Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY GEM freilegen/ausbauen-WSSH nachrüsten

Diskutiere GEM freilegen/ausbauen-WSSH nachrüsten im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Mondeofreunde macht mich Blinden bitte sehend! Nach gut vier Jahren Frontscheibenkratzen möchte ich nun doch noch die...

  1. #1 Mondejanos, 16.10.2017
    Mondejanos

    Mondejanos Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2005er Mondeo Turnier 2,0 TDCi, 85KW
    Hallo Mondeofreunde macht mich Blinden bitte sehend!
    Nach gut vier Jahren Frontscheibenkratzen möchte ich nun doch noch die Windschutzscheibenheizung nachrüsten (da ich mich von meinem "motorisierten Sofa auf vier Rädern" noch nicht trennen kann und die WSS fällig ist). Dazu will ich an dem GEM die entsprechenden Anschlüsse mit einem Zeitrelais brücken (wie das geht habe ich schon 2013 mit eurer Hilfe und der des fFH klären können -das läuft - vielen Dank). Aber Jeder hier außer mir scheint zu wissen wo das GEM sitzt und wie genau man daran kommt. Ich weiß zwar wie es aussieht und habe gelesen wo es liegen soll: Beifahrerseite - Fußraum oder neben dem Handschuhfach - an der A-Säule! Aber wie komme ich daran. Kann doch nicht so schwer und weit weg sein, wenn der fFH auch schon mal zum Messen daran muss.
    Mit Dank für Eure Unterstützung im Voraus und Gruß
    Peter
     
  2. #2 MucCowboy, 16.10.2017
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.749
    Zustimmungen:
    1.436
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Hallo,

    1. Fußraumverkleidung unter dem Handschuhfach raus (5 gesteckte Clippse)
    2. Handschuhfach öffnen, Handschuhfachdämpfer rechts seitlich davon vom Handschuhfach wegdrücken
    3. geöffnetes Handschuhfach seitlich zusammendrücken und damit aushängen, dann einfach rausziehen
    Dahinter sitzt das Modul. Es hat 5 verschiedenfarbige Stecker drauf.
     
  3. #3 Mondejanos, 21.10.2017
    Mondejanos

    Mondejanos Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2005er Mondeo Turnier 2,0 TDCi, 85KW
    Hallo und vielen Dank an MucCowboy für die schnelle Antwort!

    Habe das GEM (wieder)gefunden. Hat auch 5 Stecker allerdings alle schwarz mit gelbem Bügel.
    Laut Aussage vom fFH ´(der wollte es seinerzeit erst machen, durfte es dann aber nicht mehr) muss ich am GEM nur noch zwischen Pin 13 (vom Taster) und 23 (zum Schaltrelais der WSSH) am besten mit einem Zeitschaltrelais brücken – alles andere funktioniert, hat er selbst ausprobiert.
    Da tun sich mir nun folgende Fragen auf:
    - Wie lange darf die WSSH in Betrieb sein? 3-4 Minuten?
    - Wie/wo finde ich an dem GEM die entsprechenden Anschlüsse bzw. Nr. 13+23?
    - Kann ich dazu die Stecker vom GEM abziehen ohne die Batterie abzuklemmen?
    - Kann ich für die Versorgung mit +12V das Zeitrelais auf die Handschuhfachbeleuchtung klemmen?
    Leider finde ich die Anleitung für den Anschluss des Zeitrelais nicht mehr auf diesen Seiten, daher hier nochmal das Anschlussprinzip aus meiner Erinnerung:
    - Kabel vom Taster (Nr.13) an Minus-Eingang des Zeitrelais
    - Kabel zum Schaltrelais der WSSH (Nr.23) an Minus-Ausgang des Zeitrelais
    - +12V an Plus-Eingang des Zeitrelais
    Oder habe ich da grundsätzlich einen Denkfehler, wenn bei Ford mit -12V an Masse geschaltet wird.

    Wieder vielen Dank im Voraus und
    mit besten Grüßen
    Peter
     
  4. #4 MucCowboy, 21.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2017
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.749
    Zustimmungen:
    1.436
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Sorry, vergiss diese "tolle" Anleitung des Freundlichen, so kommst Du nicht weiter. Er hat zwar nicht Unrecht, aber es ist weniger als die Hälfte der nötigen Information.

