Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Gasumbau

Diskutiere Gasumbau im Alternative Antriebe Forum im Bereich Ford Forum; Hallo , Ich hab mal eine frage, gibt es hier leute die ihren Focus BJ: 10/2005 mit 1,6 Liter schon auf Gas umgerüstet haben ? Ich bin da jetzt...

  1. Stallo

    Stallo Guest

    Hallo ,

    Ich hab mal eine frage, gibt es hier leute die ihren Focus BJ: 10/2005 mit 1,6 Liter schon auf Gas umgerüstet haben ? Ich bin da jetzt etwas verunsichert worden denn eigentlich wollte ich das in 2 Wochen machen lassen und habe mir bisher in Raum Bremen 3 Angebote von verschiedenen Firmen kommen lassen !!
    Bei 2 Angeboten ist der Preis fast identisch 1300€ + Gaszündkerzen das dritte
    Angebot ist allerdings aus der reihe gefallen mit rund 1900€ + Gaskerzen !!
    Dort ist die begründung der Focus wäre nicht ganz Risikofrei und deshalb nur in Verbindung mit einer Versicherung die mal eben 250€ Kostet + ein Ventiladitiv oder so das auch noch mal 300€ kostet !! Davon haben die anderen aber nix geschrieben ! wer hat nun recht ? Denn 2000 ist mir dann jetzt doch zu teuer !!

    mfg Stallo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 striker75, 13.04.2011
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    Wenn Du die Forensuche bemühst, findest Du einige, die nicht wirklich glücklich mit dem Umbau waren. Der 1,4/1,6er ist wohl dafür nicht wirklich geeignet. Der 2.0 ist es dagegen schon. Meistens hört man das nach 100.000 km grössere Probleme mit dem Motor anstehen.
     
  4. Stallo

    Stallo Guest



    hmmm..... also wenn nur die 2000er Variante :-(
    Gelaufen hat meiner jetzt 18500KM (ja ja ist wahr hatte vorher ein Rentner)
     
  5. #4 Fo Fo 8566 ABN, 13.04.2011
    Fo Fo 8566 ABN

    Fo Fo 8566 ABN Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.0 Ecoboost 100 PS 07/2014
    Wenn du in der Werkstatt noch nicht fest zugesagt hast, würde ich erstmal abwarten und versuchen möglichst viel über verbaute 1.6er Gasanlagen herauszufinden.
    Bekannt ist ja mittlerweile, dass der 1.6er bei einer Gasumrüstung nicht unproblematisch ist, da der normale Motor nicht für den Gasbetrieb ausgelegt ist.
    Aber auch da gehen die Meinungen auseinander.
    Der Erfolg hängt sicherlich auch von dem Anlagentyp, der sorgfältigen Einstellung und Wartung ab.
    Die beiden Angebote für 1.300 € halte ich eher für "Kundenfang", die werden nicht wissen, worauf die sich einlassen.
    Da ist die Werkstatt mit 2.000 € für wesentlich ehrlicher.

    Also erstmal in Ruhe Vergleiche beim 1.6er suchen und dann solltest du schauen, welche Anlagen diejenigen verbaut haben, die keine oder wenige Probleme haben.
    Am Ende sparste ein bischen was an Sprit und zahlst in der Werkstatt doppelt oder dreifach drauf.
     
  6. gudi92

    gudi92 Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7 FL | 2015 | Red-Line | 1.0 EB 140PS
    Erfahrung!

    Wenn du magst, kann ich dir einiges zum Thema 1.6er und Gasumbau erzählen.

    Meinen habe ich Umrüsten lassen bei 16.000 und hab jetzt 91.000 auf der Uhr und das ohne Probleme bisher.
    Vor- und Nachteile hat das Ganze allerdings.
    Das Alles hab ich hier auch schon einige male in verschiedenen Beiträgen eingebracht.

