Gebrauchter Focus, worauf achten?

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Ulf P., 08.07.2010.

  1. Ulf P.

    Ulf P. Neuling

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte mir ein neues Auto kaufen, und in der engeren Wahl steht jetzt auch ein Ford Focus Turnier Ghia 1.6, BJ 2000 mit 147 tkm. Leider kenne ich mich mit dem Auto überhaupt nicht aus, daher folgende Fragen:

    Die Türdichtungen sind von unten her ziemlich verrostet. Kann das mit Heimmitteln (schleifen, grundieren, lackieren?) "reparieren" oder wird das eher teuer?
    Zahnriemen wurde bei 85 tkm das letzte Mal gewechselt, welche Intervalle hat Ford hier angegeben, ich nehme an 80 tkm? Sollte die WaPu mitgetauscht werden?
    Welche Schwachstellen/typischen Mängel hat das Modell denn sonst, worauf sollte man beim Kauf noch achten?
    Sind 2750€ angemessen, davon ausgehend daß er außer dem Rost in den Türen nichts großartiges hat? Blöd zu beantworten, wenn man das Auto nicht sieht, aber stimmt die Hausnummer? HU/AU würde der Händler ohne Mehrkosten neu machen.

    Kann mir hier keinen Fehlgriff erlauben, da junge Familie, kleiner Geldbeutel etc. Bin für Hilfe sehr dankbar!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ford-ler, 08.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2010
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    1) Zu dem Bördelkantenrost: Einfach die Suchfunktion verwenden, da wird über alles zu diesen Thema fündig. Ist das Fahrzeug bei Ford lückenlos scheckheftgepflegt, dann kann man deie Rost auf Garantie instand setzen lassen. Ansonsten würde ich Finger von dem Fahrzeug weg lassen, weil der Rost nicht oberflächlich ist, sondern fest unter den Bördelkanten in der Tür sitzt. Da hilft nur eine fachmännische Instandsetzung, die pro Tür sicherlich mit mind. 300,00 EUR zu buche schlägt.

    2) Zahnriemen: Wechsel ist nach spät. 10 Jahren oder 160.000km zu wechseln, je nachdem was früher eintritt. Würde ich auf jedenfall machen lassen, weil ich habe schon etlichen Focus-Motoren gesehen, bei denen die Zahnriemen die Intervalle nicht überstanden haben.

    Mein Urteil: Finger weg von dem Auto, dieses Auto kann schnell ein finanzielles Grab werden! Ist viel zu teuer bei dem beschriebenen Zustand!

    3) Grundsätzlich findet man auf alle gestellten Fragen hunderte von Antworten, wenn man die Suchfunktion benutzt! ;)
     
  4. Ulf P.

    Ulf P. Neuling

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal, bin selber auch schon wie wild am Suchen und Querlesen hier im Forum. :D

    Zum Zahnriemen, der ist laut Händler und Aufkleber auf dem Motor bei 85 tkm gewechselt worden, bei nem Intervall von 160 tkm wäre ich da ja super auf der sicheren Seite. Zwar ein bisschen irritierend, daß da so früh mal was gemacht wurde, aber ich will mich nicht beschweren. Am Rande, 160 tkm Intervall, ich hab bisher einen Astra F gefahren, von sowas kann man da nur träumen! :D

    Zum Rost in den Kanten, da ist schon mal was dran gemacht worden, an den hinteren Türen ist die Dichtung fast an der kompletten unteren Türkante nicht mehr drauf, dafür Lack in Wagenfarbe über den Rostblasen. o.0
    Jetzt vom Querlesen klang das so, als wäre bei den Modellen vor dem FL regelmäßige Kontrolle auf Rostfreiheit nicht notwendig gewesen, und Ford würde das auf Garantie tauschen (12 Jahre?). Ist das so richtig, oder interpretiere ich das so wie ich mir das wünsche? Wie würde das dann ablaufen, ich kaufe ja von einem freien Händler, tauche ich dann einfach bei der Ford Werkstatt meines Vertrauens auf und sage "Hossa, Rost! Macht doch mal weg bitte!"? Werde aber auf jeden Fall noch mal das Wartungsheftchen anschauen, vielleicht wurde er ja doch regelmäßig gewartet.
     
  5. #4 Mr. Binford, 08.07.2010
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Nicht irritierend, sondern korrekt. Das Fahrzeug ist 10 Jahre alt!
     
