Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Geräusch beim Beschleunigen und Anfahrschwäche 1,0 Ecoboost, 100 PS

Diskutiere Geräusch beim Beschleunigen und Anfahrschwäche 1,0 Ecoboost, 100 PS im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Halllo zusammen, mein Focus (BJ 5/2014) macht beim anfahren (manchmal), wenn man das Gas wegnimmt und hochschalten will, ein kurzes, röhrendes...

  1. Oci

    Oci Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK3, BJ 2014, 100 PS Ecoboo
    Halllo zusammen,

    mein Focus (BJ 5/2014) macht beim anfahren (manchmal), wenn man das Gas wegnimmt und hochschalten will, ein kurzes, röhrendes Geräusch.
    Habe mal versucht, dass Geräusch mit dem Handy aufzunehmen: http://youtu.be/98BiCLC7lhw --> man hört es am besten bei Sekunde 5, 10-11 und nach dem Blinkergeräusch bei Sekunde 33 und 38 bis 39). Qualität ist nicht top, aber ich glaube man kann es halbwegs raushören?!
    Das Geräusch kommt aus Richtung Beifahrerseite, Armaturenbrett und hört sich für mich wie eine Art Vibration an.
    Dafür spricht auch, dass ich zulezt mal bei ca. 2100 Umdrehungen im 2. Gang bergab gefahren bin, und das Geräusch sogar sekundenlang zu hören war.
    Kommt das jemandem bekannt vor udn kann einen Tipp abgeben, was da scheppert?

    Weiter ist mir aufgefallen, dass der Focus (1,0 Ecoboost, 100 PS) manchmal beim anfahren richtig Schub gibt und man förmlich in den Sitz gepresst wird :top:, beim nächsten anfahren ist die Beschleunigung schwächer, so als ob der Boost fehlt :verdutzt:.
    Hab natürlich erst an mein Fahrverhalten gedacht, nach dem Motto "mal beschleunige ich mit mehr Gas, mal mit weniger", aber daran scheints wohl auch nicht zu liegen.
    Auch die Außentemperatur (Luft für den Turbo) spielt keine Rollen, habe das "Problem" im Sommer wie im Winter.
    Ist das normal oder sollte mal die Antriebsstragregelung geprüft werden??
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 werschaf, 04.03.2015
    werschaf

    werschaf Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk.3 EB182 [2011]
    Honda CBF 600 NA
    Also ich kann leider beim besten Willen nichts heraushören. Aber ich kenne das Problem der Drehzahlabhängigen Vibrationsgeräusche...

    Fall 1: Renault Twingo 2004 - Der Motor vibriert bei unserem sehr stark, insbesondere im Kaltlauf und je nach Gas-Stellung und Drehzahl (im Stand) kannst du deutlich hören wie bei steigender Drehzahl ein Bauteil nach dem anderen zu summen bzw. zu klappern anfängt bzw. aufhört - ist ganz witzig :lol:

    Fall 2: Audi A3 8l - Muttis Audi gibt bei bestimmten Drehzahlen auch gerne mal Summgeräusche aus dem Beifahrerbereich von sich, ich tippe auf die ganzen Musikkassetten die in der Ablage unterm Handschuhfach liegen. :rotwerden:

    Das hat folgende Ursache: Jedes Objekt hat eine gewisse Eigenfrequenz. Sobald also die Frequenz einer Schall- oder Vibrationsquelle (in diesem Fall Motor) identisch mit der Eigenfrequenz eines Objektes ist, schwingt dieses Objekt mit. Mit diesem Prinzip bringen auch geübte Sänger Gläser zum Zerspringen und Bundeswehrsoldaten ist es verboten auf Brücken im Gleichschritt zu marschieren. :nene:

    Da ein Dreizylindermotor naturgemäß stärker vibriert, als einer mit 4 Zylindern, ist das Potenzial dafür im 1.0 EB eher gegeben, als bspw. in einem 1.6er.

    Somit tippe ich auf irgendein loses Objekt im Handschuhfach, oder auf ein Verkleidungsteil, das bei best. Drehzahlen einfach mitschwingt.
     
  4. #3 Brooklyn, 04.03.2015
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012
    So wie ich den Ford MK3 kenne, liegt das irgendwo an irgendeiner Verkleidung. Was habe ich die ersten 1 1/2 Vibrationsgeräusch Dämpfung gemacht.
     
  5. #4 werschaf, 04.03.2015
    werschaf

    werschaf Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk.3 EB182 [2011]
    Honda CBF 600 NA
    Wo hast du überall dämpfen müssen?
     