    Die 5 Stecker am GEM haben Farbmarkierungen, und auf dem Etikett vom GEM sind diese auch wiedergegeben, um zu vermeiden, sie trotz ihrer gleichen Formgebung falsch aufzustecken. Eventuell sieht man diese Farben erst bei abgezogenen Steckern.

    Das regelt das GEM, anhand der Batterieladung, und zur Sicherheit nur bei gleichzeitig laufendem Motor. Die WSSH würde Dir sonst binnen Minuten die Batterie leer saugen.

    In zwei verschiedenen der 5 Stecker am GEM. Es ist sehr schwierig, da die richtige Strippe zu finden und einen Abzweig zu legen. Prüfte erstmal, ob die Kabel nicht vielleicht schon da sind. Siehe unten.

    Theoretisch ja, besser ist aber bei abgeklemmter Batterie. Das GEM enthält einen kleinen Prozessrechner, und beim Wiederaufstecken kann es zu schädlichen Impulsen für den Chip kommen.

    Keinesfalls. Die WSSH ist (nach dem Anlasser) der größte Stromverbraucher des ganzen Autos. Sie ist mit 60 Ampere abgesichert. Solche Ströme haben im Inneren des Fahrzeugs nichts verloren, schon garnicht an so einer kleinen Leuchte. Das Relais muss also in jedem Fall raus in den Motorraum.

    Die Zeitautomatik steckt im GEM schon drin. Du brauchst nur ein ganz normales Schaltrelais für hohe Stromstärken, das normalerweise im vorderein Sicherungskasten steckt. Jetzt kommt es darauf an, ob werks-seitig bereits Verkabelungen vorhanden sind die Du nutzen kannst. Schau mal mit einer Taschenlampe in vordere Box, ob in dem Relaissockel neben den Sicherungen 24 - 27 die 4 äußeren Kontakte bereits mit Pins bestückt sind. Ebenso ob die Sockel der Sicherungen 11, 13 und 15 mit jeweils zwei Pins versehen sind. Und natürlich, ob der Scheibenheizungsschalter in den Armaturen mit 6 Kabeln komplett bestückt ist.

    Danach entscheidet sich, ob es einfach, schwierig oder unmöglich ist.
     
  5. #5 Punisher, 21.10.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.10.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    uli, er möchte das GEM umgehen und anstelle der steuerung im GEM ein zeitrelais verwenden , welches das arbeitsrelais
    für die WSSH ein und aus schaltet , dafür reicht im prinzip die handschuhfachbeleuchtung , was aber trozdem nicht empfelenswert ist !
    der nachteil an der geschichte ist , das die WSSH dann auch funktioniert wenn der motor aus ist .
    die stecker C426 (blau) bzw C429 (weiß) in dem besagte pins 23 schwarz/blau und 13 schwarz/weis sind .

    edit : der uli hat den fehler bemerkt ;)
     
  6. #6 MucCowboy, 21.10.2017
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.749
    Zustimmungen:
    1.436
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Ach so, na dann....

    Aber die beiden Pins sind nicht im gleichen Stecker. Pin 23 bk/bu ist in C426 (grau), Pin 13 bk/wh ist in C429 (weiß).
     
  7. #7 Punisher, 21.10.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    stimmt da hast du recht , hab ich übersehen
    aber der stecker C 426 wird mir als blau angezeigt beim 2005
    grau wäre der C427
     
  8. #8 Mondejanos, 21.10.2017
    Mondejanos

    Mondejanos Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2005er Mondeo Turnier 2,0 TDCi, 85KW
    Hallo und vielen Dank an Euch!
    Ich wollte es auch schon grad berichtigen aber so....
    Also klemme ich die Batterie ab und suche nach Eurer Beschreibung nach den Anschlüssen 13 und 23.
    beliben noch die Fragen:
    Kann ich denn das "Hilfsrelais" so wie ich oben beschrieben habe anschließen oder habe ich da einen Denkfehler bei "Plus" und "Minus"?
    Wie lange darf die WSSH laufen?
    Und wo finde ich evtl. einen idealeren Stromversorger der nur liefert wenn der Motor läuft?
    Besten Dank nochmal und bis dahin jetzt erstmal
    GutsNächtle
    Gruß Peter
     
  9. #9 MucCowboy, 22.10.2017
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.749
    Zustimmungen:
    1.436
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Der WSSH-"Schalter" ist Taster, der auf Masse durchschaltet. Das Kabel findest Du wie schon gesagt in Stecker C429 Pin 13, schwarz/weiß. Der andere Pin 23 wäre der Steuereingang für das originale Schaltrelais ins GEM, den brauchst Du eigentlich garnicht wenn Du ein Zeitrelais mit eigener "Logik" verwendest. Das Relais bitte unbedingt im Motorraum platzieren. Den Laststrom direkt von der Batterie abzweigen und dort mit 60 Ampere absichern.

