Geruch und Motorkontrollleuchte

Diskutiere Geruch und Motorkontrollleuchte im Ford Focus Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo Zusammen, ich mach mir Sorgen wegen meinem FoFo MK3 (2.0 TDCi, BJ12/2012, Schaltgetriebe). Leider habe ich im Umkreis keinen FFH zu dem...

  1. #1 -steelrose-, 08.01.2018
    -steelrose-

    -steelrose- Neuling

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo TDCI 2.0, 12/2012
    FoFO 1.6 TDI 2005
    Hallo Zusammen,

    ich mach mir Sorgen wegen meinem FoFo MK3 (2.0 TDCi, BJ12/2012, Schaltgetriebe).

    Leider habe ich im Umkreis keinen FFH zu dem ich ihn gern bringen möchte. Warum? Der eine ist ne echte Apotheke und ich hatte seinerzeit den MK2 7 Wochen quasi am Stück bei ihm auf dem Hof stehen wegen Fehlermeldungen zum DPF bis das Problem gefunden und behoben war. In der Zeit wurde quasi täglich was anderes getauscht, ich immer wieder mit "habe fertig" nach hause geschickt um nach 15 km und erneuter Motorleuchte umzudrehen. Hat mich verdammt viel Geld und Nerven, aber eben auch Vertrauen gekostet. Der zweite hat in Sachen korrekter Rechnungslegung, einfachster technischer Aspekte (z.B. Ölkontroll-intervall zurücksetzen) und Service direkt beim ersten Anlauf und ner Standardinspektion auf ganzer Linie kläglich versagt. Seitdem versuche ich Inspektionen mit Heimaturlaub zu verbinden, wo es ne größere FFH-Kette gibt bei der ich mich gut aufgehoben fühle. Hat aber letztens nicht gepasst und ich war bei ner kleinen, motivierten freien Werkstatt in der Nähe.

    Danach fing etwas merkwürdiges an: gelegentlich riecht es "komisch" im Innenraum, mal eher wie verschmort, mal eher wie Abgas. Meist nur kurz, für 1-2 Minuten, selten mal länger. Neulich beim Auffahren auf die Autobahn hatte ich mich verschaltet, zu hohen Gang gewählt, grad noch abgefangen, da war der Geruch ganz stark da - wie Abgas oder verbranntes Öl. Da ich nächsten Monat eh zum TÜV muss, hatte ich vor, zur selben Werkstatt zu fahren und ihn drauf hinzuweisen. Nun ging letzte Woche die MKL an. Also ich fix vor der Arbeit hin, er flott ausgelesen und mir den Bildschirm gezeigt. Da stand etwas in der Art: "Temperatursensor. Fehler nach Löschen wieder aufgetreten". Nach Löschen? Das einzige Mal, dass die MKL an war, war kurz nach Kauf vor ca. 100tkm auf der Autobahn. Damals bin ich auf den nächsten Rastplatz, Motor aus, wieder an, Meldung war weg. Danach zum FFH: kein Fehler zum auslesen da. Wie kommt also diese Meldung zustande? Nun gut, da er voll ausgebucht war, hat er den Fehler zurückgesetzt, wenn er wieder auftritt soll ich eben nochmal kommen, dann schaut er weiter. Natürlich, heute ging die Lampe wieder an - seit letzter Woche bin ich nur ca. 100 km gefahren. Der BC sagt: alle Systeme normal. So wirklich kann ich auch keine Veränderung am Fahrverhalten feststellen. Letzte Woche bei dem Sturm war ich zwischendurch mal skeptisch, ob da Leistung fehlt oder ich grad gegen ne Böe fahre, aber ich denke eher, das lag am Sturm. Grob überschlagen passt der Spritverbrauch auch.

    Nun stellen sich mir folgende Fragen und ich wäre über Input/Meinungen dankbar:

    1. kann Geruch + Fehler zusammenhängen?
    2. kann ich was ausprobieren, wie z.B. freibrennen vom DPF forcieren? (Arbeitsweg ist ca. 40 km, 20 min, fast nur Autobahn, zwischen 120 und 180 kmh - sollte also eigentlich eh passen). Selber gucken ist eher schwierig, ich bin "nicht so versiert" ;-)
    3. geprägt durch die DPF-Problematik beim MK2 befürchte ich wieder eine haltlose Fehlersuche mit viel testen und probieren alles mögliche (auf meine Kosten) auszutauschen und stehe vor der Qual der Werkstattwahl mit folgenden Optionen:
    a) ziemlich sehr teurer FFH vom ersten Mal
    b) ATU - war bei unserem früher oft, mit guten Erfahrungen, weiß mind. 2 vertrauenswürdige und bemühte Mitarbeiter dort und erhoffe mir bei Bedarf Erfahrungsaustausch innerhalb des Firmennetzwerks, weiß aber, dass die armen Kerle wirklich unter Strom stehen
    c) die kleine engagierte Werkstatt im Nachbarort - hier habe ich Sorge, dass die einfach nicht soviel Erfahrung mit x-möglichen Problemen haben könnten bzw. benötigte Ersatzteile nicht da sind (brauch nen Mietwagen, Zeit kostet also)
    4. hatte jemand ähnliche Probleme und kann Hinweise geben, wo zuerst gesucht werden sollte?

