Gebraucht gekaufte A-Klasse entpuppt als totaler Schrotthaufen, welche Rechte?

Dieses Thema im Forum "Recht, Gesetz & Versicherung" wurde erstellt von OrionMK2, 16.03.2011.

  1. #1 OrionMK2, 16.03.2011
    OrionMK2

    OrionMK2 Neuling

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Orion2 '88 16V 130PS,Mondi3 '05 TDCi
    Hallo zusammen,

    ich habe im Auftrag meiner Schwester einen 12 Jahre alten "Elch" gekauft.
    Der Verkäufer hat das Fahrzeug mit frischem Tüv angeboten und auch äusserlich hat das Fahrzeug einen guten Eindruck gemacht. Der Verkäufer teilte mir mit was er noch alles erneuern lassen hat, vor dem Verkauf, z.B. Bremsen und Fahrwerk.
    Bei einer Testfahrt konnte ich auch keine groben Mängel feststellen, lediglich ein leichtes Ruckeln was ich jedoch dummerweise auf den leeren Tank schob.

    Nun fuhr meine Schwester ca. 3 Wochen das Auto, bis plötzlich alle Warnleuchten aufblinkten (ABS, ESP, ...). Ausserdem ging der Motor im Leerlauf permanent aus.

    Daraufhin haben wir die nächste Mercedes Werkstatt aufgesucht und hier das erschreckende Ergebnis:
    - Vorderachswelle kaputt (ABS Fehler)
    - Kraftstoffanlage undicht (unzureichender Benzindruck)
    - Motorsteuergerät inkl. Luftmassenmesser defekt (Motor läuft viel zu mager)
    --> Mercedes Rep.Kosten 2.193€ :was:

    Wie kann ein Fahrzeug mit derartigen Mängeln überhaupt ein TÜV bekommen?
    Das der Motor viel zu "Arm" läuft hätte doch bei der ASU erkannt werden müssen.

    Habe ich als Käufer von Privat nun irgendwelche Chancen?

    Danke schonmal und VG
    Mathias
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 xBUSTERx, 16.03.2011
    xBUSTERx

    xBUSTERx Der kleine hellblaue ^^

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK II 12/06 1.6 16V
    Wenn ihr einen schriftlichen Vertrag habt, auf dem die Mängel NICHT erwähnt sind, dann kannst du auf arglistige Täuschung pochen. Denn das ist kein normaler Verschleiß!

    Andere Geschichte: hinfahren zu dem Profi, ihn mit einer Anzeige drohen (arglistige Täuschung, TÜV-Fälschung) und ihn entweder fordern den Kaufpreis rauszurücken (wie hoch war der?), oder die Reperatur zu zahlen. In beliebiger Reihenfolge ^^

    Habt ihr ne Rechtsschutzversicherung?

    BTW: Wo hast du das Auto geholt? Bin öfter in Ru.
     
  4. #3 Fo Fo 8566 ABN, 16.03.2011
    Fo Fo 8566 ABN

    Fo Fo 8566 ABN Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.0 Ecoboost 100 PS 07/2014
    Bei den erheblichen Mängeln müßte ne Wandlung wegen vorsätzlicher Täuschung eigentlich drin sein.

    Mit dem Prüfbericht vom TÜV oder der Dekra würd ich mal bei der Prüforganisation auflaufen und mal nachfragen, ob der Bericht überhaupt echt ist.

    Es gibt sicherlich auch den einen oder anderen windigen Händler, der sich den Stempel nachbastelt und die passenden Unterlagen und Plaketten gibts ja auch....mit den richtigen Kontakten.:mies:
     
  5. #4 Kletterbuxe, 16.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2011
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Als Käufer hast du min. 1 Jahr Gewährleistung auf den Wagen und bevor ich mir die Finger wund schreibe verweise ich mal auf RedCougar und SVT, die in diesem Thread über die Wichtigsten Rechte informieren.
    edit: anders als von mir angenommen hast du von priavat gekauft...habe ich überlesen...da gibt es das eine Jahr Gewährleistung nur, wenn es nicht wie so oft ausgeschlossen wurde.
     