    Theoretisch beliebig. Aber das stresst die Batterie und Lichtmaschine. 3 bis 5 Minuten vielleicht. Dann sollte die Scheibe frei sein.

    Im Grunde garnicht. Es gibt ein Steuersignal zwischen Kombiinstrument und GEM, das dem GEM mitteilt, ob der Motor läuft. Aber vermutlich ist das ein digitales Signal. Es geht im Stecker C426 Pin 18 ins GEM (grün/schwarz).
     
  10. #10 Punisher, 22.10.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    ist eine vorverkabelung für die wssh bereits vorhanden ?
    wenn ja dann ist der pin 23 die ansteuerung fürs arbeitsrelais
     
  11. #11 Mondejanos, 23.10.2017
    Mondejanos

    Mondejanos Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2005er Mondeo Turnier 2,0 TDCi, 85KW
    Ja genauso ist es EdselFord!

    Alle Kabel sind gelegt und verbunden. Taster, Relais und Sicherungen habe ich gesteckt ! Alles Original Ford!

    Das was nicht klappen will, ist die Zeitschaltung im GEM zu aktivieren obwohl es bei meinem GEM möglich sein sollte. Darum hat der fFH die Pin 13+23 am GEM TEMPORÄR gebrückt und den Taster für die WSSH betätigt (Funktions-LED an). So konnte er die notwendige Spannung an den Anschlüssen der WSSH messen und FESTSTELLEN. Daher wollte der Meister das GEM ja mit einem zusätzlichen kleinen Zeitschaltrelais brücken bzw. umgehen, wie es angeblich auch schon früher praktiziert wurde, um die Kosten für ein neues GEM zu sparen. Egal! Die Geschäftsleitung hat es dann aber wohl untersagt, weil sie es NICHT MEHR dürfen – hörte sich zwischen den Zeilen nach überregionaler Weisung an.

    Es funktioniert natürlich auch ohne Zeitschaltung. Aber dann muss man immer daran denken die WSSH wieder auszustellen. Und das Risiko ist mir eben zu groß, da mehrere Familienmitglieder den Mondeo fahren. Also alles was ich zur Sicherheit brauche ist die Schaltung für ein kleines Zeitrelais, welches für diesen Fall die Funktion des GEM übernimmt.

    Und mit Eurer Info weiß ich ja jetzt was ich benötige und lass mir von meinem Elektroniker das passende Relais incl. der erforderlichen Anschlüsse zusammenlöten. Ich melde mich dann -nach hoffentlich erfolgreicher Montage- wieder zurück!

    BisDahin mit Dank und besten Grüßen von
    Peter
     
  12. #12 Mondejanos, 28.10.2017
    Mondejanos

    Mondejanos Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2005er Mondeo Turnier 2,0 TDCi, 85KW
    … doch noch keine Erfolgsmeldung :(!
    Steckernummern kann ich an den Steckern leider nicht finden :cool: .
    Die farbliche Reihenfolge der Stecker am GEM sind von links nach rechts – GEM oben Stecker unten:
    Grau – grün – blau – weiß (beige) – braun.
    Das Problem: sowohl im grauen als auch im blauen Stecker gibt es jeweils ein blau - schwarzes Kabel :ko:.
    Ist es nun der blaue oder der graue Stecker mit PIN 23 :kaffee:.
     
  13. #13 MucCowboy, 28.10.2017
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.749
    Zustimmungen:
    1.436
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Die Stecker vom GEM sind in den Unterlagen fortlaufend mit C426 bis C430 bezeichnet, wobei C429 den Zusatz "weiß" und C430 den Zusatz "braun" hat. Wenn Du das jetzt auf Deine "Farbskala" anlegst, ist der gesuchte Stecker C426 also "grau".
     
