Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Geräusche beim Bremsen.

Diskutiere Geräusche beim Bremsen. im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hi Forum, mein im Juli gekaufter gebrauchter macht leider grad 2 kleine Probleme. Seit einigen Tagen habe ich in verschiedenen Situationen...

  1. #1 SteffenMD, 20.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2022
    SteffenMD

    SteffenMD Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2020
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 2017, 1.5l EB
    Hi Forum,

    mein im Juli gekaufter gebrauchter macht leider grad 2 kleine Probleme.
    Seit einigen Tagen habe ich in verschiedenen Situationen merkwürdige Schleif/Kratz Geräusche beim Bremsen.

    Zuerst hatte ich die Handbremse im Verdacht. Diese hab ich nun ein paar Tage lang zum Parken nicht mehr angezogen. Die Geräusche bleiben.
    Komisch ist das die Geräusche sich kaum reproduzieren lassen und nur sporadisch kommen.
    Also nicht bei JEDEM Bremsvorgang vorhanden sind.

    Aufgefallen ist das sie vermehrt beim Bremsen in Schrittgeschwindigkeit kommen.
    Und das Geräusch wird aggressiver wenn ich während des Bremsens einlenke. Meistens zumindest.

    Das zweite Problem ist das ich auf der Hinterachse ein komisches recht leises Poltern habe, wenn ich über hucklige Pisten düse.

    Nun hab ich gestern den Händler angerufen wo ich das Auto gekauft habe und habe nun am Freitag einen Werkstatt Termin. Leider kam dabei zur Sprache das der Händler zum 1.März nicht mehr da sein wird. Räume sind neu vermietet und zack Händler weg. War eine sehr tolle Info am Telefon.

    Bin nun gespannt was der morgige Termin zu tage bringt.

    Der gute Ford hat übrigens knapp 78000km runter.

    Grüße
    Steffen
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Geräusche beim Bremsen.. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ingolf65, 20.01.2022
    Ingolf65

    Ingolf65 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    370
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2011
    Fiesta JA8 2013
    Wenn Du es selber kannst, die Bremsen überholen oder von Fachwerkstatt (ATU bis FFH) machen lassen. Bei 78.000 sind die Bremsen "fertig".
     
    SteffenMD gefällt das.
  4. #3 Meikel_K, 20.01.2022
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    18.475
    Zustimmungen:
    2.031
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ich würde zuerst mal nachschauen, ob du nicht innen schon auf den Trägerplatten bremst. Das kann man allerdings nicht erkennen, ohne die Räder abzunehmen. Wie die äußeren Beläge aussehen, ist aber schon mal ein erster Indikator. Hast du die Geräuschquelle an der Hinterachse lokalisiert?
     
    SteffenMD gefällt das.
  5. #4 SteffenMD, 20.01.2022
    SteffenMD

    SteffenMD Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2020
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 2017, 1.5l EB
    Ich dachte anfangs das die Geräusche von hinten kommen, und mit der Handbremse zu tun haben.
    Denn es wirkte so als kommen die immer nachdem die Handbremse über Nacht gezogen war.
    Als würde sie nicht richtig lösen oder sowas.

    Ich hatte am Wochenende mal hinten hochgebockt und die Räder gedreht.
    Dabei war ein ganz leichtes rascheln zu vernehmen.
    Das werde ich dem Herren beim Ford Händler morgen auch sagen.

    @Ingolf65
    Was genau ist mir "Bremsen überholen" gemeint?!
    Scheiben und Klötze erneuern?!
    Hab zwar schon viel am Auto gemacht, aber an Bremsen war ich bisher noch nie dran.

    @Meikel_K Wenn ich schon auf der Trägerplatte Bremse, müssten doch aber die Geräusche beim Bremsen ständig, also bei jedem Bremsvorgang zu hören sein.. oder?

    Mal sehen was der Händler morgen findet und dann sagt. Ich bin gespannt..

    Wie es nach der Schließung des Händlers weiter geht, muss ich dann ja auch mal schauen. Thema Garantie usw.
    Grad für die A1 Garantie brauch ich ja einen Ford Händler meines Vertrauens.

    Grüße
    Steffen
     
  6. #5 Ingolf65, 20.01.2022
    Ingolf65

    Ingolf65 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    370
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2011
    Fiesta JA8 2013
    Ja, kannste ruhig z.B. von A.. machen lassen. Kostet nicht die Welt und spätestens der TüV macht :nene:.
     