    Am besten wäre es, wenn du mich einfach per Nachricht anschreibst, bin momentan nicht motiviert genug hier einen umfassenden Bericht einzubringen :D
     
  7. #6 caramba, 13.04.2011
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014

    Der 2.0i ist genauso ungeeignet wie ( fast) alle anderen Focus Benziner.
    Einzig das es beim Focus 2.0i die Option für einen gasfesten Zylinderkopf gibt und es den 2.0i in Deutschland auch ab Werk mit LPG-Ausrüstung gab, unterscheidet ihn von den anderen.
    Daneben ist noch der 1.8i FFV mit speziell gehärteten Ventilsitzen ausgerüstet und den 1.6Ti-VCT gab es zumindest in der italienischen Preisliste auch als LPG-Version,
    Von daher müssten auch für den Teile verfügbar sein.

    Ansonsten gilt, LPG ist möglich, einige laufen auch relativ lange und ohne oder ohne größere Probleme, bei anderen treten massive und teure Schäden auf.
     
  8. #7 autohaus bathauer, 13.04.2011
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Ich verweise mal auf dieses thema http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=87394 , dann brauch ich nicht alle nochmal schreiben.

    Ich sage dazu nur noch eins möglich ist ein gasumbau immer ,aber eine ordentliche beratung und ein qualitativ hochwertiger einbau kosten auch ihres preis.
     
  9. #8 Focus06, 13.04.2011
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Also wenn Gasanlage, dann nur eine der neueren Generation mit Flüssigeinspritzung.
    Das Problem der Gasanlagen ist, dass die Ventile abbrennen wie Winderkerzen, wenn nicht absolut alles stimmt!
    Ich hab selbst im Bekanntenkreis paar "Gas-Kranke", die z. T. alle 10000km in der Werkstatt um sich neue Ventile setzen zu lassen.
    Gutes hat eben seinen Preis und und ich gebe meinen Vorrednern eigentlich recht, wenn sie sagen, dass die 2000€ wesentlich seriöser ist.
    Ich würde aus zwei Gründen selbst keinen Umbau wagen:
    1. ist mir das Risiko zu groß und
    2. verliert der Motor dadurch Leistung und mal ganz ehrlich: ein Leistungswunder ist der 1.6 nicht...
     
  10. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Nur ne Anmerkung am Rande, ich bin Dieselfahrer und hab mit Gas nix am Hut.

    Hab am WE zufällig mit einem Umbauer gesprochen. Wenn ein Motor Gas nciht verträgt, liegt es üblicherweise an hohen Drehzahlen. Nicht der Motor muß "gasfest" sein, sondern der Fahrer sollte bei höheren Drehzahlen (Autobahn) konsequent auf Benzin umschalten!! Dann hält "jeder" Motor Gas aus.
    Gas hat deutlich mehr Oktan, dh durch den größeren Zündverzug dauert bei hohen Drehzahlen die Verbrennung bis in den Auslasstakt. Früherer Zündzeitpunkt geht aber nicht. dh Auslassventile brennen ab.
    Konsequent auf Benzin schalten bei höheren Geschwindigkeiten und zB Hängerbetrieb. Und im Gasbetrieb konsequent gemütlich fahren. Dann gehts. Dann stört auch eine "Minderleistung" nicht. Fällt nur auf, wenn man schnell fährt -> Schaden.

    Ich geb nur wieder, was ich gehört habe. Ist nicht von mir und ich geb keine Garantie auf Richtigkeit. :-)
     
  11. #10 Onkel Henry, 14.04.2011
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Diese Beschränkungen sind korrekt, aber aus anderen Gründen. LPG hat einen deutlich niedrigeren Heizwert als Superkraftstoff und hauptsächlich daraus resultiert auch die Minderleistung. Hohe Drehzahlen werden in der Regel mit weit geöffneter Drosselklappe erreicht und die signalisiert dem Steuergerät, dass jetzt Vollastbetrieb gewünscht ist.

