GetriebeÖl

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Nils84, 29.03.2010.

  1. Nils84

    Nils84 Neuling

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus mk1 bj 99 1,6l (100PS) MONSTER :D
    Hallo, ich möchte am Wochenende meine Kupplung inklusive Nehmerzylinder & GetriebeÖl in meinem Focus mk1 bj 99 mit dem IB5 Getriebe wechseln.

    Nun müsste ich nur noch wissen was für ein Getriebe Öl ich benutzen kann und wieviel die Füllmenge für mein Getriebe ist.

    Danke im vorraus :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlueMoondeo, 13.04.2010
    BlueMoondeo

    BlueMoondeo Falcon 500 :-)

    Dabei seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Galaxy WA6, 2011, 140PS-TDCi, 6-Gang-manuell
    Hallo,
    das Getriebe braucht insgesamt 2,3 Liter Öl.

    Es ist allerdings nicht ganz wahrscheinlich, daß Du das alte Öl komplett rausbekommst. Die meisten iB5 haben keine Ölablasschraube mehr, so daß Du das Öl nur über die Seitenwellen-Bohrungen ablassen kannst. (Mit etwas Glück hast Du evtl. bei dem Baujahr noch eine...)
    Sprich: Wenn Du die rechte Seitenwellen rausziehst (hat keinen Sicherungsring im Getriebe, daher einfach herauszuziehen), dann kommt Dir ein Teil des Öls schon entgegen. Beim Abnehmen des Getriebes vom Motor kommt Dir wahrscheinlich der zweite Teil entgegen und danach würde ich zum Ablaufen lassen das Getriebe auf die Motorflanschseite legen.

    Wenn das Getriebe wieder komplett montiert ist und die Seitenwellen im Getriebe stecken, kannst Du das neue Öl über die Einfüllschraube (vorne am Getriebe) wieder befüllen. Wenn dann zuviel Restöl im Getriebe war, läuft es dort direkt über, so daß Du auf keinen Fall zuviel Öl auffüllen kannst. Falls die 2,3 Liter drin sind und es noch nicht überläuft ist das auch ok. Mehr Öl brauchst Du nicht.

    Zu den Seitenwellen sei noch zu sagen:
    Die linke Seitenwelle hat einen Sicherungsring, so daß sie nicht so einfach rauszuziehen ist. Entweder Du hebelst sie raus (dabei geht aber schonmal am Gehäuse etwas kaputt...) oder Du haust sie von rechts mit einem langen Shcraubendreher durchs Differential (vorbei an dem Differentialbolzen) heraus.

    Zum Öl:
    Ich würde nur das Originalöl von Ford verwenden. Der FFH weiß, was Du brauchst.

    Zu den Seitenwellendichtringen:
    Bitte mit Vorsicht die Seitenwellen raus- und reinbauen, da die Dichtlippe der Dichtringe leicht beschädigt werden kann. Falls dort sowieso vorher schon Leckagen sichbar sind, wäre es sinnvoll die Dichtringe auch gleich auszutauschen.

    Sonst fällt mir gerade nix ein ;)

    Viele Erfolg !! :top1:
     
  4. #3 BlueMoondeo, 15.04.2010
    BlueMoondeo

    BlueMoondeo Falcon 500 :-)

    Dabei seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Galaxy WA6, 2011, 140PS-TDCi, 6-Gang-manuell
    Doch noch was eingefallen:

    Wenn Du den Nehmerzylinder tauschst, solltest Du auch direkt die Verzahnung auf der Getriebeeingangswelle sauber machen und danach mit einem dünnen Film einfetten ! (also die Verzahnung, auf der die Kupplung später steckt)

    Wenn garkein Fett drauf ist, kann sich die Kupplungsscheibe nicht so gut axial bewegen und rostet irgendwann und wenn zuviel drauf ist, kann das Fett nach außen geschleudert werden und auf dem Reibbelag landen. Also schön gleichmäßig am besten mit einem Pinsel das Fett in die Verzahnung bringen.

    Wie gesagt, viel Erfolg ! :top1:
     
Thema:

GetriebeÖl

Die Seite wird geladen...

GetriebeÖl - Ähnliche Themen

  1. Flair Bird (Bj. 1964–1966) Welches Getriebeöl ist das Richtige?

    Welches Getriebeöl ist das Richtige?: Hallo zusammen, mein Getriebeöl muss erneuert werden. Könnt ihr mir sagen welches Getriebeöl das Richtige ist? Geht von Ravenol ATF Fluid Type F?...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Unterschiedliche Aussagen zum Getriebeöl

    Unterschiedliche Aussagen zum Getriebeöl: Hallo, bei meinem Focus DNW Bj 2004 1,8 TDCi (8566/507) steht leider ein Kupplungswechseln an. Nun steht nur noch die große Frage im Raum,...
  3. Retro Bird (Bj. 2002–2005) Getriebeöl und Filter

    Getriebeöl und Filter: Hallo, mein Getriebe/Wandler hat unter gewissen Bedingungen Schlupf. Einen Peilstab gibt es ja nicht und FORD verspricht eine Lifetime-Füllung -...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Getriebeöl wechsel nach 3 Jahren?

    Getriebeöl wechsel nach 3 Jahren?: Guten Abend, erstmal ein Hallo, da ich neu hier bin :). Kurz zu den Daten: Ford Focus Turnier 2.0 TDCI 163PS, erstzulassung 06/13 , Automatik....
  5. Puma (Bj. 97–00) ECT Nach Antriebswellentausch verliere ich Getriebeöl

    Nach Antriebswellentausch verliere ich Getriebeöl: Hallo liebe Ford Gemeinde. Ich versuch mich kurz zu fassen. Ich hab bei meinem Puma ständig ein schlagen zwischen 90 und 130 gehabt. Die Reifen...