  7. #6 Caprisonne, 20.01.2022
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.040
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    da das fahrzeug erst gekauft wurde (07/21) und seitdem vermutlich keine 20.000km gefahren wurden sollte der Verkäufer erstmal in die pflicht genommen werden bevor man da selbst geld verbrennt
     
    SteffenMD gefällt das.
  8. #7 SteffenMD, 20.01.2022
    SteffenMD

    SteffenMD Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2020
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 2017, 1.5l EB
    Denke ich mir auch...
    Darum morgen ja auch erstmal der Werkstatt Termin.
     
  9. #8 Gast147075, 20.01.2022
    Gast147075

    Gast147075 Guest

    Radlager?
     
  10. #9 SteffenMD, 21.01.2022
    SteffenMD

    SteffenMD Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2020
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 2017, 1.5l EB
    So... Bremsscheiben vorne sind runter. Zumindest auf der rechten Seite auch deutlich innen zu sehen. Da ist die Bremsscheibe schon angekratzt.

    Kostenvorschlag fürs Wechseln.. 580€. *Schluck*

    Poltern konnte erstmal nix gefunden werden. Mmh..
     
  11. #10 Ingolf65, 21.01.2022
    Ingolf65

    Ingolf65 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    370
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2011
    Fiesta JA8 2013
    vom dem ich sprach für 300 Euronen weniger (ich arbeite nicht dort ;))
     
  12. #11 Gast147075, 21.01.2022
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.01.2022
    Gast147075

    Gast147075 Guest

    580? Haben die Goldauflage?

    ATE Scheiben 30-50€
    ATE Beläge 30-50€.
    Entlüften nochmals 60€. Davon Bremsflüssigkeit 9€
    Mit anderen Anbietern geht es sogar noch erheblich günstiger.

    Jetzt weis ich wieder, warum ich das in 1h selbst mache.
    Scheinbar möchten Die das Komplett-Paket bezahlt bekommen und machen nur Scheiben und Beläge. 580 für alles Neu mit Scheiben, Beläge, Halter, Sättel, Staubbleche und Entlüften für eine Achse wäre ok.
     
  13. #12 SteffenMD, 21.01.2022
    SteffenMD

    SteffenMD Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2020
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 2017, 1.5l EB
    Also bei Bosch Service kostet es 425€.

    Und da geht's nur um Scheiben und Beläge wechseln. Entlüftez werden muss dabei nix. Würde zumindest nicht mit notiert aufm Kostenvorschlag.

    Mmh.
     
  14. #13 Ingolf65, 21.01.2022
    Ingolf65

    Ingolf65 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    370
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2011
    Fiesta JA8 2013
    Also noch einmal, ICH würde zu atu gehen, die machen das für 270 euro. Enlüften muß man nicht, neue Bremsflüssigkeit nur nach Messung (Wassergehalt).
     
  15. #14 Meikel_K, 21.01.2022
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    18.475
    Zustimmungen:
    2.031
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Bei Verschleißteilen wie normalem Bremsenabrieb wird da wohl kaum was zu machen sein. Das ist halt früher oder später zu erwarten, wenn die Bremsen noch nicht gewechselt wurden.

    580 Euro nur für Scheiben und Klötze vorne ist schon viel. Vielleicht hat der 1.5 aber die größere Bremse vorne. Es kann sich lohnen, mal nach den Economy-Reparaturen zum Festpreis zu fragen. Es soll wohl Ford-Händler geben, die das beim Mk3 tatsächlich für 259 Euro machen (meiner leider nicht, da habe ich selbst für den 1.0 einen Hunderter mehr bezahlt, war aber auch noch o.k.). Aber wahrscheinlich ist damit die kleine Bremse vom Mk2 gemeint (sicher nicht die große): Bremsscheiben & Bremsbeläge beim Ford wechseln | Ford DE
     
  16. #15 Caprisonne, 21.01.2022
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.040
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    wenn ich ein Fahrzeug vom Händler kaufe , vermutlich mit frischer Inspektion und neuem TÜV
    dann sollte man erwarten können das die Bremsen verschleißbedingt bis zur nächsten Inspektion auch durchhalten .
     
    Driver77 und Digger734 gefällt das.
  17. #16 Meikel_K, 21.01.2022
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    18.475
    Zustimmungen:
    2.031
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    So hat er sich das wohl auch vorgestellt - aber so wie es ausgegangen ist, hat der Händler das wohl anders gesehen.
     
  18. #17 SteffenMD, 21.01.2022
    SteffenMD

    SteffenMD Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2020
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 2017, 1.5l EB
    Ja so hatte ich mir das vorgestellt. :-)

    Aber das die Bremsen bei ca. 80tkm dran sind scheint ja normal zu sein.
    Den Focus den ich direkt davor bei einem anderem Händler gekauft hatte, war auch beI über 72tkm und bei dem sagte mir der Händler damals beim Kauf das in ca. 10tkm die Vorderbremsen überholt werden sollten. Der Händler jetzt hat sowas beim Kauf nicht erwähnt.

