Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Getriebeöl wechsel

Diskutiere Getriebeöl wechsel im Escort Mk5/6 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo liebe Ford Gemeinde, Beim meinen 94ziger Essi Cabrio XR 1.8 105 PS steht ein Kupplungwechsel an. Ich wollte auch gleich das Getriebeöl...

  1. #1 Duratec1980, 13.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2013
    Duratec1980

    Duratec1980 EIN XR 3

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort`94 1.8 XR3i Cabrio
    Schumi Edition
    Hallo liebe Ford Gemeinde,

    Beim meinen 94ziger Essi Cabrio XR 1.8 105 PS steht ein Kupplungwechsel an.
    Ich wollte auch gleich das Getriebeöl wechseln. Da noch eine Leistungssteigerung auf Ca.140 Ps geplant ist (BC/B5 Getriebe müsste es sein,Anlasser vorne,kein MTX75 ) wollte ich dem Getriebe was richtig gutes gönnen.
    Was würdet ihr da empfehlen ?

    Liqui Moly GL4 75W90 Hochleistungsöl
    Castrol Syntrans FE 75 W
    Kroonoiĺ SP 1031


    2. Frage: Der Wagen kommt in eine Freie Werkstatt.Zwar hat der Meister bei Ford gelernt aber wenn man nix sagt wird immer nur das nötigste gemacht. Gibt es irgendwelche Dichtungen und sonstige Kleinteile die man gleich austauschen sollte bevor früher oder später das Getriebe nochmal raus muss und unnötige mehr Kosten bringen ?

    Schonmal vielen Dank im vorraus für die Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Duratec1980, 13.02.2013
    Duratec1980

    Duratec1980 EIN XR 3

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort`94 1.8 XR3i Cabrio
    Schumi Edition
    Oder wäre ein ganz anderes Oil besser geeignet ?
     
  4. paulbu

    paulbu Neuling

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, MK 5,
    1,6 L, 8 V
    Es wäre eine Überlegung wert, den Kurbelwellensimmerring an der Getriebeseite gleich mit zu wechseln.

    Das Getriebeöl würde ich von Ford nehmen.
     
  5. #4 Duratec1980, 13.02.2013
    Duratec1980

    Duratec1980 EIN XR 3

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort`94 1.8 XR3i Cabrio
    Schumi Edition
    Ok.....Simmerring hört gut an.....aber das Fordoil wollte ich nicht wieder einfüllen lassen. Ist zwar nicht schlecht aber ich wollte eins das moderner und leistungsfähiger ist.
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 13.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    die öle die du da schon ausgesucht hast sind alle ok
    kannste dir eins von aussuchen ;)

    Liqui Moly GL4 75W90 Hochleistungsöl
    Castrol Syntrans FE 75 W
    Kroonoiĺ SP 1031

    wobei ich von lesterm nur gutes gehört habe

    und der hintere KW dichtring ist ne überlegung wert ;)
     
  7. #6 Duratec1980, 13.02.2013
    Duratec1980

    Duratec1980 EIN XR 3

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort`94 1.8 XR3i Cabrio
    Schumi Edition
    Was schätzt du wie lange die Werkstatt dafür braucht um den Ring zu wechseln ? Ölwanne ist auch ab wegen der neuen Dichtung. Gibt es den bei Ford noch ? Ich hole ungerne Teile ausm Zubehör.....früher viel aber das Zeug wird heute immer schlechter.... Selbst namhafte Hersteller wie zb. FEBI......Querlenker nach nur 6000 km völlig durch....auf Garantie neue gekriegt....aber Meyle HD.....die halten bis jetzt ganz gut.
     
  8. #7 GeloeschterBenutzer, 13.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wegen dem dichtring selbst muß die ölwanne nicht runter .
    nur wenn man die dichtung vom dichtringhalter auch mit macht muß die ölwanne weg .
    sicher gibst den dichring noch ;)
    alles in allem sollte das ganze in max 5 stunden erledigt sein .
    ich hab nen essi in 8,5 stunden vom automatik auf schaltgetriebe umgebaut
     
  9. #8 Duratec1980, 14.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2013
    Duratec1980

    Duratec1980 EIN XR 3

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort`94 1.8 XR3i Cabrio
    Schumi Edition
    Die Ölwanne muss runter weil er da raus tropft. Zwar nicht viel aber irgendwann wird's mehr.
    Muss der Kat abgebaut werden beim Wechsel der Kupplung ? Hab ne Gruppe A drunter und bin froh das die wieder dicht ist nachdem ich mal an nen hochstehenden Gullideckel mit dem Flansch zum Mittelpott aufgesetzt hatte.

