Getriebeprobleme oder doch nicht?!

Diskutiere Getriebeprobleme oder doch nicht?! im Ford S-MAX Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Hallo, ich war heute bei meinem Ford-Händler da mich seit einiger Zeit ein mahlendes/surrendes Geräusch beim belasten/beschleunigen in allen...

  1. #1 Jensemann, 22.03.2011
    Jensemann

    Jensemann Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max, 08/2007, 2,0 TDCi 103 kW
    Hallo,
    ich war heute bei meinem Ford-Händler da mich seit einiger Zeit ein mahlendes/surrendes Geräusch beim belasten/beschleunigen in allen Gängen beunruhigt. Im Stand alles normal. Beim betätigen der Kupplung ist das Ausrücklager leicht hörbar.

    Die Werkstatt tippt auf Getriebeschaden und Kosten von ca. 4000;- €.

    Hat irgendwer schonmal dieses Problem gehabt?
    Kann das ein Getriebeschaden sein?
    Wer kennt sich mit der Kulanz von Ford aus?

    Vielen Dank im vorraus!!!
     
  2. #2 Meikel_K, 22.03.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.011
    Zustimmungen:
    299
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Falls jetzt jemand vom Fahrzeugprofil verwirrt ist: es handelt sich wohl um den 2.5 Liter 5-Zylinder Turbo Ottomotor mit 220 PS (Prospektname Duratec), den es ausschließlich mit 6-Gang Schaltgetriebe gab.
     
  3. #3 Jensemann, 28.03.2011
    Jensemann

    Jensemann Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max, 08/2007, 2,0 TDCi 103 kW
    Sorry,
    hab mein Profil korregiert!
    Ist ein Diesel 2,0 mit 103 kW.

    Bitte um Rückmeldungen !!!:rotwerden:
     
  4. #4 Jensemann, 19.04.2011
    Jensemann

    Jensemann Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max, 08/2007, 2,0 TDCi 103 kW
    Getriebe repariert!!!

    Hi Leute,

    schade das keiner hierzu was mitteilen konnte.

    Aber egal, jetzt ist der S-Max wieder heil.

    Der erste Fordhändler wollte sofort das Getriebe austauschen.
    Kosten: ca. 3000 - 3500 €

    Der zweite hat sich mehr Mühe gegeben und auch mal mit dem Stetoskop
    abgehorcht, und war sich ziemlich sicher das es ein Lager im Getriebe ist.
    Erst wurde das Ausrücklager vermutet, war es aber nicht. Getriebe wurde geöffnet und siehe da es war die Lagerhauptwelle.
    Kosten: ca. 1000 € komplett.

    Kullanz Pustekuchen bei Ford, überlege ob ich überhaupt noch eine Inspektion bei Ford machen lasse.

    Also, am besten immer ne zweite oder dritte Meinung reinholen!

    Gruß Jensemann
     
  5. #5 Uwe Wilde, 26.03.2012
    Uwe Wilde

    Uwe Wilde Neuling

    Dabei seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max, 2008, 2 l Diesel 140 PS
    Gleicher Schaden

    Hallo Jensemann,

    kannst du mir mitteilen wer das Getriebe für welchen Preis repariert hat. Mein Getriebe hat den gleichen Schaden und die Reparatur soll 3000 EUR kosten.

    Danke
     
  6. #6 Jensemann, 28.03.2012
    Jensemann

    Jensemann Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max, 08/2007, 2,0 TDCi 103 kW
    Hallo Uwe,

    Autohaus Ford Kruse GmbH
    Mindener Straße 33
    59889 Eslohe-Bremke



    Telefon: 02973/779
    Fax: 02973-2224
    eMail: info@ford-kruse.de



    hat meinen S-max repariert.


    Kosten ca. 1000€ und ist jetzt ca.1 Jahr her ohne Probleme!


    Bin froh das ich mir ne zweite Meinung eingeholt habe!


    Gruß Jens
     
  7. #7 Uwe Wilde, 17.04.2012
    Uwe Wilde

    Uwe Wilde Neuling

    Dabei seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max, 2008, 2 l Diesel 140 PS
    Mein S-Max war bei Ford Kruse in Eslohe und wurde binnen weniger Tage repariert.
    Im Getriebe war ein Lager der Getriebehauptwelle defekt.
    Das Ganze hat nur 777 EUR gekostet. :)
    Ich war am Wochenende in Norddeutschland, das Auto läuft gut.

