Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Gebläseverteilung

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von trafalgar, 17.12.2011.

  1. #1 trafalgar, 17.12.2011
    trafalgar

    trafalgar Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Gebläseverteilung.

    Die Verteilung ist ohne Funktion es bläst nur noch an die Windschutzscheibe.

    Nun habe ich im Forum gelesen, das man nur die Schläuche von dem Rechten Schalter abziehen muss und die Schläuche abstopft und das dann die Verteilung wieder funktioniert aber Fehlanzeige es bleibt alles, wie vorher ich höre, auch nichts zischen und auch dieses grüne Zeug was mal die Dichtung war ist bei mir nicht zusehen.

    Was könnte der Grund sein das die Verteilung nicht mehr funktioniert??

    Kann mir jemand sagen, wie die Verteilung mit dem Unterdruck funktioniert und woher bekommt man den Unterdruck, damit ich mich noch mal auf Fehlersuche begeben kann.

    Mit freundlichem Gruß

    Tom
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Schläuche abziehen, Motor starten, hast du an irgendeinem Unterdruck jetzt? Falls nicht, es geht ein dünner Kunststoffschlauch in den Innenraum. Der im Motorraum so mittig an der Spritzwand. Etwas unterhalb vom Ansaugkrümmer etwa. Vielleicht hat da ja der Marder was zerfressen.
     
  4. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Moin.
    Sieht so aus, als hättest Du im innenraum kein Unterdruck.

    Die Unterdruckleitung dafür läuft im Motorraum an der Spritzwand
    mittig herab und dürfte Schwarz sein. Diese wird sehr weit unten
    in den Innenraum geführt und im rechten Fußraum an der Mittelkonsole
    wiederzufinden sein.

    Du solltest als erstes mal schauen ob von der Motorseite die
    Unterdruckschläuche alle noch ganz sind und auch da hin
    führen, wo sie hin sollen.
    Bei winterlichen Temperaturen brechen die wie rohe Spagetti...

    Findest Du da den fehler nicht, nehm die Verkleidung im rechten Fußraum
    mal ab und schau da nach wo die Leitung ankommt und ob dort bei laufendem
    Motor auch ein Unterdruck warnehmbar ist.
     
  5. #4 westerwaelder, 17.12.2011
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Hallo tom,
    ich kenne das problem !
    sollte das fahrzeug sehr lange im stand gelaufen haben, dann verschmort die unterdruckleitung an der stelle wo sie durch die spritzwand nach innen geht.
    besorg dir ein passendes stück gummischlauch was stramm drüber geht. ich glaube, daß es ein 4mm innendurchmesser war(unterdruckschlauch). defektes stück raustrennen und auf beiden seiten ca. 2cm überschieben.
    hat bei mir danach ewig gehalten, zumal ich noch ein altes stück hitzeflexschutzschlauch zusätzlich drübergestülpt habe.
    marderbisse halte ich eher für unwarscheinlich, weil es ein hartplastikschlauch ist. fressen marder nicht meißt an gummi, also weichem material ?

    Arndt
     
  6. #5 trafalgar, 18.12.2011
    trafalgar

    trafalgar Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Schnellen Antworten ich werde mich nach dem Frühstück mal auf die Suche machen.
    Gruß Tom
     
  7. #6 trafalgar, 18.12.2011
    trafalgar

    trafalgar Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, nach intensiver suche, habe ich einen losen Schlauch im Beifahrerfußraum gefunden, der aus dem Motorraum kommt.

    Ich habe den wieder auf einen Schwarzen Kasten aufgesteckt, aber die Umschaltung ist immer noch ohne Funktion.

    Dann habe ich noch mal von dem Rechten Schalter den Schlauchanschluss abgezogen und man hört dann das einer der drei Schläuche nämlich der Schwarze Luft ansaugt.

    Ich habe dann noch mal die Umschaltung probiert, aber wieder ohne Funktion.

    Durch den Radioschacht sehe ich noch eine silberne Dose, wo zwei Schläuche angeschlossen sind, aber dort ist von Unterdruck nichts zu spüren.

    Nun weis ich nicht mehr weiter, hat noch jemand eine Idee?
    Gruß Tom
     
  8. #7 MucCowboy, 18.12.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.061
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Entferne sie Verkleidung vom Heizungskasten auf der linken Seite (beim Fahrer). Dort sind zwei dieser silbernen Druckdosen. An jeder müssen zwei farbige Schläuche aufgesteckt sein.

    PS: Das der Motor für den Funktionstest laufen muss, weißt Du ja sicher ;)

    Grüße
    Uli
     
  9. #8 trafalgar, 19.12.2011
    trafalgar

    trafalgar Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Das der Motor laufen muss das ist schon klar, aber was ist mit den zwei Dosen, die ich im Fahrerfußraum finde??
    An der einen Dose, die ich durch den Radioschacht gesehen habe, habe ich die Beiden Schläuche abgemacht aber dort zischt es nicht, dort ist kein Unterdruck.

    Die andere Dose muss ich erst noch finden, aber wo geht den der grüne Schlauch von dem rechten Schalter hin??

    Gruß Tom
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MucCowboy, 19.12.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.061
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Prüfe erstmal diese zwei.
    Es gibt noch eine 3. Dose, die ist aber deutlich schwieriger zu erreichen. Die sitzt gaaanz tief unter hinter dem herausgenommenen Handschuhfach. Ich bin mir nicht mehr sicher ob der Schlauch dorthin grün oder weiß ist. Auch hier: aufgesteckt muss er sein.

    Es kommt nicht immer automatisch Unterdruck an den Dosen an, sondern das wird durch die Stellungen der Drehschalter bestimmt.

    Grüße
    Uli
     
  12. #10 Andy1303, 19.12.2011
    Andy1303

    Andy1303 Neuling

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio MK1 1991, 2,9i Ghia
    Servus,

    Ich hatte das problem auch erst vor kurzem. Bei mir war der rechte Gebläsenstufen schalter defekt. Man hat beim asmachen ein zischen gehört. Dann habe ich für 73.-€ bei Ford einen neuen gekauft, eingebaut und alles geht wieder so woe es sein soll...


    Gruß Andy
     
Thema:

Gebläseverteilung