    Im Teillastbetrieb kann durch das Lambdasondensignal der geringere Heizwert erkannt und durch entsprechende Anfettung korrigiert werden. Im Vollastbetrieb findet diese Nachregelung nicht statt und die meisten Motoren laufen dann mit LPG eigentlich zu mager. Ein mageres Gemisch verbrennt aber deutlich heißer und das bekommt gerade den Ventilen nicht besonders. Die haben auf der einen Seite mit erhöhter Hitze zu kämpfen, die sie aufgrund der steigenden Drehzahlen in immer weniger Zeit an den Sitz abgeben können.
    Das geht auf die Dauer eben nicht gut.
    Gruß

    Onkel Henry

    (der seinen Cossie seit mehr als 50000km ohne Problem mit LPG betreibt)
     
  12. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Heißt also, so oder so, hohe Lasten und Leistungen vermeiden, dann geht es eigentlich gut.
     
  13. Stallo

    Stallo Guest

    tja... im moment weiss ich auch nicht so recht. Würde Spontan eher sagen die sache ist erstmal auf Eis gelegt ! Denn ich hab den Wagen jetzt knappe 3 Monate und noch 21 monate Ford A1 Garantie die möchte ich auch behalten !!

    So fährt der Wagen gut und ich habe keine Lust auf ständigen Ärger ! Denke ich warte erstmal ab vielleicht fahr ich auch noch mal zur der Werkstatt vorbei die gleich Ehrlich waren ! Mal schauen was die dann ganz genau dazu sagen .


    mfg Stallo
     
  14. #13 autohaus bathauer, 14.04.2011
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Wenn das so ist würde ich an denen ihrer stelle mal schleunigst die werkstatt bzw den umbauer wechseln.Da ist mit hoher wahrscheinlichkeit die einstellung der anlagen nicht 100%ig .

    Mit ner anständigen additivierung bei offensichtlich anfälligen motoren und regelmäßigen ventilspielkontrolle bei mechanischem ventiltrieb und natürlich ner anständigen einstellung kann man schon sehr viele motorschäden vermeiden.

    Mit einer anständigen einstellung , braucht man auch auf der autobahn und auch bei anhängerbetrieb keine angst haben , denn eine einstellung macht man nicht im stand sondern bei einer ausgiebigen einstellungsfahrt.
    Wenn man bei einem umbauer ist und der die autos im stand ohne einstellungsfahrt abstimmt kann man direkt auf dem hacken umkehren und sich nen anderen suchen.

    Ich hab für meine einstellung bestimmt 1,5 stunden zu zweit probefahrt gemacht um möglichst alle last- und fahrzustände durchzuprobieren und in der kurzeitanpassung möglichst immer um die 0% liege +-5% , denn nichts ist ärgerlicher als ne leuchtende MIL nur weil man bei der einstellung geschlampt hat.
     
  15. #14 Focus06, 19.04.2011
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    @autohaus bathauer: Stimmt schon was du sagst, aber mit dem Werkstattwechsel ist das ja immer so eine Sache: einmal ist ja da die Garantie, und dann scheint es hier im Umkreis nur eine Werkstatt zu geben, die genau diese Anlage verbaut und warten kann - keine Ahnung, so genau hab ich mich damit nicht beschäftigt...

    @ Themenstarter: Klar ist so eine Anlage teuer, aber du musst ja mal sehen, dass du durch den niedrigeren Kraftstoffpreis ja die Kosten "wieder zurück bekommst".
    Interessant ist hier deine Fahrleistung. Unter 10000km scheint es sich nicht zu rentieren...
     
