Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Getriebe tropft

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von Kujaku, 28.04.2010.

  1. Kujaku

    Kujaku Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 2.0
    Hallo Mondeogemeinde,

    mein Wagen hat seit ein paar Tagen ein Problem.

    Habe festgestellt das mein Getriebe Öl verliert (es tropft langsam) zwischen Ölwanne und Getriebeglocke, da wo diese 2 dünnen Bleche sitzen.
    Es ist def. Getriebeöl ( rotfärbung), Ölwanne ist dicht, da dort die Dichtung erst vor 2 Monaten gewechselt wurde.

    Bei meinem Mondeo handelt es sich um ein Schaltgetriebe.

    Befindet sich hinter den Blechen ein Dichtring, der eventuell hinüber ist? Oder wird es ein Dichtring in der Getriebglocke sein?


    Wäre echt froh wenn sich jmd. vllt denke kann was dort nicht richtig ist.

    Schalten kann ich ganz normal, ohne Probleme.


    Gruß Daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchKarin, 28.04.2010
    SchKarin

    SchKarin Neuling

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2007
    Bin mir nicht sicher aber ein Freund von mir hat glaube ich mal was von so einem Dichtungsring erwähnt. Hast du schon mal von der Werkstatt nachschauen lassen?
     
  4. Kujaku

    Kujaku Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 2.0
    hi,
    also eins stand nach dem letzten Werkstattbesuch für mich fest. Niewieder kommt der Wagen bei ner Firma in die Wrekstatt.:nene2:
    Hatte hinterher mehr ärger als alles andere.:rasend:

    Bei uns in der Halle haben wir ne Bühne wo wir dann selber an den wagen schrauben.
    Da weiß ich wenigstens was wo tropft und baue dann neue Teile selber ein...kann mich dann darauf verlassen das alles wieder funktioniert:top1:
     
  5. #4 SchKarin, 29.04.2010
    SchKarin

    SchKarin Neuling

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2007
    Tut mir leid, das zu hören. Bis jetzt hatte ich mit meiner Werkstatt meistens Glück, dass nachher nicht wirklich mehr Probleme waren als vorher. :)
     
  6. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Wenn die Ölwannendichtung neu und dicht ist und es wirklich Öl ist. Dann wird es der Getriebeingangswellen dichtring sein. Aber meist ist das Getriebe öl bei dem ALter schwarz.

    Ist es nicht zufällig Kühlwasser was über dem Getriebe austritt und runter läuft?
     
  7. Kujaku

    Kujaku Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 2.0
    moin moin,

    ich bin mir ziemlich sicher dass es kein Wasser ist da das Getriebe wirklich nur im unteren Bereich nass bzw. ölig ist.

    Na wenns nur der Dichtring ist wird der Spaß zum Glück nicht so teuer. Hatte vor ner Weile das Getriebeöl gewechselt aber das alte Öl war auch nicht schwarz.

    Wenn es wirklich wasser wäre, müßte ich ja regelmäßig Wasser auffüllen...dann wäre wohl die Kopfdichtung hinüber:verdutzt:
     
  8. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Nicht teuer???:verdutzt:

    Wenns das is dann muss das Getriebe raus ;)
     
  9. #8 BlueMoondeo, 29.04.2010
    BlueMoondeo

    BlueMoondeo Falcon 500 :-)

    Dabei seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Galaxy WA6, 2011, 140PS-TDCi, 6-Gang-manuell
    Huhu,
    Du sagst, daß die Rotfärbung "definitiv" auf Getriebeöl hinweist... Das mag für ATF-Öl gelten, aber hast Du das Öl aus Deinem Schaltgetriebe schonmal gesehen ? :gruebel:

    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber denke, daß Dein Mondeo schon eine hydraulische Kupplung hat, d.h. der Nehmerzylinder (der ja AUCH in der Kupplungsglocke sitzt) würde dann vom Hydrauliköl der Bremsanlage gespeist. Guck mal, ob das Hydrauliköl in Deinem Bremsvorratsbehälter dieselbe Farbe/Geruch hat, wie das Öl, was unten rausläuft.

    Für den Fall, daß es doch Getriebeöl ist, wäre allerdings wahrscheinlich der Wellendichtring der Eingangswelle eher der Übeltäter, welcher wiederum am Nehmerzylinder sitzt.
    Ansonsten läßt sich das Getriebe natürlich noch schalten, weil ein bisschen Ölverlust natürlich NOCH nichts ausmacht.

    Wie bei den meisten Threads hier, ist bei der Ferndiagnose natürlich alles möglich oder unmöglich und ich wünsche viel Glück beim Finden des Fehlers! :top1:
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Kujaku

    Kujaku Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 2.0
    Hallo Blue Mondeo,

    meine Kupplung arbeitet nicht hydraulisch und die Bremsflüssigkeit ist hell, hat nen gelbstich wenn man das so sagen darf.

    Habe mich bei Ford mal umgehört und die meinten bevor das Lager kaputgeht muss schon ne menge passieren.

    Habe mir jetzt erstmal nen Dichtring Getriebseitig geholt, der hat nen Durchmesser von ca.88mm wenn ich mich nicht irre.

    Die bei Ford meinten auch, wenn man den Dichtring zutief einsetzt wird er auch wieder undicht...optimal wäre bündig oder 2-3-mm tiefer als die Kante ist setzen.

    Da ich nen AT-Motor aus nem Automatikwagen habe denke ich rührt daher das roter Getriebeöl.
     
  12. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Was hat das getriebeöl mit dem motor zu tun???:verdutzt:
    Dem motor ist es in erster linie egal was er für ein getriebe speißt da die beiden ja keinen direkten kontackt haben.
     
Thema:

Getriebe tropft

Die Seite wird geladen...

Getriebe tropft - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Getriebe Explosionsbild

    Getriebe Explosionsbild: Hi, hat jemand von euch eine Explosionszeichnung vom Schaltgetriebe für den 2.0 TDCI (Bj 2009, Turnier)? Meiner macht klong Geräusche wenn man...
  2. Undichtes Getriebe am 1.0/ 125 PS

    Undichtes Getriebe am 1.0/ 125 PS: Hallo liebe B max Gemeinde, gestern hatte mein Max seinen ersten HU Termin (ja er ist schon drei). Laufleistung bisher 45tsd km. Keine Mängel...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Gebrauchts getriebe Spinnt...

    Gebrauchts getriebe Spinnt...: Mahlzeit zusammen. Habe ein neues Getriebe bekommen, nachdem das alte (zumindest der 3. Gang) den Geist aufgegeben hat. Das Getriebe ist kein...
  4. Escort MK1 1600 Umbau auf T9 5-Gang Getriebe

    Escort MK1 1600 Umbau auf T9 5-Gang Getriebe: Servus Zusammen, ich habe zwar auf der letzten Seite bereits einen ähnlichen Thread gefunden aber dort ging es um den MK2 und einen OHV Motor....
  5. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP ST-200 Getriebe

    ST-200 Getriebe: Hallo, kann mir jemand sagen wie der Gummi am Getriebe (hinten),dort wo das Getriebe befestigt ist, heißt? Wenn möglich genaue Bezeichnung; haben...