Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 GEM Module freischalten (Nebelscheinwerfer brennen nicht) FoFi JH1 Mk6 2005 vFL

Diskutiere GEM Module freischalten (Nebelscheinwerfer brennen nicht) FoFi JH1 Mk6 2005 vFL im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; GEM Module freischalten (Nebelscheinwerfer brennen nicht) FoFi JH1 Mk6 2005 vFL FoFi JH1 Mk6 2005 vFL Also, die Nebler im Stoßfänger...

  1. #1 sinkgraven, 20.01.2011
    sinkgraven

    sinkgraven Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fofi Futura, 2005, 1.6 16V TDCi 90 p
    GEM Module freischalten (Nebelscheinwerfer brennen nicht) FoFi JH1 Mk6 2005 vFL

    FoFi JH1 Mk6 2005 vFL

    Also, die Nebler im Stoßfänger brennen noch immer nicht, obwohl ich einen FoFi-Lichtschalter mit NSW-Bedienung (vorne und hinten) drinne habe. [​IMG]

    Ich gehe davon aus das der Überbrückungskabel (NSW vorne) mit dem Kabelbaum verbunden ist mittels den grauen Stecker (wo genau ?!)......
    Ist ja ab Werk schon drin...... Sicherung (20Amp) steckt schon ab Werk.


    Der FFH meldet:

    ''GEM MODULE fiesta muss warscheinlich freigeschaltet werden''


    Das Gem-Modul steuert zB.:

    Zentralverriegelung
    Fernbedienung
    Alarmanlage
    Scheibenwischer
    Blinker
    Windschutzscheibenheizung
    Heckscheibenheizung
    Innenraumbeleuchtung
    ...



    Dafür müsste ich wohl wieder zum FFH fahren.............. [​IMG]

    NSW-Kabel liegen ab Werk schon drin, außer die NSW im Stoßfänger und der Lichtschalter (mit NSW-vorne und hinten) im Innenraum. ​
     
  2. #2 FocusZetec, 20.01.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.871
    Zustimmungen:
    264
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Mit dem Gem Modul hat das nichts zu tun

    Sicherung-Lichtschalter-Nebelscheinwerfer ... mehr gibt es da nicht ... ganz einfache Schaltung

    Wenn ich raten müßte würde ich sagen Ford hat irgendwo zwischen Sicherung und Nebelscheinwerfer ein Kabel eingespart ... da Hilft nur mit einem Schaltplan die Kabel verfolgen und schauen ob alle vorhanden sind und das fehlende dann ergänzen.

    links neben dem Kühler ... das ist natürlich die Voraussetzung das die Leuchten angeschlossen sind und auch Lampen verbaut sind ;-), eventuell die Lampen kurz prüfen ...

    Geht die hintere Nebelschlussleuchte? Die hängt an der gleichen Sicherung ...
     
  3. #3 sinkgraven, 20.01.2011
    sinkgraven

    sinkgraven Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fofi Futura, 2005, 1.6 16V TDCi 90 p
    joah, NSW hinten funzt.... (20 AMP sicherung ist gesteckt, ab Werk).
    Oder ein Kabelbruch vielleicht?

    NSW ist alles drin :o) und auch neu (damit ich sicher bin das die Teile in Ordnung sind falls etwas nicht funzt)
     
  4. #4 FocusZetec, 20.01.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.871
    Zustimmungen:
    264
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ... auch Möglich, oder der graue Stecker mal genauer anschauen, nicht das der über die Jahre oxidiert ist und dadurch nicht mehr OK ist ... am Besten alles mal genau anschauen ...

    Hast du die Scheinwerfer nicht selber eingebaut?
     
  5. #5 sinkgraven, 20.01.2011
    sinkgraven

    sinkgraven Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fofi Futura, 2005, 1.6 16V TDCi 90 p
    Doch, selber eingebaut, siehe weite im Forum (Neblis passen nicht im 1.6 TDCi mit klima). Sieht echt alles gut aus.
    Lichtschalter is auch drin (Höllenjob), aber nichts los... Lämpchen im Display brennt nicht, aber Lämpchen NSW hinten brennt ! Also könnte es irgendwo unterbrochen sein? Mardebiss? :gruebel:
     
  6. #6 FocusZetec, 20.01.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.871
    Zustimmungen:
    264
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Warum weißt du dann nicht wo der graue Stecker ist? Waren die Kabel zu den Lampen schon vorgerüstet? Normalerweise fehlt das Verbindungskabel wenn keine Nebelsacheinwerfer ab Werk verbaut sind ...

    Ja, raten bringt aber nichts -> nachschauen
     
  7. #7 sinkgraven, 20.01.2011
    sinkgraven

    sinkgraven Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fofi Futura, 2005, 1.6 16V TDCi 90 p
    stimmt, raten bring nichts. Neuh, die Kabel sind ab Werk drin, nur die Neblis und Lichschalter mit NSW für vorne nicht.
     
  8. #8 autohaus bathauer, 20.01.2011
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Dann miß das kabel vom lichtschalter zum nebler durch wenn da kein durchgang ist fehlt eine kabelverbindung.
     
Thema: GEM Module freischalten (Nebelscheinwerfer brennen nicht) FoFi JH1 Mk6 2005 vFL
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford Fiesta gem

Die Seite wird geladen...

GEM Module freischalten (Nebelscheinwerfer brennen nicht) FoFi JH1 Mk6 2005 vFL - Ähnliche Themen

  1. TFL Nachrüsten ohne Nebelscheinwerfer

    TFL Nachrüsten ohne Nebelscheinwerfer: Hallo wollte mir diese TFL hier kaufen.. LED Tagfahrlicht Ford Focus III 3 Turnier 2011-2014 Scheinwerfer TFL DRL ECE RL | eBay Jetzt meine...
  2. Maverick (Bj. 00-07) Nebelscheinwerfer

    Nebelscheinwerfer: Suche Nebelscheinwerfer rechts für mein Auto.Ford Maverick 2,0 Bauj.01 124 PS
  3. Biete Sync Modul mit Display und Navi

    Sync Modul mit Display und Navi: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe mein Sync 2 mit display und USB HUB. Umbau in vor Facelift möglich. Gegen Aufpreis kann ich auch die...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Nach Lichtmaschinenkurzschluss, defektes GEM-Modul?

    Nach Lichtmaschinenkurzschluss, defektes GEM-Modul?: Hallo, jetzt am Wochenende ging am Focus nichts mehr. Früh das Auto abgestellt und am Abend war der Saft weg, Kabel dran und Starthilfe, brachte...
  5. GEM Modul defekt

    GEM Modul defekt: Hallo, hab heute morgen beim aussteigen gemerkt dass der Motor trotz abgezogenem Schlüssel weiterlief.Dachte am Anfang es war nichts aber dann...