Maverick (Bj. 00-07) Geraeusche aus dem Antrieb

Dieses Thema im Forum "Ford Maverick Forum" wurde erstellt von MikeH, 27.01.2012.

  1. MikeH

    MikeH Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 2.0 Bl. 2001
    Moin,

    ich habe heute, es war sehr glatt, zum ersten Mal seit 1 Jahr den 4x4 manuell dazugeschaltet. In der nexten Kurve kamen "reibende" Geraeusche von hinten rechts. Dann auf einem Parkplatz einige Tests gemacht: beim Volleinschlag des Lenkrades, egal auf welche Seite, hatte ich das Gefuehl, der Antrieb "rutscht" aehnlich durchdrehender Raeder auf Schnee. Was kann das sein ?
    Schalte ich den 4x4 wieder aus, ist Ruhe.. Wird wohl teuer ? ;-(((.
    Gruesse

    Mike
    Mav. Mk. II, Bj. 2001 2,0 ltr.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 maverickdriver1, 28.01.2012
    maverickdriver1

    maverickdriver1 Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Maverick Highclass 2,3L
    Hai , das ist das leidige Problem bei manuell zuschaltbaren Antrieben - sie werden zu wenig benutzt !! Kontrolliere mal das Differenzial ob genug Öl drinn ist , sowie die Antriebswellen (getriebeseitig) ob genug Fett dran ist - falls ja ,sollten sich die geräusche nach öfteren benutzen vom 4x4 von selbst beheben(auch öfters rückwärts fahren). Ja, der Mav schiebt bei Volleinschlag des Lenkrades über die Vorderachse (Tue Das Nur Im Notfall !!). Gruß-Maverickdriver1
     
  4. MikeH

    MikeH Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 2.0 Bl. 2001
    Moin,
    THX fuer die wertvollen Tipps, ich mache mich morgen mal dran -> erstmal rueckwaerts fahren. Wenns nicht besser wird, darf der Mech mit der Fettpresse dran;-).
    Gruesse aus Han(g)over

    Mike
     
  5. #4 MikeH, 02.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2012
    MikeH

    MikeH Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 2.0 Bl. 2001
    Moin,

    ich antworte mir mal selbst ;-), aber es gibt Neuigkeiten :
    Worst Case: Die Ausgleichswelle ist hin ;-(
    Ford sacht: 3,500-8000 Ois Reparaturkosten. ( Austausch der Welle). (Wahrscheinlich wird die in US erst neu gegossen, mann sind das Preise :-() )

    Da hab ich mal telefoniert, und siehe da, es gibt ganz in der Naehe eine gute ( es gibt auch "nicht-so-gute", wie ich in meiner Telefonorgie erfahren musste)
    Getriebeinstandsetzungsfirma, die es fuer roundabout ~ 1.500, Ois fixed. ( In einem anderen Forum wird ausnehmend gut von ihm geschrieben).
    Morgen bringe ich den Mav. hin, kann mir dort ein grad instandgesetztes Getriebe vom 2.3er angucken und nexte Woche bekomme ich ihn wieder ;-).
    Wenn alles gut laeuft, werde ich berichten, und wenn ich darf, auch fuer ihn Werbung machen.
    Gruesse

    Mike
     
  6. #5 maverickdriver1, 02.02.2012
    maverickdriver1

    maverickdriver1 Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Maverick Highclass 2,3L
    Hm, was hat der Motor mit Geräuschen an der Hinterachse zu tun ??
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. MikeH

    MikeH Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 2.0 Bl. 2001
    Moin,


    Mist Rechtschreifbehler ;-), ich meinte Ausgleichswelle oder wie das Dingens heisst, welches die Kraft von der Vorderachse auf die Hinterachse weiterleitet.
    Gruesse

    Mike
     
  9. MikeH

    MikeH Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 2.0 Bl. 2001
    Moin,

    so, endlich ist der Getriebeschaden repariert, es waren ja auch nur 7 Wochen ;-).
    Erklaert durch die Streiks in Frankfurt, Pakete lagen lange beim Zoll, der Teilehaendler in USA war auch nicht der Schnellste (Lieferengpaesse), aber nu iss gut ;-).
    Fuer einen Bruchteil der astronomischen Ford-Preise repariert und vor allem seeehr gut ! Endlich habe ich eine Schaltung, die den Namen auch verdient, und nicht ein irgendwie ausgeleiherter Weg ins Getriebe ;-).
    Der Schaden wurde mir Laien so erklaert: Das Fahrzeug muss ueber einen laengeren Zeitraum bei hoeherem Tempo mit standigem Allradantrieb gefahren worden sein ( Ich war es nicht !) Dadurch nahmen mehrere Ringe (?) im Getriebe Schaden.
    Gemacht hat das Ganze:
    A.T.T. Antriebstechnik Herr Hans Hagen Helmut Basista
    Hagenburger Straße 7
    31547 Rehburg-Loccum (Winzlar)
    Mobil: 0160 308 66 43
    Gruesse

    Mike
     
Thema:

Geraeusche aus dem Antrieb

Die Seite wird geladen...

Geraeusche aus dem Antrieb - Ähnliche Themen

  1. motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche

    motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche: hallo zusammen. ich habe ein Mondeo MK3 2.0l TDCI bj2004 und seit kurzem macht der Motor ein Lautes tackern wie ein traktor und ruckelt auch...
  2. Geräusche vom 1.0er Ecoboost

    Geräusche vom 1.0er Ecoboost: Mal eine Frage in die Runde von einem absoluten 1.0er-Neuling: Inzwischen haben wir auch in Hamburg wieder Minusgrade. Insbesondere wenn der...
  3. Geräusch bei kaltem Motor

    Geräusch bei kaltem Motor: Bei meinem Mav 3.0 hört man bei kaltem Motor ein Ticken im Leerlauf. Bei warmem Motor ist das Geräusch verschwunden. Kann das von einem...
  4. Plog-Plog-Geräusch vom Fahrwerk rechts bei Straßenunebenheiten

    Plog-Plog-Geräusch vom Fahrwerk rechts bei Straßenunebenheiten: Hallo, mein Fiesta macht seit einiger Zeit beim Überfahren von deutlichen Straßenunebenheiten vorne rechts ein "Plog-Plog" Geräusch. Hört sich so...
  5. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Blas-geräusche bei mehr Belastung

    Blas-geräusche bei mehr Belastung: Beim Gas geben dröhnt es richtig aus dem Motorraum sobald das Gas mehr als ein Drittel getreten wird. (Ich fahre keinen Bleifuß) Kein Unterschied...