    Merci schonmal!
     
  2. #2 Patrick_123, 09.01.2018
    Patrick_123

    Patrick_123 Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2017
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1 Facelift, 1.8 Benziner (Bj. 2001)
    Uff.. ich weiß nicht so recht.
    Verbrannter Geruch + MKL zu Temperatursensor und dann testweise freibrennen? Ich würde da etwas vorsichtig sein. Nicht dass da tatsächlich iwas mit den Temps nimmer stimmt und dir der Motor noch überhitzt.
    Kannst ja mal Bilder vom Motorraum posten bzw mal ein Video machen. Vielleicht sieht der ein oder andere schon ob iwas nicht ganz i.O. ist.
     
  3. #3 Schrauberling, 09.01.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    481
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Wenn du es günstig machen willst, besorg dir online einen Mittelklasse OBD Scanner und schau dir an was der ausspuckt. Ansonsten ist Dieseltechnik Biberach ein renommierter Fachbetrieb und nicht übermäßig teuer.
     
  4. #4 Punisher, 09.01.2018
    Punisher

    Punisher Guest

    interessant wäre tatsächlich erst einmal der
    fehlercode welchet die mkl auslöst .
     
  5. #5 -steelrose-, 10.01.2018
    -steelrose-

    -steelrose- Neuling

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo TDCI 2.0, 12/2012
    FoFO 1.6 TDI 2005
    Hallo,

    Hab mir gestern mal den Motorraum angeschaut, und konnte mit etwas Hilfe folgendes feststellen:
    - der Marder war drin und hat Dämmmaterial aus der Haube gezupft, mehr Spuren haben wir nicht gesehen
    - es gibt zwei feuchte Stellen, eine Richtung Fahrerseite, der halbkompetente Mitgucker meinte, in Nähe der Kupplung und eine "Aufnahmeplatte" ganz vorn unten

    Bin nur noch sehr moderat gefahren, aber gestern abend war von Anfang an dauerhaft ein leichter Geruch wahrnehmbar, also hat der Dicke bei ATU genächtigt. Die schauen heute mal genauer und machen Kühlsystemtest und Druck/Belastung. Mal schauen was rauskommt.
     
Thema: Geruch und Motorkontrollleuchte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus schmorgeruch Innenraum www.ford-forum.de

    ,
  2. Auto Motorleuchte geht an auto aus und riecht verbrannt

    ,
  3. motorkontrollleuchte an wagen stinkt nach sprit

    ,
  4. batterie leuchtet auf beim fahren gummigeruch,
  5. motorwarnleuchte an motor riecht süsslich,
  6. wenn öl nach benzin riecht motorkontrollleuchte,
  7. ölgeruch im auto mkl geht an,
  8. gelbe mororleuchte vw stinkt,
  9. nach 50 km motorleuchte an notprogramm gummigeruch nach 150 km nichts mehr,
  10. motor leuchtet auf und es stinkt,
  11. mondeo motorkontrollleuchte und es riecht nach verbranntem gummi,
  12. motorkontrollleuchte golf benzin im öl,
  13. Motorleuchte leuchtet Motor stinkt ,
  14. Motirleuchte leuchtet Motor stinkt ,
  15. Ford ka riecht nach öl,
  16. auto geruch abgase motorkontrollleuchte,
  17. motorwarnleuchte gummi gestank,
  18. motorkontrollleuchte Nissan almera stinkt verbrannt,
  19. motorkontrollleuchte auto stinkt,
  20. merkwürdiger geruch im auto klimaanlage oder kupplung?,
  21. am neuen Ford Fiesta blinkt Motor und er riecht merkwürdig
Die Seite wird geladen...

Geruch und Motorkontrollleuchte - Ähnliche Themen

  1. Maverick (Bj. 00-07) Geruch vom Lüftermotor?

    Geruch vom Lüftermotor?: Hallo zusammen, ich habe aktuell eine kleine Auffälligkeit, ich denke mal, es ist noch nicht so gefährlich, trotzdem ist es nicht korrekt,...
  2. Ka+ Active starker Geruch im Innenraum

    Ka+ Active starker Geruch im Innenraum: Guten Abend, ich bin ganz neu hier und bräuchte einen Rat. Ich fahre seit Mai diesen Jahres meinen neuen Ford Ka+ Active. Leider stinkt das Auto...
  3. Motorkontrollleuchte

    Motorkontrollleuchte: Hallo zusammen, ich habe da ein Problem mit der Motorkontrollleuchte. Vor 2 Tagen hatten wir einen Starkregen, da ging die Motorkontrollleuchte...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Motorkontrollleuchte - P0400 - AGR wahrscheinlich?

    Motorkontrollleuchte - P0400 - AGR wahrscheinlich?: Hallo, bin ziemlicher Laie und freue mich über Eure Hilfe. Problem: Mondeo MK 3, Bj 2007, 125000km., Benziner Motorkontrolleuchte ging als...
  5. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Motorkontrollleuchte leuchtet ständig

    Motorkontrollleuchte leuchtet ständig: Ich fahre einen Fiesta mk6 mit 1,3 liter Motor und 51kW/69PS, baujahr 03.2007. Vor etwas über einem jahr hab ich mir das Auto gekauft und bin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden