Allgemein Getriebeproblem / welche passen auf 2.3 V6 ?

Diskutiere Getriebeproblem / welche passen auf 2.3 V6 ? im Ford Capri Forum Forum im Bereich Ford Youngtimer / Oldtimer Forum; Scheint schwer zu sein ein passendes Getriebe beizubekommen, so die Idee: Welches Getriebe eines anderen könnte passen? ich hab nen 1983er MK3...

  1. #1 binkino, 26.04.2010
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    14
    Scheint schwer zu sein ein passendes Getriebe beizubekommen, so die Idee: Welches Getriebe eines anderen könnte passen?

    ich hab nen 1983er MK3 mit dem guten 2.3er (der mittlerweile als ATM jedoch ausm Sierra (YYT) stammt)
    und der Antriebstrang hat nun in letzter Zeit seine Altersschwächen offenbart.
    Erst das hintere Kreuzgelenk ausgeschlagen, also eine Kardan vom 2.8er eingebaut. Da nun auch letztes Jahr und das Kreuzgelenk gleich bei beiden Wellen (die 2.3er als Reserve) erneuern lassen.
    Dann stellten wir fest, dass die HA ein extremes Spiel hatte; also eine andere besorgt, eine vom 2.0er OHC mit niedriger Laufleistung bekommen und eingebaut. Radlager erneuert und ab dafür (merkt man im 5. Gang besonders am berg, dass der da nun besser durchzieht)
    Mit dem eingebauten Tacho hatte ich bis zum HA Wechsel so gut wie keine Tolleranz aufm Tacho. Blitzer mit 80 = 80 auf der Uhr gestanden...
    Nun geht der brav seine 10% vor (ärgerlich aber Blitzersicherer :D)

    Nun macht das Getriebe schon seit längerem Anstalten.
    Ich hab den Guten seit 2004, stand glaube 2 Jahre , haben ihn aufgepäppelt und da hat der 2. Gang schon ab und zu etwas gezickt beim einkuppeln, wohl die Synchronringe. Aber man wächst ja mit den Aufgaben und hab mich dran gewöhnt hier die Kupplung nen Moment länger getreten zu halten, dann schlüpft der auch sauber rein.
    Das Problem das ich akut nun damit habe ist, dass die ungeraden Gänge leicht vibrieren und der 5. Gang so ab etwa 140-150km/h extrem vibriert, man glaubt die Zahnräder zu hören und der Schaltstock tanzt. Soweit es geht versuch ich ihn natürlich zu schonen und tuckere dann halt auch mal im 4. Gang in Gelassenheit, also bei max. 130kmh über die Piste.
    Nur das kann ja so nicht länger sein und ich möchte auch nicht abwarten bis sich das Getriebe ganz verabschiedet.
    Kupplung und Pilotlager schließe ich auch aus, sonst wäre das Vibrieren auch bei den anderen Gängen und nicht erst ab der Geschwindigkeit vorhanden. Verändert sich dann bei weiter höherer Geschwindigkeit. Die Kardanwelle kann es eig. auch nicht sein, bei der 2.3er und 2.8er ists unverändert. HA ist ja auch gewechselt. Kann sich also nichts fremdes im Getriebe bilden.

    Auch ein hörbares sirren/vibrieren hört und spürt man, wenn man im 2. Gang anfahren will. Hört sich nach nem Lagerproblem an.

    Dann muss ich noch erwähnen, dass beim letzten Motorwechselversuch (man wollte mir nen 108PS mit dünnerem Pilotlager einbauen....................) ein Spezi meinte er müsse sich am Getriebe zu schaffen machen, hatte schon den Deckel auf, der wollte ernsthaft die Welle ausbauen um die abdrehen zu lassen. Gut das ich den noch rechtzeitig bremsen konnte. Aber habe die Vermutung, dass der da schon gewerkelt hatte und das 5.Gang Problem daher rühren könnte?
    Daraufhin hab ich den YYT Motor beigeschafft und seit dem rennt der Gute wieder wie ein junger Hirsch.



