Cougar (Bj. 98–01) BCV Gebläsesteuerung/Klima

Diskutiere Gebläsesteuerung/Klima im Ford Cougar Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo Leute. Leider konnte ich bezüglich meines Problems im WWW nicht fündig werden. Mir ist bei meinem Cougar aufgefallen, das sobald ich die...

  1. #1 nevermind1978, 02.01.2013
    nevermind1978

    nevermind1978 Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute.
    Leider konnte ich bezüglich meines Problems im WWW nicht fündig werden.

    Mir ist bei meinem Cougar aufgefallen, das sobald ich die Gebläsesteuerung auf die Windschutzscheibe stelle automatisch die A/C Steuerung angeht? Tritt auch auf bei der Stellung Fußraum/Windschutzscheibe.


    Auch habe ich das Gefühl das sich die Temperatur nicht mehr regeln lässt. Wenn ich ganz Kalt stelle kommt kalte Luft, stelle ich nun 1-2°C höher ein (also 19-20°C) dann kommt warme Luft, diese wiederum scheint mir ändert sich nicht von der Temperatur, egal wie warm ich die Klimaautomatik dann einstelle.


    Wollte die Tage ein neues Thermostat einbauen und nach möglichkeit noch meinen Wärmetauscher spülen.

    Wobei ich nicht sicher bin, ob diese 2 Eingriffe mein oben beschriebenes Problem beheben.

    Wäre super wenn vielleicht jemand Ahnung hätte und nen Tip hat.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RedCougar, 02.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2013
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Das ist normal und so gewollt, weil die Klima nicht nur kühlt, sondern auch entfeuchtet. Das wirkt einer beschlagenen WSS sehr entgegen ;)

    Da kann man das "AC" dann aber abwählen.


    Das hört sich auch normal an. Wenn man die Temperatureinstellung auf "Low" stellt, dann bläst das Gebläse ohne Begrenzung nur kalte Luft, bis "Low" abgewählt wird. Wenn man eine Temperatur einstellt, dann werden die Sensordaten u.a. der Innenraumtemperatur genommen und so lange warme (im Winter) oder kalte (im Sommer bei aktivierter AC) eingeblasen, bis die eingestellte Innenraumtemperatur vom Sensor auch so wahrgenommen wird. Wenns draußen und folglich auch zuerst im Wageninneren 0 °C sind, dann kann es schon eine Weile dauern, bis die eingestellten 19 °C Innenraumtemperatur erreicht sind. Das Gebläse läuft im "Auto-Modus" bis zum erreichen der Temperatur auf volle Leistung. Wenn die 19 °C erreicht sind, dann fährt das Gebläse selbständig herunter und regelt nur zwischendurch eventuell mal etwas nach, um die eingestellte Temperatur zu halten.

    Die eingestellte Temperatur ist also nicht die "Ausblastemperatur", sondern die gewünschte Innenraum-Endtemperatur.
     
  4. #3 nevermind1978, 02.01.2013
    nevermind1978

    nevermind1978 Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi Red Cougar,

    danke für die Antwort.

    Das mit dem A/C konnte ich jetzt in einem anderen Forum in Erfahrung bringen.
    Und ich hab mich bei der Fußraum/Windschutzscheiben Stellung vertan, hier ist das A/C abwählbar.

    Allerdings kam es mir in den letzten Wintermonaten immer so vor das ich die Heißluft etwas mit dem Temperaturregler beeinflußen konnte.
    Ich fahr die Klimaautomatik nicht auf AUTO sonder hab immer meine Gewünschte Gebläsestärke eingestellt und hab am Temp Regler entweder höher oder niedriger gewählt, da kam es mir schon so vor das die ausgeblasene Luft reagiert hatte.

    In unserem Fiesta steuere ich die Klima ja auch am Drehregler, ist es uns zu warm drehen wir Richtung Kalt, und dementsprechend ist die eingeblasene Luft dann auch etwas kühler.

    Ich weiß jetzt nicht ob das verständlich ist was ich hier schreibe.

    Aber meines wissens müsste ich doch die Temp. die einbläßt beeinflussen können. Im Sommer kann ich die die Klima ja auch steuern da bläßt es ja auch nicht nur eiskalt rein sondern die Zuluft lässt sich beeinflußen
     
  5. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Wenn du die Gebläsestärke manuell einstellst regelt das Modul mit Hilfe der Lufttemperatur. Also am Anfang noch mit voller stärke, sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, wird die Warmluft reduziert und es kommt mehr kalte Luft aus den Düsen.
    Du kannst die Lufttemperatur also schon gewissermaßen einstellen.

