Gebrauchtwagensuche zu Zeiten der Abwrackprämie

Diskutiere Gebrauchtwagensuche zu Zeiten der Abwrackprämie im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo Forum, es war einmal bzw.es ist noch ein kleiner, blauer Fiesta, der seinem Herrn stets treu diente, 190.000km auf seine schmalen Füße...

  1. #1 fiMagic, 02.07.2009
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo Forum,

    es war einmal bzw.es ist noch ein kleiner, blauer Fiesta, der seinem Herrn
    stets treu diente, 190.000km auf seine schmalen Füße nahm und trotzdem
    nicht klagte. Nun aber ist die Zeit gekommen, da der Herr seinen treuen
    Gesellen gegen einen jugendlicheren Gefährten mit frischerem Herzen
    eintauschen möchte.

    So weit, so gut . Bis vor einem Jahr hätte der Herr auch keinerlei Schwierigkeiten mit diesem Vorhaben gehabt; nun aber begab es sich vor
    nicht allzu langer Zeit, dass Königin Angela die I. und ihre gefolgsamen
    Kronprinzen mit Stolz etwas ersannen, dass sie "Abwrackprämie" nannten.
    Diese königlich-großzügige Zahlung sollte das niedere Volk vor den anstehenden Wahlen gefügig machen, und der hochgeschätzten Autoindustrie
    mittels einer Menge verkaufter Neuwagen aus dem Tal der Tränen helfen.
    Oh Wunder, es gelang, und oh Wunder, nun waren plötzlich nur noch gar wenige dieser scheußlichen Altwagen, die nur giftigen Mist aus ihren
    brüchigen Abgasrohren entließen, auf dem Markt.
    Erstaunlich!

    Im Ernst, da erzähle ich ja auch nichts Neues, der Markt für (vernünftige!!) Gebrauchtwagen bis 2000€ ist einfach abgegrast oder zu
    Schrott getragen worden.
    Ich bin nicht furchtbar anspruchsvoll, hätte nur gern ein paar Nettigkeiten wie
    Servolenkung oder Schiebedach. Das schränkt das Angebot aber noch weiter
    ein... Wenn ich nicht irgendeine verranzte Möhre für unglaublich viel oder
    unglaublich wenig Geld nehmen möchte.
    Womit wir beim Thema " Beschreibungen in Kleinanzeigen" wären.
    Vor 2 Stunden habe ich mir mal wieder ein Auto angesehen, gott sei Dank
    nicht weit von hier, sonst wäre der Ärger größer...
    Anzeige: " Renault Clio, guter Zustand, mit Super-Sound-Anlage usw."
    Na ja, immerhin konnte ich im Telefonat herausfinden, dass man nicht zwingend die "Super-Sound-Anlage" mitkaufen müsse und das man über den
    Preis reden könne. Gut denn, hingefahren, angekommen, gestutzt. Verkäufer
    müht sich vergeblich, den Wagen zu starten,der zündet einfach nicht.
    O-Ton Verkäufer: " ich hab ihn vor 2 Monaten abgemeldet, hätte ihn doch mal
    zwischendurch starten sollen." A ja, welch eine Erkenntnis!!
    Derweil der Renault orgelte, ging ich ums Auto herum. Was sehen meine
    noch nicht ganz trüben Augen? Einen nicht erwähnten, sehr laienhaft reparierten Seitenschaden. Man erinnere: "Guter Zustand" ...
    Der Renault zündete nicht, ich auch nicht, ich verließ dankend den Schauort...
    Nun könnte man sagen, Einzelfall, leider sagen meine Erfahrungen etwas Anderes.
    In den letzten Wochen habe ich 5-6 solcher Angebote angesehen, teilweise
    weit entfernt, allesamt " guter Zustand"...
    Im Ernst: Ich habe das Gefühl,dass nicht nur der Markt abgegrast ist, sondern auch, dass die restlichen Fahrzeuge wirklicher Schrott zu überhöhten Preisen
    ist. Wie sind eure Erfahrungen dazu? Berichtet mir- danke!

