Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Gebläseverteilung

Diskutiere Gebläseverteilung im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Gebläseverteilung. Die Verteilung ist ohne Funktion es bläst nur noch an die Windschutzscheibe. Nun...

  1. #1 trafalgar, 17.12.2011
    trafalgar

    trafalgar Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Gebläseverteilung.

    Die Verteilung ist ohne Funktion es bläst nur noch an die Windschutzscheibe.

    Nun habe ich im Forum gelesen, das man nur die Schläuche von dem Rechten Schalter abziehen muss und die Schläuche abstopft und das dann die Verteilung wieder funktioniert aber Fehlanzeige es bleibt alles, wie vorher ich höre, auch nichts zischen und auch dieses grüne Zeug was mal die Dichtung war ist bei mir nicht zusehen.

    Was könnte der Grund sein das die Verteilung nicht mehr funktioniert??

    Kann mir jemand sagen, wie die Verteilung mit dem Unterdruck funktioniert und woher bekommt man den Unterdruck, damit ich mich noch mal auf Fehlersuche begeben kann.

    Mit freundlichem Gruß

    Tom
     
  2. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Schläuche abziehen, Motor starten, hast du an irgendeinem Unterdruck jetzt? Falls nicht, es geht ein dünner Kunststoffschlauch in den Innenraum. Der im Motorraum so mittig an der Spritzwand. Etwas unterhalb vom Ansaugkrümmer etwa. Vielleicht hat da ja der Marder was zerfressen.
     
  3. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.414
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Moin.
    Sieht so aus, als hättest Du im innenraum kein Unterdruck.

    Die Unterdruckleitung dafür läuft im Motorraum an der Spritzwand
    mittig herab und dürfte Schwarz sein. Diese wird sehr weit unten
    in den Innenraum geführt und im rechten Fußraum an der Mittelkonsole
    wiederzufinden sein.

    Du solltest als erstes mal schauen ob von der Motorseite die
    Unterdruckschläuche alle noch ganz sind und auch da hin
    führen, wo sie hin sollen.
    Bei winterlichen Temperaturen brechen die wie rohe Spagetti...

    Findest Du da den fehler nicht, nehm die Verkleidung im rechten Fußraum
    mal ab und schau da nach wo die Leitung ankommt und ob dort bei laufendem
    Motor auch ein Unterdruck warnehmbar ist.
     
  4. #4 westerwaelder, 17.12.2011
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Hallo tom,
    ich kenne das problem !
    sollte das fahrzeug sehr lange im stand gelaufen haben, dann verschmort die unterdruckleitung an der stelle wo sie durch die spritzwand nach innen geht.
    besorg dir ein passendes stück gummischlauch was stramm drüber geht. ich glaube, daß es ein 4mm innendurchmesser war(unterdruckschlauch). defektes stück raustrennen und auf beiden seiten ca. 2cm überschieben.
    hat bei mir danach ewig gehalten, zumal ich noch ein altes stück hitzeflexschutzschlauch zusätzlich drübergestülpt habe.
    marderbisse halte ich eher für unwarscheinlich, weil es ein hartplastikschlauch ist. fressen marder nicht meißt an gummi, also weichem material ?

    Arndt
     
  5. #5 trafalgar, 18.12.2011
    trafalgar

    trafalgar Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Schnellen Antworten ich werde mich nach dem Frühstück mal auf die Suche machen.
    Gruß Tom
     
  6. #6 trafalgar, 18.12.2011
    trafalgar

    trafalgar Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, nach intensiver suche, habe ich einen losen Schlauch im Beifahrerfußraum gefunden, der aus dem Motorraum kommt.

    Ich habe den wieder auf einen Schwarzen Kasten aufgesteckt, aber die Umschaltung ist immer noch ohne Funktion.

    Dann habe ich noch mal von dem Rechten Schalter den Schlauchanschluss abgezogen und man hört dann das einer der drei Schläuche nämlich der Schwarze Luft ansaugt.

    Ich habe dann noch mal die Umschaltung probiert, aber wieder ohne Funktion.

    Durch den Radioschacht sehe ich noch eine silberne Dose, wo zwei Schläuche angeschlossen sind, aber dort ist von Unterdruck nichts zu spüren.

    Nun weis ich nicht mehr weiter, hat noch jemand eine Idee?
    Gruß Tom
     
  7. #7 MucCowboy, 18.12.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.615
    Zustimmungen:
    376
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Entferne sie Verkleidung vom Heizungskasten auf der linken Seite (beim Fahrer). Dort sind zwei dieser silbernen Druckdosen. An jeder müssen zwei farbige Schläuche aufgesteckt sein.

    PS: Das der Motor für den Funktionstest laufen muss, weißt Du ja sicher ;)

    Grüße
    Uli
     
  8. #8 trafalgar, 19.12.2011
    trafalgar

    trafalgar Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Das der Motor laufen muss das ist schon klar, aber was ist mit den zwei Dosen, die ich im Fahrerfußraum finde??
    An der einen Dose, die ich durch den Radioschacht gesehen habe, habe ich die Beiden Schläuche abgemacht aber dort zischt es nicht, dort ist kein Unterdruck.