    Gruß Dobbi
     
  6. #5 RedCougar, 02.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2013
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Wie geschrieben, ist die Temperatureinstellung nicht für die Temperatur der ausgeblasenen Luft, sondern für die Innenraumtemperatur. Normal wird die Luft im Heizkreislauf immer mit der gleichen Temperatur ausgeblasen. Je nachdem wie stark das Gebläse bläst, kann das aber etwas wärmere oder etwas kältere Luft sein, weil sich die Luft bei einem schnelleren Fluss auch schneller abkühlt und weil mehr kalte Außenluft angesogen wird. Starker Wind fühlt sich auch kälter an, als ein laues Lüftchen ;)

    Die Klima kann nur kühlen und entfeuchten und ist nur aktiv, wenn auch A/C an ist. Ohne A/C ist nur der normale - vom Klimakreislauf unabhängige - Heizkreislauf aktiv. Da kannst du über die Gebläsestärke lediglich einstellen, wieviel Warmluft eingeblasen werden soll. Ansonsten ist die Auto-Einstellung am sinnvollsten, da diese dann eben automatisch auf die eingestellte Innenraumtemperatur aufheizt/kühlt und diese dann auch hält.
     
  7. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    ich glaube er meint die Knöpfe zum Regeln der Temp.;)
     
  8. #7 RedCougar, 02.01.2013
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Hab grade meine Beitrag editiert, weil ich auch drüber gestolpert bin ;)
     
  9. #8 MucCowboy, 02.01.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.296
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Die Temperaturregelung der (nehme ich an) manuellen Heizung im Fiesta und der Klimaautomatik im Cougar arbeiten völlig unterschiedlich.

    Im Fiesta sorgt ein Ventil für die Menge des heißen Wassers, das durch den Wärmetauscher geführt wird. Dieses Ventil öffnet und schließt ganz analog mit der Einstellung des Temperatur-Drehreglers.

    Im Cougar gibst Du - wie Silke schon mehrfach sagte - am Display vor wie warm der Innenraum werden soll. Und alles andere macht die Steuerung. Sie misst die Temperaturdifferenz zwischen Außen und Innen sowie die Temperatur des Kühlwassers und berechnet aus diesen Daten, wie viel warme Luft mit welcher Gebläsestärke eingeblasen werden muss, um die gewünschte Raumtemperatur zu erreichen. Das Kühlwasser ist immer gleich heiß, wenn der Motor mal Betriebstemperatur hat. Also regelt das System mit den zwei anderen Faktoren:
    > Warmluftklappe (Mischung aus am Wärmetauscher angewärmter und frischer Zuluft)
    > Gebläsestärke.

    Sobald Du mit dem Drehknopf die Gebläsestärke selber regulierst, nimmst Du dem System eine der beiden Regelmöglichkeiten weg. Damit wird es schwieriger, die vom Fahrer am Display vorgegebene Raumtemperatur zu erreichen. Logisch dass das System dann "eigenwilliger" reagiert. Mit der vom System errechneten Warmluftklappenstellung hat der Gebläseregler nichts zu tun.

    Du solltest mal versuchen, die Regelung auf "Auto" stehen zu lassen. Du wirst sehen, das funktioniert prima und komfortabel. Kein Vergleich zum manuell geregelten Fiesta.

    Grüße
    Uli
     
  10. #9 nevermind1978, 03.01.2013
    nevermind1978

    nevermind1978 Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hmm also ich könnte schwören, das sich die Zuluft durch die Gebläsedüsen in der Temperatur unterschieden haben. Is mir natürlich klar wenn ich 22°C einstelle das nicht 22°C aus den Düsen kommt. Allerdings war es immer so, wenn ich die Temperatur dann auf höherer °C eingestellt hab die Zuluft dementsprechend auch etwas wärmer wurde.
    Dabei war egal ob ich normale Heizung betrieben habe oder die A/C Steuerung aktiv war.

    Im Sommer ist es ja auch so. wenn mir die 22°C die ich eingsetellt habe zu warm aus den Düsen kommt regel ich runter auf 20-21°C und die Luft wird etwas kühler.

    Gebläsesteuerung hab ich nie auf *AUTO* stehen, hab immer ca. 14-15Uhr Stellung. Es sei denn die Scheiben müssen mal entfeuchtet werden, dann gibts volle pulle.

    Ich hoffe das war jetzt verständlich was ich meine.
     
  11. #10 RedCougar, 03.01.2013
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Das kann objektiv eigentlich genauso wenig sein. Vielleicht kommt dir beides ja auch nur subjektiv so vor, weil du es im Cougar-Vorgänger anderes gewohnt warst ;)
     
  12. #11 MucCowboy, 03.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.296
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Doch, Silke, es kann schon sein, und es ist auch so. Schau, das Kühlwasser ist immer gleich heiß im Wärmetauscher. Frischluft strömt da hindurch und wird immer gleich erwärmt. Hinter dem Wärmetauscher folgt dann im Luftstrom die Warmluftklappe, und die kann stufenlos aus konstant warmen Heizluft und der Frischluft von außen mischen und damit ganz direkt die Temperatur der in den Innenraum eingeblasenen Luft regeln. Das ist der eine Parameter, mit dem die Klimaautomatik die Temperatur-Zielvorgabe ansteuert. Funktioniert im Sommer im A/C-Betrieb natürlich genauso, nur mit umgekehrtem Vorzeichen.