  14. #14 Mondejanos, 29.10.2017
    Mondejanos

    Mondejanos Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2005er Mondeo Turnier 2,0 TDCi, 85KW
    ...hm - da hätte ich ja fast selbst drauf kommen können! Danke!
    Auf C426 ergibt sich aber dann doch noch eine Frage:
    wie bekomme ich heraus, welches der DREI schwarzen Kabel mit blauem Streifen und gleichem Querschnitt das richtige ist?
    Das kann doch nicht egal sein und Trial and Error bis das Lastrelais klickt kann es doch auch nicht sein oder?
    Die Kabel haben einen Durchmesser mit Isolierung von ca. 1mm.
     
  15. #15 MucCowboy, 29.10.2017
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.749
    Zustimmungen:
    1.436
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Try and Error ist bei elektronischen Komponenten nie gut.
    Entweder Du ziehst den Stecker ab und misst durch, welche Strippe vom WSSH-Schalterstecker aus Durchgang hat (besser),
    oder Du schaffst es, den Stecker zerstörungsfrei zu öffnen und die Pins durchzuzählen bis zu besagten Pin-Nummer. Wie die Pins durchnummeriert sind, siehst Du hier:
    Mondeo MK3
    Dort ein bisschen runterscrollen, da sind die 5 Stecker und ihre Belegung beschrieben

    Übrigens: im C426 ist demnach nur ein schwarz/blaues Kabel drin, im C427 sind es mehrere. Nicht noch die Stecker verwechseln.
    (in der Doku wird der C426 mit "schwarz" bezeichnet, gemeint ist natürlich "grau")
     
  16. #16 Mondejanos, 30.10.2017
    Mondejanos

    Mondejanos Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2005er Mondeo Turnier 2,0 TDCi, 85KW
    Irgendwie passt das alles nicht.
    Ich habe auf C426 (grau) 13 Kabel -darunter eben 3 x schwarz/blau- entgegen der Aufstellung die hier insgesamt nur 9 Kabel nennt.
    1x schwarz/blau habe ich auf C428 (blau)
    Eine Verwechslung der Stecker kann ich eigentlich ausschließen, da ich jeweils nur immer einen Stecker abgezogen habe.
    Ich denke ich werde doch besser auf „Durchgang“ Prüfen.
    Das Relais war doch das quadratische graue im Kasten links neben der Batterie (in Fahrtrichtung) richtig?
    Könnt ihr mir noch Angaben machen welcher Pin unter dem Relais vom Taster (bzw. dem GEM) kommt, dann weiß ich zumindest auf der einen Seite wo was ankommen muss?

    Übrigens. die Liste der Steckerbelegung ist genannt für die Baujahre 2001-2004.
    Mein Mondeo hatte die EZ am 04.04.2005 mit der ABE vom 17.12.2004 und ist so viel ich weiß ein FL.
    Das GEM hat die Nr.: 3S7T-15K600ST; zweite Zeile:5WK4 8751E T83SA 5808

    Ändert das was?
     
  17. #17 MucCowboy, 30.10.2017
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.749
    Zustimmungen:
    1.436
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Das ist in jedem Fall die beste Methode.

    Wenn der Kühlergrill verchromt ist als auffälligstes Merkmal, dann ist es ein Facelift-Modell. Dieses Facelift kam im Herbst 2003, Deiner ist vom Dezember 2004.

    Die verlinkten Angaben stammen von Original-Unterlagen von Ford. Diese Doku endet mit dem Bj 2004, das Facelift ab Mitte 2003 ist ausdrücklich berücksichtigt. Dein GEM ist vom Modelljahr 2003 (Teilenummer beginnt mit "3"), deshalb gehe ich bislang davon aus, dass die Angaben zutreffen. Aber ich hatte nie einen MK3 bei mir auf dem Hof stehen um die Unterlagen "mit der Realität" abzugleichen.

    Ja, das quadratische Relais etwa neben den Sicherungen 24 bis 27. Es hat 4 Pins, zwei breite und zwei schmale. Die breiten (Pins 3 und 5) sind für den kräftigen geschalteten Strom, die schmalen (Pins 1 und 2) für den Steuerstrom. Bitte einfach rausmessen. Einer der schmalen Pins (lt. Schaltplan Pin 2) führt bei Zündung +12V von Sicherung 26, der andere schmale Pin geht zum GEM.
     
