Escort 5 (Bj. 90-92) GAL/ALL/AVL Getriebe oder Kupplungsschaden?

Diskutiere Getriebe oder Kupplungsschaden? im Escort Mk5/6 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Servus, Habe ein Problem mit dem Escort meines Nachbarn. Dabei handelt es sich einen 91er Escort 1.6 90 ( so steht es zumindest auf dem Motor,...

  1. #1 blubber2k, 30.03.2011
    blubber2k

    blubber2k Neuling

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    Habe ein Problem mit dem Escort meines Nachbarn. Dabei handelt es sich einen 91er Escort 1.6 90 ( so steht es zumindest auf dem Motor, kenne mich mit Ford nicht aus )

    Problem äußert sich wie folgt:

    Beim einlegen eines Ganges passiert rein Garnichts. Jetzt stellt sich mir die Frage, kann man bei Ford die Kupplung soweit runter fahren das sie selbst im eingekuppelten Zustand keinen kontakt mehr zwischen Schwungrad und Druckplatte herstellen kann?

    Oder aber handelt es sich um einen Getriebeschaden? Eventuell kommt soetwas ja öfter vor. Und falls es sich um einen Getriebeschaden handelt, welches Getriebe muss ich kaufen ( Wo steht der Getriebekennbuchstabe? Gibt es alternativen die man einbauen kann? )

    Wäre nett wenn ihr wenn möglich für blöde antworten könnt, ich kenn mich zwar recht gut mit Autos aus, aber dabei handelt es sich zu 95% um BMW´s und VAG Fahrzeuge. Somit kann ich mit Ford spezifischen abkürzungen leider nichts anfangen.

    Danke für eure Hilfe.

    Gruß Tomy
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Frickler, 30.03.2011
    Frickler

    Frickler Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 94, 1,6 Liter 16V
    Ich hatte schon Kupplungschäden, bei denen das Auto nichtmehr vom Fleck kam, allerdings wurden die Autos mit der schleifenden Kupplung solange gefahren bis nix mehr ging. Da sollte man sich die Information zu einholen.

    Als Test fällt mir ein, ein Antriebsrad anzuheben, ohne Last sollte dann ja noch ne Übertragung möglich sein.

    Wenn sich die Gänge schalten lassen halte ich Getriebe für unwahrscheinlich, da kommt doch eigentlich nur ne gebrochene Schaltklaue in Frage, selbst wenn ein Zahnrad Karies hat sollte sich noch ein funktionierendes Paar finden. Ganz lautlos sollte sich das auch nicht abspielen wenn sich nur die Eingangswelle dreht.

    Bleibt noch das Differenzial, wenn das Zahnrad auf der Ausgangswelle vom Getriebe hin is geht tatsächlich nix mehr.

    Das is jetz aber nich Fordspezifisch geschrieben, sondern sollte für alle alle konventionellen Antriebe gelten.

    Grüße

    :cooool: Micha
     
  4. #3 blubber2k, 30.03.2011
    blubber2k

    blubber2k Neuling

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Micha,

    Danke für deine Info.

    Selbst auf der Bühne dreht sich bei eingelegtem Gang absolut nichts. Allerdings sind auch keine seltsamen Geräusche zu hören, Weder beim abschleppen in die Werkstatt, noch auf der Bühne beim Gänge durchschalten als der Motor lief.

    Infos zum Schaden kann ich leider keine einholen, da mein Nachbar das Auto als es kaputt ging verliehen hatte, und weder er, noch der dem er es geliehen hat auch nur den hauch Ahnung hat.

    Gruß Tomy
     
  5. #4 EscortBen, 30.03.2011
    EscortBen

    EscortBen Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort
    Hallo,

    Musst du das Kupplungspedal schwerer treten oder fühlt es sich anders als sonst an?

    Ansonsten würd ich vorschlagen zur Schadens Feststellung Getriebe raus wirst wohl nicht drum rum kommen.

    MfG
     
  6. #5 Frickler, 30.03.2011
    Frickler

    Frickler Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 94, 1,6 Liter 16V
    Ich tippe auf differenzial ...oder hat schonmal jemand die Nabe von der Mitnehmerscheibe abgerissen?

    Ansonsten fällt mir wieder meine Beobachtung mit dem dicht überm Ausrückhebel schwebenden Luftfilter ein. Ist der Ausrückhebel frei beweglich? Was spürt man beim Kupplung treten, bleibt etwas Spiel? Und ich glaube, das Seil wird entlastet wenn man das Pedal anhebt und stellt sich dann beim Pedal betätigen richtig ein.

    Grüße

    :cooool: Micha
     
  7. #6 blubber2k, 30.03.2011
    blubber2k

    blubber2k Neuling

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ausrückhebel ist Freigängig, hatten den Hebel auch schon komplett ausgehängt: keine besserung.

    Mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben als mal das Getriebe raus zu holen.

    Ich werde berichten an was es lag.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Getriebe oder Kupplungsschaden?

Die Seite wird geladen...

Getriebe oder Kupplungsschaden? - Ähnliche Themen

  1. Biete T9 Getriebe 4 Gang mit Kardanwelle

    T9 Getriebe 4 Gang mit Kardanwelle: Moin. Habe noch ein T9 4 Gang Getriebe aus einem Ford Sierra Bj. 84 liegen. Incl. Kardanwelle. Preis: VB
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Getriebe Explosionsbild

    Getriebe Explosionsbild: Hi, hat jemand von euch eine Explosionszeichnung vom Schaltgetriebe für den 2.0 TDCI (Bj 2009, Turnier)? Meiner macht klong Geräusche wenn man...
  3. Undichtes Getriebe am 1.0/ 125 PS

    Undichtes Getriebe am 1.0/ 125 PS: Hallo liebe B max Gemeinde, gestern hatte mein Max seinen ersten HU Termin (ja er ist schon drei). Laufleistung bisher 45tsd km. Keine Mängel...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Gebrauchts getriebe Spinnt...

    Gebrauchts getriebe Spinnt...: Mahlzeit zusammen. Habe ein neues Getriebe bekommen, nachdem das alte (zumindest der 3. Gang) den Geist aufgegeben hat. Das Getriebe ist kein...
  5. Escort MK1 1600 Umbau auf T9 5-Gang Getriebe

    Escort MK1 1600 Umbau auf T9 5-Gang Getriebe: Servus Zusammen, ich habe zwar auf der letzten Seite bereits einen ähnlichen Thread gefunden aber dort ging es um den MK2 und einen OHV Motor....