    wirklich gut erhaltene Grüße
    Stefan
     
    zaehp gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 timeless, 02.07.2009
    timeless

    timeless Guest

    hallo,

    nunja, wie du schon treffend geschrieben hast ist der gebrauchtwagenmarkt ziemlich abgegrast. wenn dich dein fiesta noch bis anfang nächsten jahres tragen mag dann halte ihn solange. denn ein vernünftiges auto für 2000€ ohne mängel ist eine nadel im heuhaufen. und welcher klar denkender mensch würde sein fahrzeug bei objektiver wirtschaftlicher betrachtung für 2000€ weg geben wenn er 500€ und mehr vom freien handel bekommen kann ohne sich evtl. mit dem vermeintlichen käufer über preise oder mängel rumstreiten zu müssen. wie gesagt, 2000€ ist nicht viel dennoch machbar - nur in der jetzigen zeit grad suboptimal.

    fahrzeuge in der preisklasse könnten zum beispiel ein fiat seicento mit einer 1,1er maschine sein und ca. 80tkm weg.

    oder was sind denn noch deine vorraussetzungen? ich mein, ein kfz über 100tkm - da steckst du gleich wieder geld rein...
     
  4. #3 fiMagic, 02.07.2009
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo timeless,

    ja, du hast recht,man kann die Menschen schon verstehen, wenn sie der
    "Verlockung" Abwrackprämie nachgeben und problemlos ordentliches Geld
    für ihren alten Wagen bekommen. Zumindest scheinbar problemlos, die
    Auszahlung der Prämie scheint ja nicht wirklich zu funktionieren- und auf der
    anderen Seite der Prämie stehen viele wacklige Finanzierungen von Menschen, die eigentlich kein Geld für ein neues Auto haben. Alles wacklig,
    das Ganze... Und im nächsten Jahr geht es recht das Gejammer los,wenn alle ihren Neuwagen haben und keinen mehr brauchen...

    Mein Fiesta wird mich wohl noch eine Weile tragen (müssen),TÜV hat er noch
    bis 12/2010, daher kein Problem. Er wird halt nur nicht mehr besser in dieser
    Zeit, jetzt hätte er zumindest noch ein bisschen Restwert...
    Die Fiat Seicento habe´ich auch schon gesehen, ist mir persönlich ein bisschen
    zu wenig Auto, und technisch, hm, so la la möchte ich sagen.
    Mir schwebt ein Auto vor mit 60-75PS (weniger sollte es nicht sein, täglich 50km Fahrt) , Größe wie Fiesta oder Escort , Servo und Schiebedach.
    Viel mehr als 100.000km sollten es nicht sein, das stimmt, schon allein wegen
    der Reparaturen.
    Ich halte die Augen weiter offen, vielleicht finde ich ja noch vor Januar was...
    :)

    Gruß
    Stefan
     
  5. zaehp

    zaehp Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Ghia, 10/01
    :top1:

    treffend beschrieben, das eigentliche problem wird nur auf nach den bundestagswahlen verschoben. und viel schlimmer: leute, die eigentlich kein geld haben, werden dazu verleitet, sich zu verschulden, das noch über ihre verhältnisse, und obwohl man gerade versucht der gedankenlosen kreditvergabe im bankgeschäft gesetzlich einen riegel vor zu schieben. sagt ja schon einiges aus über die momentane politik...ziemlich absurd das ganze und leicht zu durchschauen obendrein!
    zu den gebrauchten: eine schande, was da alles abgewrackt wird. golf IV, Passat 3B alles fahrzeuge die die Euro 3 norm bereits erfüllen oder sogar noch mehr. also, wer hat sich den mist mit "UMWELTprämie" ausgedacht? demnach können sich zb auch nur leute, die eh schon etwas beiseite gelegt haben, also familien, rentner etc., die evtl auch schon eine neuanschaffung im auge hatten, ihre gut gepflegten fahrzeuge verschrotten lassen und der ganze schrott befindet sich dann auf dem markt:rolleyes: habe die oben genannten fahrzeuge mit laufleistungen von teils unter 100tkm gesehen. eine schande! ich drück dir die daumen, dass dein wagen dir noch bis nächstes jahr hält! dann sollte das ganze wieder besser aussehen...
     