    Welche Getriebe kann man ersatzweise von zB Sierra, Scorpio, usw einbauen – die ja auch jünger sind? Sollten mit möglichst wenig Aufwand auf den Kölle V6 und die Kardan passen.
    Da gibt’s ja so unzählig viele andere Getriebe noch von Ford, da blick ich nicht durch :P

    Habt Ihr schon Erfahrungen mit anderen Getrieben gesammelt?
    Oder was könnte im Getriebe durch sein, was ich selbst wechseln könnte?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHCTUNER, 29.04.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.963
    Zustimmungen:
    42
    Da passt nur das serienmäßige T9-N Getriebe für V6 , das MT75 aus dem Scorpio und Sierra passt zwar an den Motor , aber nicht in deinen Getriebetunnel und da werden mehr als nur kleine Änderungen fällig !
    Ich hatte auch mal Probleme ein T9 für meinen 2,8i zu finden , hab dann einfach das vom OHC genommen , Glocke gewechselt und vorne die Welle wegen Pilotlager um 2 cm verlängert , altes Getriebe diente als Teilespender !
    Eingebaut und Thema erledigt , bei Bedarf Tachoritzel wechseln und fertig !
     
  4. #3 binkino, 29.04.2010
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    14
    okay :) Ja in ner Auktion in der bucht schreibt einer, dass diese Welle kürzer sei.
    Hatte schon verschiedenes gehört, einer sagt es ginge, der andere meint das ginge nicht
    Nu hamm wer Licht ins Dunkle gebracht ;) :top1:

    Die Welle verlängern ... einfach das Stück anschweißen und auf runden Lauf achten? Oder ist das zu 'gefährlich' aufgrund von Kräften die da wirken können?

    Die Welle hatten die Chaoten ja versucht auszubauen, ging wohl nicht so leicht :boesegrinsen: :D (zum Glück)


    :)
     
  5. #4 OHCTUNER, 29.04.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.963
    Zustimmungen:
    42
    Jo , daran erkennt man das Getriebe für V6 , die Getriebewelle muß ca. 2cm über der Glocke stehen , beim OHC (T9 N1) steht das Getriebe sauber auf dem Kopf , da die Welle kürzer ist !
    Einfach das Stück Welle vom alten Getriebe abflexen und anständig anfasen , dann anheften und achten das es relativ gut rund läuft , dann ringsrum verschweißen und sauber beischleifen , fertig !
    Ich hab mir damals ne Buchse gedreht wo die Welle sauber rein ging und in der Mitte ne große Bohrung mit Senkung , damit ich gut anheften konnte , geht aber auch mit nem Stück Winkeleisen und einer kleinen Schraubzwinge , Jeder wie er will , das Ergebniss zählt , bei mir hat es funktioniert und gehalten ohne Probleme , somit sollte ein 2,3er leistungsmäßig damit locker klar kommen , wenn dieses Getriebe einen gemachten 2,8er aushält !
    Auf der Welle ist keine große Kraft , da geht es nur um eine saubere Zentrierung , der Rest ist egal !
     
  6. #5 binkino, 20.02.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    14
    Möchte das so kurz vor Saisonbeginn noch mal aufwärmen :)

    Irgendwo (ich finde es nicht mehr) hatten wir schon mal ausführlicher über die Getriebe-Geschichte beim Capri gesprochen...

    Also T9 scheint doch etwas schwerer zu sein... Entweder unbekannter Zustand, dann zu deutlich der Zusatz 'keine Garantie usw' oder der Preis ist absolut vom Mond. Sehe ich mal gar nicht ein. Sollen schon bisserl in der Realität bleiben. Manche denken, sie hätten den "Heiligen Gral" in der Hand, trotz fast 200tkm.
    (sähe bei einem mit echten nachweisbaren paar KM anders aus)


    Also: nehmen wir mal an, ich würde so ein MT75 V6 Getriebe (bspw 2.9er) von nem Scorpio oder Sierra anschleppen.

