kostet es einge tausend Euro komplett bis zur TÜV-Eintragung. Und diesen Preis musst Du erstmal durch güstigeres Tanken zurückbekommen. Das kann schonmal 50.000 bis 100.000 km dauern. Und solange sollte das Auto schon noch halten - außer Du hast Geld übrig und weißt nicht wohin damit ;)

    So, und nun darfst Du gerne die Forums-Suchfunktion ankurbeln.

    Grüße
    Uli
     
  4. #3 Fishhunter, 14.06.2011
    Fishhunter

    Fishhunter Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2.0 icom LPG
    Ich fahre jetzt seit 3 Jahren mit Gas (50 000km) und bin zufrieden.
    Wichtig ist das du dir eine Werkstatt suchst die sich darauf spezialiesiert hat.
    Ich habe für eine ICOM Flüssigeinspritzung eintschieden.
    Vorteile:
    -Kein Leistungverlust
    -kein Verdampfer (der geht bei anderen Anlagen oft kaput)
    Kosten: 2600 Euro mit Flash Lube (Ventilzusatzschmierung)
    Normale Anlagen bekommst du für ca 2000 Euro mit TÜV.
    Umso mehr das Auto verbraucht und umso größer der Motor desto schneller hast du das Geld raus.
    Ein weiterer großer Vorteil ist, daß dir die Spritpreise egal sein können.
    Ich achte schon garnicht mehr darauf was an der Säule steht;)
    Es gibt viele die dagegen sind. Meist sind es solche die entweder Vorurteile haben
    oder das Geld nicht ausgeben wollen und sich lieber über die Preise ärgern.
    Wenn ich dein Auto hätte, würde ich aber aber nicht machen.
    Das Auto wäre mir zu alt.
     
  5. #4 Bluesky2003hh, 15.06.2011
    Bluesky2003hh

    Bluesky2003hh Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Kombi Bj 95 1,8 16V
    Hallo 240000 stehen jetzt auf der Uhr. Ich fahre ca 50000 im Jahr und wollte ihn noch mit einem austausch Motor weiterfahren, da ich das auto kenne seid dem es aus der Fabrik kommt. Ich habe eine Angebot von AZR über 1700 euro mit flashlupe. Die Firma falls ihr die nicht kennt sitzt im Norden und hat schon über 7000 Autos umgerüstet. Das mit den Ventilen und den Ventilsitzen würde ich auch neu machen und dann gehärtete nehmen wenn es dazu kommt.
    Mit Tankstellen sieht es auf meinen Strecken auch sehr gut aus.
    Kennt ihr vielleicht jemanden der auch schon so einen Mondeo umrüsten lassen hat?
     
  6. #5 MucCowboy, 15.06.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.063
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ja, einige. Ich selbst hätte es auch schon vor langer Zeit getan, aber mein 1,8er Zetec-Motor ist zu "neu" und deshalb nicht besonders gasfest.

    Wenn Du einen Austauschmotor anstrebst, tausche zuerst die Maschine und rüste diese dann auf Gas nach, sonst hast Du die Arbeit und die Kosten doppelt.

    Grüße
    Uli
     
  7. #6 dridders, 15.06.2011
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    Uli: schieb nich die schuld auf deine arme Maschine, die kann nix dafuer, mit Flashlube hat die auch keine Probleme mit Gas. Bei dir liegts doch eher am "ich weiss nicht wie lang ich ihn noch fahr und haette gern was neues"-Faktor ;-) Arbeit und Kosten doppelt? Ob da eine Gasanlage drin ist spielt beim Motortausch nahezu gar keine Rolle, also kein Grund erst den Motor unnuetz zu tauschen solange der noch von der Kompression etc. her gut ist. Bluesky2003hh: Flashlube? Humbug bei der Maschine. Genauso wie alles andere als eine Venturi, und die sollte vielleicht 1500 kosten, aber keine 1700...
    nein, mit EINEM Mondeo kann ich leider nicht dienen... bisher waren es nur etwa 10 Mondeos, 1 Focus, 1 Scorpio... Ventile und Sitze neu machen? Das waere fuer deinen Wagen dann wirklich der Gau, denn da biste locker 1500 Euronen los fuer. Und da wird die Karosse die Graetsche machen bevor du die wieder rein gefahren hast, sofern du den nicht einer vollstaendigen Rostkur incl. Konservierung unterzogen hast. Fishhunter: ICOM? Mein aufrichtiges Beileid, aber wir alle machen halt mal Fehler. Genau, Verdampfer geben wirklich tagtaeglich den Geist auf, bei meinen diversen Gasfahrzeugen hab ich min. 1 Mal am Tag den Verdampfer gewechselt in den zig 100tkm... ach nee, moment... genau 1 Mal, und das nur deshalb weil ich ihn ohne Kuehlwasseranschluss mehrere km gefahren habe und die Membran durch Vereisung gerissen ist... die ich fuer weniger als 50 Euro noch tauschen kann. Wenn du dir hingegen mal den Anteil an verreckten ICOM-Tankpumpen anschaust im Verhaeltnis zu verbauten ICOM-Anlagen, dann wirst du einen fehlenden Verdampfer wohl nicht mehr als Vorteil ansehen, sondern eine fehlende Pumpe... zumindest wenn sie von ICOM kommt, Vialle bekommt sowas ja auch haltbar hin... zumindest seit sie nicht mehr ICOM als Tanklieferanten nutzen, wie sie es vor zig Jahren (lange bevor ICOM dachten sie koennten Anlagen bauen) gemacht haben.
     