    fiMagic gefällt das.
  6. #5 fiMagic, 03.07.2009
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    ... und viel schlimmer: leute, die eigentlich kein geld haben, werden dazu verleitet, sich zu verschulden, das noch über ihre verhältnisse, und obwohl man gerade versucht der gedankenlosen kreditvergabe im bankgeschäft gesetzlich einen riegel vor zu schieben. sagt ja schon einiges aus über die momentane politik...ziemlich absurd das ganze und leicht zu durchschauen obendrein!
    zu den gebrauchten: eine schande, was da alles abgewrackt wird. golf IV, Passat 3B alles fahrzeuge die die Euro 3 norm bereits erfüllen oder sogar noch mehr. also, wer hat sich den mist mit "UMWELTprämie" ausgedacht? ...

    Das hast du jetzt sehr treffend beschrieben! :top1: Banken sterben, Gelder
    werden gekürzt oder eingefroren (außer für die, die ohnehin schon genug
    haben und mitverantwortlich sind für das Schlamassel...), dem Bürger
    versucht man rigorose Sparsamkeit einzuimpfen- und in dem Zusammenhang
    verkauft man die UMWELTprämie als Umweltschutz und Spareffekt.
    Da kann man nur zwei Dinge tun: Sich an den Kopf fassen und der Politik zum Gewinn des Wettbewerbs: " Wie verschaukele ich das Volk am besten?" gratulieren.
    Schonen wir die Umwelt- und werfen Hunderttausende, einst unter großem
    Energieaufwand hergestellte, und immer noch bestens erhaltene Gebrauchtwagen AUF DEN MÜLL!!!
    :verdutzt::verdutzt::verdutzt:>.<>.<>.<
     
  7. #6 Andreas_S., 03.07.2009
    Andreas_S.

    Andreas_S. Forum As

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort 1,4l 71PS EZ92
    Opel Omega 3,0 MV6 Cara
    Hallo Stefan

    Die Büttel der Großindustrie und der Banken haben sich das ausgedacht, wer sonst. Wenn es geht, warten bis das Ganze vorbei ist. Wenn nicht ein Wunder geschieht, wird es im nächsten Jahr einige in Notverkäufe treiben, die jetzt das unsinnige Spiel mitgemacht haben. Neuwagenkauf ist wie Geld im Ofen verbrennen. Ich bin mit gebrauchten immer gut gefahren. Ökologisch habe ich auch kein schlechtes Gewissen dabei, da die letzten Kisten einen Kat hatten und wegen ihres geringeren Gewichts weniger verbraucht haben als aktuelle Modelle.

    Bis vor kurzen noch im Angebot (Ein Bekannter aus einem anderen Forum hat eine Werkstatt):
    Beide waren fahrfertig gerichtet
    Polo und Golf II D
    Beide zwischen BJ 90 und 92.
    TÜV neu
    Golf auf Rapsöl umgerüstet.
    Preis um die 450.-

    Ralf übernimmt ab und zu alte Kisten, die in Familien weitergereicht worden sind, sieht sie durch und macht sie verkaufsfertig. Das übliche, der Polo vom Opa, 5 Fahrer, ein Halter. Sie dienen auch als Leihwagen, wenn es in der Werkstatt doch mal länger dauert.
     
  8. #7 fiMagic, 03.07.2009
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo Andreas,

    da hast du ganz recht, einige werden in finanzielle Nöte kommen (besonders
    bei drohender Arbeitslosigkeit) und ihren mit vielen Klimmzügen finanzierten
    Neuwagen wieder verkaufen müssen.
    Dann gibt es wieder "günstige" Gebrauchtwagen....
    Wie du sagst, Banken und Industrie haben sich da was ausgedacht, und die
    große Verkoalition hat es dankend aufgenommen und umgesetzt...
    Es lebe die gefolgsame Politik! :)

    Selbst wenn ich mir ein komplett neues Auto leisten könnte, ich würde es auch
    nicht kaufen. Für 15.000€ gekauft und wenn du vom Hof fährst, sind schon 3000 weg...
    Und immer die Angst vor alltäglichen Kratzern und Schrammen; bei meinem
    14 Jahre alten FoFi ist das auch ärgerlich,ja, aber bei weitem nicht so wie bei
    einem Neuen.