  6. #5 Bachenator, 16.03.2011
    Bachenator

    Bachenator Neuling

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus,2007,1.6
    Frage ist auch:
    Habt ihr ein schriftlichen vertrag gemacht? steht auch drinnen das der verkäufer jegliche Gewährleistung ausschließt?

    Würde auf jeden fall auch nen Rechtsanwalt einschalten oder zumindest mal persönlich nachfragen bei einem und des Problem Schildern. Normal sind die so kolant und geben auch so schnelle auskunft und ob man da chancen hat. Des wäre meiner Meinung des klügste.
     
  7. #6 focusdriver89, 16.03.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'

    Mit dem Schwachsinn würde ich mal ganz vorsichtig sein, sonst bekommst du noch einen drauf wegen arglistiger Täuschung.

    Die undichte Tankanlage und die Vorderachswelle könnte der Prüfer vielleicht noch erkennen, aber mit Steuergerät und LMM hat der TÜV nix am Hut. Die lesen keine Fehlerspeicher aus.
     
  8. #7 Al3xander, 16.03.2011
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    Der Verkäufer schrieb, dass er den Wagen von privat gekauft hat. Hier kann die Gewährleistung im Kaufvertrag ausgeschlossen werden.
     
  9. #8 Kletterbuxe, 16.03.2011
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Jetzt wo du es sagst seh ich es auch. Danke für den Hinweis.
    Tut mir leid, wenn ich falsche Hoffnungen geweckt habe...Jetzt kommt es wirklich darauf an was genau im Vertrag steht.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 RedCougar, 17.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2011
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Sorry, hier immer viel zu schnell von arglistiger Täuschung gesprochen. Man sollte sich vorher informieren, was das überhaupt heißt, denn eine arglistige Täuschung sieht vor, dass der Verkäufer zweifelsfrei und beweisbar von den Mangeln gewusst hat und die wissentlich und böswillig verschwiegen hat.

    Da es ein Privatverkäufer war, nehme ich mal an, dass er wie so viele kaum Ahnung von der Technik eines Autos hat und wohl eher nicht ständig selbst daran herumgeschraubt und unterm Wagen gelegen hat. Also ist es gut möglich, dass er selbst nichts von den gravierenden Mängeln gewusst hat. Der Käufer hat ja anfänglich auch nichts gemerkt und sich auch über das "ruckeln" keine Gedanken gemacht ... wohl ähnlich wie der Verkäufer.

    Was man maximal anbringen könnte, wären verdeckte Mängel. Das aber auch nur, wenn die Gewährleistung nicht via Kaufvertrag schriftlich ausgeschlossen wurde. Sollte der Ausschluss aber geschehen sein - was bei Standardverträgen normalerweise so ist - , hat man keine Möglichkeit auf dem Rechtsweg etwas bei dem Verkäufer zu erreichen.

    Arglistige Täuschung oder gar Betrug könnte man nur anführen, wenn dem Käufer z.B. ein Kostenvoranschlag des Verkäufers für die entsprechenden Reparaturen in die Hand fällt, der dem ehem. Besitzer genau diese Mängel aufzeigt, so dass er davon gewusst haben muss. Sollte so ein Beweis auftauchen, dann hat man allerdings wieder relativ gute Chancen nicht selbst auf den Reparaturkosten sitzen zu bleiben.

    Warum fährt eigentlich keiner zu einem vernünftigen Gebrauchtwagencheck? Werkstätten, ADAC, TÜV und DEKRA bieten sowas überall an. Gerade bei älteren Autos sollte man die paar Euros ruhig investieren, denn die werden normalerweise nicht ohne Grund verkauft.

    Mein Fazit: Dumm gelaufen und nen menge Lehrgeld bezahlt.
     