  18. #18 Punisher, 30.10.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    mach mal foto vom GEM wo man die steckerfarben sieht
    und die VIN wäre auch nicht schlecht .

    kann doch nicht so schwierig sein den richtigen pin im stecker zu finden
     
  19. #19 Mondejanos, 01.11.2017
    Mondejanos

    Mondejanos Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2005er Mondeo Turnier 2,0 TDCi, 85KW
    Also wenn man nicht weiß auf welchem Stecker er liegt, ohne Messgerät und gepaart mit (meinem) gefährlichen Halbwissen schon :rotwerden: und was ist die "VIN"?

    Also zur „Endmontage“ komme ich wohl erst nächste Woche.
    Habe aber nach Anschaffung des Messgerätes doch schon mal durchgemessen, mit folgendem Ergebnis:
    Steckerbelegung wie gehabt von links nach rechts.
    C426-(dunkel-)grau oder schwarz; C427 grün, C428 blau oder graublau, C429 weiß oder beige, C430 braun .
    - Kabelfarbe, -durchmesser und PIN-Belegung die laut Ford-Doku auf C426 liegen sollen, hat mein GEM auf C428
    - dem entsprechend liegt auf C428 auf PIN 23 (bk/bu) der Durchgang zum PIN 1 des Lastrelais
    - der Ford-Doku entsprechend liegt auf C429 auf PIN 13 (bk/wh) der Durchgang zum Taster

    Die anderen Stecker habe ich auf Ihre Kabelfarbe und -Belegung hin nicht gegen die Ford-Doku geprüft.

    Bleiben mir vorerst noch zwei Fragen:
    - ist es beim „Brücken“ des GEM besser oder notwendig die Verbindungen des Tasters PIN13 und des Lastrelais PIN23 zum GEM dauerhaft komplett zu trennen?
    - wollt Ihr allgemein noch genauere Angaben über die übrige Verdrahtung und Steckerbelegung zum GEM?

    Und BisDahin dann wieder besten Dank vom Peter :bye:
     
  20. #20 Punisher, 01.11.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    VIN - Fahrgestellnumer
    ich würde die verbindung der beiden pins zum GEM trennen .

    ja das der eine PIN bei dir nicht im C426 sondern im C428 ist scheint dann wohl ein fehler in der ford doku zu sein .
    aber dann stimmt zumindest meine angabe das der stecker blau ist ;)
     
Thema: GEM freilegen/ausbauen-WSSH nachrüsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford c426 pins

    ,
  2. ford Monde Mk 3 Stecker Belegung in motorraum

    ,
  3. mondeo wssh

Die Seite wird geladen...

GEM freilegen/ausbauen-WSSH nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. Tempomat nachrüsten

    Tempomat nachrüsten: Hallo zusammen Folgendes Problem Mein Ford Smax Wa6 Baujahr 2006 hat leider keinen Tempomat diesen wollte ich nachrüsten. Ich habe mir die...
  2. S Max Ausbau Heckleuchte Facelift

    S Max Ausbau Heckleuchte Facelift: Hallo zusammen, Ich muss die rechte äußere Heckleuchte tauschen. Im Handbuch steht zwar was vom freundlichen Händlerbesuch, aber irgendwie...
  3. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Grand Tourneo Connect Bj 10'18 - Sitze ausbauen

    Grand Tourneo Connect Bj 10'18 - Sitze ausbauen: Hallo, ich habe mir dieses tolle Fahrzeug gekauft um den großen Innenraum flexibel nutzen zu können. Der Umstieg vom Caddy Maxi sollte sich...
  4. Ford Ka RBT (Bj. 98) Rückspiegel ausbauen ?

    Ford Ka RBT (Bj. 98) Rückspiegel ausbauen ?: Hi Leute, wollte mal fragen was ich benötige um einen Rückspiegel/Außenspiegel bei meinem Ka auszubauen. Müssen bloß die beiden Verkleidungsteile...
  5. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Spurhalteassistent nachrüsten!

    Spurhalteassistent nachrüsten!: Hallo, ich habe einen C-Max Bj. 8.17 und würde gerne den Spurhalteassistent nachrüsten (lassen). Hat das schon jemand gemacht (machen lassen)?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden