StreetKA (Bj. 03-05) RL2 Gebrauchtwagenkauf - Kühlwasserbehälter unter Druck

Dieses Thema im Forum "StreetKA/SportKA Forum" wurde erstellt von streetka1, 24.03.2011.

  1. #1 streetka1, 24.03.2011
    streetka1

    streetka1 Neuling

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    streetka
    Hallo,
    bräuchte mal bitte Hilfe:
    Bin dabei mir ein 2.Mal einen Streetka zu kaufen, weil meiner nach Zylinderkopfdichtungsdefekt jetzt wieder Druck auf dem Wassersystem hat und auch schon wahnsinnig viele km drauf hat.

    Hab jetzt einen Streetka von 08/05 mit 31.000 km Probe gefahren.
    Soweit alles in Ordnung, hab auch km anhand TÜV Berichten prüfen können, leider nur nicht scheckheftgepflegt....
    ABER: hab nach meiner Probefahrt (ca 20 min, kurz Landstrasse, dann AB und wieder Landstrasse bzw. innerorts, kurz Klimaanlage getestet) mal die Motorhaube aufgemacht.
    Aufgefallen ist mir, dass der Kühlwasserbehälter bzw das Kühlwasser leicht gekocht hat und via Deckel gleichmässig Druck abgelassen wurde (leichtes zischen bzw leisses zischen):
    Macht mich aufgrund meiner "Vorgeschichte" jetzt etwas misstrauisch...
    Der Ford-Händler meint es wäre nach 10 min normal, dass es leicht kocht bzw. diesen Zustand hat und zudem auch etwas zuviel Flüssigkeit drin wäre was den Ausgleich und damit das Geräusch vom Deckel erklären soll.....
    Somit wäre zu wenig "Platz" für die warme Kühlflüssigkeit und die versucht via Ventil im Deckel zu entweichen.

    Kann das stimmen oder ist nicht doch evtl was mit dem Kühlsystem bzw. evtl sogar Schaden der nachher mit defekter Zylinderkopfdichtung enden kann???

    Sollte sowas im schlimmsten Falle passieren, falls ich das Auto kaufe: greift dann die Gebrauchtwagengarantie?
    Weiss das einer?

    Danke schonmal!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 streetka1, 24.03.2011
    streetka1

    streetka1 Neuling

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    streetka
    Sollte vielleicht noch hinzufügen, dass der Wagen die letzten 4 Monate draussen überdacht gestanden hat meines Wissens nach.
     
  4. #3 westerwaelder, 24.03.2011
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Das wasser im kühlsystem steht unter druck. erstens, weil es sich ausdehnt beim erwärmen und zweitens, weil wasser unter druck erst später kocht wie im topf bei 100 grad.
    wird der druck zu hoch, öffnet sich im kühlerdeckel ein ventil was auch die schläuche vorm platzen schützt.
    gebrauchtwagengarantie? kaufst du das ding beim fordhändler ist er verpflichtet dir garantie zu geben.
    nur weil du einmal pech hattest mit einer zylinderkopfdichtung, muß das doch kein eingebauter defekt an allen ka sein. viele kilometer sind auch kein grund. einen motor kannst du nach 40.000km ruinieren, aber auch 300.000km fahren ohne probleme.
     
  5. #4 streetka1, 24.03.2011
    streetka1

    streetka1 Neuling

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    streetka
    Vielen Dank für die Antwort!
    Klar geh ich nicht davon aus, dass jetzt jeder Ka bei bischen Druck im Kühlwasserbehälter anschliessend nen Schaden an der Zylinderkopfdichtung hat...
    Hatte nur von einem mir bekannten Mechaniker gehört, dass es nach so kurzer Fahrzeit nicht normal sei, wenn dann schon Druck drauf ist und das Wasser so kocht...
    Von daher war ich mir unsicher wegen Aussage vom Ford-Verkäufer, der drauf trainiert ist zu verkaufen und auch entsprechend Argumente parat hat...
    Aber Wagen wird jetzt nochmal durchgechecked und wie Du schon sagst: die Garantie beruhigt bischen.
    also danke nochmal![​IMG]
     
  6. maat.k

    maat.k " Frauenversteher "

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Kombi DYB 2012 Diesel 1560ccm 115PS Ecco
    Liebe streetka1. Lieber streetka1.

