B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Getriebe 5-Gang tauschen (6-Gang oder PowerShift) 1,0 EcoBoost 125PS

Diskutiere Getriebe 5-Gang tauschen (6-Gang oder PowerShift) 1,0 EcoBoost 125PS im Ford B-MAX Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo zusammen, ich habe meinen B-Max nun ca. 1 Jahr und bin insgesamt sehr zufrieden! Es gibt kein einziges Problem :top2: Allerdings ist der...

  1. Eckat

    Eckat Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford B-Max Individual, 2013, 1.0 EcoBoost 92kW
    Hallo zusammen,

    ich habe meinen B-Max nun ca. 1 Jahr und bin insgesamt sehr zufrieden!
    Es gibt kein einziges Problem :top2:

    Allerdings ist der B-Max trotz 1,0 EcoBoost mit 125PS und wirklich zu 95% vorsichtiger Fahrweise nicht so sparsam wie gedacht.
    Ich liege bei ca. 30% Autobahn, 40% Stadt und 30% Landstraße / Bundesstraße.
    Ich fahre viel mit Tempomat, vor allem da meine Strecken > 5km fast alle damit durchgängig zu befahren sind. Auf der Autobahn auch Tempomat mit 135 km/h.

    Der Verbauch liegt im Schnitt bei 6,6 l/100km bei den letzten Tankfüllungen.

    Ein Problem konnte ich meiner Meinung nach ausmachen, dank Momentan-Verbrauchsanzeige.
    Der B-Max verbraucht bei 90 km/h knapp über 4 l/100km, steigt dann aber recht deutlich an.
    Bei knapp 110 km/h laut Tacho sind es dann schon um die 7 l/100km.
    Bei 135 km/h steigt es auf über 8 l/100km.
    Darüber hinaus wäre es mir nicht wichtig, da das dann eh nur kurz ist und Spaß machen soll.

    Achja, die Klimaanlage habe ich fast nie an, vielleicht bei 5% der Strecken.

    So, das zur Vorgeschichte.
    Gekauft hätte ich ihn damals am liebsten mit dem PowerShift-Getriebe, aber das gibts ja auch bis heute nicht.
    Da aber der Wunsch nach dem Motor größer war als nach dem Getriebe, ist es so gekommen wie es nun ist.

    Jetzt habe ich mal wieder geschaut, aber beim B-Max gibt es auch jetzt noch keine anderen Getriebe bei dem Motor.
    Aber im Focus gibt es für den 1,0 EcoBoost mit 125PS wenigstens ein 6-Gang Schaltgetriebe.

    Nun meine Frage, vor allem an die Experten. Evtl. sind ja auch Ford-Mechaniker hier unterwegs.
    Könnte man ohne allzu großen Aufwand das 6-Gang Getriebe, das im Focus angeboten wird, in den B-Max, statt dem 5-Gang, einbauen?
    Ich bin kein Mechaniker und würde es auf jeden Fall machen lassen, wenn es halbwegs passt auch von meinem Vertragshändler mit dem ich bisher sehr zufrieden bin.

    Aber ich würde mich, bevor ich ihn frage, gerne vorher etwas informieren.
    Evtl. könnte ja auch jemand etwas über Teile- und Materialkosten sagen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. olli

    olli Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium |1.0 EcoBoost 125PS+ | 07/2013
    Servus!
    Zum Getriebe kann ich nichts sagen, aber zum Verbrauch kann ich einen Tipp geben:
    Deaktiviere den Tempomat beim Bergabfahren - das bringt mehr, als die deaktivierte Klima (die braucht nur ca. 0,1 - 0,2 Liter mehr)
    Grund: Mit Tempomat brauchst Du auch lt. Momentanverbrauchsanzeige Bergab bei zb. 90Kmh ca 1,2 Liter - ohne Tempomat durch die Schubabschaltung 0 Liter (also nicht auskuppeln!) - rentiert sich bei längeren Strecken, bei dem bergab das Tempo nahezu gehalten werden kann. Denn eventuell nötige kurze Gasstöße brauchen in Summe weniger ...
    Aber Dein Schnitt ist bei Deinem Profil gar nicht so schlecht.
     