  6. #5 SirHenry, 08.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Ja das ist wirklich ein wenig Wunschdenken... Bei den vFL Modellen wird das auch nur dann gemacht, wenn man nicht zu lange gewartet hat mit dem Melden des Rostbefalls... Wenn der Zustand inzwischen wirklich so krass ist wie du beschreibst, werden die dir beim Händler allenfalls einen Lackierer empfehlen und freundlich die Tür zeigen ;)
    Man kann das tatsächlich lackieren lassen, wenn der Lackierer in der Lage ist die Türpfalze zu öffnen und wieder zu schließen. Hab mich mal erkundigt, aber selbst der sagte mir, dass das allenfalls 2-3 Jahre hält, bis das wieder anfängt. Kosten beliefen sich für alle 4 Türen insgesamt bei etwa 600 Euro (habs aber gelassen, bei mir sieht es noch lange nicht so schlimm aus). Wenn der Rost erstmal nach außen durch ist oder unter der Tür durchgewandert ist, dann ists eh vorbei. Dann besser beim Schrotthändler nach Tauschtüren suchen, manchmal hat man Glück.

    Den Preis finde ich für einen Ghia mit neu TÜV und der Garantie vom Händler gar nicht mal sooo überzogen, wenn der ansonsten in einem guten Zustand ist (kommt auch auf die Gegend an, wo steht denn der Wagen?). Allerdings hat Ford'ler schon recht, man steckt gerade im Focus nie drin, was auf einem an Kosten noch zukommt (natürlich meist genau nach Ablauf der Garantie).
     
  7. Ulf P.

    Ulf P. Neuling

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich mir ja fast gedacht, daß das etwas zu optimistisch war. :D

    War jetzt auch "nur" an den hinteren Türen, und von außen noch lange nichts zu sehen. Anscheinend war da auch schon mal was gemacht worden, die Gummis waren vom Anschlag bis ~Mitte der Tür komplett weg, und dort dann Rostblasen unter Wagenlack. Ich muss mir das einfach noch mal genau anschauen.

    Der Wagen muss ja auch nicht ewig halten, 4 Jahre sollen es werden, wenn er 2014 nicht mehr durch den TÜV kommt, fange ich nicht an zu weinen. Ich finde den Turnier halt vom Platz hinten genial, und die Ghia Ausstattung ist sehr angenehm. Bin echt hin- und hergerissen. Der Wagen steht übrigens in Mittelhessen, Nähe Marburg, eher ländliche Gegend.
     
  8. #7 SirHenry, 08.07.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Also ich denke nicht, dass der Rost deinen Wagen in den nächsten 4 Jahren zerfressen würde, tüvrelevant wird das so schnell eh nicht.
    Ich würde bei dem Kilometerstand eher noch mal auf andere Dinge achten (als Tip):
    1) Unter Umständen ist bei dieser Laufleistung in etwa der erste Kupplungssatz gar, je nachdem wie der Wagen behandelt wurde. Kann aber auch sein, dass die noch gut in Schuss ist, um ne Probefahrt kommst du eh nicht rum.
    2) Erwarte nicht zu viel von dem 101PS Benziner, mit dem Turnier ist da eher cruisen angesagt, der Verbrauch wird wohl um die 8 Liter liegen.
    3) Auf jeden Fall mal unter das Auto schauen! Der Unterboden ist zwar sehr robust, aber die Buchsen der Querlenker etc. an der Hinterachse schlagen mit der Zeit aus, das gibt auf jeden Fall Probleme beim TÜV. Nach 10 Jahren ist die Hinterachse meist so zusammengerostet, dass es mit eben schnell Buchsen auspressen nicht getan ist. Kosten in vierstelliger Höhe sind keine Ausnahme. Vielleicht wurde das ja aber sogar schon gemacht.

    Ich würde diese Sachen auf jeden Fall beachten, mir viel Zeit beim Entscheiden lassen und ggf. noch jemanden dabei haben, der vllt. noch etwas Ahnung hat. Wenn sonst soweit alles zusagt und die Probefahrt ohne Geräusche abläuft, kann ich eigentlich nur sagen: Warum nicht? Um Kosten kommt man früher oder später bei keinem Gebrauchtwagen rum.
    Und wenn dir beim Testen noch irgendwas spanisch vorkommt, kannst du dich ja einfach hier noch mal melden und fragen, dafür sind wir ja da ;)
     
  9. #8 MArtin.Ford.Focus, 08.07.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Also ich kann dir ja mal die bisherigen Mängel meines mit 150tkm gekauften Focus nennen, der JETZT 260tkm km gelaufen hat (also 110tkm in 5,5 Jahren) und wie ich sie gelöst habe (teils provisorisch, so eine Kiste muß halt unterm Strich billig sein)

    Es sind alles typische Mängel (korrigiert mich bei Bedarf)

    Scheinwerfer getrübt+undicht =weggeschmissen = EBAY pro Stück ca. 30 € tadellosen Ersatz ersteigert !!

    Türkantenrost + Lackplatzer = gedremelt + Lackstift (muß man gel. Widerholen, weil Lackstift hält nicht ewig)

    Türschloß Fahrerseite k-put, in den ersten Wochen Totalausfall : ging noch auf Gebraucht-Garantie

    Stabi kaputt : Selbsttausch, kostete 15 € !

