Maverick (Bj. 00-07) Getriebe und ihre Öle

Diskutiere Getriebe und ihre Öle im Ford Maverick Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hallo Leute Vllt kann ich einfach noch nicht richtig mit der Suche umgehen :-) Ich würde gern wissen welche Getriebe es neben dem...

  1. rko

    rko Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick Limited V6 - 2006
    Hallo Leute
    Vllt kann ich einfach noch nicht richtig mit der Suche umgehen :-)
    Ich würde gern wissen welche Getriebe es neben dem Automatik-Schaltgetriebe noch gibt und welches und wieviel Öl rein muß.
    Da ist ja auf alle Fälle hinten noch das Differential-Getriebe. Gibt es von noch ein Verteiler-Getriebe?
    In der Bedienungsanleitung finde ich dazu keine Angaben über die Ölsorten und Mengen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 13.09.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.291
    Zustimmungen:
    119
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ja, die drei Stück

    - Schalt.- oder Automatikgetriebe
    - Verteilergetriebe
    - Hinterachsgetriebe

    welchen Öl-Lieferanten bevorzugst du? Jeder hat normalerweise einen Ölfinder auf der Homepage wo man die Öle und Ölmengen abfragen kann ...

    zB. Liqui Moly
     
  4. rko

    rko Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick Limited V6 - 2006
    Ich möchte so einem Öl Finder nicht blind vertrauen.
     
  5. #4 rko, 16.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2015
    rko

    rko Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick Limited V6 - 2006
    Die Ölfinder geben so viele 4x4 Getriebe für den Typ 3L V6 2003-2007 an. Ich glaube so viele Getriebe hab ich gar nicht :-)
    - Hinterachsgetriebe (4x4) -> 80W90
    - Nebenabtrieb, Schaltgetriebe (4x4) -> 80W90
    - Schaltransaxle (4x4) -> 75W80
    - Verteilergetriebe (4x4) -> 75W140

    Und wenn ich dann sehe, daß für das Verteilergetriebe ein Öl empfohlen wird, welches speziell für Differentiale entwickelt wurde?
    Und fürs Differential ein normales Getriebeöl? Da hab ich so meine Zweifel.
     
  6. rko

    rko Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick Limited V6 - 2006
    Hab jetzt bei einem freundliche Ford Händler folgende Bestätigung bekommen:
    80W-90 GL5 für die Hinterachse
    75W-140 GL5 für das Verteilergetriebe

    Habe mir gestern den Ölstand im Hinterachsdifferential angesehen. Das kann man sehr leicht über die Einfüllschraube checken.
    Aber wo wird das Öl abgelassen? Muß man dazu die unterste Gehäusedeckel-Schraube rausdrehen?

    Gruß, Rüdiger
     
  7. rko

    rko Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick Limited V6 - 2006
    Habe mir das Reparatur Handbuch "Chilton" gekauft.
    Es gibt tatsächlich keine Ablass-Schraube. Das Öl muss durch die Einfüllöffnung abgesaugt werden.
    Alternativ dazu kann man auch das Gehäuse ganz aufmachen. Na toll.
     
  8. #7 vausechs, 15.11.2015
    vausechs

    vausechs Neuling

    Dabei seit:
    17.06.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick, 2006, 3 ltr, 203 PS
    Wenn Du Deinem Automatikgetriebe was gutes tun willst, lass eine Getriebeölspülung nach der Methode Tim Eckart machen.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. rko

    rko Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick Limited V6 - 2006
    ich bin am differentialgetriebe der Hinterachse dran. Automatikgetriebe ist alles top. Wegen Spülung des Automatik Getriebes habe ich mal Interesse halber in der Werkstätten in der Nähe nachgefragt. Spülung macht keiner. Gibt da wohl ne Vorrichtung für. Zum selbstmachen hab ich da keine Lust. Das Öl im differenzial ist recht grau. Das will ich wechseln.
     
  11. #9 superdet, 17.07.2016
    superdet

    superdet Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick
    Hallo,
    ich möchte auch das Öl an der Hinterachse wechseln. Kennt einer die Ölmenge ? Ein Liter Öl sollte doch reichen, oder? Womit habt Ihr das alte Öl denn abgesaugt ? Oder kann man den Deckel "gefahrlos" lösen..ohne das einem tausend Teile entgegen kommen ?

    so long Det, Maveick 3L V6 307tkm
     
Thema:

Getriebe und ihre Öle

Die Seite wird geladen...

Getriebe und ihre Öle - Ähnliche Themen

  1. Biete T9 Getriebe 4 Gang mit Kardanwelle

    T9 Getriebe 4 Gang mit Kardanwelle: Moin. Habe noch ein T9 4 Gang Getriebe aus einem Ford Sierra Bj. 84 liegen. Incl. Kardanwelle. Preis: VB
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Getriebe Explosionsbild

    Getriebe Explosionsbild: Hi, hat jemand von euch eine Explosionszeichnung vom Schaltgetriebe für den 2.0 TDCI (Bj 2009, Turnier)? Meiner macht klong Geräusche wenn man...
  3. Undichtes Getriebe am 1.0/ 125 PS

    Undichtes Getriebe am 1.0/ 125 PS: Hallo liebe B max Gemeinde, gestern hatte mein Max seinen ersten HU Termin (ja er ist schon drei). Laufleistung bisher 45tsd km. Keine Mängel...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Gebrauchts getriebe Spinnt...

    Gebrauchts getriebe Spinnt...: Mahlzeit zusammen. Habe ein neues Getriebe bekommen, nachdem das alte (zumindest der 3. Gang) den Geist aufgegeben hat. Das Getriebe ist kein...
  5. Escort MK1 1600 Umbau auf T9 5-Gang Getriebe

    Escort MK1 1600 Umbau auf T9 5-Gang Getriebe: Servus Zusammen, ich habe zwar auf der letzten Seite bereits einen ähnlichen Thread gefunden aber dort ging es um den MK2 und einen OHV Motor....