getriebeöl oder motoröl?

Diskutiere getriebeöl oder motoröl? im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Leute, also meine Sachlage: + FOFI ´93 + knapp 60 000km runter (Garagenwagen von meiner oma) Neulich gings von Berlin nach Leipzig. Die 1....

  1. #1 kleine_rote_Reni, 28.12.2007
    kleine_rote_Reni

    kleine_rote_Reni Guest

    Hallo Leute, also meine Sachlage:

    + FOFI ´93
    + knapp 60 000km runter (Garagenwagen von meiner oma)

    Neulich gings von Berlin nach Leipzig. Die 1. große Strecke fürs Auto.
    2 Tage später hatte ich für ne 1std. geparkt, da war ein riesen Ölfleck (woran erkennt man Getriebe- vom Motoröl?), Ölstand war auf Minimum, nunja wieder en bissl aufgefüllt, wieder n neuer Ölfleck (vorn zwischen den Rädern)
    War nun gestern bei ATU (kenn leider keine gute hinterhofswerkstatt), die haben vermutet, dass es der Antriebswellensimmering war, der nicht mehr dicht war (läuft denn da Getriebe- oder Motoröl aus?) und mir ein neuen eingebaut und noch Getriebeöl 2l aufgefüllt. 145Euro Puh!
    Trau mich schon gar nicht mehr unters Auto zu gucken, weil ich Angst hab, dass es der andere Simmering ist, da wo mann das ganze Getriebe ausbauen muss ( ---> Kosten 300Euro, AAHHHH!)

    Hatte jemand schonmal das selbe o. ein ähnliches Problem, was war es bei euch?

    Lg Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fordbergkamen, 28.12.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    jede Welle die nach außen geführt wird ist über einen Wellendichtring abgedichtet.
    Du hast also bereits an der Kurbelwelle des Motors schon 2.
    Dann kommt das Getriebe mit einem Dichtring an der Eingangswelle und je 1 an den beiden Antriebswellen.
    Gefolgt von Nockenwellen-DR, Radlager-DR, Wasserpumpe-DR...
    Gibt also viele von den Dingern; die gehen halt im laufe der Zeit gerne kaputt weil sie hart werden.
    Ölflecken unter dem Auto kann man in der Regel schon grob zuordnen, sonst sieht man es normal wenn man das Auto auf der Bühne hat.
    Kurbelwellensimmering an der Getriebeseite ist natürlich ordentlicher Aufwand, daher auch der Preis; bei der Gelegenheit gleich die Kupplung kontrollieren lassen, wenn die kurz vor fertig ist wäre es gleich ein Abwasch.
    MfG
    Dirk
     
  4. #3 kleine_rote_Reni, 28.12.2007
    kleine_rote_Reni

    kleine_rote_Reni Guest

    woran kann man nu das getriebe vom motoröl unterscheiden, geht das überhaupt? farbe,geruch,konsistenz?

    mach gleich mal ne motorwäsche, und schau dann in kurzen abständen, wos genau rausläuft.
    ölwannendichtung könnts ja auch sein, oder?

    lg sandra
     
  5. #4 FocusZetec, 28.12.2007
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.380
    Zustimmungen:
    221
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das Motoröl ist schwarz, Getriebeöl rot oder bräunlich.
     
  6. #5 jörg990, 28.12.2007
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Getriebeöl kann auch grünlich sein. Zuordnung ist aber eigentlich einfach: Ölmessstab vom Motor rausziehen und vergleichen. Meist riecht Getriebeöl etwas nach Schwefel. Von der Konsistenz her ist es auch etwas dickflüssiger.
    Motorwäsche ist sehr gut. Aber lass dir da von jemandem helfen, der das schon mal erfolgreich gemacht hat, sonst hast du evtl. Wasser in elektrischen Komponenten (wie z.B. der Zündung), die das nicht so gerne haben.
    Anschließend am besten Papier (alte Zeitungen) unters Auto legen, dann kannst du besser abschätzen, wo das Öl runtertropfte. An dieser Stelle dann nachschauen, wo das Öl herkommt (kann auch weiter oben austreten und am Motor / Getriebe runterlaufen).

