Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Getriebeaustausch

Diskutiere Getriebeaustausch im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Guten Tag Ich habe mir einen gebrauchten 1,3 94' gekauft. mit einem ctx Automatikgetriebe. nun da das Öl obwohl ich vor kurzem eingefüllt habe...

  1. #1 DaHannes, 09.09.2014
    DaHannes

    DaHannes Neuling

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag
    Ich habe mir einen gebrauchten 1,3 94' gekauft. mit einem ctx Automatikgetriebe. nun da das Öl obwohl ich vor kurzem eingefüllt habe schon wieder schwarz wird denke ich das Getriebe kaputt ist. ein weiteres Problem ist das er wenn der Motor warm ist kein berg mehr hoch kommt. ich kann Gas geben wie ich will aber er greift in der kupplung nicht. denke ich. meine Frage ist ist die Reparatur sinnvoll oder ist ein Einbau eines schaltgetriebes sinnvoller? und hat jemand Erfahrung damit? vllt kann mir jemand ja ein paar Kosten aufzeigen. da ich finanziell gehemmt bin.

    hoffe auf euch
    vielen danke und Liebe grüße
     
  2. #2 FocusZetec, 09.09.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.203
    Zustimmungen:
    296
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    wenn du selber Schrauben kannst wäre ein kompletter Fiesta für kleines Geld (der es wegen Rost zB. nicht mehr durch den TÜV schafft) wohl am sinnvollsten, von dem dann alles umbauen was du für das Schaltgetriebe brauchst ...

    oder den Fiesta aufgeben und einen besseren Wagen kaufen
     
  3. #3 Scorpio Mike, 09.09.2014
    Scorpio Mike

    Scorpio Mike Forum As

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio Ghia Limousine,1998, 2.3 16V
    Hallo
    @DaHannes
    Hast du einen kompletten Ölwechsel gemacht oder einfach irgend ein Öl drauf gekippt?
    Man sollte nur das original Hydrauliköl von Ford benutzt weil das CTX Getriebe eigentlich sofort auf andere Öle "zerstörerisch" reagiert.
    Ist halt sehr empfindlich.;)
    Hast du schon mal den Getriebeölstand bei laufendem Motor überprüft?
    Richtig messen tut man wie folgt: Getriebe auf ca 60-70 Grad warm fahren.
    Danach alle Fahrstufen im Stand bei laufendem Motor mindestens drei mal durchschalten
    Dann auf N stellen und bei laufendem Motor den Ölstand ablesen.
    Dabei bitte die Handbremse nicht vergessen.;)
    Der Ölstand sollte auf Max stehen, nicht drüber oder drunter.
    Der Unterschied zwischen "Min" und "Max" beträgt ca 250 bis 300 cm3.

    Ist das Öl aber wirklich ganz schwarz sind wahrscheinlich die Kupplungen hinüber.
    Das CTX Automatikgetriebe hat zwei Kupplungen,einmal die Vorwärts- und eine Rückwärtskupplung.
    Sollten es die Kupplungen sein ist das Getriebe hin, denn zwei neue Kupplungen wird da keiner mehr einbauen.
    Wenn die Ford Leute schon die drei Buchstaben C T X hören, schlagen die die Hände über den Kopf und rennen schreiend weg.
    Das richtige Fachmännische überprüfen eines CTX- Getriebes ist schwer und benötigt das richtige Fachwissen.
    Zum überprüfen des Getriebes ohne es komplett zu zerlegen benötigt man dann auch noch zwei verschiedene spezielle Manometer.
    Ein Manometer hat einen Messbereich von 0 - 10 bar zum messen der Kupplungsdrücke bei kleinen Drehzahlen und ein Manometer mit höheren Messbereich zum messen des Sekundärdruckes und der Kupplungsdrücke beim Fahrversuch.
    Diese wird wohl (fast) keine Ford Werkstatt mehr haben.
    Wie schon oben gesagt, gelten folgende Regeln beim überprüfen des CTX:

    Vor jeder Fehlersuche ist der Ölstand zu prüfen und gleichzeitig der Zustand des Öles.
    - Verbrannt riechendes, schmutziges Öl deutet auf verbrannte Kupplungsbeläge hin.