    Die andere Dose muss ich erst noch finden, aber wo geht den der grüne Schlauch von dem rechten Schalter hin??

    Gruß Tom
     
  9. #9 MucCowboy, 19.12.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.615
    Zustimmungen:
    376
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Prüfe erstmal diese zwei.
    Es gibt noch eine 3. Dose, die ist aber deutlich schwieriger zu erreichen. Die sitzt gaaanz tief unter hinter dem herausgenommenen Handschuhfach. Ich bin mir nicht mehr sicher ob der Schlauch dorthin grün oder weiß ist. Auch hier: aufgesteckt muss er sein.

    Es kommt nicht immer automatisch Unterdruck an den Dosen an, sondern das wird durch die Stellungen der Drehschalter bestimmt.

    Grüße
    Uli
     
  10. #10 Andy1303, 19.12.2011
    Andy1303

    Andy1303 Neuling

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio MK1 1991, 2,9i Ghia
    Servus,

    Ich hatte das problem auch erst vor kurzem. Bei mir war der rechte Gebläsenstufen schalter defekt. Man hat beim asmachen ein zischen gehört. Dann habe ich für 73.-€ bei Ford einen neuen gekauft, eingebaut und alles geht wieder so woe es sein soll...


    Gruß Andy
     
  11. #11 MucCowboy, 20.12.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.615
    Zustimmungen:
    376
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Naja, bei Ebay oder dem Verwerter hättest Du deutlich weniger gezahlt................ ;)
     
  12. #12 trafalgar, 28.12.2011
    trafalgar

    trafalgar Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, es hat etwas länger gedauert aber das lag wohl an Weihnachten und das ich keine Zeit hatte mal eben den Wagen auseinander zunehmen.

    Also ich habe jetzt die zweite Unterdruckdose im Fahrerfußraum gefunden aber dort ist auch kein Zischen zu hören genau wie bei der anderen.

    Nun habe ich mich auf den weggemacht und habe die eine Unterdruckdose im Beifahrerfußraum oberhalb des Handschuhfachs gefunden, Schlauch abgezogen und wieder nichts zischen gehört.

    Jetzt weis ich nicht mehr weiter, den einzigen Punkt, wo man den Unterdruck wahrnimmt, ist an dem schwarzen Schlauch an dem Schalter.

    Ich habe auch versucht den mittleren Schalter auseinander zu Bauen aber ich wusste nicht wie und bevor ich ihn ganz zerstöre, habe ich lieber aufgehört.

    Kann mir jemand vielleicht jetzt noch weiter helfen??

    Gruß Tom
     
  13. #13 kombidriver, 25.02.2012
    kombidriver

    kombidriver Neuling

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 16V , 1,8i , Bj. 11/97.
    Hallo,
    habe das gleiche Problem wie Du.
    Werde mal die ganzen Sachen die Ihr hier schon
    beschrieben habt, durchtesten, mal schauen
    wie weit ich komme.
    Auf alle Fälle nervt es, wenn man einen heißen Kopf
    hat und Ars...kalte Füsse:rasend:
     
  14. #14 Holger A., 01.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2012
    Holger A.

    Holger A. Wartburg-Schrauber

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier, EZ 03/98, 1,6 16V (BNP)
    Hallo,

    ich habe genau das gleiche Problem, und habe mich soeben zur (hoffentlichen :weinen2:) Klärung dessen hier angemeldet, also hallo erstmal!

    Bei mir kommt die Luft auch nur aus den Scheibendüsen. Ich habe folgende Beobachtung gemacht.

    1. Der Ausfall war ein schleichender Vorgang. Das ging im Herbst letzten Jahres bei mir los, dass die Umschaltung nach Betätigen des Drehreglers etwa 2 Sekunden dauerte. Bis dahin hab ich mir <noch> nicht viel dabei gedacht. Das Ding verschlechterte sich dann auf irgendwann 10 Seklunden.

    2. Ich habe festgestellt, dass bei Geschwindigkiten >160km/h die Klappen sich selbstständig umschalten, nämlich alles zu außer Frontscheibe. Wenn ich abgebremst habe funktionierte wieder alles :verdutzt:

    3. Jetzt geht es gar nicht mehr :mies:

    Gestern abend habe ich die ganze Angelegenheit - mit vertschwommenen Vorkenntnissen aus diesem Thread hier - dann mal beschnarcht.

    Da ich keine Lust hatte, den Unterdruckschlauch im Motorraum zu suchen, habe ich ihn gleich im Beifahrerfußraum abgezogen. Und siehe da, bei laufendem Motor zischt es fröhlich vor sich hin. Daneben ist noch ein schwarzer Schlauch gesteckt. Offenbar der Abgang von dieser schwarzen Kiste. Und am Abgang zischt es auch. Kiste also offenbar ok. Aber was ist das für eine Kiste und was macht die? das ist doch nicht das Heizregister?

