Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Getriebeölwechsel

Diskutiere Getriebeölwechsel im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Fordforum, hab die Forensuche schon bemüht...kann jemand bestätigen, dass man das Getriebeöl beim IB5-Getriebe des Focus MK2 TI-VCT über...

  1. #1 MoeDaMaster, 25.06.2012
    MoeDaMaster

    MoeDaMaster Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    Yamaha XT 600E
    Hallo Fordforum,

    hab die Forensuche schon bemüht...kann jemand bestätigen, dass man das Getriebeöl beim IB5-Getriebe des Focus MK2 TI-VCT über die Schraube der Gangarretierung gefahrlos ablassen kann?

    Habe auf Antriebswelle abbauen heute keine Lust mehr :)

    Hat jemand ein Foto oder eine Explozeichnung von der Geschichte?

    Gruß,

    Möhre
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 25.06.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.313
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Nee, das geht nicht, da fällt dann das Getriebe innerlich zusammen ... entweder Wellen ziehen oder absaugen

    was genau erhoffst du dir vom Wechsel? Bei einem 7Jahre alten Auto ist das normalerweise nicht nötig, besonders jetzt im Sommer ...
     
  4. #3 MoeDaMaster, 26.06.2012
    MoeDaMaster

    MoeDaMaster Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    Yamaha XT 600E
    Ich finde die Schaltung etwas hakelig (besonders bei tiefen Temperaturen) und bin Getriebeschäden von meinem vorherigen Fahrzeug (Suzuki Ignis) gewohnt, daher will ich das schon im Ansatz verhindern :) - die Gurke hatte 45000-KM-Wechselintervalle von Schaltgetriebe-, Verteilergetriebe- und Differentialöl.

    Als Ingenieur halte ich nichts von "Lebensdauerfüllungen". Gerade durch den Wassereintrag (durch die Entlüftung bei Regenfahrten oder Kondenswasser bei heißem Getriebe in kalter Umgebung) vermindert sich die Schmierfähigkeit des Öls mit der Zeit.

    Ich habe auf Motortalk einen Beitrag gefunden, dass das beim Fiesta MK6 mit dem Ib5 auf die beschriebene Art funktionieren würde:

    http://www.motor-talk.de/forum/welches-getriebeoel-t472360.html?page=45#post31840053

    "Getriebeölwechsel beim IB5: 2 Möglichkeiten:
    1. Achsgelenk unterer Querlenker lösen und Antriebswelle am Getriebe rausziehen. Machen die in der Werkstatt so, habe ich mir sagen lassen. Dabei geht aber bestimmt nicht das ganze Öl raus, da die AW ja höher liegt, als die ursprüngliche Ablassschraube.
    2. meine Methode: am Getriebe befindet sich die Schraube zur Arretierung der Gänge (Schaltstange geführt in Buchsen und gesichert) sehr tief. Man kann sie einfach wie eine Ablassschraube benützen und rausdrehen(Schaltung in Neutralstellung!!!) Es kann nix abfallen, keine Sorge. Das Fahrzeugheck hebe ich dabei immer mit einem Wagenheber am Achskörper mittig ca. 35cm -40 cm an. Dann geht so gut wie das ganze Öl raus.
    Vor dem Eindrehen ein wenig Dichtmittel drauf (nur ganz wenig). Es geht auch Petec Schraubensicherung. (Schaltung muß aber unbedingt in Neutralstellung sein.)
    Neues Öl einfüllen. Fertig. Man kann danach, wenn man will, noch die Schaltseile neu einstellen: 3. Gang einlegen, orangen Clip entriegeln und wieder verriegeln-fertig. Bringen tut das meist aber nix bei Schaltschwierigkeiten.
    Es gibt noch die Möglichkeit des Absaugens. Wie das bei Ford gemacht wird, kann ich nicht sagen. Es funktioniert aber wenn überhaupt nur mit einem Spezialabsauggerät und passender Sonde. Das werden wohl die meisten Ford-Werkstätte nicht haben, da ja ein Ölwechsel bei diesem Getriebe gar nicht vorgesehen ist. Absaugen kann man also vergessen."

    Ich überlege jedoch, den Schmodder mit einer Batteriebetriebenen Diesel- und Motorölpumpe abzusaugen. Der serienmäßige Schlauch hat 6mm Außendurchmesser, reicht das?

    Oder hat es jemand auf die beschriebene Möglichkeit erfolgreich probiert?
     
Thema:

Getriebeölwechsel

Die Seite wird geladen...

Getriebeölwechsel - Ähnliche Themen

  1. Getriebeölwechsel

    Getriebeölwechsel: Moin Kurz zu mir. Ich bin neu hier. Ich fahre mittlerweile den zweiten escort. Der erste ein schicker Turnier, wich für den schicken ghia....
  2. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Getriebeölwechsel

    Getriebeölwechsel: Moin Kurz zu mir. Ich bin neu hier. Ich fahre mittlerweile den zweiten escort. Der erste ein schicker Turnier, wich für den schicken ghia....
  3. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Getriebeölwechsel

    Getriebeölwechsel: Hallo zusammen, ich möchte an meinem C-Max 2.0 TDCI 100kw Automatikgetriebe das Getriebeöl wechseln. Bei Wessels-Müller kriege ich zwei Artikel...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Getriebeölwechsel Fiesta

    Getriebeölwechsel Fiesta: Zweite Baustelle: Bei kalten Motor ist das Schalten in den Rückwertsgang und den 1.Gang eine Katastrofe. Oft bekomme ich beim rangieren aus der...
  5. Maverick (Bj. 00-07) Getriebeölwechsel

    Getriebeölwechsel: Hat jemand von euch schonmal einen Getriebeölwechsel gemacht oder machen lassen ?? Ford Deutschland sagt ja das es eine Dauerfüllung ist, in den...