    Such dir besser eine andere Werkstatt. Die Jungs von der Werkstatt mit den 3 Buchstaben haben auf Verdacht mal die Antriebswellendichtringe getauscht. Ein kompetenter Mechaniker sollte eigentlich in der Lage sein, Lecks zu orten...

    Und wenn du schreibst, dass der Ölstand auf Minimum war und du wieder aufgefüllt hast, gehe ich nicht davon aus, dass du den Ölstand vom Getriebe meinst.

    Wieviel Motoröl ist denn jetzt noch drin?


    Gruß

    Jörg
     
  7. #6 kleine_rote_Reni, 28.12.2007
    kleine_rote_Reni

    kleine_rote_Reni Guest

    nein, nein ich meinte den ölstand vom motor.
    also es war jetzt ca. noch ein drittel drin. hab hier bei mir in der nähe leider kein tankstelle gefunden, wo man die wäsche selber machen kann, und bei nachfrage vom profi kam: aber nicht bei unter null grad. also muss ich wohl weitersuchen oder warten bis es n bischen wärmer wird.
    hab dann grad noch motoröl geholt wieder nachgefüllt. bleibt mir wohl z.Z. nichts anderes übrig als zu schauen, ob es rausläuft bzw. der ölstand auf minimum ist.
    ps: die bei A*U haben mir ja 2l getriebe nachgefüllt, dass ist doch schon recht viel, oder?

    Lg Sandra
     
  8. #7 FocusZetec, 28.12.2007
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.380
    Zustimmungen:
    221
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Aber nicht bei Ford ;)
     
  9. Dr.D

    Dr.D Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Schau dir auch mal genau die Ölwanne an, die war beim GFJ`95 meiner Ex Durchgerostet. Konnte ich zwar auch nicht glauben, aber als ich mit dem Popeldreher mal nachgeschaut habe steckte ich in der Ölwanne.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Fordbergkamen, 28.12.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    ...und am Geschmack:zunge1:
    MfG
    Dirk
     
  12. #10 Puppetmaster, 28.12.2007
    Puppetmaster

    Puppetmaster Knutschkugelfahrer (FoFi)

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0

    :lol::lol::lol: wohl war :lol::lol::lol:
    Davon kann ich ein Liedchen singen...von beidem!
     
Thema: getriebeöl oder motoröl?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. farbe getriebeöl

    ,
  2. Geruch Getriebeöl

    ,
  3. konsistenz ATF 4

    ,
  4. konsistenz getriebeöl,
  5. unterschied getriebeoel Motorola farbe,
  6. wie erkennt man getriebeöl
Die Seite wird geladen...

getriebeöl oder motoröl? - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motoröl nach Fahrt leer, nach längerer standzeit wieder da

    Motoröl nach Fahrt leer, nach längerer standzeit wieder da: Moin, Ich habe mir am Freitag einen gebrauchten Focus Turnier 2.0 Benzin mit 107000km gekauft. Nun war ich gestern mit einem Freund auf der...
  2. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Motoröl für Fiesta 1.4 Benziner 80 PS

    Motoröl für Fiesta 1.4 Benziner 80 PS: Hallo zusammen, habe einen Fiesta 1.4 Benziner mit 80 PS (Baujahr 2007) gekauft. Nun meine Frage: Welches Motoröl empfiehlt Ford für diesen...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Das richtige Getriebeöl ?

    Das richtige Getriebeöl ?: Hallo alle zusammen, Mein Ford Focus Mk2 (2.0 TDCI, Baujahr 2006, 6 Gang, MMT6 Getriebe) ruckelt beim Schalten vom 1 in den 2 Gang. Das nur vor...
  4. 1.6d GPDC1 mit 66kW... Welches Motoröl?

    1.6d GPDC1 mit 66kW... Welches Motoröl?: Hallo zusammen, leider steht nichts über das Motoröl in der Bedienungsanleitung und deswegen wollte ich hier mal nachfragen: Welches Motoröl...
  5. Focus MK2 1.6d mit 66kW... Welches Motoröl?

    Focus MK2 1.6d mit 66kW... Welches Motoröl?: Hallo zusammen, leider steht nichts über das Motoröl in der Bedienungsanleitung und deswegen wollte ich hier mal nachfragen: Welches Motoröl...