    Ich habe dann als nächstes mal die Unterdruckdose zur Steuerung der Fußluftklappe im Fahrerfußraum gesucht. Da geht ein gelber und ein roter Schlauch ran. Alle beide zischen bei entsprechender Schalterstellung nicht. Also liegt der Fehler irgendwo zwischen schwarzer Kiste und dieser Unterdruckdose.
    Die Unterdruckdose habe ich getestet, indem ich einen Schlauch drauf gesteckt habe und mit dem Mund gesaugt habe. Dose funktioniert.

    Als nächstes habe ich das Radio raus gerissen. um von hinten an die Schalter zu gelangen. An den Luftverteilungsschalter gehen ein ganzes Bündel Schläuche drauf. Unteranderem kommt da auch ein schwarzer an. Ich vermutete, dass das der Abgang aus der schwarzen Kiste sein muss. Am Schalter kommt aber kein Unterdruck an. Ist das evtl. also ein anderer schwarzer Schlauch? Bevor der schwarze Schlauch auf den Schalter geht, ist da ein T-Stück drinne. Wo der Abgang (nach oben) hingeht, weiß ich nicht. Man kann das T-Stück auch nicht trennen, da es verklebt zu sein scheint.

    Also stellt sich mir die Frage, warum der Unterdruck am Dehregler nicht ankommt, und ob das überhaupt der schwarze Schlauch ist, der da auf die schwarze Kiste gesteckt ist. Und was hat diese Kiste überhaupt für einen Sinn?

    So bleiben die Füße vorerst weiter kalt. Vielleicht kann jemand helfen?

    Hat vielleicht jemand einen Schlauchverlegungsplan?

    Gruß
    Holger
     
  15. #15 MucCowboy, 05.03.2012
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.615
    Zustimmungen:
    376
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    also, es wird eine Undichtigkeit im Unterdrucksystem sein. Wo genau, kann ich nach Deinen - guten - Beschreibungen nicht sagen, weil eine entscheidende Information fehlt: manuelle Klimaregelung oder Klimaautomatik???

    Das ist ein Unterdruck-Vorratsbehälter mit Rückschlagventil. Somit ist auch noch nach Abschalten des Motors etwas Unterdruck für die Heizungsregelung da. Schließlich wärmt oder kühlt die Anlage auch einige Zeit nach. Das Ventil verhindert, dass der Unterdruck zurück in den Motor entweicht.

    Ja, aber er unterscheidet sich wie gesagt je nach Steuerungstyp, manuell oder automatik.

    Grüße
    Uli
     
  16. #16 Holger A., 05.03.2012
    Holger A.

    Holger A. Wartburg-Schrauber

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier, EZ 03/98, 1,6 16V (BNP)
    Hallo,

    ich habe eine manuelle Klimaregelung, sprich der Schalter für die Gebläsestärke wird gedrückt -> AC läuft, ...mehr oder weniger :was:

    Gruß
    Holger
     
  17. #17 MucCowboy, 05.03.2012
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.615
    Zustimmungen:
    376
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Unten siehst Du die "Schlauch-Schaltung" für manuelle Klima:

    Das T-Stück ist schon da, aber nicht in der schwarzen Zuleitung. Undichtigkeiten können vorkommen, wenn einer der beiden Stecker nicht sicher auf dem Schalter stecht, wenn die schwarze Leitung leck ist oder eine der weiterführenden Leitungen nicht ordentlich aufgesteckt ist. An die 3. Dose rechts kommst Du bei ausgebautem Handschuhfach dran.

    Grüße
    Uli
     

    Anhänge:

  18. #18 Holger A., 06.03.2012
    Holger A.

    Holger A. Wartburg-Schrauber

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier, EZ 03/98, 1,6 16V (BNP)
    Hallo,

    danke für die Grafik. Mir ist es aber vollkommen suspekt, dass der T-Abzweig im gelben Schlauch sein soll, und dann auch noch direkt auf den benachbarten Schalter geht. Gibt es da eine Variantenvielfalt?

    Gruß
    Holger
     
  19. #19 wolfgang2602, 06.03.2012
    wolfgang2602

    wolfgang2602 Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi mk2 Bj.97 V6
    hallöchen

    ich habe anfang dezember 2011 mir den mondeo gekauft und das gleiche problem gehabt. gestern nachmittag habe ich den unterdruck schlauch der vom motor kommt im rechten fussraum einfach mal abgezogen. motor gestartet und es kam ein saugendes geräusch.also schlauch wieder drauf gesteckt. wollte heute weitersuchen, muss ich aber nicht mehr. die verteilung funktioniert seitdem wieder tadellos.

    gruss an alle
     
  20. #20 Holger A., 06.03.2012
    Holger A.

    Holger A. Wartburg-Schrauber

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier, EZ 03/98, 1,6 16V (BNP)
    Das freut mich. Über den Punkt bin ich leider bereits drüber weg. Zwischendurch hat es bei mir auch mal iweder funktioniert. Aber mit abschalten des Motors und Neustarten war alles wieder im Fehlerzustand. Daher ist die Prognose mit dem Wackelkontakt gar nicht so schlecht. Ich will mir mal vergleichbaren Schlauch besorgen und anfangen die einzelnen Strecken paralell neu zu verlegen.

    Gruß
    Holger
     
Thema:

Gebläseverteilung