Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Gefahrenstellen

Dieses Thema im Forum "Focus Mk3 Forum" wurde erstellt von coasting, 02.09.2013.

  1. #1 coasting, 02.09.2013
    coasting

    coasting Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2013 - S Plus, EB 150
    Moin

    Musste bei der ersten Benutzung des eingebauten Navis (Sony Radio mit Sync und Rückfahrkamera) leider feststellen, das die Warnung vor Gefahrenstellen in Deutschland wohl nicht funktioniert bzw. nicht freigeschaltet ist. Mein altes mobiles Navigon war da bedeutend auskunftsfreudiger ;)

    Die Alternative mit ner GPS Maus ist nicht so mein Ding (ist glaube ich eh nicht legal) und die Kopplung des iPhones mit laufender Blitzer.de APP ist wenig komfortabel. Nutzt man die iPhone APP muss zwangsläufig Musik vom iPhone per BT gehört werden. Musik von anderen Quellen wie USB oder Radio geht dann nicht mehr.

    Der FFH müsste die Warnung vor Gefahrenstellen doch freischalten können, oder? Denn kann mir kaum vorstellen, das das fest vorgegeben ist...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ist noch gar nicht lange her (die Suchfunktion ist was ganz Feines ;) ).
    Nein, geht nicht.
     
  4. #3 coasting, 02.09.2013
    coasting

    coasting Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2013 - S Plus, EB 150
    Naja, die Suche hatte ich schon bemüht... ;) Ich dachte nur, weil ja beim Aktivieren des Menüpunkts "Gefahrenstellen" im Navi darauf hingewiesen wird, das diese Funktion nicht in allen Ländern verfügbar ist, es sich trotzdem irgendwie für D freischalten lässt? ...oder haben die fest verbauten Navis bei Ford tatsächlich nur Kartenmaterial komplett ohne Gefahrenstellen für D? d.h. das Navi kann nicht warnen, weil keine Gefahrenstellen im Kartenmaterial vorhanden sind? Im Umkehrschluss müsste es ja dann bedeuten, das wenn ich das Kartenmaterial nachträglich mit Gefahrenstellen versehe, dann würde er auch davor warnen? ...oder gibt es doch noch einen anderen technischen Grund?
     
  5. MaHi84

    MaHi84 Neuling

    Dabei seit:
    30.08.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    ist übrigens auch ein riesen Nachteil, den ich beim verbauten Navi gegenüber einem externen sehe. Schade, dass Ford nicht irgendeine Lücke eingebaut hat, um es den Nutzern trotzdem irgendwie (auf eigenes Risiko) zu ermöglichen...
     
  6. pc.net

    pc.net Forum As

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3, Titanium, EcoBoost 150PS, Candyred
    auf echte "Gefahrenstellen" (zB. gefährliche Eisenbahnkreuzungen) wird in DE sehr wohl aufmerksam gemacht ... die Blitzer sind im Kartenmaterial von Deutschland halt nicht als Gefahrenstellen vermerkt ;)
     
  7. #6 coasting, 03.09.2013
    coasting

    coasting Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2013 - S Plus, EB 150
    @pc.net

    - Ironie an -
    Ich will hier keine Diskussion über den Sinn oder Unsinn von Radarfallen lostreten, aber stehen die fest installierten Blitzer, um die es mir hier geht, nicht vorzugsweise an den Gefahrenstellen? ;)
    - Ironie aus -

    Aber wenn ich Dich richtig verstehe, dann könnte mein Navi durchaus auch in D warnen. Es fehlen bloß die entsprechenden Stellen im Kartenmaterial. Eine weitere technische Sperre ist nicht vorhanden, korrekt?
     
  8. pc.net

    pc.net Forum As

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3, Titanium, EcoBoost 150PS, Candyred
    so sehe ich das, da ja die blitzer, ähm "gefahrenstellen", in AT angezeigt werden ... in AT ist die diesbezügliche rechtslage ja etwas grauer als in DE ;)
     
  9. hoko

    hoko คนขับรถ ฟอร์ด

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.884
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max Mk2 1.6 EB, 150PS, Titanium, EZ 11/13
    Würde da ein Kartenupdate aus dem Netz helfen?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ich hab heute die 2013er Karten installiert und habe seit dem einen neuen Menüpunkt.

    Wovor warnt mich mein Navi nun in Zukunft? Warnung.jpg
     
  12. herett

    herett Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    In Deutschland werden diese Gefahrenstellen doch auch angezeigt, sogar in 3D und Ultra HD. Meist als ein rundes Schild, mit rotem Rand. Darauf ist eine schwarze Zahl auf weißem Grund. Wenn man nun die Anzeige des Tachos mit der Zahl des Schildes abgleicht, dann sollte an diesen Gefahrenstellen nichts passieren. ;)
     
Thema:

Gefahrenstellen