  16. Stallo

    Stallo Guest

    Neuigkeiten :

    Ich hatte ja bei unseren Ford Händler angefragt wegen Gas umbau. (da wo ich den Focus auch Kaufte) Das ganze per Mail und heute bekam ich einen Rückruf mit dem Gasumbauer Persöhnlich !! Also die würden mir eine Anlage Einbauen. Dabei handelt es sich wohl um eine Aktuelle Moderne (Name vergessen) Jedenfalls wird da jeder Zylinder Elektronisch Überwacht und Gekühlt mit so einen Behälter sollte dieser mal alle sein schaltet sich Gas Automatisch aus ! Er Selber fährt damit auch im Focus mehr als 60tkm keine Probleme. Automatisch ist da noch ein 24 monatige Garantie enthalten und meine Ford A1 Garantie bleibt ebenfalls erhalten ! Alles schön und gut soweit, nur das der Preis bei mir leider alles übersteigt 2850€. Und wie hier schon mehrfach erwähnt sind keine Speziellen Gas Zündkerzen notwendig da die Original Ford dafür tauglich sind !

    Jetzt Überleg ich aber ob das andere Angebot für 1915€ vielleicht doch was ist da die ja ähnliche Aussagen getroffen haben ja auch mit 24 monatiger Garantie und Ventilschutz usw.... Das wäre evtl noch machbar.


    mfg Stallo
     
  17. #16 autohaus bathauer, 19.04.2011
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    ist schon ein unteschied im preis ,aber der kann schon vom preis der anlage an sich herrühren ,da wäre ne genauere info welche anlagen verbaut würden schon sehr hilfreich.Der preisunterschied zwischen einer verdampferanlage und einer flüssig einsprizenden anlage kann bis zu 1000 euro je nach hersteller betragen .
     
  18. #17 Stallo, 19.04.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.04.2011
    Stallo

    Stallo Guest

    ValveCare analge wird mit Verbaut !! Also möglich das es Prins analgen sind !
     
  19. #18 autohaus bathauer, 19.04.2011
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    und ne vialle als flüssigeinspritzende ist gleich nochmal 500 teurer als die prins ,da würde ich nochmal genau nachfragen und diesmal aufschreiben, damit du was verwertbares posten kannst.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Stallo

    Stallo Guest


    so hies das ding ....
     
  22. Stallo

    Stallo Guest

    ich hab jetzt mal eine Mail an die geschickt die das Angebot für 1915€ haben. Mal sehen was das für eine Anlage ist !

    Weil das problem ist wenn ich es da machen lasse ob dann noch meine Garantie bei Ford behalte oder die dann sagen ist nicht !

    mfg Stallo
     
Thema:

Gasumbau

Die Seite wird geladen...

Gasumbau - Ähnliche Themen

  1. Maverick (Bj. 00-07) Gasumbau

    Gasumbau: Hallo, hat jemand Erfahrung mit Gaseinbau bei einem 2005 2,3l
  2. Maverick (Bj. 00-07) Gasumbau

    Gasumbau: Hallo liebe Gemeinde, bin seit zwei Minuten Mitglied hier im Forum und bitte um Eure Hilfe. In der vergangenen Woche bin ich mit einem Freund...
  3. Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 Motordefekt nach Gasumbau? Garantie oder Selbstzahler???

    Motordefekt nach Gasumbau? Garantie oder Selbstzahler???: Hallo. Ich habe mir im Mai 2013 einen Mondeo BA7 Bj 1 mit 25000 km gekauft. Vor meinem Kauf wurde in einer Fachwerkstatt eine "Prince" Gasanlage...
  4. Galaxy 2 (Bj. 01-05) WGR Galaxy 2,3 L springt nicht an Gasumbau

    Galaxy 2,3 L springt nicht an Gasumbau: Hallo unser Galaxy springt nicht an der leiert nur solange wir den schlüssel drehen aber er geht nicht an .Nun steht er schon 2 Stunden und sie...
  5. Galaxy 2 (Bj. 01-05) WGR Gasumbau

    Gasumbau: Hallo zusammen , bitte helft mir , möchte meinen Galaxy umbauen lassen auf Gas.Wer hat Erfahrung,man ließt und hört soviel , einige sagen ja...