  6. #5 Brooklyn, 04.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2015
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012
    Sensorenbox an der Windschutzscheibe
    Der Spalt zwischen Handschuhfach- Rahmen und dem Cockpit
    Türverkleidung rechts unten
    Getriebetunnelverkleidung
    Hochtöner
     
  7. Titan

    Titan Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk 3, 2,0 Tdci, 103 kw, 04.2013
    Hallo Oci,
    das Geräusch könnte unter Umständen auch aus dem Handschuhfach kommen.
    Einfach mal den Inhalt überprüfen, vielleicht liegt der Eiskratzer auf einer CD-Hülle etc., und scheppert bei bestimmten Motorumdrehungen.
    Oder das Handschuhfach während der fahrt offen lassen, und hören ob es lauter wird, bzw. ob es überhaupt dort her kommt.
    Hatte mal ein schepperndes Problem mit Gegenständen, die in der Ablage der Mittelarmlehne waren.

    Gruß Titan
     
  8. #7 Oci, 04.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2015
    Oci

    Oci Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK3, BJ 2014, 100 PS Ecoboo
    Danke für die vielen Hinweise.
    Handschuhfach scheidet aus. Habe die Sachen dort extra in einer kleinen Hanuta Schachtel, damit nichts hin und her fliegt. Bei offenem Deckel ist das Geräusch auch da.

    Um das Geräusch im Video zu hören, muss man die Lautstärke relativ hoch drehen.

    Ich vermute die Verkleidung oder etwas aus dem Motorraum?! Muss ich wohl mal als Beifahrer im Innenraum überall rumdrücken?!

    Kann jemand noch was zu dem Thema Anfahrtsschwäche sagen?
     
  9. Titan

    Titan Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk 3, 2,0 Tdci, 103 kw, 04.2013
    Hallo,
    die Geräusche habe ich schon vernommen, lässt sich halt nur nicht orten.
    Nun ja, das war halt meine Idee dazu.
    Vielleicht mal einen Mitfahrer bitten das Geräusch zu lokalisieren, bzw. eine Stelle einzugrenzen.
    Eventuell Verkleidungen oder andere Teile festhalten, andrücken etc., ob es dann besser wird.

    Gruß Titan
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 werschaf, 04.03.2015
    werschaf

    werschaf Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk.3 EB182 [2011]
    Honda CBF 600 NA
    Im Zweifelsfall am Besten dein FFH und sein Diagnosecomputer... Für sowas kann es viele Ursachen geben, auf die man nicht wirklich kommt, vor allem wenn man nicht vom Fach ist.

    Tolles Beispiel: Auf einer Motorradtour hat sich ein Kollege in der Gruppe über Leistungsabfall beklagt. Ende vom Lied: Er hatte eine Packung Tempos unter seiner Sitzbank gebunkert, beim Gas geben hat die Airbox die Tempos mal eben eingesaugt... :rofl:
     
  12. #10 Brooklyn, 05.03.2015
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012
    Um die Geräusche zu finden ist es wirklich besser jemand anders mitzunehmen. Manchmal hört es sich so an, als ob die Geräusche von der Fahrerseite kommen und am Ende kommen die von hinten.
     
Thema:

Geräusch beim Beschleunigen und Anfahrschwäche 1,0 Ecoboost, 100 PS

Die Seite wird geladen...

Geräusch beim Beschleunigen und Anfahrschwäche 1,0 Ecoboost, 100 PS - Ähnliche Themen

  1. F-150 & Größer (Bj. 2004–2008) V 6 mit 203 PS und 4,2l

    V 6 mit 203 PS und 4,2l: Moin, ich bin neu hier und würde mich gern vorstellen, habe aber nichts dazu gefunden, also versuche ich so mal ne Frage zu stellen, ich kann...
  2. Klackern beim fahren

    Klackern beim fahren: Hallo, ich habe eine Ford ka Baujahr 2002. Leider ist der km/Stand nicht hundertprozentig definierbar. Nein Problem ist wie folgt als ich heute...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 laute Schleifgeräusche / Knacken beim Fahren

    laute Schleifgeräusche / Knacken beim Fahren: Leider gibt es wieder ein Problem. Der Wagen stand 3 Wochen draußen ohne Bewegung. Dann bin ich losgefahren und habe laute Schleifgeräusche...
  4. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motor Tauschen von 1.25 auf 1.0 EcoBoost

    Motor Tauschen von 1.25 auf 1.0 EcoBoost: Hallo, ich habe eine Ford Fiesta MK7 mit einem 1.25L 82Ps Motor. Ich habe das Auto Gebraucht gekauft mit 1500km und hab jetzt 4800km. Mir ist...
  5. Navi nachrüsten beim S-Max

    Navi nachrüsten beim S-Max: Hallo, Kann ich einfach ein originales Navi nachrüsten ?? Ford S-Max bj 2010 es ist zurzeit das Standard Radio eingebaut , ich habe aber schon den...