  4. #3 Andreas Kreuz, 23.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2014
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Was haste denn erwartet wie sparsam er ist??
    Wenn du nix rein tust kommt auch nix raus.
    Finde mit 6,6 Liter liegst Du bei deinen Fahrgewohnheiten ganz gut.
    Ich fahr 50% Landstraße und 50% Stadt, jeden Tag zur Arbeit, schalte bei spätestens 2500 Touren, hab Klima immer an, Start/Stopp immer aus und liege bei 5,3 bis 5,7 Litern im Schnitt.
    Selbst wenn ich einen Liter auf 100(!!!) Kilometer mehr brauchen würde, dann würde ich daran nicht finanziell kaputt gehen.
    Die Sache mit dem Getriebe ist in meinen Augen der Knackpunkt für einen erhöhten Verbrauch.
    Mir sind die Gänge zu kurz, selbst bei beherzterem Gas geben beim Auffahren auf die AB ist man zwar schnell über die 4000 hinaus, aber viel Geschwindigkeit gewinnt man dadurch nicht und der Verbrauch geht natürlich nach oben und dein Durchschnitt ist im Ar...!
    Wenn man dann im 5ten unterwegs ist und aus niedrigem Tempo wieder raus beschleunigt geht das für das bischen Motor aber ganz gut zur Sache.
    Ein 6 Gang Getriebe wäre in meinen Augen auch die bessere Variante gewesen.
     
  5. #4 EmailEgal, 23.09.2014
    EmailEgal

    EmailEgal Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus III, 2.0 TDCI, 140 PS Powershift
    Candyro


    Hallo,

    du hast ja Ideen.:(

    Ohne Fachmann zu sein hat es nach meiner Erfahrung noch nie etwas gebracht, etwas nachzubauen, was der Hersteller selbst nicht anbietet. Lass es! :nene:

    Das dürfte alles nicht zueinander passen (Getriebe/Motor/Übersetzung) und eine Zulassung wirst du dafür auch nicht bekommen. Die garantiert andere Übersetzung vom Focusgetriebe wird dafür sorgen, dass dein B-Max nicht wie erwartet laufen wird.

    Und ob damit die gewünschte Verbrauchsreduzierung zustande kommt, ist keinesfalls sicher. :(

    Beispiel: Bei unterstellten 100.000 Kilometern und einem erhofften Minderverbrauch von 1 Liter/100 km sparst du genau 1000 Liter Benzin. Aktuell um die 1,55 €uro pro Liter, also 1.550,00 €uro nach heutigem Stand.

    Dafür wirst du nicht mal das Getriebe bekommen.

    Lass es und lebe damit.

    Grüße

    EmailEgal
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Getriebe 5-Gang tauschen (6-Gang oder PowerShift) 1,0 EcoBoost 125PS

Die Seite wird geladen...

Getriebe 5-Gang tauschen (6-Gang oder PowerShift) 1,0 EcoBoost 125PS - Ähnliche Themen

  1. Suche Styroporeinsatz für Reserveradmulde auch tausch

    Styroporeinsatz für Reserveradmulde auch tausch: Hi, bei meinem FF Turnier FL, war ein Notrad dabei. Habe sowas in den letzten 20 Jahren nicht gebraucht und suche daher den Styroporeinsatz...
  2. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motor Tauschen von 1.25 auf 1.0 EcoBoost

    Motor Tauschen von 1.25 auf 1.0 EcoBoost: Hallo, ich habe eine Ford Fiesta MK7 mit einem 1.25L 82Ps Motor. Ich habe das Auto Gebraucht gekauft mit 1500km und hab jetzt 4800km. Mir ist...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Tachobeleuchtung Wackelkontakt nach Tausch

    Tachobeleuchtung Wackelkontakt nach Tausch: Hallo Leute, Folgendes Problem: nachdem vor kurzem ein Birnchen meiner Tachobeleuchtung schlapp gemacht hat und plötzlich nicht mehr ging, habe...
  4. Neues Getriebe - Allradlämpchen leuchtet nicht

    Neues Getriebe - Allradlämpchen leuchtet nicht: Wie schon in meinem ersten Beitrag geschrieben Maverick R20 (Bj. 93-99) - Neuvorstellung&Rat hab ich mir nun doch ein gebrauchtes Ersatzgetriebe...
  5. Angebliche Produktionsprobleme ST Diesel Powershift

    Angebliche Produktionsprobleme ST Diesel Powershift: Hallo zusammen, am 6. Oktober 2016 habe ich meinen annähernd voll ausgestatteten ST Diesel Turnier Powershift in slategrau mit u.a. Performance...