    Heute habe ich wieder ein "Anschauungsobjekt" aufgetan, einen 97er Punto,
    der Beschreibung nach in einem sehr guten Zustand- mal sehen,wie die
    Wirklichkeit ist... Ich schaue es mir in einer Stunde an und berichte weiter...:rolleyes:

    Grüße
    Stefan
     
  9. #8 fiMagic, 03.07.2009
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Es geschehen Zeichen und Wunder. Der Punto erwies sich tatsächlich als
    richtig beschrieben, er ist wirklich in einem guten Zustand!!
    Ich habe ihn dann nach einer Probefahrt gekauft...:rolleyes:
    So ist es doch noch vor Januar etwas geworden !:)
    Hm, na ja, jetzt muss ich wohl Ford untreu werden :weinen2::weinen2:, das ist schade.
    Es wird mein erster Fiat, ich habe deswegen ein etwa 1%iges Rest-Misstrauen, ob das technisch gut geht...;), aber der kleine Italiener hatte einfach zu überzeugende Argumente.
    Gute Ausstattung: Servo, Glashubdach, Höhenverstellung Lenkrad+Sitze,
    Color, 5 Türen, ABS!, Doppel-Airbag, ZV, ...
    Guter Zustand: Scheckheft (ich hab´s gesehen!;)), wichtige Reparaturen
    kürzlich gemacht+dokumentiert, wenig km (genau 99.997!)
    Da konnte ich nicht nein sagen!
    Die guten Leutchens hatten ihren Erstwagen abgewrackt, der Zweitwagen
    ist davongekommen- es gibt sie also noch, die guten Gebrauchten! :top1::top1::):):)
     
  10. #9 timeless, 05.07.2009
    timeless

    timeless Guest

    na dann viel spass mit dem kleinen italiener :)

    ich hoffe er hält was er verspricht. allzeit gute fahrt
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 fiMagic, 05.07.2009
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Danke! :top1::)


    lg Stefan
     
  13. zaehp

    zaehp Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Ghia, 10/01
    och, mein dad hatte nen UNO :lol: der hat satte 14 jahre ohne pflege oder sonstige streicheleinheiten überstanden...irgendwann hatte er dann faustgroße rostlöcher in den türen:rolleyes: aber technisch war der nicht tot zu bekommen!
     
Thema:

Gebrauchtwagensuche zu Zeiten der Abwrackprämie

Die Seite wird geladen...

Gebrauchtwagensuche zu Zeiten der Abwrackprämie - Ähnliche Themen

  1. Leerlauf für kurze Zeit zu hoch dann wieder gut

    Leerlauf für kurze Zeit zu hoch dann wieder gut: Hey Leute Habe folgendes Problem mit meinem Fiesta 1.3l BJ. 5.91. knappe 70000km Wenn ich vom Gas gehe dreht er für kurze Zeit zu hoch...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Trotz neuer Batterie kurze Zeit später wieder Motorkontrollleuchte an

    Trotz neuer Batterie kurze Zeit später wieder Motorkontrollleuchte an: Hallo ihr lieben, Ich habe folgendes Problem mit meinem Mondeo - 1.8 mit 125 PS. Er fing vor geraumer Zeit an zu stottern beim Gas geben. Immer...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Nach langer Zeit wieder in Betrieb nehmen

    Nach langer Zeit wieder in Betrieb nehmen: Ich soll mir am Wochenende den Kombi von nem Kumpel anschauen, ob der noch startet. Der Wagen musste auf finanziellen Gründen vor 2-3 Jahren...
  4. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Verbindungsanzeige Telefon verschwindet nach kurzer Zeit

    Verbindungsanzeige Telefon verschwindet nach kurzer Zeit: Hallo zusammen, in meinem Grand C-Max von 02/13 verschwindet nach kurzer Zeit die Feldstärkeanzeige des Telefons und geht auf Null. Benutzt wird...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Baterieleuchte leuchtet ganze Zeit

    Baterieleuchte leuchtet ganze Zeit: Hallo zusammen, meien Frau hat mich gerade angerufen und sagt das Ihre Baterieleuchte die ganze Zeit leuchten würde. Gestern ist er die vor 2...