  12. #10 OrionMK2, 17.03.2011
    OrionMK2

    OrionMK2 Neuling

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Orion2 '88 16V 130PS,Mondi3 '05 TDCi
    Hallo und danke schon mal für die vielen hilfreichen Antworten.

    Laut dem GTÜ Prüfbericht hat die Kiste TÜV und ASU ohne Mängel bestanden.
    Irgendwas ist da faul. Es waren sogar noch Sommerreifen bei der TÜV Abnahme drauf.. Aufgrund Winterreifenpflicht hatte es zumindest ein Hinweis im Prüfbericht geben müssen. Naja so viel dazu...

    Im Kaufvertrag werden natürlich auch keine Mängel aufgeführt.
    Der Verkäufer hat im Vertrag geschickt jegliche Gewährleistung ausgeschlossen. Von daher kann ich wohl nur, wie ihr schon sagtet, etwas über "arglistige Täuschung" einfädeln.

    Ehrlich gesagt möchte ich aber auch keinen Anwalt einschalten, da ich keine Lust auf Rechtsstreitigkeiten haben. Ich habe dem Verkäufer die Mängelliste + Vorkostenanschlag für die Reparatur zukommen lassen. Das soll er erst mal verdauen.
    Wäre es denn eurer Meinung ratsam jetzt im nächsten Schritt der Dekra den Prüfbericht der GTÜ vorzulegen?

    Schon ärgerlich das meine Schwester mit ihrem ersten Auto auf das sie lange gespart hat so einen Reinfall erleben muss.. :skeptisch:

    @xBUSTERx: der Elche hat 2500€ gekostet. Also fast ein Totalschaden.. ;) Wir haben das Auto in Zeitz geholt. Aktuell befindet es sich bei Mercedes Müller in Saalfeld.

    Achja, warum ich hier schreibe hat den Hintergrund das ich selbst zwei Ford fahre und nicht scharf drauf bin mich extra in einem Mercedes Forum anzumelden.. ;)

    VG
    Mathias
     
Thema:

Gebraucht gekaufte A-Klasse entpuppt als totaler Schrotthaufen, welche Rechte?

Die Seite wird geladen...

Gebraucht gekaufte A-Klasse entpuppt als totaler Schrotthaufen, welche Rechte? - Ähnliche Themen

  1. Biete Vordersitze rechts und links vom 2016er Fiesta Titanium

    Vordersitze rechts und links vom 2016er Fiesta Titanium: Ich biete die Vordersitze vom Fiesta Titanium an. Beide Sitze verfügen über die Sitzheizungen, Nackenstützen und Sitzairbags. Der Fahrersitz zudem...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Gebrauchts getriebe Spinnt...

    Gebrauchts getriebe Spinnt...: Mahlzeit zusammen. Habe ein neues Getriebe bekommen, nachdem das alte (zumindest der 3. Gang) den Geist aufgegeben hat. Das Getriebe ist kein...
  3. Suche gebrauchten Ford Focus ab Bj. 99

    Suche gebrauchten Ford Focus ab Bj. 99: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Ford Focus. Bj. so ab 99 / 1,6-1,8 l 101-116 Ps. (kein Kombi) wenn möglich unter 200000 gelaufen...
  4. defktes Motorsteuergerät gegen ein gebrauchtes tauschen

    defktes Motorsteuergerät gegen ein gebrauchtes tauschen: Hallo , bei meinem Mondi Bj.04.2002 1,8 Benziner ist das Motorsteuergerät defekt.Ich habe es von einem unabhängigen,dafür spezialisierten Betrieb...
  5. Hier unser Neuer (Gebrauchter)

    Hier unser Neuer (Gebrauchter): Hi, Hier nun unser "neuer" gebrauchte MK7. Bei den Bildern geht es nur um das Auto. Alle Sichtbaren Namen und deren Rechte sind dem Besitzer...