    - Bei zu wenig Öl werden die Kupplungen nicht kraftschlüssig und rutschen durch.
    Die Ölpumpe saugt Luft und das Öl schäumt.
    Das Öl zersetzt sich, verharzt und bildet Schlamm das die feinen Hydraulikölkanäle zusetzt.

    - Bei zu hohem Ölstand wird das Öl überhitzt.


    Heißt das, solange er kalt ist fährt er ganz normal an?
    Wie viel hat der Wagen den gelaufen?

    Wie mein Vorredner schon erwähnte, ist ein Umbauen nur Sinnvoll wenn du einen kompletten Teilespender hast und die Substanz von deinem Wagen den ganzen Umbau Aufwand auch wert ist.
    Heißt das dein Wagen absolut Rost und Beulen frei da steht, den der Umbau auf Schaltgetriebe ist nicht ohne.
    Der Umbau wird dich dann auf jeden Fall nochmal ein paar hundert Euro kosten.
    Ansonsten einfach eine anderen Wagen kaufen, kommt dich auf jeden Fall billiger.

    Gruß
    Scorpio Mike:cool:
     
  4. #4 DaHannes, 11.09.2014
    DaHannes

    DaHannes Neuling

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke für du hilfreichen antworten.
    @ scorpio Also er hat 41000 gelaufen und nur etwas rost am hinteren radlauf und ist sonnst auch in einem sehr guten Zustand. Da er so gut aussieht würde ich ihn so gerne weiter fahren
    Und das Problem mit dem Getriebe war so. Probefahrt gewesen so 15 km etwa war kein Problem da lief er einbahnfrei. dann auch wieder die umfuhr zu mir nach Hause von 10 km war kein Problem. doch am we bin ich eine größere Strecke von etwa 40 km gefahren mit vielen Steigungen. nach einer gewissen Zeit hat er beim bergauffahren nicht mehr richtig das Gas angenommen bis ich dann ganz stehen geblieben bin. und nun wo er wieder etwas stand geht er wieder also nimmt er das Gas wieder an. Was könnte da los sein?

    LG Hannes
     
  5. #5 EinseinserVergaser, 11.09.2014
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    :gruebel:
    Du bist noch eine Antwort schuldig @ Hannes
     
  6. #6 Scorpio Mike, 11.09.2014
    Scorpio Mike

    Scorpio Mike Forum As

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio Ghia Limousine,1998, 2.3 16V
    Hallo
    @DaHannes
    Leider hast du die wichtigsten Fragen nicht beantwortet.
    Also noch mal:
    1.Hast du einen kompletten Ölwechsel inklusive Filterwechsel gemacht oder einfach irgend ein Öl drauf gekippt?
    2.
    Hast du schon mal den Getriebe Ölstand bei laufendem Motor überprüft? Wie das richtig geht steht oben.
    Das sind zwei sehr wichtige Punkte die man immer im Vorfeld überprüfen muss.


    Deiner Beschreibung nach kommt das Problem bei vielen Steigungen, nicht aber wenn du nur Straßen ohne Steigungen fährst.
    Verbrannt riechendes, schmutziges Öl deutet eigentlich auf verbrannte Kupplungsbeläge hin, aber um das ganz Sicher auszuschließen wäre ein Ölwechsel mit dem richtigen Öl und Filter wichtig.
    Normaler Weise fährt er bei verbrannten Kupplungsbelägen nämlich keinen Meter mehr, egal ob Steigung oder Flachland.:)
    Deshalb sind die 2 Punkte oben so wichtig für die Fehlersuche.
    Den b
    ei zu wenig Öl werden die Kupplungen nicht kraftschlüssig und rutschen durch.
    Die Ölpumpe saugt Luft und das Öl schäumt.
    Das Öl zersetzt sich, verharzt und bildet Schlamm das die feinen Hydraulik-Ölkanäle zusetzt.
    Also erst mal das überprüfen.



    Gruß
    Scorpio Mike
    :cool:


     
  7. #7 DaHannes, 12.09.2014
    DaHannes

    DaHannes Neuling

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So tut mir Leid wegen der Verzögerung hatte ein wenig zu tun.

    So also ich versuche nun alles aufzuzählen.