    Ich kann nur sagen, dass bei Ford Kruse eine hervorragende Arbeit zum mehr als fairen Preis gemacht wurde. Und das bei tollem Service. Die Werkstatt kann man nur empfehlen. Da haben sich auch die 170 km Anreise richtig gelohnt.

    Ich hatte lange recherchiert. Die günstigsten Preise für diese Reparatur lagen bei ca. 1500 EUR in Fremdwerkstätten. Andere Ford-Händler sahen sich außerstande überhaupt eine Preisschätzung abzugeben. Nach oben waren kaum Grenzen, ich bekam auch "Angebote" von 3500 und 4000 EUR.:rasend:

    @ Jensemann: Nochmals herzlichen Dank für deinen Tipp mit Ford Kruse
     
  8. #8 Jensemann, 20.04.2012
    Jensemann

    Jensemann Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max, 08/2007, 2,0 TDCi 103 kW
    Hallo Uwe,

    Freut mich das der Service bei Ford Kruse wieder sehr Kompetent war und natürlich das du soviel Geld gespart hast. Manche Ford Werkstätten können nur Standard und vorgeschriebene Arbeiten erledigen. Warum ein ganzes Getriebe auswechseln wenn man es auch reparieren kann?! :nene2:

    Naja viel Spass noch mit deinem S-Max !!! :top1:

    Gruß aus dem Sauerland
     
  9. #9 exsenmann, 24.06.2013
    exsenmann

    exsenmann Neuling

    Dabei seit:
    24.06.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford S-max
    Hallo Allerseits,

    auch wenn der letzte Eintrag in dem Thread über ein Jahr her ist, muss ich mich hier mal melden.

    Situation: Meine Eltern hatten vor mehreren Wochen mit dem Getriebe ihres S-Max auch Probleme. Und die Ford-Werkstätten im Rhain-Main-Gebiet bei denen sie waren wollten alle das Getriebe austauschen. Das sollte mehrere Tausend Euro kosten.

    Lösungsansatz: Bin nach Suche im Netz hier gelandet und habe ihnen dann die empfohlene Werkstatt (Autohaus Ford Kruse) "vermittelt".

    Resultat: Trotz relativ weiter Anreise einen Haufen Geld gespart. Auto läuft einwandfrei. Eltern waren mit der gesamten Dienstleistung sehr zufrieden!

    Deshalb: Danke Jensemann für den Tipp! Danke ans Forum! Danke an Ford Kruse! :top1:

    Grüße
    noch ein Jens ;)
     
  10. Bodo

    Bodo Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max Baujahr 5/2006 (einer der Ersten), 2.0 T
    Liebe Gemeinde,
    mein gelieber und bisher tadellos zuverlässiger S-Max ist hin.
    Auch ich habe ein jaulendes Geräusch in jedem Gang gehört und bin nach kurzer Diagnose darauf gekommen, dass die Getriebeeingangswelle einen Lagerschaden haben muss.
    Der hiesige Beitrag bestätigte mich darin.
    Ich hab mich dann an den freien Ortsschrauber gewandt, der wollte es für 800 € regeln. Dort haben sie den Wagen heute zerlegt.
    Zunächst mal das Gute: Ich hatte Recht. Das motorabgewandte Kugellager mahlt so vor sich hin.
    Nun das Schlechte: Das Doppelschwungrad ist im Eimer, das Radialspiel ist ca. 30 Grad. Das Lager in der Mitte lässt die Kupplung fast rausfallen. Das ist weit über dem zulässigen Spiel. Hab ich mir als Ex-Schrauber persönlich angesehen und denke, ich habe Schwein gehabt, dass das nicht durch die Kupplungsglocke geflogen kam. Kosten: ca. 850 (Schwungrad und Kupplung) oben drauf. Also sind wir schon bei ca. 1700 €. Dabei hab ich erst 150000 km runter.
    Ich soll mich nicht so haben; sie haben hochqualitative Fahrzeuge aus Deutschlands Mitte schon mit wesentlich weniger km auf der Uhr mit höheren Ersatzteilpreisen und größeren Schäden gehabt. Es hätte verdammt lang gehalten. Die Ortsschrauber sind sich einig, dass der Getriebeschaden vermutlich von der völlig ausgewichsten Doppelschwungscheibe kommt. Könnte sein, erstaunlicherweise war bis vor einer Woche nicht zu merken.