    Naja.. war nun bei ATU und dort bekomm ich den Wechsel inkl. Teilen und Einbau für 250€.
    Das ist denke ich ok vom Preis.

    Woher das klappern hintern kommt, wird am Montag nochmal direkt beim Ford Händler versucht rauszufindenden.
    Eventuell geht das dann auch über die A1 Garantie.. mal schauen. Der ältere Werkstattmeister wollte sich aber darum kümmern..

    Der Händler und die Werkstatt sind ab Mitte Februar auf jedenfall komplett weg.
    Nicht schön.. und hatte ich mir im Sommer beim Kauf auch sooooooo nicht gedacht..
     
  19. #18 Meikel_K, 21.01.2022
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    18.475
    Zustimmungen:
    2.031
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Naja, nach fast 80 Tkm sind die Bremsen vorne eben erwartbar fällig und dass es noch die ersten waren, hätte man den Bremsscheiben wohl bei der Besichtigung ansehen und die neuen ggf. für einen geringen Aufpreis aushandeln können. Ist vorbei und hinterher ist man immer schlauer.

    250 Euro sind ein sehr günstiger Preis, zumal ATU einwandfreie Qualität von TRW verbaut. Persönlich nutze ich den Werkstattservice dort nicht mehr, weil ich nicht die besten Erfahrungen gemacht habe, aber Pech kann man überall haben.
     
  20. #19 Ingolf65, 21.01.2022
    Ingolf65

    Ingolf65 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    370
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2011
    Fiesta JA8 2013
    Schrieb ich das nicht alles bei # 2 ? ;)
     
  21. #20 Osdp1man, 21.01.2022
    Osdp1man

    Osdp1man Forum As

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    95
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1,6 lt-182 Titanium
    @ Steffen, 580€ nur für die Vorderachse scheint mir zu teuer.
    Ich habe vor 2 Jahren vom Freundlichen ein Angebot über 950,- inkl. MWST für beide Achsen bekommen.
    In der freien Werke meines geringsten Misstrauens habe ich dafür dann 495,-€ brutto bezahlt. Von daher wären 250,- für die Vorderachse als marktüblich zu bezeichnen. ;-)
    Heute das Auto aus der Inspektion abgeholt, Meldung vom Schrauber, Bremse absolut OK, Verschleiß normal.

    Wenn das Poltergeräusch nur auf der Buckelpiste auftritt, würde ich einfach mal nachsehen, ob irgendetwas lose ist. Z.B. die Heckschürze eine Schraube verloren hat oder der Auspuff
    sich von einer Halterung verabschiedet hat. Ein Radlager würde wohl auch auf ebener Fahrbahn Geräusche machen.
     
Thema:

Geräusche beim Bremsen.

Die Seite wird geladen...

Geräusche beim Bremsen. - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schleifendes/reibendes Geräusch beim Bremsen

    Schleifendes/reibendes Geräusch beim Bremsen: Moin, seit einiger Zeit habe ich beim Bremsen manchmal ein unangenehmes reibendes bzw. grob schleifendes Geräusch. Das tritt aber nicht immer auf...
  2. Seltsames Geräusch beim Bremsen

    Seltsames Geräusch beim Bremsen: Hallo erst mal an alle, Kurze Infos zu meinem Auto es Handelt sich hierbei um einen Ford Focus 1,6 TDCI Baujahr Februar 2014. Bei diesem habe ich...
  3. Laute geräusche beim Bremsen im Rückwärtsgang

    Laute geräusche beim Bremsen im Rückwärtsgang: Hallo Zusammen, Leider habe ich seit einiger Zeit das Problem, dass es wenn ich langsam rückwärts fahre (also z. B. beim ausparken) und dann...
  4. Geräusch beim Bremsen z.B. auf Schnee

    Geräusch beim Bremsen z.B. auf Schnee: Hallo, ich habe gemerkt das wenn ich z.B. auf Schnee bremse, kommt so ein komisches Geräusch. ( Sobald das Auto halt rutscht) Was könnte das sein?...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Ford Focus MK2 FL Geräusche beim Bremsen

    Ford Focus MK2 FL Geräusche beim Bremsen: Guten Tag, ich fahre einen Ford Focus MK2 Facelift mit Trommel Bremse hinten. Ich hatte das erste mal Probleme bei ca. 180.000 TKM mit der Bremse...