    Der zweite Parameter ist die eingeblasene Luftmenge, also die Gebläsestärke. Das ist der Parameter, der gemeinhin mehr auffällt weil man das Gebläse hört und den Luftzug spürt. "Nevermind" hier hat der Regelung aber diesen Parameter "geklaut", indem er ihn manuell vorgibt. Also bleibt nur noch die Regelung per Warmluftklappe. Wenn er jetzt mit "+" und "-" die Zielvorgabe ändert, das Gebläse aber manuell konstant lässt, hat die Klimasteuerung keine andere Wahl, als direkt mit der Warmluftklappe zu reagieren.

    Nevermind: Wie gesagt, stell das Gebläse auf "Auto" und die Klimaregelung tut das was sie soll, und noch dazu sehr effektiv. NUR dann wenn Du mal wirklich "volle Pulle" auf der Scheibe brauchst, dann von Hand an den Reglern rumdrehen.

    PS: Ich habe in meinem Mondeo vor einigen Jahren von der einfachen, manuellen auf eben diese automatische Klimaregelung umgebaut, und ich genieße gerade jetzt im Winter den Komfort, den die Anlage mir bietet, eben weil sie alles selber macht.

    Grüße
    Uli
     
  13. #12 nevermind1978, 04.01.2013
    nevermind1978

    nevermind1978 Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi MucCowboy,
    so wie du es geschildert hast sollte es sein, ist es aber nicht :-(

    Selbst auf der *AUTO* stellung sollte ja auch irgendwann mal wärmere Zuluft rauskommen um überhaupt mal annähernd die 28°C (als Beispiel) erreichen zu können.

    Naja ich werd mal die Schläuche am Wärmetauscher abmontieren und mal vorwärts und rückwärts vorsichtig spülen. Werde ja anhand der Menge sehen können, ob er evtl. etwas verunreinigt ist.

    Gruß
    Marco
     
  14. #13 MucCowboy, 04.01.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.296
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
  15. #14 nevermind1978, 05.01.2013
    nevermind1978

    nevermind1978 Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    danke für den tip.

    das hatte ich schon längst gemacht.
    da stand 88

    soweit ich weiß war das dann keine fehler gefunden/vorhanden.

    Gruß
     
  16. Maik

    Maik Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2,5L 24V, Galaxy 2,3L 16V
    @ Uli,

    ist das ein großer Umbau auf Automatik, oder geht das Plug and Play ?

    gruß Maik
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 MucCowboy, 06.01.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.296
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
  19. Maik

    Maik Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2,5L 24V, Galaxy 2,3L 16V
    Danke Uli, dann überleg ich mir das nochmal, obwohl die Teile hab ich ja da. :gruebel:
     
Thema:

Gebläsesteuerung/Klima

Die Seite wird geladen...

Gebläsesteuerung/Klima - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Knopfbeleuchtung für Radio und Klima

    Knopfbeleuchtung für Radio und Klima: Hallo liebe Ford-Freunde, ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten C-Max Baujahr 2008 gekauft. Mein Problem ist das weder die Knöpfe vom Radio...
  2. Sync 3 fehlendes Klima Menü

    Sync 3 fehlendes Klima Menü: Hallo Zusammen, ich habe zu Weihnachten meinen neuen FoFo Turnier Titanium bekommen. Es ist ein EU Import aus Tschechien. Nun ist mir aufgefallen,...
  3. Suche Belüftungsverstellung Mondeo Mk 2 manuelle Klima

    Belüftungsverstellung Mondeo Mk 2 manuelle Klima: Suche den Unterdruck-Verstellschalter der Belüftung für den Mk 2 aus dem Armaturenbrett-Bedienteil. Meiner ist Bj 98. Siehe Foto. Eventuell auch...
  4. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Surrendes Geräusch aus der Klima bei Zündung ein

    Surrendes Geräusch aus der Klima bei Zündung ein: Hallo, jetzt ist mir gerade eben ein Geräusch aufgefallen dass ich meine so noch nie gehabt zu haben. Wenn der Zündschlüssel auf Position 2 steht,...
  5. Klima befüllung

    Klima befüllung: Hallo, mein FOFO soll die erste Klima Wartung bekommen, wie sind da so eure Erfahrungen ? kann man sowas mit diesen Befüllungs-kits selber...