    Hauptsächlich teile ich das mal mit, weil ich kundtun möchte, dass auch in der Postleitzahlregion 15 fähige Schrauber ohne Pflaume an der Tür existieren, die für einen ordentlichen Preis das reparieren, was kaputt ist und nicht nur Komplettpakete mit maximalem Gewinn und wenig Risiko wechseln.
    Ich berichte wieder, wie die Sache tatsächlich ausging.

    Gruß an alle

    Bodo
     
  11. #11 Tombo0815, 14.11.2016
    Tombo0815

    Tombo0815 Neuling

    Dabei seit:
    14.11.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max und Fiesta ST-Line
    Ich war auch mit unserem S-Max bei Ford Kruse und siehe da, trotz das Sie das Ausrücklager noch mit tauschen mussten, unter 1000 Euro und einen Leihwagen habe ich auch noch umsonst für zwei Tage bekommen.

    Ich wurde noch nie so freundlich bedient!

    @ford Kruse: Mega vielen Dank und wir sehen uns bestimmt mal wieder.

    MFG

    T. Kelz
     
Thema: Getriebeprobleme oder doch nicht?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus getriebe probleme

    ,
  2. ford focus mk3 getriebe probleme

    ,
  3. ford transit getriebe probleme

    ,
  4. ford focus 2014 getriebeproblem,
  5. c max automatikgetriebe probleme,
  6. ford c-max getriebe probleme,
  7. Erfahrungsberichte Kupplung wechseln Kosten ford galaxy Bj ab 2008,
  8. automatikgetriebe problem s max,
  9. s-max Forum kruse,
  10. ford s-max geräusch vom antrieb beim gasgeben,
  11. ford transit 6 gang automatik erfahrungen,
  12. ford s-max getriebe probleme,
  13. getriebe ford fokus mk3 diesel,
  14. transit lagerschaden,
  15. probleme mit 6gang getriebe beim ford fokus,
  16. ford kulanz getriebeschaden,
  17. ford galaxy getriebeproblem,
  18. cougar magnetschalter geräusch,
  19. ford transit getriebeprobleme,
  20. ford galaxy 2.3 automatik probleme,
  21. smax kupplung klappert www.ford-forum.de,
  22. ford ranger 2012 getriebeprobleme,
  23. Automatikgetriebe Focus reparatur 29323,
  24. ford 1880970 getriebe austausch,
  25. eingangswellenlager laufgeräusche mt75
Die Seite wird geladen...

Getriebeprobleme oder doch nicht?! - Ähnliche Themen

  1. Nagelneuer Ranger 3,2 Aut. Wildtrak mit Getriebeproblemen

    Nagelneuer Ranger 3,2 Aut. Wildtrak mit Getriebeproblemen: Tach zusammen - bin neu hier und möchte verkünden, dass ich seit 3 Tagen stolzer besitzer eines Rangers bin. Allerdings gibt`s seit Abholung...
  2. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Getriebeprobleme 5gang

    Getriebeprobleme 5gang: Hi, erstmal zum NFZ : Transit Kasten, BJ 2001, 2.0 Diesel 75ps, 5 gang Handschalter Mein Bruder sein Transit hat ein Problem mit dem Getriebe....
  3. Ford Focus Mk3 Getriebeprobleme

    Ford Focus Mk3 Getriebeprobleme: Hallo, ich habe immer wieder Probleme mit meinem Getriebe beim schalten. Ich hatte vorher einen Fofo 3 St VfL und nun einen FL. Habe häufig das...
  4. Maverick (Bj. 00-07) Automatik schaltet nicht richtig

    Automatik schaltet nicht richtig: Hallo Gemeinde, mein Mav Bj 03 mit V6 und 125 tkm leidet, und ich mit ihm :(. Folgendes Problem: Beim Anfahren bis ca. 60 km/h schaltet das...
  5. Transit IV (Bj. 86-00) Getriebeprobleme

    Getriebeprobleme: Hallo, ich habe zwei Ford Transit. Einer Baujahr 1992, der andere Baujahr 1999. Beides sind 2,5 Liter Diesel mit 5-Gang-Schaltgetriebe. Laut...