    Ich habe das auto gebraucht gekauft und habe es heim gebracht.Das getriebe war schon undicht und zwar an so einem stecker der unten am getriebe sitzt.Irgentwas mit rücklauf oder rückwärts sagte ein Kollege von mir der mal kfz gelernt hat. Dann habe ich den stecker abgeschraubt und somit ist das komplette Getriebeöl raus gelaufen.

    Dann habe ich mir von ford so einen neue stecker geben lassen und 3,5 l öl wie es in der beschreibung steht eingefüllt.
    So und dann bin ich zur Probefahrt gestartet.Eine zeit lang ging alles glatt bis er nach einer gewissen Weile die Berge nur noch mit vllt 40kmh hoch kam und ich konnte soviel gas geben wie ich wollte.So und dann nach nocheinmal etwa 10km Bin ich dann ein einem hang ganz stehen geblieben. Es war so als würde er nicht mehr einkuppeln.Und am selben tag nach ein paar minuten hat er wieder ganz normal eingekuppelt und ist beim gang einlegen normal los gefahren.

    Ich habe dann aber auf eine Fahrt verzichtet und es stehen lassen.
    Ich hoffe das hilft euch mir zu helfen.

    Liebe grüße Hannes
     
  8. #8 Scorpio Mike, 13.09.2014
    Scorpio Mike

    Scorpio Mike Forum As

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio Ghia Limousine,1998, 2.3 16V
    Hallo
    @DaHannes
    Das ist der Startsperrschalter, der ist auch für den Rückwärtsgang.

    Das sollte man vermeiden, deshalb immer sehr schnell arbeiten um ein komplettes auslaufen zu verhindern.

    Hoffentlich auch gleich mit der passenden O-Ringdichtung, die wird gerne vergessen und deshalb verliert man dann das Getriebeöl.
    Der Schalter selber ist eigentlich sehr robust.

    In welcher Beschreibung hast du geschaut?
    In der Betriebsanleitung steht das nicht drin.
    Wenn alles raus ist, also inklusive Ölkühler und allen Zuleitungen sind es 5 Liter.
    Ohne wirklich alles raus zu bekommen sind es etwa 4-4,5 Liter.
    Wenn du also komplett ein Ölwechsel machst, lohnt sich der große 5 Liter Kanister Öl von Ford.
    [​IMG]
    5l Kanister

    Du hast immer noch nicht die Frage mit dem Ölstand messen beantwortet.
    Hast du ihn wie ich oben beschrieben habe gemessen.

    Es kann sein das du zu wenig Öl eingefüllt hast und deshalb die Kupplung bei Steigungen durchrutscht.
    Leider kann ich dir nicht weiter helfen wenn du meine Fragen nicht beantwortest.
    Also erst mal folgendes überprüfen:
    -Richtiger Ölstand
    -Richtiges Öl
    -Ist der neue Startsperre Schalter wirklich dicht, nicht das du da wieder das Öl verloren hast weil der O-Ring fehlt

    Gruß
    Scorpio Mike:cool:
     
  9. #9 DaHannes, 13.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2014
    DaHannes

    DaHannes Neuling

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So ja ich habe bei ford extra nachgefragt was für ein öl für dieses getriebe bestimmt ist dann hat er mir eins geben können habe leider aber den genauen wordlaut nicht mehr im kopf war aber auch was mit esp-m2c und so. Wird schon das richtige sein wenn der ford mensch mir dies gibt^^
    Joah und einen O-Ring habe ich auch bekommen also dort sollte nichts mehr raus kommen.Dann habe ich noch den ölstand geprüft.Und eine peinliche frage...der ölmessstab ist nicht eindeutig...der ist so aufgebaut....Pfeilspitze vorne...dann erste ebene quasie und dann eine erhebung...dann nochmal eine ebene und dann eine erhebung die bleibt bis der griff kommt...Mein öl steh bischen über der ersten erhebung also anfang der zweiten ebene....wo soll es stehen?

    Die einfüllmenge stand im ford Handbuch das im auto ist Dort war eine tabelle mit den Füllmengen.Und dort stand beim Automatik getriebe 3,5 Liter.

    Ich habe das komplette öl raus laufen lassen weil es leider nicht anderst ging.Und dann sauber gemacht und dann den neuen stecker eingebaut.Somit sollte es doch eigentlich komplett leer sein.Und habe dann 3,5l eingekippt. Wenn du sagst es sollten 4-4,5 sein dann brauche ich ja noch einen Liter mehr.Ist das richtig?
     