    Hast du einen Freund oder eine Freundin der/die evtl. bei den Probefahrten anwesend sein kann und der/die evtl. etwas Ahnung von Autos hat.?

    Leider wohnst du in Hamburg und ich in Limburg - sonst wäre ich mitgefahren - und wir hätten dir zusammen ein schönes neues Auto gekauft.

    :weinen2:
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. maat.k

    maat.k " Frauenversteher "

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Kombi DYB 2012 Diesel 1560ccm 115PS Ecco
    Evtl. ein Thermostat - welches den Dienst nicht mehr verrichtet ....
    :gruebel:
     
  9. #7 streetka1, 28.03.2011
    streetka1

    streetka1 Neuling

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    streetka
    danke für den Hinweis mit dem Thermostat....
    Hat befreundeter Mechaniker auch gemeint.....der leider 400 km weiter weg ist..und wie gesagt leider nur Ferndiagnose stellen kann...
    Daher hab ich keinen im Umkreis, der sich damit fachgerecht auskennt...

    Er meinte auch, er bliebt bei dem unguten Gefühl, dass es seltsam ist, dass die Kühlflüssigkeit nach so kurzer Zeit kocht...und nur weil Motorlüftung nicht angegangen ist, evtl das Thermostat kaputt sein kann...

    Hab heute Aussage noch vom Ford-Händler erhalten, dass alles durchgechecked wurde, nix dran wäre...es wäre lediglich 1/2 liter zuviel kühlflüssigkeit drin gewesen was somit den effekt hervorgebracht hätte...

    Mal sehen, werde mir das Ganze nochmal überlegen...
    Vielen dank aber für die Antworten!
     
Thema:

Gebrauchtwagenkauf - Kühlwasserbehälter unter Druck

Die Seite wird geladen...

Gebrauchtwagenkauf - Kühlwasserbehälter unter Druck - Ähnliche Themen

  1. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Kein "Wasser"druck bei Heckscheibendüse

    Kein "Wasser"druck bei Heckscheibendüse: Hallo Gemeinde, seit Kurzem habe ich bei meinem Tourneo ein Problem mit der Schreibenreinigungsdüse der Heckscheibe: Betätigt man den Hebel für...
  2. Stoßdämpfer aus Achsschenkel drücken ohne Ausbau der Klemmschraube (Torx50) möglich?

    Stoßdämpfer aus Achsschenkel drücken ohne Ausbau der Klemmschraube (Torx50) möglich?: Hallo Zusammen, ich fahre einen Ford Fiesta, Bauj. 2006, 1,4l, 80 PS mit 176.000km Laufleistung und muss vorne die Federn neu machen. Weiß...
  3. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Motor startet erst einige Sekunden nach Drücken des Startknopfs

    Motor startet erst einige Sekunden nach Drücken des Startknopfs: Hi @ all Ich beobachte seit kurzem bei meinem Diesel Grand C-MAX 04/2015, dass der Motor erst einige Sekunden nach Drücken des Startknopfes...
  4. Escort 3 (Bj. 80–86) GAA/ALD/AWA Wieviel Druck braucht ein VV-Vergaser?

    Wieviel Druck braucht ein VV-Vergaser?: Hallo, muß leider von mechanischer Pumpe auf elektrische umbauen. Der Motor ist ein GLB, 1,1 l 54 PS. Habe da auch schon eine elektrische Pumpe...
  5. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Kaufempfehlung Monde MK4 BJ 2008

    Kaufempfehlung Monde MK4 BJ 2008: Hallo liebe Community, ich lese schon länger als Besucher Beiträge dieses Forums. Die meisten Anliegen konnte ich so bereits durch das lesen...