    Der soll gleich das volle rundumpacket bekommen. Das wird zwar etwas teuer aber wenn hinterher alte Dichtungen oder Lager gemacht werden müssen wird's wieder teuer. Ich hab letztes Jahr die Antriebswellengelenke aussen beiden Seiten gemacht. Ich depp hätte die inneren Maschetten gleich mitmachen sollen.....ein abwasch. Nun war eine Innere kaputt gegangen. Hab ich mich geärgert. Ich möchte solch weitere Erlebnisse vermeiden.....ist ja schon alt der Bursche. Naja viel kann nicht mehr kaputt gehen nachdem ich bis auf den Motor schon alles getauscht hab. So eine Restaurierung kann ganz schön teuer werden. Beim Angebot vom Lackierer bin ich bald vom Stuhl gefallen. 3500 mit Heck-und Türpfalzen und Anbauteile dazu.
     
  10. #9 GeloeschterBenutzer, 14.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    der kat muß fürs getriebe nicht raus , wenn da im höchstfalle wegen der ölwanne
    aber da reicht es normal wenn er nur vorn am krümmer gelöst wird , aber dann sollt da auch gleich ein neuer dichtkegel rein gemacht werden .
     
  11. #10 Duratec1980, 14.02.2013
    Duratec1980

    Duratec1980 EIN XR 3

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort`94 1.8 XR3i Cabrio
    Schumi Edition
    Den Dichtkegel hab ich schon getauscht gegen einen aus gepressten Metallgeflecht. Bei meinen alten Mk5 XR war der damals aus Keramik..... :gruebel:
    Hab mir jetzt das Kroonoiĺ bestellt. Mal sehen wie das ist.
    Hast du noch Erfahrung gemacht mit 5w40 Ölen.....überlege gerade welches ich nehme. Hatte schon Liqui Moly, Castrol und Total Energy 9000.

    Ich hab gehört das es auch ganz sinnvoll sein soll den Simmerring von der Getriebe-Eingangswelle neu zu machen......:gruebel:
     
  12. #11 GeloeschterBenutzer, 14.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ich fahre seit jahren castrol und war immer zufrieden .

    den dichtring von der getriebeeingangswelle ( kupplungswelle ) bekommt man nur erneuer wenn das getriebe zerlegt wird .
    die dichtringe für die antriebswellen sollte man gleich mit machen .
     
  13. #12 Duratec1980, 14.02.2013
    Duratec1980

    Duratec1980 EIN XR 3

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort`94 1.8 XR3i Cabrio
    Schumi Edition
    Ok dann ist der Dichtring von der Eingangswelle nur mit erheblichen Mehraufwand zu tauschen und wenn er dicht ist lass ich es. Was anderes wäre es gewesen wenn man den schnell Wechsel könnte .

    Ich hab mir jetzt mal das Valvoline Maxlife als 5w40 ausgesucht. Mal sehen wie das ist :)
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 GeloeschterBenutzer, 14.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    das schmeck bestimmt ganz lecker ;)
     
  16. #14 Duratec1980, 14.02.2013
    Duratec1980

    Duratec1980 EIN XR 3

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort`94 1.8 XR3i Cabrio
    Schumi Edition
    Ja gut angebraten....in der Pfanne.....mit nen schönen Schnitzel.... :lol:

    Diesem ganzen Öko-Olivenkram traue ich nicht.....und schmecken tut's auch nicht.....und diese ständigen Fehlzündungen...... :lol: :):zunge1:
     
Thema:

Getriebeöl wechsel

Die Seite wird geladen...

Getriebeöl wechsel - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Thermostat Wechsel

    Thermostat Wechsel: Guten Tag zusammen, An meinem Ford Focus 2005 ( 1,6L) ist das thermostat kaputt gegangen. Habe mir das Ersatzteil besorgt ( Thermostat mit...
  2. KUGA I Wechsel auf RECARO Sitze ST 220

    KUGA I Wechsel auf RECARO Sitze ST 220: Hallo aus Österreich! Fahre seit dem Sommer einen KUGA I BJ 2012 mit 140 PS TDCI 2,0 . Bin bis auf die original Sitze sehr zufrieden. Um das...
  3. Nach öl wechsel springt nicht mehr an

    Nach öl wechsel springt nicht mehr an: Hallo zusammen, Hab gestern ein ölwechsel ( Öl -> Ford Formula F) an meinen Ford Focus 2.0 TDCI 2005 mit 172.000km gemacht seit dem springt er...
  4. Tacho wechsel

    Tacho wechsel: Wär kann mir genaue Informationen geben bei dem Der Tacho Kombiintrument wechsel von kleinen Display auf gross funktioniert hat. Mein Auto...
  5. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Frage zu Zahnriemen- und ZMS-Wechsel, Lenkradtasten

    Frage zu Zahnriemen- und ZMS-Wechsel, Lenkradtasten: Hallo zusammen, da an meinem 2.0 TDCi das ZMS mittlerweile nervt, werd ich es in naher Zukunft dann mal tauschen. Der Zahnriemen ist zwar erst...