  10. #10 Scorpio Mike, 13.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2014
    Scorpio Mike

    Scorpio Mike Forum As

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio Ghia Limousine,1998, 2.3 16V
    Hallo
    @DaHannes
    Das Öl sollte genau zwischen den Einkerbungen am Meßstab sein und nur bei laufendem Motor messen, eben so wie ich oben beschrieben habe.
    [​IMG]
    Wenn du nur den Schalter unten abgebaut hast ist nicht alles Öl ausgelaufen, die Ölwanne mit dem Filtereinsatz liegt ja tiefer und in dem Kühler und Schläuchen ist ja auch noch Öl drin.
    Du kannst jetzt nochmal versuchen einen kompletten Wechsel mit Filter usw zu machen, sollte das Öl dann auch sofort wieder schwarz werden und der Wagen immer noch nicht fahren werden wohl die Kupplungsbeläge hin sein.
    Das ist dann das "Todesurteil", den ein passendes Ersatzgetriebe ist kaum bis garnicht zu bekommen.

    Gruß
    Scorpio Mike:cool:
     
  11. #11 DaHannes, 13.09.2014
    DaHannes

    DaHannes Neuling

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok das öl liegt nun aber über dem max bereich.Kann das dazu führen das ich am Berg stehen bleibe oder ist das unerheblich?Ist das schlimm?
    Bin eben auch wieder gefahren nochmal zum nachmessen und habe auch gemerk das er ein wenig ruckt beim anfahren wenn ich etwas mehr gas gebe.Das öl hat aber seine farbe gehalten und ist immernoch rötlich. Und wie lange müsste ich etwa fahren bis ich sehe das es veschlissen ist? Kann es auch am Filter liegen? den habe ich ja nicht gewechselt sondern nur das Öl.

    Lg Hannes
     
  12. #12 Scorpio Mike, 13.09.2014
    Scorpio Mike

    Scorpio Mike Forum As

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio Ghia Limousine,1998, 2.3 16V
    Hallo
    @DaHannes
    Zu hoher Ölstand ist sehr schlimm, das Öl überhitzt dann und verklebt sämtliche Hydraulik-Kanäle die sehr fein sind.
    Sofort den Ölstand korrigieren, entweder mit einem feinen Schlauch durch die Öffnung des Meßstabes oder unten am Startsperr-Schalter.
    Aber das du deshalb am Berg stehen bleibst liegt daran nicht.
    Rot ist gut aber wie lange es dauert bis es schwarz wird kann ich dir leider nicht sagen, das liegt daran wie weit die Kupplungsbeläge runter sind und wie schnell dann das Öl verbrennt.
    Kann aber mit Sicherheit schon ein paar Kilometer dauern bis da was passiert.;)
    Kann sein, wenn der Durchfluss gestört wird und die feinen Hydraulik-Kanäle nicht mehr richtig mit Öl versorgt werden fehlt ja der Betriebsdruck.
    Ein wechsel kann auf jeden Fall nicht Schaden, wurde mit Sicherheit noch nie gewechselt.
    Das steht nämlich nicht in den Wartungsplänen.

    Das CTX Getriebe hat keine Ablass- Schraube,es muß beim Ölwechsel die gesamte Getriebeölwanne abgebaut werden.
    Das neue Öl wird dann durch die Öffnung des Meßstabes eingefüllt.
    Hier mal eine Kostenaufstellung.
    Material mit Teilenummer:
    6184137 Sieb 38,06€
    6143377 "O"- Ring Sieb 2,65€
    7021795 Dichtung Ölwanne 4,36€
    5014520 5 Liter Öl 65,01€

    Der Wechsel bei mir ist schon 4 Jahre her, kann sein das die Teile teilweise nicht mehr bei Ford erhältlich sind oder die Preise sich nach oben verschoben haben.;)

    Gruß
    Scorpio Mike:cool:
     
  13. #13 DaHannes, 14.09.2014
    DaHannes

    DaHannes Neuling

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für deine mühen. Das hilft mir extrem. danke. Eine Frage habe ich noch. wenn ich anfahre ruckelt er extrem also das ganze Auto schüttelt sich. woher kann das kommen?
     
Thema:

Getriebeaustausch