  8. #7 Bluesky2003hh, 15.06.2011
    Bluesky2003hh

    Bluesky2003hh Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Kombi Bj 95 1,8 16V
    Danke schon mal für die Beiträge.
    An der Karosserie sind soweit noch keine großen Roststellen, die werden immer schön weg gemacht. Habe vor einer Wocher erst die Radkästen gemacht und die Schweller mit Konservierung behandelt. Naja und der Tanksttzen aber das ist wohl bekammt das der Rostet, das ist auch wieder top.
    ok Flashlube extra kann ja auch nicht schaden?!
    Eine Werstatt meinte heute zu mir eine Prins wäre besser als ne KME denn sie ist einfach Qualitativ hochwertiger.
    Was würdet ihr mir raten welche sollte ich einbauen lassen ohne große Probleme in den nächsten Jahren zu haben?
    Und vielleicht kennt ihr ja sogar eine gute Werkstatt im Norden oder im raum Hessen. sascha
     
  9. #8 Schwally, 15.06.2011
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    kann dir ne werke in maintal empfehlen... machen gute arbeit. auch wenn se deinen motor wahrscheinlich schlecht reden, um dir flashlube und noch mehr so nen zeugs zu verkaufen..

    ich hab ne prins.. läuft ohne probleme.. einmal ging die membran im verdampfer hinüber.. nach über 100 tkm tue ich das aber als verschleiß ab.. außerdem kann man das leicht reparieren ^^
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Fishhunter, 15.06.2011
    Fishhunter

    Fishhunter Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2.0 icom LPG
    dridders, meine ICOM Anlage ist jetzt mitlerweile die 7. oder 8. Generation.
    Das mit den Pumpen stimmt schon. Aber wie jede Firma lernt auch ICOM dazu
    und inzwischen sind die Pumpen su zuverlässig wie die von anderen Firmen auch.
    Ich habe mich auch vorher informiert und über alle möglichen Firmen Angebote geholt und gegoogelt, usw.
    Die Vorteile der ICOM haben für mich überwiegt.
    Was andere oft nur abschreckt ist der Preis....
    Da wird das günstige schon mal schöngeredet und das teure schlecht gemacht.
    Ich habe mich jedenfalls nicht vom Einbauer bequatschen lassen.
    Als Fehler sehe ich es auf keinen Fall an!
     
  12. #10 dridders, 16.06.2011
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    Fishhunter: Tja, siehste mal... die anderen haben direkt Qualität auf den Markt gebracht und mussten nicht zig Mal nachbessern. Es ist schon herb wenn man aus den früheren Erfahrungen die man als Zulieferer für Vialle gemacht hat nicht das geringste gelernt hat. Von ihrem Prinzip das alles simpel, einfach und ohne Steuergerät sein soll sind sie ja auch immer wieder weiter abgewichen... ist ja auch merkwürdig das Vialle, die nur werksabgestimmte Anlagen anbieten und somit die besten Möglichkeiten hätten ohne Steuergerät auszukommen... sagt man braucht ein Steuergerät zur Anpassung. Und wo die ICOM doch so simpel und viel einfacher in der Technik sein soll, da fragt man sich dann doch warum sie teurer sind als Verdampfer-Anlagen... Bluesky2003hh: keinen von denen, da dir beide wohl nur eine sequentielle Anlage andrehen wollen. Ja, die Prins ist qualitativ besser als die KME, dementsprechend auch noch teurer. Das hat bei einem Euro4 oder besser Fahrzeug seinen Sinn, das hat bei einem jungen Fahrzeug seinen SInn... aber das hat bei einem 95er Mondeo mit Zetec nur einen Sinn: den Schwachsinn! Der Wagen läuft absolut problemlos mit einer anständig eingestellten Venturi, sei es von BRC, von Landi Renzo oder auch die liebe alte Tec97/99 von Tartarini. Das kostet dann schon in den Anschaffung weniger als die sequentielle, und hat keinerlei Wartungskosten da keinerlei Filter benötigt werden. Nur: die meisten Umrüster die du heute so findest wissen ja nichtmals wie man Venturi buchstabiert, geschweige denn was das wäre... die Generation die denkt sie könne eine Anlage einfach ins Auto werfen und das würde dann schon irgendwie tun... und denen Fahrzeuge wie der Mondeo sehr recht sind, die keine Motorkontrollleuchte haben und dem Kunden somit nicht erzählen dass das Gemisch eigentlich völlig daneben ist, bis die Gewährleistung rum ist und die Maschine verreckt. Was du brauchst ist einen alten Hasen der auch schon vor 10 Jahren und länger im Geschäft war.
     
Thema:

Gas Umrüstung

Die Seite wird geladen...

Gas Umrüstung - Ähnliche Themen

  1. motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche

    motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche: hallo zusammen. ich habe ein Mondeo MK3 2.0l TDCI bj2004 und seit kurzem macht der Motor ein Lautes tackern wie ein traktor und ruckelt auch...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...
  3. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Motorruckeln wenn man mehr Gas gibt

    Motorruckeln wenn man mehr Gas gibt: Hallo, Ich habe leider noch ein Problem mit meinem Mondeo mk2. 1796ccm 116PS Schlüsselnummer: 8566 / 306 Baujahr 07/98, 160.000km Gerade erst...
  4. Gas geben

    Gas geben: Mein Focus hat eine kleine Macke.Zündspule,Kabel und Zündkerzen neu.Mei Problem ,beim fahren wenn ich zum Bsp. in eine Ortschaft fahre muss ich ja...
  5. Ford Focus nimmt kein Gas an - Ford weiss nix

    Ford Focus nimmt kein Gas an - Ford weiss nix: Moin, mein Focus ist seit 2 Wochen in der Werkstatt. Er wurde fast ganz zerlegt : Auspuff, Zündung, Steuerzeiten, Abgasrückführung, alle...