    Abgesehen vom Kardanwellenübergang, die Welle müsste ich halt zur Capri-Welle anpassen.
    Ist der Übergang beim MT75-V6 und beim MT75-DOHC Getriebe zur Kardan gleich?
    Muss ich was am Capri-Tunnel ändern? (ausser der Traverse)
    Ist der Abstand von Motor/Getriebe-Übergang (Glockenrand) zum Schaltstock beim MT75 und T9 gleich?

    Wenn es eines mit VSS wäre: Tachowelle sehe ich nun auch nicht mehr so ganz das Problem, entweder ich finde den Einsatz von nem MT75 mit Welle oder ich bastel mir nen Umsetzer vom Takt zum Tacho (Servo an Welle) oder .... oder.
    (könnte man dabei den Tacho auch perfekt 'eichen' :D )
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 OHCTUNER, 20.02.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.963
    Zustimmungen:
    42
    Hauptproblem ist , das MT75 passt nicht in den Getriebetunnel beim Capri , den mußt du wohl erst verbreitern !
    Dann ist noch die Frage wegen Schwungscheibe zu klären , es gibt keine zuverlässigen Aussagen das dein MT75 da dran passt wegen Abstand , man sagt das die Schwungscheibe bei MT75 anders ist , da solltest du auch mal Klarheit rein bringen bevor du das zusammen baust !
    MT75 hat immer einen VSS-Sensor , egal ob mit oder ohne Tachowelle , im Scorpio MK2 fehlt auch der Kupplungszug , da wird das hyd. betätigt , also Finger weg , Sierra immer mit Tachowelle , Scorpio glaube ab 92-94 wieder mit Tachowelle !
    Kardan sind alle MT75 gleich , Längenausgleich ist bei dem aber in der Kardan !

    Würde ich mir persönlich nicht antun , bei gebrauchten Teilen weißt du nie genau was damit vorher war und das MT75 hat Schaltwege wie ein Löffel im Suppentopf , so schaltet nicht mal ein ausgelutschtes T9 N-Getriebe !
     
  9. #7 binkino, 20.02.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    14
    Okay da haste Recht, lieben Dank
     
Thema:

Getriebeproblem / welche passen auf 2.3 V6 ?

Die Seite wird geladen...

Getriebeproblem / welche passen auf 2.3 V6 ? - Ähnliche Themen

  1. Mondeo MK2 Bj.99 V6 will nicht mehr!

    Mondeo MK2 Bj.99 V6 will nicht mehr!: Hallo erstmal habe mich jetzt bisschen durchs Forum gelesen doch leider noch nix gefunden was mir bei meinen Problem weiter helfen könnte! Zum...
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Mondeo V6 Automatik läuft unrund

    Mondeo V6 Automatik läuft unrund: Hab folgendes Problem mit meinem Mondeo MK2 V6 Automatik. Ich fuhr gestern an und zwischen 60 und 70 beim sanften Beschleunigen hat es sich so...
  3. Allgemein Habe einen V6 2,8 L im VWKaefer verbaut

    Habe einen V6 2,8 L im VWKaefer verbaut: Der Umbau war vor ca30 Jahren. Es eine kontaktlose Zuendanlage mit einem Steuergerät und blauen Widerstanskabel eingebaut. Kontinuierlich brennt...
  4. Ford focus turnier Bj02 radiostecker passen nicht aufs neue Radio

    Ford focus turnier Bj02 radiostecker passen nicht aufs neue Radio: Hi Leute meine Freundin und ich haben uns ein neues Radio geholt und das alte ausgebaut. nun ist uns aufgefallen das die stecker alle nicht...
  5. Ford Maverick 2.3 Bj 2005 Probleme mit Leerlauf

    Ford Maverick 2.3 Bj 2005 Probleme mit Leerlauf: Hi an alle Mav Fans, komme mit meinem Problem nicht weiter und hoffe hier die Hilfe zu finden, die ich bei Vertragswerstätte nicht finden...