    Kofferraum-Schloss kaputt = EBAY 20 € = es geht jetzt nicht mehr mit Schlüssel aber mit dem ArmaBrettknopf und dem Schlüssel auf !! Bei der Ersparnis absolut zu verschmerzen

    Tacho fiel aus, Motor stelle im Leerlauf ab = VS-Sensor defekt = Teil kostete 40 €, Tausch 25 €

    Sonst hatte ich nix an Mängeln, der Rest waren Verschleissteile (Reifen, Öl, Filter, Bremsen, Zahnriemen, Klimaservice.............) Hier lohnt vergleichen !

    Rost habe ich nur an der Türunterkante gehabt. Ein rostsicheres Auto ist der Focus !! Nur im Motorraum rosten mache Teile das ist aber nur optisch schlimm

    Fazit für mich : die Kinderkrankheiten sind leicht zu beseitigen. Konzentriere dich beim Kauf lieber auf echte Mängel : Motor muß fast trocken sein, Gelenke, Klima usw........kaum Ölverbrauch hat so ein Auto normal, ansonsten Hände weg ! Spur muß stimmen, Bremsen müssen OK sein !
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ulf P.

    Ulf P. Neuling

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Jou, Samstag machen wir nochmal Probefahrt, ansonsten hab ich mir den schon angeschaut, Auspuff sah nicht taufrisch aus, aber ok, kein Öl unten, kein Rost am Unterboden. Spur, Handbremse, Bremsen usw. testen wir dann auf der Probefahrt. Ich denke ich bin mal vorsichtig optimistisch. Vielen Dank für die tolle Hilfe hier, ich meld mich nochmal am Samstag. :)
     
  12. #10 Suppenkelle, 10.07.2010
    Suppenkelle

    Suppenkelle Neuling

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MkI, 2000,1.6l
    Hi... hab ähnliches Fahrzeug erstanden (Turnier BJ 2000 150 000km,1.6l, keine Ghia Ausstattung ;) ) Fahrzeug ist absolut trocken, an Motor, Getriebe, Lenkungsdämpfer..., Preis lag bei 2300,-
    Habe ebenfalls erste leichte Anzeichen von Türkantenrost an der hinteren Beifahrertür. Der Rest ohne Befund. (war Garagenfahrzeug)
    Die Hinterachse sieht wirklich am schlechtesten aus, im Unterbodenbereich. Allerdings größtenteils Oberflächenkorrosion und einige Schadhafte Stellen im Unterbodenschutz. Denke das kann man größtenteils selbst entrosten und neu versiegeln.
    Meine Frage:
    Habe gelesen das der Focus gerne die hinteren Radlager verschleißt. Wie sind dazu Eure Erfahrungswerte ?

    Danke, gruß Suppenkelle

    [​IMG]Wer Lust hat ein nettes kleines Spiel nebenbei zu spielen schaut Euch doch bitte folgenden Beitrag im Forum an. http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=70240

    www.bulimao.info
     
Thema:

Gebrauchter Focus, worauf achten?

Die Seite wird geladen...

Gebrauchter Focus, worauf achten? - Ähnliche Themen

  1. Suche Teile für Ford Focus 2 Bj 2009

    Suche Teile für Ford Focus 2 Bj 2009: Hallo zusammen ich habe eine Ford Focus 2 Bj 2009! Nun mein Problem ich habe in dem Auto bei dem Armaturen Brett oben so eine Art Handschuhfach,...
  2. Kurzschluss Innenraumbeleuchtung Sicherung 140 Focus Kombi bj 2010

    Kurzschluss Innenraumbeleuchtung Sicherung 140 Focus Kombi bj 2010: Hallo Leute, Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Bei meinem Ford Focus Kombi DAW 1.8, Bj 2010 geht seit kurzem die komplette...
  3. Ford Focus MK3 1.6tdci Zahnriemen Hersteller

    Ford Focus MK3 1.6tdci Zahnriemen Hersteller: Moin moin....ich bin neu hier und hab direkt mal ne Frage an euch Spezialisten Als stiller Leser hat mir dieses Forum schon das ein oder andere...
  4. Escort AHK passend für Focus??

    Escort AHK passend für Focus??: Hallo, habe da mal eine FRage ob eine Escort AHK für einen Focus passen würde??
  5. Anschlüsse alterAlter 6000-er Radio/neuer 6000-er Radio Ford Focus

    Anschlüsse alterAlter 6000-er Radio/neuer 6000-er Radio Ford Focus: Hallo zusammen! Bei minem Ford Focus Turnier, Bj. 2001, 55 kW, quittierte der Originalradio CD 6000 RDS EON seinen Dienst, er fand keine Sender...